Support

Open search

Samsung Galaxy Watch und Gear: Aussetzen der Pulsmessung

Explorer

Nach zwei Einheiten Laufen muss ich leider feststellen das die Messung nun noch ungenauer ist. DIe Pulsmessung der Uhr liegt zwiemlich genau 40 bpm drüber. Gemessen wurde auf Laufband, 2 mal. Beim zweiten mal ein Polar Brustgurt zur Kontrolle dabei. Zeigt dieser brave 135 an war auf der S3 175, habe ich die Intensität erhöht ging der Gurt auf 143, die Uhr auf 183.

Schade, aber somit quasi unbrauchbar, bei erhöhtem Puls, ab, sagen wir 130. Beim cooldown hat sie sich wieder gefangen. ich schau mal dass ich die Grafen hochlade, dass man schön den Unterschied sehen kann. Tizen 3.0.x, also nach dem Update.

Dann doch lieber eine eckige aber für den Sport eher brauchbare Apple Watch.

DavidB Moderator
Moderator

Wohnst du vielleicht in der Nähe eines unserer Customer Service Plaza?


DavidB
*Samsung Community Moderator*
*****************************
Samsung Support-Mitarbeiter gesucht!
Du liebst den Kontakt und die Kommunikation mit Menschen und begeisterst dich für technische Produkte?
Dann suchen wir genau dich! Schreib uns eine Privatnachricht für weitere Infos.

Explorer

Hallo,

 

klar, München. Sollte ich mal vorbei schaun ob eventuell ein HW-Defekt vorliegt?

 

Grüsse. Meg

DavidB Moderator
Moderator

Ja, das rate ich dir.


DavidB
*Samsung Community Moderator*
*****************************
Samsung Support-Mitarbeiter gesucht!
Du liebst den Kontakt und die Kommunikation mit Menschen und begeisterst dich für technische Produkte?
Dann suchen wir genau dich! Schreib uns eine Privatnachricht für weitere Infos.

Explorer

glaube langsam wirklich an einen HW-Defekt:

Leier kam ich erst heute dazu einen genauen Vergleich durchzuführen. 50 min Laufband, nach 40 min mal einen berg simuliert. Zielpuls war zwischen 130- und 140 (bei mir quasi Fettburner)
Polar Pulsgurt zeigt Werte an bei denen Atmung und physisches Befinden übereinstimmen, meiste das ganze Training 3 Schritte für Aus- bzw. Einatmen gebraucht.IMG_6128.jpgPuls zwischen 130 und 140, max Puls 150, gegen Ende als ein "Berg" mit 5% Steigung simuliert wurde

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Samsung Gear S3 hat Nur am Anfang und ganz am Ende einigermassen korrekte Werte angezeigt, das Ganze Training über, alles was über 120er Puls ging, war die (native health) appanzeige grau, und stand auf 153, hat sich nie veränder.

IMG_6127.jpgVermutlich keine Pulsdaten jenseits der 120, oder wenn dann nur eine...? Messung?

 

Ich werde die Uhr nun noch mal zurücksetzen (und somit alle anderen Daten, erneut, verlieren.

AuraK Moderator
Moderator

Hallo megael, 

 

am besten folgst du mal dem Rat meines Kollegen DavidB und suchst mit deiner Samsung Gear Sport das Customer Service Plaza in München auf. 

 

AuraK
*Samsung Community Moderator*
*****************************
Hat unser neues Galaxy S10 auch dein  erobert? Dann teile deine Liebe im neuen Galaxy S10 Board

First Poster

Hallo zusammen,

 

ich habe mir hier den gesamten Thread durchgelesen, und es scheint so, als gäbe es noch keine Lösung.

Ich habe ebenfalls das Problem mit der Gear Sport, dass die Pulsmessung bei sportlicher Aktivität, wie Laufen, nur sehr

sporadisch wirklich funktioniert. Dass das bei einer smartwatch, die "sport" im Namen trägt, eher bescheiden ist, muss sicher nicht mehr erwähnt werden.

 

Meine erste Frage ist; gibt es mittlerweile eine Lösung?

 

Meine zweite Frage: gibt es wenigstens einen kompatiblen Brustgurt?

