Support

Open search

Samsung Gear * Automatische Trainingerkennung speichert fehlerhafte Daten bei langen Workouts

First Poster

Habe heute mit dem Support telefoniert. Empfehlung war, jetzt als nächstes die Gear App auf dem Smartphone zu deinstallieren und neu aufzuspielen, da sich ja auch dort etwas aufgehängt haben könnte.

 

Leider hat der freundliche Mitarbeiter auf meine Frage, ob ich im Vorfeld die Einstellungen der Uhr sichern sollte, nach einer kurzen Recherche dies verneint, die Daten seien ja in der Uhr gesichert.

 

Dummerweise musste ich dann nach der Deinstallation der App die Gear neu koppeln, was einen erneuten Werksreset und kompletten Datenverlust bedeutete. Schade :-(.

 

Bin dann heute Nachmittag noch einmal eine Stunde Rad gefahren, der Fehler ist geblieben.

 

Das heißt jetzt einsenden.

Navigator

Ich denke auch, dass es ein Softwareproblem ist, von daher würde ich mir das einschicken nochmal überlegen, außer Du kannst ohne aut. Workout nicht leben :smileyhappy: und hoffst auf Rückgabe, denn falls es so ist, werden die wohl auch nicht viel machen können, außer vielleicht zurück auf Tizen 2.x, falls der Effekt dort nicht auch schon so vorhanden ist.

Werksreset etc. habe ich auch alles schon durch.

 

Was Du vielleicht nochmal bei Dir testen könntest, falls eingestellt, mach mal die Pausenerkennung für das Workout Radfahren aus. Ich habe zwar keine Ahnung, ob das irgendwie mit dem aut. Workout miteinander gekoppelt ist, aber die letzten 3x hat es bei mir seither wieder funktioniert - kann aber natürlich auch mal wieder nur "zufall" gewesen sein und spätestens heute abend bei der Rückfahrt ist alles wieder wie gehabt :smileyembarrassed:

 

FabianD Moderator
Moderator

Hallo xador, 

 

Die Pausenerkennung beim Radfahren zu deaktivieren ist eine gute Idee. Teste das bitte mal. Da die automatischen Workouts unter anderem durch Aschwingende Armbewegungen erkannt werden und du beim Radfahren ja deine Hände nicht übermäßig viel bewegst, kommt der Fehler vielleicht wirklich dadurch zustande. 

 

Viele Grüße

FabianD
*Samsung Community - Moderator*
*****************************
Samsung Support-Mitarbeiter gesucht!
Du liebst den Kontakt und die Kommunikation mit Menschen und begeisterst dich für technische Produkte?
Dann suchen wir genau dich! Schreib uns eine Privatnachricht für weitere Infos.
Navigator

Also bei mir ist es definitiv momentan besser ohne Pausenerkennjng, zwar nicht unbedingt perfekt aber kann damit leben 

Helping Hand

Hi,

wenn man bei der automatischen Workouterkennung eine Pause  macht 1 min oder mehr wird das beendet. Hier hilft nur manuell ein Training starten, was letztendlich auch mehr Daten als dauer und kal. Verbrauch bringt.

Navigator

Schon möglich, wobei ich das mit einer Minute bei mir nicht unbedingt bestätigen kann, hatte definitiv jetzt schon öfters "Pausen" die länger gingen (mind. 2 od. 3min) und die Aufzeichnung wurde nicht gestoppt.

Aber wie gesagt, meine Vermutung bei der Krux geht in Richtung Pausenerkennung, dass da noch irgendwas schief läuft.

 

Klar, manuell starten ist immer besser, nur vergesse ich es eben oft bei der täglichen Pendelei und da ist es halt schon praktisch, wenn die Automatik, wenn auch mit weniger Daten, das dann für mich macht

First Poster

Ich habe die automatische Pausenerkennung deaktiviert.

 

Ich bin heute morgen 55 Minuten Rad gefahren mit dem Ergebnis 10 min (wie so oft). Heute Abend dann 39 Minuten mit dem Ergebnis 39 Min. Die Schwelle scheint bei 50 Minuten zu liegen.

 

Hat noch wer weitere Tipps? Sonst sende ich es morgen ein.

 

DANKE und liebe Grüße

Helping Hand

Teste doch mal das manuelle starten des Trainings. Diese automatische Erkennung ist nicht genau genug. Diese Software für Smartwatches ist noch relativ jung. Solltest du Fehler in den Manuellen Trainings feststellen kannst du sie immer noch einsenden.

Navigator

Hab mal meine ganzen Protokolle durchgeschaut, bislang bin ich bei der automatischen Erkennung immer unter 50min geblieben, bei längeren Strecken habe ich manuell gestartet, aber vermute mal, dass es dann bei mir wohl genauso ist, werde ich doch aber glatt mal heute ausprobieren und nen kleinen Umweg nach Hause nehmen.

 

Bin mal gespannt, was der Kundendienst bei Dir meint, falls er überhaupt eine Meinung hat ;-)

 

Hoffe, Du berichtest hier dann mal das Ergebnis.

First Poster

Hallo Jenoz,

habe noch nicht wieder mit dem Samsung Support telefoniert. Wie war Dein längerer Workout? Warst Du über 50 Minuten aktiv und hat ihn die Uhr vollständig automatisch erfasst?

VG

Autoren, für die die meisten Likes vergeben wurden