Support

Open search

Erfahrungen und Tests mit der neuen Samsung Galaxy Watch 42/46 mm BT/LTE

Explorer

@pphomeDem kann ich so nicht zustimmen. Ich habe zwar keine Wanderungen gemacht, aber immerhin Joggingrunden von 17km und diese hat die Uhr ziemlich genau aufgezeichnet. Das Höhenprofil gemäss Strava kommt auch ungefähr hin. Bei Samsung Health gibt/gab es einen Anzeigefehler. Dieser ist aber der Software von Samsung Health geschuldet und nicht der Uhr.

 

Im Übrigen schliesse ich mich @-Mario- an. Mein Höhenmesser stimmt auch ungefähr (+/- 15m). Das ist für meine Bedürfnisse (und wohl die der meisten User) vollkommen ausreichend.

 

@Schnösel 

Die Akkudauer ist tatsächlich nicht einfach so zu bestimmen. Das hängt von vielen Faktoren ab. Ich kann dir sagen, dass ich meine 42mm (deutlich schwächerer Akku als die 46mm) mit meinen gewählten Einstellungen üblicherweise alle 3 Tage lade, wobei ich die Uhr in der Nacht immer komplett ausschalte und nach drei Tagen ca. 20-25% Restkapazität angezeigt wird.

Pathfinder

@Jojoac007 @Alle 

Bezüglich meiner Einstellungen, ich habe Pulsmessung aus, GPS nur bei Aktivität, Schlafphase aus, bzw. REM phase aus.

Display auf 5. In der Nacht liegt die Uhr auf der Arbeitsplatte, aber nicht am Arm, da ich mit Uhr nicht schlafen kann. Dabei ist es egal ob Flugmodus oder nicht, die Uhr verbraucht über Nacht ca. 3-5% % ( 7 Sunden Schlaf). GPS und LTE Nutzung ca. 1 Stunde pro Tag. Wenn ich längere Touren mache dann ist die Uhr auch schneller leer. Beutze ich gar kein GPS und LTE komm ich auf ca. 4,5 Tage (als ich krank war war dem so)

Grüße

Mario

Black Belt 

 

Guten Tag Mario,

 

Ok...., dann verstehe ich den Unterschied zwischen Deinem Kapazitätsverbrauch und dem meiner Watch vollauf.

 

Ich nutze die Watch vollumfänglich und die Watch bleibt auch nachts am Handgelenk. Ich nutze keinen Flugmode und keinen Nachtmode. Meine Watch muss arbeiten.

 

Ich komme daher natürlich nicht auf 3 Tage. Aber 2 Tage und ein paar Stunden sind immer drin. 

 

Das Thema Akku ist auch nur im Zusammenhang mit dem Kapazitätsverbrauch unter LTE-Bedingungen für mich zum Thema geworden. Diese Funktion verbraucht nach dem Update auf Tizen-4.0.0.4 auf meiner Watch plötzlich 2-4 Prozent mehr Energie als unter Tizen-4.0.0.1.

 

Dafür will meine Watch jetzt auch ständig in den Hitzeschutzmode..... Das ist sehr schlecht und lästig. Vor Tizen-4.0.0.4 wusste ich, dass ich die Watch nur in einem guten 3G-NETZ nutzen durfte, aber dann konnte ich die Watch vollständig nutzen. Jetzt unter Tizen-4.0.0.4 ist ein durchgängiges Arbeiten, nach Zuschalten der LTE-Funktion, überhaupt nicht mehr möglich. Ständig muss meine Watch jetzt abkühlen...... Grauenhaft..... 

 

Daran wird sich wahrscheinlich aber auch nichts mehr ändern lassen.

 

Meine immer sehr gut informierten Quellen sprechen von einer neuen Generation Samsung Galaxy Watch Typ 2.......... Der Name wird aber sicherlich anders sei.

 

In dieser Generation wird, so heißt es, viiiieles besser und schöner werden. Ich bin gespannt. 

