Support

Open search

Pulsmesser bei der Gear S3 bleibt eingeschaltet

Explorer

Die letzten zwei Tage ging bei meiner Gear S3 der Akku ratzfatz runter. Ich habe eigentlich meine Gewohnheiten nicht verändert und komme sonst tiptop durch den Tag.

 

Als ich die Uhr kurz vom Handgelenk genommen habe, war der Pulsmessr an. Da ich stündlich messe, hat mich das nicht weiter irritiert. Beim nächsten Händewaschen, war dann wieder der Pulsmesser ein. Ich habe das dann ein Bisschen beobachtet und festgestellt, dass der wohl ganztags an war. Es hat mich dann auch nur wenig überrascht, dass die Uhr noch vor Feierabend in den Energiesparmodus gewechselt hat.

 

Selbst im Energiesparmodus blieben die grünen LEDs an. Ich habe die Uhr dann kurzum neugestartet und seither ist das Problem scheinbar gelöst. Wenn das ein Bug ist, wäre es gut zu wissen. Das wäre auch eine Erklärung für die von gewissen Leuten gemeldeten lächerlich kurzen Laufzeiten der Uhr.

 

Ich habe die Uhr heute Morgen voll vom Lader genommen und bin nun bei 83% nach einem aufgezeichneten 20 Minuten Training (inkl. Puls). Gestern war ich gegen Mittag schon auf 40% runter.

 

Gibt es sonst noch jemanden hier, der Ähnliches beobachten konnte ? Hat ein Reboot jeweils geholfen ?

 

Danke und lieber Gruss

Gwäggi

66 ANTWORTEN 66
Explorer

Jetzt habe ich doch meine Gear S3 grad wieder erwischt...

 

So hat die App Situation ausgesehen:

IMG_1493.JPGIMG_1494.JPG

 

So hat die Rückseite der Uhr ausgesehen

 

IMG_1495.JPG

 

Ich habe unmittelbar zuvor ein Training aufgezeichnet und dieses abgeschlossen. Der letzte Puls wurde 27 Minuten vor meiner "Entdeckung" gemessen. Es kann sich also nicht um die reguläre stündliche Messung handeln. Ich kann mir nicht ganz vorstellen, dass ich der einzige mit diesem "Problem" bin, aber auch eine Suche in Englisch hat mir auf die Schnelle keine Antworten geliefert. Auch dieses Mal hat ein Reboot sofort geholfen.

 

Was ich noch nicht versucht habe, ist explizit eine Pulsmessung vorzunehmen, wenn das Phänomen auftritt. Möglicherweise würde dies die Ausschaltung triggern ? Ich forsche auf jeden Fall selber weiter nach, würde mich aber natürlich auch über anderweitige Inputs freuen.

 

Danke im Voraus

Gwäggi

MarinaM Moderator
Moderator

Hallo gwaeggi,

 

ich kenne dieses Problem nicht. Daher habe ich mal bei unseren Technik-Spezialisten angefragt. Die Kollegen haben die Gear S3 im Dauereinsatz und auch noch keine Bekanntschaft mit dem übereifrigen Pulsmesser gemacht. Ein Bug ist ihnen auch nicht bekannt. Da der Neustart geholfen hat, ist anzunehmen, dass es sich um einen Aufhänger handelt. Dass der Pulsmesser jetzt aber wieder außerplanmäßig aktiv ist, wundert mich auch. :mansurprised:

 

Ich halte noch mal Rücksprache und beobachte das weiter.

 

 

Viele Grüße
MarinaM
*Samsung Community - Moderator*

*****************************
ICH BIN IM URLAUB: Bitte schreibt mir keine PNs, denn ich kann euch erst ab dem 24.06.2019 wieder antworten.
Apprentice

Ich hatte auch schon diese Problem.Einfach den Pulsmesser licht andauern pulsiert und nicht mehr aufgehört.Nun habe ich den G3 neu gestrartet und damit wurde diese seltsame verhalten behoben.

First Poster

Tach zusammen!

Das ist bei mir leider ein öfter auftretendes, ärgerliches Problem und erfolgt bei mir IMMER nur nach einer gestarteten Aktivität. Also explizit ausgewählt.