 

Regards,

 

Alex 

AuraK Moderator
Moderator

Hallo F3TZ3,

 

sieht es bei dir denn ähnlich aus wie in megaels Fall? Dann rate ich auch dir, einen unserer autorisierten Servicepartner aufzusuchen, um deine Smartwatch untersuchen zu lassen.

Zu deiner Frage nach dem Brustgurt: Mit den Smartwatches selbst ist kein Brustgurt koppelbar. Das geht aktuell nur mit Smartphones. Aber der Wunsch nach dieser Verbindungsmöglichkeit hat mich bereits schon vor einiger Zeit von einem anderen User erreicht; ich habe das auch direkt mal an unsere Entwickler weitergegeben. 

 

Viele Grüße

AuraK
*Samsung Community Moderator*
*****************************
Hat unser neues Galaxy S10 auch dein  erobert? Dann teile deine Liebe im neuen Galaxy S10 Board

First Poster

Hallo,

also ich habe Garmin gekauft. Und - funktioniert sehr gut. Könnte zur Not sogar einen Brustgurt koppel. Braucht er aber nicht. Für Sportuhr empfehl ich einfach den Garmin. Für smart watch ist Samsung besser.

Übers Display kann man streiten. Das always on von Garmin ist schon sehr sehr cool. Man braucht aber Umgebungshelligkeit, denn mit aktiver Beleuchtung ist es nicht mehr wirklich toll. Aber es ist always on und eben keine on off Beleuchtung. Schärfer und peppiger ist das Samsung display. Jetzt kann sich jeder aussuchen was er macht. Ich bin - weil Focus Sportuhr - mit Garmin vivoactive 3 sehr zufrieden.

Apprentice

Hallo!

 

Ich besitze seit kurzem auch die Gear Sport und habe das selbe Phänomen beobachtet. Die Pulsmessung in Ruhe funktioniert praktisch immer und zeigt auch realtistische Werte (gefühlt - habe sie nicht mit einem anderen Pulsmesser verglichen).

Zweimal schon habe ich die Uhr getragen, während ich Tennis gespielt habe. Dabei habe ich direkt auf der Uhr ein Training ("Anderes Workout") gestartet, die Pulsmessung hat sich aktiviert und auch dort einen realistischen Wert gezeigt.

Ich habe dann immer wieder auf die Uhr gesehen, für ein paar Minuten hat sich der angezeigte Puls verändert (auch im realistischen Bereich), dann aber plötzlich ist der Wert konstant geblieben. Offensichtlich konnte die Uhr den Puls nicht mehr messen. Auch ein Beenden des Trainings und manuelles Messen des Pulses (über das Puls-Widget) konnte keinen Puls ermitteln.

Danach habe ich nochmals ein Training auf der Uhr gestartet (Puls konnte nach wie vor nicht gemessen werden) und die Uhr einige Zeit nicht beachtet. Nach ca. 10-15 Minuten habe ich die Uhr kontrolliert und festgestellt, dass jetzt doch wieder ein (sich laufend verändernder, also aktueller) Puls angezeigt wird. Anscheinend hat die Uhr nach einiger Zeit die Pulsmessung erneut gestartet.

 

Insgesamt habe ich das in 2 Stunden Tennis mehrmals beobachten können, dass ein aktueller Puls gemessen wird, dann die Messung auf dem letzten Wert stehen bleibt und nach einigen Minuten automatisch wieder einsetzt. Die Pulskurve sieht dementsprechend aus: viele Auf- und Abbewegungen und dazwischen immer wieder konstante Bereiche bzw. lange Lücken, in denen kein Puls gemessen wurde.

 

Dass die Uhr den Puls während des Spielens verlieren kann, wenn sie am Handgelenk verrutscht, ist erklärbar - das ist eben ein Nachteil der Messmethode am Handgelenk. Aber dass sie mehrere Minuten (der längste Ausfall war fast 30 Minuten) benötigt, um den Puls wieder zu finden (auch wenn die Uhr perfekt auf das Handgelenk aufgelegt wird), ist nicht in Ordnung und scheint mir eher ein Software-Problem zu sein.

 

Ich verwende die derzeit aktuellste Tizen-Version 3.0.0.1 und Software-Version R600XXU1AQK4

 

lg,

Thorsten

Autoren, für die die meisten Likes vergeben wurden