Support

Open search

Erfahrungen und Tests mit der neuen Samsung Galaxy Watch 42/46 mm BT/LTE

Black Belt 

Hallo @Homerausberlin

 

siehe mein Posting von vorgestern. 

 

Ich bin mir sehr sicher, viele der Funktionen, die zu Anfang sehr ungenau sind, " Funktionen sind, hinter denen "lernende" Algorithmen stehen. 

 

Die verflixten Spekulationen gehen mir gaaaannnnz langsam auf die Nerven, ich glaube so sagt man dazu. 

 

Was würde es schaden, wenn Samsung sagen würde, dass Funktion A und B-F "lernende" Funktionen sind, die durch Algorithmen Werte ermitteln und das dieses "Lernen" eine gewisse Zeit in Anspruch nimmt. 

 

Wir Nutzer rätseln und rätseln und kommen alle zu mehr oder weniger unterschiedlichen Messwerten. Kein Wunder. 

 

Aber, wie ich es schon vor ca. einer Woche bereits geschrieben habe, ich bin mir sehr sicher, dass sich bei vielen Nutzern in kurzer Zeit so eine Art "Zufriedenheit" einstellen wird.

 

Vielen ging es eigentlich in erster Linie um die zur Verfügung stehende Akkukapazität.

 

Da die Standzeiten sich bei den meisten Nutzern so um 3 bis 4 Tag im Schnitt eingependelt haben, wird sicherlich in Kürze Ruhe zum Thema Samsung Galaxy Watch einkehren. 

 

Ich werde natürlich nach wie vor weiterhin meine Tests durchführen und entsprechend zur Diskussion stellen.

 

Und jetzt verschwinde ich in den Garten. Es sind wieder 6 kg Äpfel vom Apfelbaum gefallen, um die ich mich kümmern muss. 

 

Ich wünsche Dir und allen Lesern einen schönen restlichen Sonntag. 

 

Mit lieben Grüßen aus dem sonnigen südlichen Süden von Schevenhütte 

 

Jürgen, der Jäger 

Highlighted
Apprentice

Hallo,

ich denke auch, dass sich ruhig jemand von Samsung mal hätte einschalten können.
Es gibt hier viele Fragen die sicher sehr schnell durch einen fähigen Supportmitarbeiter hätten geklärt werden können.
Hier gibt es auch Punkte die man als Verbesserungsvorschlag aufnehmen könnte...oder ggf. zumindest als Nice2Have.
(Z.B. eine Info über den Stromverbrauch der Zifferblätter, um nochmals auf diesem Punkt herum zu reiten )
Aber scheinbar liest hier doch niemand von Samsung mit.
Oder man fasst im stillen die hier erkannten Informationen für den eigenen Support zusammen

3-4 Tage Akkulaufzeit sind leider immernoch keine 5-7, wie von Samsung angegeben.
Sondern bei einerm Differenz von den erreichten 4 zu angegebenen 5 Tagen, ~20% weniger!
Wenn 5-7 angegeben wird, gehe ich von mindestens 5 und max 7 aus.
Wenn dem nicht so ist, sollte Samsung gleich schreiben "bis zu 7 Tage".
Das würde dann einem Bereich von 0-7 Tage entsprechend.
Da fühl ich mich aktuell noch etwas ver.....äppelt.

@Jojoac007: So langsam sollte die Äpfel aber zu Saft verarbeitet sein...

Gruß
matthias

First Poster

Erstmal: Danke für die flinke Antwort. Und ja: Das Video ist insofern hilfreich, als es etwas zeigt, was die Software »Galaxy Watch« bei mir eben nicht anzeigt. Doch obwohl ich keine zweite Bluetooth-Verbidnung aufbauen konnte: Ich kann mit der Watch telefonieren; und es funktioniert hervorragend. Sauberer, klarer Ton, alles Bestens.

Die Software »Galaxy Watch« scheint ziemlicher Müll zu sein; die Kommentare sind dementsprechend. Ich vermute, daß hängt mit dem kürzlichen update vom IOS auf die Version 12 zusammen; Samsung scheint hier noch kein update für die Watch-Software zu haben.

So weit also: Erstmal alles gut.

Was er mir noch nicht anzeigt, ist der Standort (Wetter-App); weder unter W-Lan, noch Bluetooth, noch LTE.

Seltsam.

First Poster

Auch Dir: Danke für die Antwort. Wie schon erwähnt: Die Zweite (LE-) Verbidung hat die Software wohl »versteckt« aufgebaut; jedenfalls kann ich jetzt telefonieren. Was immer noch nicht funktioniert: Die Software »Galaxy Watch« verlangt eine Bluetooth-Freigabe beim iPhone. Hinterläßt bei mir nur Fragezeichen: Was ist damit gemeint? Idee?

First Poster

By the way: Das Verbindungen via Bluetooth geht jetzt flott. Verbindung ist sofort da. Das Pairing hat, nachdem ich die Software »Galaxy Watch« gelösch und neu installiert habe, danach anstandslos funktioniert. Aber wie erwähnt: Die Software verlangt immer noch nach einer ominösen »Bluetooth-Freischaltung«... das heißt: Ich komme an meine Watch in der Auswahl überhaupt nicht heran.

Auf dem Samsung-Handy meiner Lebensgefährtin hat alles sofort und anstandslos funktioniert; jetzt habe ich ihre kompletten Kontakte auf der Uhr :-)

Apprentice

Ich würde glaub an Deiner Stelle die Uhr mal komplett zurücksetzen und vor dem Koppeln die App auf dem iPhone deinstallieren.
Anschließend das iPhone neu starten (nicht nur Bildschirm aus/an).
Dann die App frisch installieren und die Uhr starten.
Die Uhr sollte sich dann zuerst mit einem Handy pairen wollen.
Dann erst die App öffnen.
Der Rest dann wie gewohnt.