 

Mit lieben Grüßen aus dem Süden von Schevenhütte 

 

Jürgen, der Jäger 

Explorer

Liebe Schreiber und Mitleser

 

Ich kann jetzt auch bestätigen, dass der Akku beim Training eher besser aber zumindest nicht schlechter geworden ist. Beim GPS schaue ich ehrlich gesagt nicht, wenn es "einrastet", ich lauf einfach los. Es ist aber so, dass die Karte und die Distanz am Ende des Trainings ziemlich genau stimmt. Der Startpunkt ist mit dem realen Startpunkt übereinstimmend.

 

PS: Im Training ist die Uhr im Stand-Alone Modus, da ich keine Handy mitnehme und LTE nicht aktiviert habe.

Pathfinder

@Jojoac007 

ich kann mit uhr nicht schlafen. Hab’s versucht , keinen chance, störtet mich einfach. 

und ja das mit LTE verbraucht am meisten und in kombi mit gps nochmal ca. 8-10% in der stunde bei nutzung von beidem. Das ist bei mir die extrenutzung. Bezüglich leistung und hitze, davor blieb ich bis jetzt gott sei dank, verschont. 

Grüsse

Mario

Pathfinder

Hallo Jürgen,

 

zu: "es geht los. Ich habe gerade damit begonnen, die Watch meiner Frau zu zerstören......, ähm......, auf Tizen-4.0.0.4 hochzurüsten. " ..

 

kann ich nur anmerken, was ich in einem anderen Thread zu Tizen 4.0.0.4 schon geschrieben habe.. Besser auf allen Ebenen, die - wohlbemerkt - für mich relevant sind. Ich bin zum ersten mal wirklich begeistert und würde die GW46 Gelegenheitssportlern ohne Anspruch auf Etagenzählung unbedingt als empfehlenswert ans Herz legen.

 

Den Höhenmesser habe ich als Ingenieur aus Einsicht in die technische Unmöglichkeit ralistischer Werte auf Grund Verbau und genutztem logischem Abgleich total abgehakt.


SM-R805F
One UI: 1.0
Tizen: 4.0.0.4
Version: R805FXXU1ESD8
Knox / SDK: 2.3.1
SE4Tizen: 2.0.0
TIMA: 3.0.0
SmartWatch: Sony XperiaXZ2
Black Belt 

 

Guten Abend "nobym",

 

na........, ich glaube, dass ich bewiesen habe, dass ich dem Produkt ebenfalls alle Chancen, nämlich zu "wachsen" vorbehaltlos eingeräumt habe.

 

Das wird allerdings nichts daran ändern, dass ich auch weiterhin Probleme, wenn ich sie erkenne, besprechen werde. 

 

Ich meine, dass solche Fehler, wie der mit dem Samsung Health, eigentlich nicht passieren dürften, aber ich hoffe, dass wenigstens zeitnah der nötige Patch geliefert wird. 

 

Ich bemängel nach wie vor, dass es wieder zum Update eine kurze Beschreibung geben hat, aber schon wieder soll der Nutzer in den Menüs der Watch die geänderten oder sogar neuen Funktionen selbst finden. 

 

Alle diese Dinge stehen in meinem Schreiben an den CEO Herrn Sangho Jo von Samsung....... 

 

Leider sind die Funktionen, die durch das Serviceupdate im Februar 2019 in meinen Watchs Schaden genommen haben, mit den Update auf Tizen-4.0.0.4, nicht korrigiert worden. 

 

Mit lieben Grüßen aus dem Süden von Schevenhütte 

 

Jürgen, der Jäger 

Black Belt 

 

Guten Morgen zusammen, 

 

ich habe noch einmal an ein paar "Schrauben" in meiner Samsung Galaxy Watch 46mm LTE gedreht.

 

Ohne LTE-Funktion verbraucht meine Watch jetzt 1,6 Prozent der Akkukapazität in der Stunde.

 

Sobald ich die LTE-Funktion in Betrieb nehme, setzt sofort ein sehr hoher Stromverbrauch, von 13 bis 14 Prozent, ein.

 

Es gibt keine "Schrauben" mehr, die ich nicht schon versucht hätte, um diesen hohen Kapazitätsverbrauch zu reduzieren.

 

Damit liegt der Stromverbrauch jetzt, unter LTE-Bedingungen, ca. 2 bis 3 Prozent höher unter Tizen-4.0.0.4, als er noch bei/unter Tizen-4.0.0.1 war. 

