Support

Open search

Samsung JS9090 und Panasonic UB824 UHD Color 12bit

Highlighted
GELÖST
Apprentice

hallo,  versuche schon seit einer Weile mit dieser Kombination UHD Color (4:4:4 bei 12bit) hinzubekommen.

Aber der Panasonic zeigt, dass der Samsung nur 4:2:0 10bit entgegennimmt. Ich habe schon diverse Einstellungen im Panasonic Menü versucht (10bit,12bit, 4:4:4, 4:2:2, etc, ohne Erfolg. HDMI ist mit Video out angeschlossen.

Beim TV habe ich HDMI2 verwendet, der ist auch auf "UHD Color ein" eingestellt.

HDMI Kabel ist ein 18Gbit/s fähiges HDMI2 Kabel.

Problem: Im ungünstigen Falle gibt es in homogenen Farbverläufen Abstufungen. Wenn ich im Panasonic 10bit einstelle, dann ist es etwas besser. Aber lt. Bedienungsanleitung sollder Samsung doch 4:4:4 bei 12 bit und 50/60Hz können oder habe ich da etwas falsch verstanden?

Vielleicht habt ihr ja noch eine Idee, woran das liegen könnte (SW Version des TV ist 1530, Panasonic ist auf aktueller SW Version).

Vielen Dank.

 

2 AKZEPTIERTE LÖSUNGEN

Akzeptierte Lösungen
DavidB Moderator
Moderator

Hallo @rj2019,

 

das Nadelöhr dürfte hier HDMI sein. Der TV unterstützt nur den Standard 2.0. Für UHD Color (4:4:4 bei 12bit) brauchst du aber 2.1. 


DavidB
*Samsung Community Moderator*
*****************************
Samsung Support-Mitarbeiter gesucht!
Du liebst die Kommunikation mit Menschen und begeisterst dich für technische Produkte? Dann suchen wir genau dich. Jetzt auch von zuhause aus möglich! Schreib uns eine Privatnachricht!

JunoK Moderator
Moderator

Hallo @rj2019,

 

ich habe auch mal einen Blick in die Bedienungsanleitung deines Geräts geworfen:

 

1.jpgHier sieht man, dass 4:4:4 so nicht unterstützt wird

Ich vermute, dass 4:2:2 aufgrund fehlender HDR Informationen nicht angenommen wird. Ich habe bei unseren Kollegen nachgehakt und sie können dir die Nutzung des SEK-4500 nicht empfehlen, da hierfür ein TV benötigt wird, der die gewünschten Modi liefern kann.

 


Liebe Grüße
JunoK
*Samsung Community Moderator*
*****************************
Endlich mehr Energie! Alles, was ihr zum Thema Akkuverbrauch wissen müsst, erfahrt ihr in unserem Artikel


 


 


 

4 ANTWORTEN 4
DavidB Moderator
Moderator

Hallo @rj2019,

 

das Nadelöhr dürfte hier HDMI sein. Der TV unterstützt nur den Standard 2.0. Für UHD Color (4:4:4 bei 12bit) brauchst du aber 2.1. 


DavidB
*Samsung Community Moderator*
*****************************
Samsung Support-Mitarbeiter gesucht!
Du liebst die Kommunikation mit Menschen und begeisterst dich für technische Produkte? Dann suchen wir genau dich. Jetzt auch von zuhause aus möglich! Schreib uns eine Privatnachricht!

Apprentice

Hallo DavidB,

danke für die Antwort.

In der BDA steht, dass er zumindest 4:2:2 bei 10 bit oder 12bit und 50/60Hz kann.

Aber das habe ich leider auch nicht hinbekommen ...

Kann man da nichts machen?

Bzw. würde dieses SEK4500 helfen?

Danke.

Grüße RJ

JunoK Moderator
Moderator

Hallo @rj2019,

 

ich habe auch mal einen Blick in die Bedienungsanleitung deines Geräts geworfen:

 

1.jpgHier sieht man, dass 4:4:4 so nicht unterstützt wird

Ich vermute, dass 4:2:2 aufgrund fehlender HDR Informationen nicht angenommen wird. Ich habe bei unseren Kollegen nachgehakt und sie können dir die Nutzung des SEK-4500 nicht empfehlen, da hierfür ein TV benötigt wird, der die gewünschten Modi liefern kann.

 


Liebe Grüße
JunoK
*Samsung Community Moderator*
*****************************
Endlich mehr Energie! Alles, was ihr zum Thema Akkuverbrauch wissen müsst, erfahrt ihr in unserem Artikel


 


 


 

Apprentice

Hallo JunoK,

danke auch dir für die schnelle Antwort.

Genau um diese Seite ging es mir ;-)

Ich hatte erwartet, dass man bei 12bit 4:4:4 Zuspielung des Panasonic im TV 12bit 4:2:2 als bestmögliche Variante bekommt. Tatsächlich ist es aber "nur" 10bit 4:2:0, was zu Schlierenbildung bei Farbverläufen führt.

Aber ich habe als Workaround ja immer noch im Panasonic die Einstellung 10bit Prio, mit der die Farbverläufe etwas harmonischer sind.

Schade, dass das SEK 4500 nicht zur Lösung geeignet ist. Aber ein schnellerer Prozessor, der ggf. meine 4K Videos ruckelfreier abspielt und eine Aktualisierung des Tizen OS für aktuellere Apps klingt zumindest gar nicht so schlecht.

Vielen Dank nochmal.

 

Grüße RJ

Autoren, für die die meisten Likes vergeben wurden