Support

Open search

Gear s3 falsche gps aufzeichnung

Black Belt 

 

Guten Tag "Hudschefidel",

 

hm........., vielleicht doch. Dazu würde ich dann aber auch STRAVA auf der Watch installieren.... 

 

Ich könnte mir sehr gut vorstellen, dass dann auch hier, also auf der Watch, das Entfernungsproblem gelöst ist. Du musst dann allerdings auch das Workout in STRAVA auf der Watch starten. 

 

Ich habe das nicht getestet. Mir kam es ja nur darauf an, dass ich keine Märchenwerte im Handy angezeigt bekomme. 

 

Wenn ich den Testern von STRAVA aber glauben schenke, dann ist/sind nach dem Starten des Workouts in STRAVA auf der Watch die angezeigten Werte korrekt. STRAVA bewertet/berechnet doch die GPS-Daten der Watch anders, vermutlich wird in STRAVA der komplette Datensatz zur Bestimmung herangezogen. 

 

Mit lieben Grüßen aus dem Süden von Schevenhütte 

 

Jürgen, der Jäger 

First Poster

Hallo Gear S3 Fans.

scheinbar ist das Problem der falschen Streckenberechnung in Samsung Haelth nur dur Aufspielen der Software STRAVA zu lösen.

Ich denke das durch dieses Manko die S3 verloren hat, der Support ist unerreichbar weil immer Besetzt. Samsung hüllt sich in Schweigen und lässt Ihre Kunden einfach hängen.

 

 

Warum soll ich mir eine Teure Watch kaufen wenn ich dann sofort neue Software aufspielen muss damit Sie vernünftige und brauchbere Werte anzeigt.

Meine Laufkollegen kennen solche Probleme überhaupt nicht und tausche Ihre fast identischen Messwerte nach unseren Wettkämpfen aus, nur ich kann da nicht mitreden weil ich die Uhr vorsorglich zu hause gelassen hab.

Also was soll ich nun in der kurzen Garabtiezeit die ich noch hab tun?

Gruß Ascaleo

 

Highlighted
Black Belt 

 

Guten Abend Ascaleo,

 

ich gehe davon aus, dass Du bei einem Lauf unter Wettkampfbedingungen ohne Handy unterwegs bist...... 

 

Ich habe nur sehr kurze Zeit eine Samsung Gear S3 gehabt. Was ich bei dieser Watch aber, genau wie bei der Samsung Galaxy Watch 46mm BT festgestellt habe, ohne Handy sollte man die Standortbestimmung tatsächlich nur auf GPS einstellen.

 

Meiner Erfahrung nach wird die Aufzeichnung der Positionsdaten stabiler. Das ändert natürlich nichts daran, dass Samsung Health auch diese Daten dann bei der Verarbeitung total vermurkst und man auch jetzt STRAVA nutzen muss. 

 

Die Frage, was Du mit Deiner Samsung Gear S3 tun solltest......, hm......., meine ehrliche Meinung zu diesem Thema, behalte die Watch und kaufe Dir für Wettkämpfe eine waschechte Sportwatch. Meiner Erfahrung nach wirst Du eine richtige Sportwatch aber nicht bei Samsung finden..... 🤔. Das ist schade aber wohl traurige Wahrheit. 

 

Zu diesem Thema hätte ich soviel zu sagen (schreiben), aber wahrscheinlich wird Dir das nicht helfen....... 

 

Die Gear S3 ist Smart aber keine Sportwatch...... 

 

Aus Deinem Text geht  nicht klar hervor, was für einen Typ Watch Du hast. Wenn Du eine Gear S3 hast, frage ich mich allerdings, warum hast Du Dir jetzt noch eine Samsung Gear S3 "neu" zugelegt?

 

Für den Sport wäre da sicherlich die Samsung Watch Active besser gewesen, obwohl das auch keine echte Sportwatch ist und Du auch bei dieser Watch mit Samsung Health kämpfen musst. 

 

Wo hast Du Deine Watch gekauft? Diese Frage ist außerdem auch sehr wichtig.........

 

Mit lieben Grüßen aus dem Süden von Schevenhütte 

 

Jürgen, der Jäger 

First Poster

Hallo Jürgen,

 

vielen Dank für deine Hilfe. 

 

Ich habe Strava installiert und werde das Ganze mal ausprobieren und anschließend berichten.

 

Ich hoffe das löst die Problematik.

 

Viele Grüße,

Max

Black Belt 

 

Guten Morgen Max, 

 

bei mir hat STRAVA zumindest das Problem der falschen Werte lösen können. Leider sind die vor der Inbetriebnahme von STRAVA erzeugten Datensätze, die jetzt in Samsung Health liegen, völlig falsch und eigentlich für Statistiker unbrauchbar.

 

Ich habe versucht, dass der entsprechenden Service-Abteilung bei Samsung telefonisch zu melden. Auweija, die Herren, mit denen ich gesprochen habe, verstehen weder 🇩🇪 noch Englisch. Dafür beherrschen sie die arabische Sprache und alle Nuancen der slawischen Sprachen. Mit anderen Worten, ich bin kläglich gescheitert. Bisher gibt es, wie man unschwer erkennen kann, aber auch keinen Versuch diesen Missstand in Samsung Health zu ändern.

