Support

Open search

Samsung Gear * Automatische Trainingerkennung speichert fehlerhafte Daten bei langen Workouts

JudithH Moderator
Moderator

Hallo H-D-B, 

 

vielen Dank für den Screenshot. Aber darauf sieht man doch, dass das Workout eigentlich gar nicht doppelt gezählt wird. 

Er zeigt dir zwar an, dass er automatisch 16 Minuten erkannt und außerdem manuell 24 Minuten aufgezeichnet hat, aber in deiner Tagesansicht werden nur die 24 Minuten - die ja quasi die 16 Minuten enthalten - angezeigt. 

 

Überprüf doch bitte mal, ob das jetzt nur zufällig so war oder ob das generell so in den Logs ist. Aber ich meine, dass er das jedes mal so erkennen müsste und dann automatisch das längere Workout zählt. 

 

Viele Grüße

JudithH
*Samsung Community - Moderator*
----------------------------------------------
Breaking News: Neue Sterne am Galaxy-Himmel gesichtet!
Hier erfahrt ihr alles über die neue Galaxy S10 Serie! 

First Poster

@JudithH  schrieb:

Hallo H-D-B, 

 

vielen Dank für den Screenshot. Aber darauf sieht man doch, dass das Workout eigentlich gar nicht doppelt gezählt wird. 

Er zeigt dir zwar an, dass er automatisch 16 Minuten erkannt und außerdem manuell 24 Minuten aufgezeichnet hat, aber in deiner Tagesansicht werden nur die 24 Minuten - die ja quasi die 16 Minuten enthalten - angezeigt. 

 

Überprüf doch bitte mal, ob das jetzt nur zufällig so war oder ob das generell so in den Logs ist. Aber ich meine, dass er das jedes mal so erkennen müsste und dann automatisch das längere Workout zählt. 

 

Viele Grüße


Liebe JudithH,

 

korrekt, die Doppelzählung erscheint nicht im Tagesgesamt.
Aber das ist unerheblich und definitiv nicht als Feature zu werten! Was bitte, soll ich mit einer dermaßen "bekakelten" Auflistung, aus der ich diejenigen Workout auszuwählen oder zu identifizieren habe, die "in die Wertung kommen (dürfen)". 

 

Es geht aber auch gut:

Übrigens stelle ich für Minitrampolin auf "Anderes Workout". Wenn ich auf dem Trampolin Laufen simuliere, werden sehr exakt Schitte gezählt. Hier begann noch niemals eine parallele Erfassung eines Autoworkouts "Gehen" - selbst wenn ich 20 Minuten am Stück Gehen simulierte.
"Gehe" ich auf dem Trampolin, ohne vorher ein Workout ausgewählt und gestartet zu haben, erfasst die Watch -meistens- sehr genau die Zeiten unter "Gehen". Die Schritte stimmen immer.

vG H-D-B

 

First Poster

Dieser Moment wenn du gerade 1 h Fahrrad gefahren bist und auf deiner Uhr steht, dass du um die 600 kcal verbrannt hättest und du dir den Schweiß von der Stirn wischt und denkst "YES". Und deine Gear Fit 2 dann das automatische Workout beendet und dir zu einer hervorragender Fahrt von 10 Minuten und Verbrauch 90kcal gratuliert und du denkst "Oh nein, nicht schon wieder". Ich denk halt selten dran das manuell zu starten oder vor 40 Minuten mal ein paar Minuten anzuhalten. Das ist echt frustrierend. Und muss doch in den Griff zu kriegen sein. Bei Fahrten unter 40 Minuten funktioniert die Gear Fit 2 doch auch richtig.

First Poster

Da in dieser Community auch Mitarbeiter von Samsung unterwegs sind, ist es für mich nicht nachvollziehbar das ein bekannter Fehler monatelang konsequent ignoriert wird. Jedes automatisch aufgezeichnete Workout wird nach 40 Minuten als 10 Minuten Workout gespeichert. Aus 657 verbrauchten Kalorien werden 117, aus 53 Minuten werden 10. 

Dieser Fehler wird hier seid Monaten angezeigt, und es gibt keinerlei Reaktion. Ich erwarte von einem Fitnesstracker keine medizinisch genauen Angaben was Puls und Kalorienverbrauch betrifft, schon aber einen fuktionsfähigen Tracker in den angebotenen Bereichen, und gute Aufzeichnungen der Werte.

Da dieser Fehler jetzt der dritte, gravierende Fehler bei diesem Tracker ist, werde ich versuchen nach § 440 BGB über Amazon mein Geld zurück zu bekommen. Was Samsung sich hier erlaubt hat nichts mit Kundendienst zu tun.

Highlighted
DavidB Moderator
Moderator

Hallo zusammen,

 

unsere Entwickler sind diesem Problem nun endlich auf die Schliche gekommen.

 

  • Die automatische Aktivitätsmessung beginnt nach 10 Minuten Aktivität am Stück.
  • Wenn man 50 Minuten am Stück Rad fährt, dann sollten auch 50 Minuten aufgezeichnet werden. 
  • Aber: Die automatische Workout-Erkennung stoppt bei einer Pause von einer Minute und länger.
  • Wenn ihr nun an einer Ampel steht, kann es vorkommen, dass ihr länger als eine Minute warten müsst. Das beendet das Workout.
  • Wenn ihr ferner z. B. acht Minuten fahrt, dann eine Minute steht, dann wieder sechs Minuten fahrt, dann wieder an einer Ampel warten müsst etc. Dann gelingt es der Workouterkennung nicht, hier ein eindeutiges Muster zu erkennen.