 

Leider erzeugt dieser höhere Stromverbrauch ein Abwärme, die meine Samsung Galaxy Watch 46mm LTE nun sehr oft in den Hitzeschutzmode schaltet. 

 

Jetzt noch eine Information zur Applikation Samsung Health, die als Update auf die Samsung Galaxy Watch 46mm BT transferiert werden soll. Auch heute, nach 5 Tagen, funktioniert der Transfer immer noch nicht. Wer das Update anstößt landet in einem Loop.

 

Ich bin mal gespannt......, aber nach meiner Meinung kann das Problem nur durch einen Patch der Tizen-4.0.0.4-Version behoben werden. Irgendwie glaube ich nicht an einen korrigierbaren Fehler auf dem Handy......, aber wir werden ja sehen. Der Patch wird kommen..... (Öhm.... wann...... weiß ich nicht, aber sicherlich noch 2019....😭😁🖖....., oder irre ich mich da?).

 

Ich habe zudem gestern, eigentlich vorgestern einen weitern Bug gefunden. Das Widget mit dem Herz-Diagramm bleibt auf meiner Watch plötzlich mit dem Hinweis "Laden" in der Mitte hängen. Aus dieser Situation kann man die Watch nur durch ein Rebooting befreien. Der Bug tritt nicht häufig auf, aber dennoch in regelmäßigen Abständen.

 

Soweit mein kleiner Bericht... 

 

Mit lieben Grüßen aus dem Süden von Schevenhütte 

 

Jürgen, der Jäger 

Pathfinder

hallo jürgen und alle mitleser...ich habe die uhr meiner frau jetzt gefühlt zweimal „verschlechtert“ am anfang funktionierte noch alles halbwegs genau (gps empfang unter 30 sek)...dann kam tizen update nummer 1...gps empfang wenn überhaupt dann nicht unter 5 min. akkulaufzeit ist mitlerweile auf unter 24 std. gesunken. unter tizen 4.00.4 keine besserung...akku ist noch schneller leer (ja, ja muss sich erst neu justieren) samsung hat sich damit erledigt!!!  sie bekommt wieder eine garmin...die kann sie dann wenigsten „ohne“ steckdose benutzen...wenigstens mehr als 18 std. lang

Black Belt 

 

Guten Morgen zusammen, guten Morgen Pixelrowdy,

 

hm........, ich hatte gestern erst, in einem anderen Thema, genau diese Frage nach dem Stromverbrauch der 42mm Watch gestellt. 

 

Ich lese sehr aufmerksam in den Communitys, aber die Nutzer einer 42mm Samsung Galaxy Watch melden sich eigentlich nach dem Update von Tizen-4.0.0.1 auf Tizen-4.0.0.4 überhaupt nicht zu Wort. Man könnte wirklich meinen, dass meine Berichte zum höheren Stromverbrauch unter Tizen-4.0.0.4 tatsächlich nur mein subjektiver Eindruck ist.

 

Ich habe mittlerweile einen ganz schlimmen Verdacht bezüglich der deutschsprachigen Community. Ich beobachte seit der Umstellung in der Community, dass Nachrichten/Postings nicht oder nur teilweise annonciert werden per E-Mail.

 

Ich beobachte das jetzt seit mehr als 2 Monaten und ich bin mir ziemlich sicher, dass meine Feststellungen diesbezüglich nicht aus der Luft gegriffen sind. Um das Problem zu beheben, habe ich schon alles untersucht und neu eingestellt. Leider ohne Erfolg. 

 

Ähm, was wollte ich eigentlich jetzt damit schreiben....., ach ja........, ich hoffe, dass nicht just diese Postings allesamt diesem Problem in der Community zum Opfer gefallen sind. 

 

Ich stelle in den letzten Monaten fest, dass es sehr viele neue Probleme (Samsung Watch Active) gibt mit den Watch's von Samsung. Das Tizen-Update auf die Version 4.0.0.4 hat zwar einige neue Features und Funktionen gebracht, aber ich befürchte auch jede Menge neue Probleme. Viele dieser Probleme sind nicht durch neues setzen von Softwareschaltern zu negieren. Dazu gehört eben auch der nochmals erhöhte Stromverbrauch.