First Poster

Okay; das werde ich mal morgen tun. Danke für den Tipp!

Black Belt 

@Jake23

 

Guten Morgen Jake23, 

 

gehe bitte auf Deiner Samsung Galaxy Watch unter Einstellungen dann Apps und dann Berechtigungen. Dort schaust Du unter Berechtigungen in die jeweiligen Applikationen rein. Wahrscheinlich hast Du dort keine Berechtigungen erteilt. Dann gaaaanz unten in diesem Bereich gibt es System-Apps. Die musst Du auch noch "berechtigen". Dann sollte das mit der Wetter-Applikation funktionieren denke ich.

 

Es kommt manchmal vor, dass sich diese Berechtigungen plötzlich verstellen. Frage mich aber jetzt nicht, warum das so ist. Das weiß ich nicht.

 

Ich wünsche Dir und allen Lesern einen tollen Start in die neue Woche. 

 

Mit lieben Grüßen aus dem noch dunklen Süden von Schevenhütte 

 

Jürgen, der Jäger 

Black Belt 

@hagen_fenris

 

 

Guten Morgen zusammen, hallo Matthias, 

 

yes sir..........., die Äpfel....... Aaaalso, ich bin 171 cm klein. Der Apfelbaum ist 5 Meter hoch. An die Äpfel in der Krone komme ich nicht ran. Ich mache heute morgen, sobald die Sonne da ist, mal ein Foto von dem Baum und seinen Früchten. Warum die schönsten Äpfel in der Krone des Baums wachsen weiß ich. Aber warum diese Äpfel nur Nachts oder im späten Nachmittag ständig unbeaufsichtigt vom Baum fallen müssen weiß ich nicht.

20181001_083105.jpg

 

 

 

Und wie man unschwer erkennen kann, der Apfelbaum hat die Nacht wieder genutzt, um sich von einigen seiner Früchte zu trennen....... 

 

Ich habe schon alles versucht, selbst die "Standpauke", aber der Baum scheint "beratungsresistent" zu sein. Deshalb kann ich nicht agieren, sondern muss ständig reagieren. Der Baum würde niemals ein guter Drehschrauberpilot (Hubschrauber) werden. 

 

Zu Samsung kann ich mittlerweile nichts mehr sagen. Was ich mit gutem Gewissen schreiben kann, Samsung war selbst nicht davon überzeugt, dass die Samsung Galaxy Watch 46mm BT/LTE respektive das 42-mm-Model so gekauft werden würde. Man war wohl nach dem Tizen 3.0.0.2 Desaster auf der Samsung Gear S3 grundsätzlich davon ausgegangen, dass der Start der Samsung Galaxy Watch verhaltener sein würde. Dementsprechend ist man bei Samsung nun hoffnungslos überfordert.

 

Und ja, es wird ganz kräftig Wissen und Erkenntnisse aus der Community abgeschöpft. Ich habe mir sagen lassen, dass zum Beispiel das Problem bei Nutzern der Samsung Galaxy Watch 46mm BT  die vorher eine Gear S3 hatten und demzufolge noch die Gear-Applikation auf ihrem Android-Handy installiert hatten, zum Teil die gleichen Probleme mit dem Telefonieren hatten. Zu diesem Problem hatte ich die Lösung erarbeitet. Diese Lösung wird nun kräftig benutzt. Aber ich finde, dass das legitim ist. Jedem der hier Lösungen schreibt, muss klar sein, dass diese Lösungen auch genutzt werden. Genauso wie jedem Vorbesteller, also Nutzer der ersten Minute und Generation der Samsung Galaxy Watch, klar sein muss, dass er Betatestester ist. Aber ich glaube, dass hatte ich schon einmal erwähnt. 

 

Was mich ein bisschen stutzig macht, mir ist es bisher nicht gelungen eine Lösung zu erarbeiten........ (😁)  ... 

 

Ich bin eben nur ein Tester. Ich habe irgendwann, ich glaube 1969, mal mein Amateurfunkrufzeichen (DF1KBN) gemacht. In diesem "Hobby" steht und fällt alles mit dem Experimentiergeist. Die Geräte die ich entwickelt und gebaut habe kann man nicht mehr zählen. Irgendwann kamen dann die SMD-Bauteile. Da meine Augen und motorischen Fähigkeiten sich aber nicht an diese Bauteile gewöhnen wollten habe ich nie wirklich in SMD-Technik gebaut. 

 

Ich bin Sende- und Empfangsantennenspezialist... Das ist etwas für Grobmotoriker, also genau richtig für mich (😁). Zusammen mit den Erfahrungen aus dem Berufsleben bin ich ein leidenschaftlicher Experimentierer geworden (O-Ton meiner Frau: Und jetzt haben wir den Salat..). 

 

In diesem Sinne......... Matthias, auch Dir wünsche ich, genau wie dem Rest der Leser, ebenfalls einen tollen und erfolgreichen Start in die neue Woche. 

 

Mit lieben Grüßen aus dem Süden von Schevenhütte 

 

Jürgen, der Jäger 

 

 

 

Superuser I
Superuser I

Ja... Was sagt man dazu:

20181001_075812.jpg

 

 

Seit gestern Abend ist das tägliche Briefing wieder da. Was hab ich gemacht, Uhr uhd Handy jeweils einmal aus und wieder an. Aber ob das jetzt daran lag... 


Gruß John

Dir hat mein Beitrag gefallen?
↓So zeig dies mit einem Like ↓
Autoren, für die die meisten Likes vergeben wurden