Support

Open search

Geärgert Fit 2 ladekontakt löst sich auf

First Poster

Ich habe das Ganze mal zerlegt und muss schon sagen, man muss sich wundern was hier für eine miserable Verarbeitung ans Tageslicht kommt. Wenn man denkt das es sich bei den Kontakten um Metallkontakte handelt, denkste Puppe. Diese winzigen Kontakte sind nicht einmal massiv ausgeführt, es ist nur vergoldet und kein massives Metall. Innen befindet sich irgend ein Trägermaterial, ich nehme an Kunststoff. Durch den Körperschweiß und evtl. Staubpartikel löst sich die Vergoldung, das Metall darunter hat dem agressiven Salzwasser auch nichts mehr entgegen zu setzen. Und am Schluß ist der Deckel dann weg, man kann die Uhr nicht mehr aufladen, weil der Kontakt weggeätzt ist und Kunstoff nicht leitet. Wäre der Kantakt wenigstens massiv aus Metall, aber das scheint auch wieder einmal der Kostenersparnis zu Opfer gefallen zu sein. Ich habe Fotos von den Kontakten gemacht und bin entsetzt von der schlechten Verarbeitung. Ich werde die Bilder heute abend hochladen. Man kann als einzige Reparatur den kompletten Gehäuserahmen austauschen, Ersatzteile gibt es bei Ebay, Zerlegung der Gearfit2 wird auf Youtube gezeigt. Kosten für das Ganze circa 31 englische Pfund. Wenn es die Kontakte einzeln geben würde wären wir bei 20 Cent.

DavidB Moderator
Moderator

Wir empfehlen, nach dem Schwitzen die Uhr mit etwas klarem Wasser zu reinigen.


DavidB
*Samsung Community Moderator*
*****************************
Samsung Support-Mitarbeiter gesucht!
Du liebst den Kontakt und die Kommunikation mit Menschen und begeisterst dich für technische Produkte? Dann suchen wir genau dich! Schreib uns eine Privatnachricht für weitere Infos.

Apprentice

Vielen Dank für die Info.!!!

Bringt mir sehr viel, nachdem ich die Uhr für 168 Euro nicht mehr laden kann. Und das nach nicht mal einem Jahr. 

Lächerlich...... diese Info 

First Poster

IMG_20190221_191951.jpgUnterteil komplettIMG_20190221_192204.jpgUnterteil ohne SensorikIMG_20190221_192007.jpgoxidierte KontakteIMG_20190221_191732.jpgInnen nicht massive BilligkontakteIMG_20190221_191801.jpgMüll der zu solchen Schrott führt

New Member

Meiner sah auch so aus. Nur die Frechheit war die das ich noch in der Garantiezeit lag und ich trotzdem alles selbst bezahlen hab dürfen!!!!!! Und mittlerweile hat sich vom neuen Ersatzteil das gleiche Problem wieder aufgetan nach einem Jahr!!! Eine bodenlose Frechheit. Noch dazu bin ich lang, lang, langjähriger Samsung Kunde.  Vom Handy angefangen bis zu Uhr, Kopfhörer etc. Da ist man schon am überlegen ob man nicht die Marke wechselt.

New Member

Genauso wie bei mir. War in der Garantiezeit und hab alles selber bezahlen dürfen!!!! Jetzt hab ich das gleiche wieder. Sie sind wieder kaputt!

AuraK Moderator
Moderator

Hallo @TheBrain,

 

ich möchte deinen Fall an die zuständigen Kollegen zur Prüfung weiterleiten. Hast du vielleicht deine Samsung Kundennummer zur Hand? Falls ja, schicke sie mir bitte per Privatnachricht zu.

 

AuraK
*Samsung Community Moderator*
*****************************
Frau AuraK ist auf Reisen und erst ab dem 30. September 2019 wieder erreichbar.  An mich gerichtete Privatnachrichten werden bis dahin also nicht gelesen. 

First Poster

Ist ja witzig, ich zeige den Fehler von Samsung in der Verarbeitung auf und das ist jetzt das ist jetzt Alles was passiert? VIelleicht sollte Samsung da mal alle Kunden gleich behandeln, was für ein mieser Support ist das ???

 

Vielen Dank auch für die Unterstützung von Samsung an meine Person, das ist ja unglaublich.

AuraK Moderator
Moderator

Hallo @aera52,

 

dadurch, dass du deine Smartwatch bereits selbst auseinander genommen hattest, ist bei dir die Garantie für dein Gerät erloschen. Darum kann ich dir an dieser Stelle nichts anbieten. Wenn du dich beschweren möchtest, kannst du das bei den zuständigen Kollegen mittels des Formulars "Lob & Kritik" tun. 

 

Beim User TheBrain scheint die Sachlage eine andere, zumal er seine Smartwatch bereits bei einem autorisierten Servicepartner zur Reparatur hatte. 

 

AuraK
*Samsung Community Moderator*
*****************************
Frau AuraK ist auf Reisen und erst ab dem 30. September 2019 wieder erreichbar.  An mich gerichtete Privatnachrichten werden bis dahin also nicht gelesen. 

First Poster
Hallo zusammen, ich würde das Thema gerne erneut aufgreifen. Wie viele andere auch, habe ich das gleiche Problem mit den Ladekontakten. Die Uhr war nach ca. 1,5 Jahren beim Service, der mir im Gewährleistungszeitraum neue Kontakte einsetzte. Soweit gut, nur sind jetzt wieder etwa 1,5 Jahre vergangen und es tritt der gleiche Fehler erneut auf. Nun gibt es aber keine Gewährleistung oder Garantie mehr und ich soll selbst für einen eindeutigen (und sogar wiederholten, weil gleiches Material) Produktionsfehler bezahlen. Das ist eindeutig nicht kundenorientiert und wird mich bei meinen nächsten Kaufentscheidungen (ich bin langjähriger Samsung-Fanatiker) definitv beeinflussen, wobei nicht nur die Anschaffung einer neuen Sportuhr sondern auch mehreren Mobiltelefonen innerhalb der Familie ansteht. Sehr ärgerlich, wenn ein (damals) 200-Euro Produkt ansonsten einwandfrei funktioniert. Gruß Markus L.
Autoren, für die die meisten Likes vergeben wurden