Support

Open search

Samsung Gear * Automatische Trainingerkennung speichert fehlerhafte Daten bei langen Workouts

Apprentice

kann @Jockel nur zustimmen. Haben hier viel geschrieben und selbst der Moderator konnte den Fehler reproduzieren. Seiutdem schweigt man sich aus.Service sieht anders aus

Highlighted
Black Belt 

 

Guten Morgen "Michi1702",

 

ich glaube ich habe die Frage respektive den Vorschlag schon einmal gestellt bzw. gemacht. 

 

Wie stellt sich das Problem dar, wenn das automatische Workouterkennungssystem abgeschaltet wird und die Workouts manuell auf der Watch gestartet werden?

 

Auf allen von mir eingestellten Watch's schalte ich die Automatik ab und starte die Workouts selbst. Dann gibt es eigentlich keine Probleme mehr.

 

Mit lieben Grüßen aus dem Süden von Schevenhütte 

 

Jürgen, der Jäger 

Apprentice

Guten Morgen @Jojoac007

klar ist dein Vorgehen möglich und es klappt so einwandfrei. Aber mal ehrlich bei einer tracker on diesem Preissegment und mit so einer Eigenschaft die eingebaut ist, kann es nicht sein diesen Weg unabdingbar zu gehen um ein vernünftiges tracking zu erhalten. Die automatische Erkennung läuft ja einwandfrei und aktiviert sich nach 10 Minuten. Es kann dich wohl kein unlösbares Problem sein etwas vernünftig zu speichern, zumal es reproduzierbar ist. Es ist einfach eine Frage ob man mit einem Update Probleme lösen möchte oder dem Kunden sagt nehmen sie den anderen weg. Dann muss so eine Funktion auch nicht verbaut werden. Es ist ärgerlich, das Samsung sich der Sache nicht annimmt, da ja nicht nur die gearfit betroffen ist. Wenn es wie ein Vorredner schreibt jetzt nach einem Update bei der gear Sport läuft, warum dann nicht bei uns? Sorry aber diese Untätigkeit ärgert mich, da ich z. B. beim spontanen Spaziergang nicht automatisch beachte nun ein workout zu starten. 

Navigator

Hi, 

 

wie soll sich denn das Problem darstellen, wenn die Autoerkennung aus ist  

 

Bei der manuellen Aufzeichnung sind wir uns ja einig das diese mehr oder weniger ohne Probleme (außer vielleicht ab und an der Puls) funktioniert, aber man möchte vielleicht auch mal aufs Rad steigen ohne vorher erst was zu starten und nachher dran denken zu müssen es wieder aus zu machen  

Apprentice

Guten Morgen @Jojoac007

klar ist dein Vorgehen möglich und es klappt so einwandfrei. Aber mal ehrlich bei einer tracker on diesem Preissegment und mit so einer Eigenschaft die eingebaut ist, kann es nicht sein diesen Weg unabdingbar zu gehen um ein vernünftiges tracking zu erhalten. Die automatische Erkennung läuft ja einwandfrei und aktiviert sich nach 10 Minuten. Es kann dich wohl kein unlösbares Problem sein etwas vernünftig zu speichern, zumal es reproduzierbar ist. Es ist einfach eine Frage ob man mit einem Update Probleme lösen möchte oder dem Kunden sagt nehmen sie den anderen weg. Dann muss so eine Funktion auch nicht verbaut werden. Es ist ärgerlich, das Samsung sich der Sache nicht annimmt, da ja nicht nur die gearfit betroffen ist. Wenn es wie ein Vorredner schreibt jetzt nach einem Update bei der gear Sport läuft, warum dann nicht bei uns? Sorry aber diese Untätigkeit ärgert mich, da ich z. B. beim spontanen Spaziergang nicht automatisch beachte nun ein workout zu starten. 

Apprentice

Sorry für die Schreibfehler, hab spontan über Smartphone geantwortet 🙄

Black Belt 

Guten Morgen zusammen, 

 

nun ja....... und trotzdem weiß ich, dass das Problem mit der Automatik zusammenhängt. 

 

Alle Watch, auf jedem Typ Watch von Samsung, auf dem ich den Automatikmode abschalten kann, tue ich es, weil ich weiß, dass dann die Probleme erst einmal abgestellt sind. 

 

Es hilft den Betroffenen ja leider im Moment nicht die Watch's in diesem Mode zu lassen. Falsche Werte sind kontraproduktiv, oder? 

 

Keine Frage, auch mir ist bewusst, dass das Problem an der Wurzel beseitigt respektive angepackt werden muss. 

 

Aber im Moment geht es eben nur so. Ich wage zu behaupten, dass problemlösende Updates sehr lange auf sich warten lassen werden. Ach ja, und wer weiß was nach einem Serviceupdate dann plötzlich in anderen Funktionen zerstört wird... 

 

Mit ganz lieben Grüßen aus dem Süden von Schevenhütte 

 

Jürgen, der Jäger 

Black Belt 

 

Guten Morgen noch einmal, 

 

sorry......, ich wollte hier niemanden erzürnen, aber ich gebe mittlerweile auch telefonische Hilfe zu Problemen mit/zu allen Typen Watch von Samsung. Daher kenne ich mich jetzt mit jedem Typ Watch von Samsung sehr gut aus und kenne auch die Probleme auf den unterschiedlichen Watch-Systemen sehr gut. 

 

Bei den Gesprächen mit den Nutzern, die Probleme mit ihren Watch's haben, bekomme ich immer wieder das in diesem Thema besprochene Problem zu hören.

 

Das Problem ist wie ein roter Faden, der sich durch alle Typen Watch von Samsung zieht.

 

Kurz, die Automatik funktioniert auf allen Watch's nur sehr eingeschränkt und schlecht. 

 

Daher lasse ich auf jeder Watch dann die Automatik bis auf "gesundes Gehen" abschalten. Alle Nutzer berichten mir dann, dass es nach dem Abschalten der Automatik keine Fehlinterpretationen der Watch's mehr gibt und die manuell gestarteten Workoutfunktionen sauber arbeiten bzw. funktionieren. 

 

Was ich für meine Samsung Galaxy Watch's (Bluetooth und LTE-Version) bestätigen kann.

 

Verärgerung kann ich nachvollziehen, bei meinem beiden Watch's wurden gleich 4 Funktionen mit dem letzten Serviceupdate zerstört.

 

Ich fürchte mittlerweile jedes Update. Ich habe in 10 Monaten nicht ein Serviceupdate installiert, dass die ursprünglichen Probleme behoben hätte. Tatsache ist, dass Serviceupdates bisher immer nur alles schlimmer gemacht haben. 

 

So wollte ich verstanden werden. 

 

Ich arbeite zweckorientiert und problemlösend, um zumindest aus den derzeitigen Funktionen das Maximum an richtigen Daten und Werten aus den jeweiligen Watch's herauszuholen.

 

Ich hatte keineswegs gemeint, dass der jetzige Zustand in Ordnung ist. 

 

Also sorry wenn es im ersten Posting vielleicht nicht präzise genug war. 

 

Mit ganz lieben Grüßen aus dem Süden von Schevenhütte 

 

Jürgen, der Jäger 

Black Belt 

Entschuldigung für den halben Text, aber der Editor hasst mich wieder einmal....

 

Mit lieben Grüßen aus dem Süden von Schevenhütte 

 

Jürgen, der Jäger 

Autoren, für die die meisten Likes vergeben wurden