Support

Open search

Gear S3, keine Benachrichtigungen

Highlighted
GELÖST
Apprentice

Hallo.

Ich benutze Gear S3 mit HTC 10.

Bis zu Anfang dieses Jahres war ich relativ mit Gear S3 zufrieden.

Nun dann kamen die Updates.

 

1.) Problem: wenn mein Handy im Modus "nicht stören" war, bekam ich gar keine Benachrichtigen auf der Uhr angezeigt.

Man kauft Smartwatches gerade für sowas, dass die Benachrichtigungen auf der Uhr angezeigt werden.

Hier hat Samsung Kundendienst versucht mir zu sagen, dass es so gewollt war. Kein Kommentar zu dieser Aussage. Sollte klar sein….

 

2.) Nun ist glücklicherweise neuer Update da.

Hurra-a-a-a-a-a ich bekommen jetzt Benachrichtigungen auf der Uhr angezeigt, wenn mein Handy im Modus "nicht stören" ist.

Aber jetzt bekomme ich keine Vibration oder Ton. Man o man .... Kein Kommentar.

 Das hat alles so gut Funktioniert. Dann kamen die Updates die Verbesserungen. Aber für mich nur Verschlimmbesserungen.

Habt ihr auch diese Probleme.

 

Liebe Samsung Mitarbeiter, denkt bitte doch nach……

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
DavidB Moderator
Moderator

Öffne bitte:

 

  • die Galaxy Wearable App >
  • Benachrichtigungen.
  • Und aktiviere hier "Verbundenes Telefon stummschalten".


DavidB
*Samsung Community Moderator*
*****************************
Samsung Support-Mitarbeiter gesucht!
Du liebst die Kommunikation mit Menschen und begeisterst dich für technische Produkte? Dann suchen wir genau dich. Jetzt auch von zuhause aus möglich! Schreib uns eine Privatnachricht!

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

19 ANTWORTEN 19
Superuser II
Superuser II

ich denke, da gibt es unterschiedliche Auffassungen der Funktion "bitte nicht stören".

Ich für meinen Teil möchte dann auch nicht gestört werden durch Vibration, Töne oder so. Gerade wenn ich in Besprechungen sitze oder beim alten Arbeitgeber wo private Handys in Benutzung während der Arbeitszeit verboten waren. Somit tut die Funktion für mich genau das, was ich davon erwarte. Wenn ich den Modus aushabe, kommt bei mir, wie bei mir gewünscht, nur Vibration. 

Ich denke, Du bräuchtest eigentlich eine Art "Uhr-Profil-Manager" der dannn die Aktionen aktiviert, die Dir genehm sind. Auf dem Handy habe ich so eine App. Aktivierung eines Profl nimmt entsprechende Einstellungen vor.

 

Grüße
Hugofix
_______________________________
seit ca. 18 Jahren Samsung-Handy-User: Note 10+ - S10+ - Note 9 - Gear Watch 46er u. v. m.
Kühl-/Gefrierkombie RB29HER2CSA/EF | Waschmaschine QDrive WW80M642OBW/EG


Service-Standorte-Suchen 


JunoK Moderator
Moderator

Hallo @EduardPB,

 

es ist richtig, dass das so gewollt ist. Ich stimme hugofix zu und finde das auch sinnvoll. Dein Feedback gebe ich aber selbstverständlich dennoch weiter! 

 


Liebe Grüße
JunoK
*Samsung Community Moderator*
*****************************
Endlich mehr Energie! Alles, was ihr zum Thema Akkuverbrauch wissen müsst, erfahrt ihr in unserem Artikel


 


 


 

Apprentice
Ich glaube ich werde Samsung-Konzepte nie in meinem Leben verstehen.

Es gibt Einstellungen im Handy und auch auf der Uhr "nicht Stören" Modus. Für mich sind es getrennte Eigenschaften.
Sowie Flug-Modus in beiden Geräten. Alles andere macht sowieso kein Sinn zweimal das gleiche zu definieren.

Normaler Anwendungsfall: Es sollte nicht beide (alle) Geräte vibrieren oder piepsen oder auch Signalton ausgeben.
Aus diesem Grund stellt man Handy im "nicht stören" Modus und die Uhr sollte vibrieren. Die Vibration von der Uhr bekommt fast keiner mit. Das beide Geräte sich stillschweigend verhalten, macht keinen Sinn. Oder? Und wenn es dann trotzdem erwünscht ist, dann aktiviert man den "nicht stören" Modus anschließend auf der Uhr auch. Alternativ Flugmodus auf der Uhr aktivieren. Dieses Vorgehensweise wäre Sinnvoll. Oder?

Zusätzlich: Wenn Samsung-Konzept erwünscht war, warum bei Anrufen werde ich trotzdem gestört? Da vibriert meine Uhr. Komisch, es war doch von Samsung gar nicht gewollt?????

Leiber Samsung Mitarbeiter, bitte verkaufen Sie die Fehler nicht als Feature!!!
Man sollte zu den Fehler zustehen und versuchen die schnell zu lösen.
Ich habe nur ein Samsung-Gerät gekauft, und das schräkt mich von allen anderen Geräte zu kaufen.
Vor allen die behauptete Samsung-Konzepte begeistert mich so was.....
JunoK Moderator
Moderator

@EduardPB Wie gesagt, ich gebe dein Feedback weiter.

 


Liebe Grüße
JunoK
*Samsung Community Moderator*
*****************************
Endlich mehr Energie! Alles, was ihr zum Thema Akkuverbrauch wissen müsst, erfahrt ihr in unserem Artikel


 


 


 

Apprentice

Fehler-Verhalten ist Samsung schon länger bekannt.

Und angeblich ist Feedback schon vor 4-6 Monaten weiter gegeben worden.

Da hat sich Kleinigkeit(10%) verbessert.

Aber 10% ist keine Lösung.

Fahren Sie ein Auto mit nur 10% aufgepumpten Reifen.

Vorwärts kommen Sie damit schon. Aber....?
Apprentice

Hallo @.

In welchem Gerät meinst du denn "nicht stören" Modus, wo es Sinn macht?

Für mich sind es zwei von einander unabhängige Einstellungen(Flug-Modus, Nicht stören Modus), im Handy und Smartwatch. Sonst brauch man nicht die Option zwei Mal definieren. Oder?

Wenn du im einem Auto im vorderem Bereich ein Zigarettenanzünden anmachst oder ausmachst, wird doch dein zweiter Zigarettenanzünder im hinteren Bereich mit aktiviert oder deaktiviert? Eigentlich nach Samsung-Konzept und deinen Vorstellungen sollte es so Sinn machen !?

Apprentice


Gibt es eine Lösung?

Ich finde die aktuelle Implementierung auch nicht in Ordnung(daneben).

Und muss dem EduardPB voll recht geben: Samsung-Konzept verstehe ich auch nicht!

JudithH Moderator
Moderator

Hallo @Frank321

 

nein, hier gibt es noch nichts neues. Wir leiten euer Feedback gerne weiter - aber was dann umgesetzt wird oder umgesetzt werden kann, liegt nicht in unserer Hand. 

 

Viele Grüße

JudithH
*Samsung Community - Moderator*
----------------------------------------------
Das neue Galaxy Note10 ist da! Ghost Kommt vorbei und diskutiert mit!

Apprentice

Geben Sie bitte auch weiter, ich würde gerne den Autor von diesem Konzept kennenlernen.

Mich interssiert sehr, was der Autor sich dabei gedacht hat.

 

Autoren, für die die meisten Likes vergeben wurden