Die Kollegen machen sich nun Gedanken, wie sie die automatische Workouterkennung optimieren können, sodass in Zukunft auch solche unterbrochenen Muster registriert werden. Bis dahin gilt: Die Aktivität "Radfahren" von Hand starten, dann wird die gesamte Strecke aufgezeichnet.


DavidB
*Samsung Community Moderator*
*****************************

Hallo liebste Community, ich bin in den nächsten Wochen nicht in der Community unterwegs. Bitte schreibt mir daher keine PNs und wendet euch bei Fragen an die anderen Mods, die sind eh viel netter als ich.

First Poster

Nein, das anhalten an einer Ampel (oder woanders) ist nicht der Grund. Es tritt auch auf wenn man über 40 Minuten fährt ohne auch nur 1x anzuhalten. Bitte weitersuchen. Nicht versuchen die Community mit so einer Antwort abzuspeisen.

Apprentice

Ich schliesse mich der Vorrednerin an. Auch für mich quatsch. Habe selbst wie schon gepostet, wirklich ausgiebig getestet und kann bestätigen das selbst bei durchgehender Fahrt von mehr als 40 Minuten nur 10 bei Beendigung gespeichert werden. Also glaubt uns einfach, es ist der falsche Ansatz

First Poster

Wollt ihr die Fehler nicht sehen, oder dürft Ihr das nich. Nochmal: Ich fahre wie ein Wilder ganz ohne Pause ( nicht mal 1 Sekunde ) Fahrrad, oder ich  laufe 50 Minuten ohne auch nur einmal dran zu denken anzuhalten. Die Uhr zeigt „ automatische Aufzeichnung 50 Minuten laufen 756 Kalorien“. Gespeichert wird 10 Minuten 107 Kalorien. Das ist ein Softwarefehler!! Ich habe ohne Probs. Mein Geld von Amazon wiederbekommen, und Track jetzt mit Garmin. Da liegen Welten zwischen. Alles Gute für die Geärgert Nutzer. Ich hoffe Ihr werdet bald mal ernst genommen, und bekommt was ordentliches für den Haufen Geld den Ihr hingelegt habt. 

Navigator

Hi,

also der Ansatz könnte schon richtig sein und deckt sich auch mit
meinen Beobachtungen.

 

Allerdings gibt es da, wie die Vorredner auch schon berichtet haben und
ich selber schon vor einigen Monaten, noch einen weiteren Bug und zwar,
dass er nach eine bestimmten Zeit (bei mir waren es immmer genau ab 50min,
bei anderen ab 40min) dann nur noch genau 10min als Workout abspeichert.
Also es ist definitiv nicht möglich, eine Aufzeichnung von z.B. über einer
Stunde zu bekommen, obwohl man kontinuierlich fährt !

 

Zudem hat es sich mit dem letzten Update bei mir eh noch verschlimmert.
Meine Pendelstrecke pro Fahrt liegt immer so zwischen 40 und 45min. Das
längste, was mir mit der aktuellen Software dabei aufgezeichnet wurde,
waren mal max. 34min.

 

Mir kommt es so vor, dass von der Gesamtzeit jetzt sogar noch die
10min vom Anfang abgezogen werden, Z.B. hatte ich diese Woche eine auto.

Aufzeichnung von 04:46 - kann ja nicht hinkommen, wenn erst nach 10min Aktivität am

Stück aufgezeichnet wird !

 

Zudem hat sich die Erkennung eh noch verschlechtert. Bei der vorhergehenden
Version wurde die auto. Workouterkennung beim radeln von 10x wenigstens
8x erkannt und aufgezeichnet, wenn auch die Zeiten nicht unbedingt passten.
Mittlerweile werden von 10 Fahrten wenn überhaupt 5 aufgezeichnet mit Zeiten
jenseits von Gut und Böse, meist so um die 20min von den mind. 40 die ich
fahre.

 

Anbei mal noch 2 Screenshots von den letzten Tagen. In rot die auto. Aufzeichnungen
und in Blau die manuell gestarteten für die Pendelfahrten, allerdings als "Laufen oder Anderes Workout",

da dort die Pulsmessung dann wenigstens einigermaßen funktioniert, was beim Workout
Fahrradfahren nicht der Fall ist.

Screenshot0.jpgScreenshot1.jpg

Apprentice

Screenshot_20181013-192444.jpg

 

Screenshot_20181013-192731.jpg

 

So heute noch einmal den Ansatz des Samsung Teams geprüft. 22 Minuten durchgehend gefahren, soeicherung korrekt. Nach Pause dann um 18:15 Uhr durchgehend 44 Minuten grfahregohne stopp. Auf der Uhr wurden 44 Minuten und 605 Kalorien angezeigt. Bei der automatischen soeicherung nach ca 3 minutMidann wie zu sehen 10 minuMinund 137 Kalorien. Ich weiß daher nucht welchen ansatAihr huer verfolgen wollt

Autoren, für die die meisten Likes vergeben wurden