 

Ich habe die Vermutung, dass der Hausherr der GPS-Satelliten, die Vereinigten Staaten von Amerika, für die gewerbliche Nutzung der Satellitendaten eine Gebühr verlangt und Samsung für den vollen Service nicht zahlt...... STRAVA scheint das aber zu tun (Hypothese). Ich kann mir keinen anderen Grund denken, warum aus dem gleichen Datensatz sonst bei Samsung Health solche eklatante Unterschiede/Fehler ermittelt werden.

 

Leider muss ich spekulieren. Ich habe zu diesem Thema bei Samsung ganz präzise Fragen gestellt, aber leider keine zielorientierte Antwort bekommen. 

 

Ich finde das sehr ärgerlich. Schließlich ermittelt die Watch sehr wohl korrekte GPS-Daten, die erst bei der Verarbeitung in Samsung Health zerstört werden. Zerstört für ewig und immer.

 

Ich werde mir gleich noch die Zeit nehmen und STRAVA auf der Watch installieren. Vielleicht ergibt sich daraus ja doch noch ein weiterer Vorteil. 

 

Auf Deinen Bericht bin ich gespannt. 

 

Mit lieben Grüßen aus dem Süden von Schevenhütte 

 

Jürgen, der Jäger 

Explorer

Moin, ich bin heute meine normale Laufstrecke ca. 16.50 km gelaufen.

Ich hatte drei Systeme am Laufen.

Shealth, Strava und Runtastic. Runtastic lief auf dem S9Plus, die beiden anderen auf der gear s3.

Ich hatte drei verschiedene Ergebnisse. 15,8 bei Runtastic, 15,9 bei strava und 16,3 bei shealt. 

Mich wundert nichts mehr. 

Black Belt 

 

Guten Abend "Hoppel1120",

 

erfahrungsgemäß kann ich Dir versichern, dass Samsung Health das System mit den komplett falschen Werten ist. Obwohl es bei Dir so aussieht, als würde es am Besten zu Deinen 16,5 Kilometern passen....... 

 

Runtastic und STRAVA liegen 100 Meter auseinander. Das ist eigentlich ein sehr gutes Ergebnis. Du darfst nicht vergessen, eine dicke Wolke oder im Wald das Grünzeug in den Bäumen und schon kann sich der GPS-Empfang für einen Moment gestört fühlen.

 

Also 100 Meter Unterschied zwischen den zwei Systemen ist meiner Meinung nach vollkommen in Ordnung. 

 

Wie hast Du bestimmt, dass Deine Laufstrecke tatsächlich 16,5 Kilometer lang ist?

 

STRAVA vertraue ich bei der Verarbeitung der Daten am meisten. 

 

Mit lieben Grüßen aus dem Süden von Schevenhütte 

 

Jürgen, der Jäger 

Explorer

Screenshot_20190517-205225_Samsung Health.jpgAbweichung shealth

 

Screenshot_20190517-205258_Runtastic.jpgAbweichung runtastic

 

Screenshot_20190517-205335_Strava.jpgAbweichung strava

 

Screenshot_20190517-205048_Strava.jpgAufzeichnung Strava

 

Screenshot_20190517-205138_Samsung Health.jpgAufzeichnung shealth

 

Screenshot_20190517-205114_Runtastic.jpgAufzeichnung runtastic

Moin Jürgen, wenn man die Daten pur sieht, stimm ich dir zu. Wenn ich die Karten abgleichen, dann fällt auf, das shealth näher an den Wegen dran ist  die ich gelaufen bin. Strava und Runtastic weichen an manchen Stellen massiv ab. Das erklärt auch,  warum weniger Strecke aufgezeichnet wurde. Die 16,5 sind aufgezeichnet worden bei fast Null Abweichung.  Das Kartenmaterial lässt sehr gut erkennen,  wo es Abweichungen gibt. 

Black Belt 

Guten Abend "Hoppel1120",

 

bitte exportiere einmal die Rohdaten in Samsung Health in eine externe Datei und lese diese Datei einmal in Google Earth ein...... Ich bin gespannt was dann dort aus den Daten für eine Strecke erstellt wird. 

 

Das geht auch in STRAVA meine ich. 

 

Mich würde interessieren, ob die GPS-Daten identisch sind oder es Unterschiede in den ermittelten Datenfeldern gibt. 

 

Ich selbst schwöre auf STRAVA. Die Datenauswertung, die auf den GPS-Daten der Samsung Galaxy Watch 46mm LTE beruhen und nach Samsung Health übertragen werden, sind bei mir nicht korrekt. Dagegen sind die Daten, die ja auf dem gleichen Datensatz beruhen, dann bei der Auswertung in STRAVA korrekt.

 

Sehr interessant. Kannst Du diesen Test vielleicht noch einige Male wiederholen, damit man eventuell ein Muster erkennen kann?

 

Mit lieben Grüßen aus dem Süden von Schevenhütte

 

Jürgen, der Jäger 

Explorer
Hi Jürgen,
den Test kann ich wiederholen. Wie bekomme ich die Rohdaten in googleEarth?
Autoren, für die die meisten Likes vergeben wurden