 

Mich interessiert das zwar nur bedingt, aber würde ich zum Beispiel darauf angewiesen sein, dass ich nur unter autarken LTE-Bedingungen mit meiner Samsung Galaxy Watch 46mm LTE arbeiten könnte/müsste, dann wüsste ich nicht, wie ich 12 Stunden überbrücken sollte.

 

Ich bin vernarrt in meine Samsung Galaxy Watch 46mm LTE und daher kann es sein, dass ich mir manchmal Dinge auch schönrede, aber mir respektive meiner Samsung Galaxy Watch 46mm LTE hat der Versionssprung auf Tizen-4.0.0.4 so nicht gutgetan. 

 

Ich wage zu behaupten, dass in ein paar Wochen, wenn die erste Freude über das Tizen-Update auf die Version 4.0.0.4 abgeflaut ist und die Nutzer wieder nüchternen Fakten zugänglich sind, dass dann sehr viele Beschwerden laut werden.

 

Ich hatte es gestern bereits in einem anderen Thema beschrieben, ein höherer Stromverbrauch entsteht jetzt alleine durch die veränderte Häufigkeit der Kommunikation die zwischen der Watch und der Wear-Applikation respektive der Applikation Samsung Health stattfindet.

 

Am GPS-Erkennungsverhalten wurde auch wieder gebastelt, allerdings mit eher negativen Effekt.

 

Eigentlich ist mir klar, warum sich der Stromverbrauch erhöht hat. Aber ob das in ein paar Wochen, wenn wieder in nüchternen Zahlen und Vergleichen gedacht wird, den Nutzern gefallen wird, wage ich zu bezweiflen. Kurioserweise scheine ich bisher der einzige Nutzer in der Community zu sein, der diesen Faktor bereits wenige Stunden nach dem Update auf Tizen-4.0.0.4 beschrieben hat.

 

Ich war mittlerweile tatsächlich der Meinung, dass meine Feststellungen nur auf meine eigene Samsung Galaxy Watch 46mm LTE zutreffen...... 

 

Wir werden sehen.......... Samsung bastelt ja bereits an einem direkten Nachfolger der Samsung Galaxy Watch....... Vielleicht wird diese Watch dann endlich die Versprechen einlösen, die seit nunmehr 10 Monaten so im "Raum" stehen. Hoffentlich wird es für die von mir beschriebenene Problematik, in/mit meiner Samsung Galaxy Watch 46mm LTE, in Kürze einen Patch geben, der es mir dann wieder gestattet, in einem Netz mit 4G-Netzabdeckung vollumfänglich mit meiner Samsung Galaxy Watch 46mm LTE zu arbeiten. Nach dem Update auf Tizen-4.0.0.4 ist die Watch unter LTE-Bedingungen nicht mehr zu nutzen, weil sich die Watch jetzt ständig im Hitzeschutzmode befindet.

 

Ja, schon klar, man kann nicht alles haben, das Leben ist kein Wunschkonzert...... Auweija wie ich diese Sprüche hasse. 

 

Soweit meine philosophischen Gedanken zur derzeitigen Situation bei/zur/zu Samsung Galaxy Watch(s)........

 

Ach ja, damit es auch etwas zu Lachen gibt, fragt man meine Frau, die ja bekanntlich eine Samsung Galaxy Watch 46mm BT hat, nach ihrem Zufriedenheitslevel, dann könnte man  tatsächlich meinen, dass meine Watch einfach nur kaputt ist...... Der Zufriedenheitslevel liegt höher 9 von 10  möglichen Punkten. So unterschiedlich kann Wahrnehmung sein.

 

Da der Editor der Community mich wieder hasst, beende ich mal lieber meine lesbaren Gedanken.. 

 

Allen Redaktionen und Lesern wünsche ich noch einen schönen restlichen Sonntag. 

 

Mit lieben Grüßen aus dem Süden von Schevenhütte 

 

Jürgen, der Jäger 

Autoren, für die die meisten Likes vergeben wurden