Helfen tut tatsächlich nur ein Neustart und bei dem letzten "Aufhängen" hab ich die Pulsmessung auch nur durch das Ausschalten töten können, sonst genügte es den Ladevorgang einzuleiten.

Und es passiert meistens, wenn ich das Ladegerät gerade nicht in der Hosentasche habe.

Bei zwei meiner Freunde mit gleicher Uhr kommt dieses Phänomen auch vor.

 

Wir sind also nicht alleine!

 

Gruß GearULu

Superuser I
Superuser I

Apps können auch über den Taskmanager beendet werden.
Menü >Aktuelle Apps (Ein blaues rundes Icon) >auf das rote Kreuz bei der ausgewählte App tippen

 

Bei dir und auch bei deinen Freunden ist vermutlich aber die Auto-Pulsmessung in S Health aktiviert.

 

Die App S Health an der Gear a3 starten

Mit der Lünette zu den Einstellungen scrollen und antippen

In den Einstellungen herunter scrollen und die Auto-Pulsmessung deaktivieren.

 

First Poster

Nabend,

vielen Dank für die Info.

Das ist wohl bekannt hat aber nicht zum Beenden geführt.

Die automatische Pulsmessung ist und war bei keinem von uns (3) eingeschaltet.

Wie erwähnt passiert das wenn dann nach Beenden einer selbst gestarteten Aktivität.

 

Gruß GearULu

JudithH Moderator
Moderator

Hallo GearULu, 

 

hast du bei deiner Gear S3 schon einmal einen Werksreset durchgeführt? 

 

Gib uns hier in der Community gerne Bescheid, ob das Problem mit der Pulsmessung danach noch besteht. 

 

Viele Grüße

JudithH
*Samsung Community - Moderator*
----------------------------------------------
Breaking News: Neue Sterne am Galaxy-Himmel gesichtet!
Hier erfahrt ihr alles über die neue Galaxy S10 Serie! 

New Member

Hallo Judit,

 

ich habe auch das Problem wie ein paar Andere auch. Ich habe an meinem Verhalten und meinen Einstellungen nicht geändert und von heute auf morgen ist meine Gear kaum noch zu gebrauchen.

 

Normalerweise hält meine Gear zwischen 3 und 4 Tagen da ich Verbindung nur über BT halte das Display auf niedrigster Helligkeit steht und auch keine Benachrichtigungen eingestellt sind.

 

Nun war es die Woche so das ich die Uhr am Montag um 6:00 mit 83% angezogen habe und um 10 Uhr war die Uhr bei 25% das war der Wahnsinn. ich habe die Uhr erstmal sofort aus gemacht und habe mich heute erst um das Problem kümmern können. 

 

Ich habe alle im Forum bisher angfesprochenen Lösungen probiert. Nichts desto trotz verliere ich pro 10 Minuten 1% Akku ohne das die Uhr aktiv ist. 

 

Ich habe bereits alle überflüssigen Apps deinstalliert und beobachte die Gear über mein Smartphone. 

 

MfG

Explorer

Die Gear meines Arbeitskollegen ist jetzt im Service. Meine ist im Nachttisch versorgt. Das Teil wird verkauft. Ich beschränke mich jetzt auf ein Nokia (Withings) Go mit 8 Monaten Laufzeit. Samsung hat es schlicht vergeigt. Unser Haushalt hat noch eine Waschtumblergarnitur von Samsung. Der Rest wurde nun aus Gründen schlechter Qualität abgebaut. Bluray-/Harddiskrekorder  6 Monate nach Garantiereparatur, bereits wieder defekt, Gear S3 mit lachhafter Akkuleistung. Wenn die Geräte wenigstens billig gewesen wären, dann könnte man das abhaken. Aber mit Preisen um €300 - €400 für Smartwatches, muss es ohne wenn und aber funktionieren, vorallem müsste Samsung aktiv werden. Nur einfach eine Forenplattform zur Verfügung stellen reicht nicht. Samsung Gadgets sind bei mir erstmal weg. Bei I********************************.

Autoren, für die die meisten Likes vergeben wurden