Support

Open search

Erfahrungen und Tests mit der neuen Samsung Galaxy Watch 42/46 mm BT/LTE

Black Belt 

@johnsk1983

 

Hallo "johnsk1983",

 

grins, jawohl. Die Fenster sind fertig. Ich koche gerade zu Mittag. 

 

Ich habe jetzt gerade wieder ein paar Minuten Zeit fürs "Hobby"...........

 

Ich bin auch hochgespannt, was Luca herausgefunden hat. Seit zwei Tagen ist es in der Community relativ ruhig. Vielleicht sind wir ja doch nur eine handvoll von Nutzern der Samsung Galaxy Watch 46mm BT, die Probleme haben........ Hm...... Auweija, jetzt werde ich gesteinigt... 

 

Ich meine mich natürlich nicht, ich habe nämlich keine Probleme mehr....... Ja schon klar, bis auf das Thema was für mich, seit heute morgen, erledigt ist............. 

 

Mit verschärften Grüßen aus dem sonnigen südlichen Süden von Schevenhütte 

 

Jürgen, der Jäger 

Apprentice

Hi,

war jetzt einige Tage nicht hier im Forum unterwegs und musste erst mal einiges lesen.

Der Theorie mit dem Zifferblatt kann ich teilweise zustimmen.

mit dem originalen Zifferblatt von Samsung komme ich mit dem Akku locker einen Tag weiter.

Der Richtige Ladezyklus hat wohl auch nochmal etwas geholfen bin jetzt nach 2 Tagen Laufzeit bei 47% (bei 90% hatte ich die Uhr von der Ladeschale genommen).

Das sich die Uhr bei der Armbewegung immer aktiviert hab ich auch noch deaktiviert nachdem ich bemerkt habe, dass die Uhr immer unbeabsichtigt an ging.

Mal schauen, wie lang der Akku letztendlich dann wirklich durchhält.

Eine Anzeige des aktuellen Stromverbrauch pro Zifferblatt bzw generell von den Funktionen wäre ner sehr wünschenswert!

Highlighted
Black Belt 

@pphome

 

Hallo "pphome" ,

 

naja, einmal auf Werkseinstellungen hätte ja auch gereicht. Den Fehler, den Du beschrieben hast, den würde ich unter "kaputter Sensor" einstufen. Wenn Deine Samsung Galaxy Watch wieder repariert ist, würde es mich sehr interessieren, was Du dann für Werte ermittelt.

 

Ich habe ja auch immer so ein Pech. Wenn ich etwas selbst auspacken, egal was es ist, dann ist der Gegenstand garantiert kaputt. Natürlich nicht, weil ich etwas beim Auspacken kaputt mache, nein..... ., weil ich sehr viel "Glück" habe..... Meine gekauften Dinge müssen daher immer andere auspacken. Vielleicht solltest Du das auch einmal ausprobieren........ (😁). 

 

Ich drücke Dir jedenfalls beide Daumen. Aber das wird schon klappen. 

 

Auch Dir wünsche ich ein schönes Wochenende. 

 

Mit lieben Grüßen aus dem langsam dunkler werdenden südlichen Süden von Schevenhütte

 

Jürgen, der Jäger 

Black Belt 

@hagen_fenris

 

 

Guten Abend Matthias, 

 

ich habe ja schon beschrieben, dass ich jetzt gute drei Tage, und ich blättere ja immer noch sehr oft und lange durch die Menüs, Akkukapzität habe. 

 

SHealth benötigt nach einem Ladezyklus 19 % der Gesamtkapazität

Benachrichtigung 9 %

Watch Faches 8 %

Einstellungen 5 % (wie man sieht, halte ich mich schon schwer zurück...... (😁) .... 

Spotify will 2 % haben..... 

 

Aber wohin gehen die restlichen Prozent? Ich glaube aber nicht daran, dass Samsung eine Realzeitverbrauchsanzeige in die Samsung Galaxy Watch hinzuprogrammieren wird. Dagegen sprechen zuviele Faktoren. Aber alleine für die Zifferblattanalyse wäre diese Anzeige Gold wert. 

 

Matthias, komme zuerst einmal wieder "zu Hause an"...... 

 

Auch Dir wünsche ich ein schönes Wochenende. 

 

Mit lieben Grüßen aus dem Süden von Schevenhütte 

 

Jürgen, der Jäger 

 

First Poster

Moin allerseits,

meine LTE 46 ist heute gekommen; vollkommen überraschend, ohne Ankündigung. Wie auch immer; ich habe mich gefreut... Natürlich schon ordentlich damit herumgespielt, Einstellungen und Menüs gecheckt. So weit, so gut.

Das Freischalten der eSim via Telekom war ein heftiges try and error-gewusel. Irgendwann hat es geklappt; die eSim läuft. Aber: was ich überhaupt nicht gebacken kriege: Trotz fünfmal hingucken, Einstellungen überprüfen und unzähligen Versuchen; Ich bekomme die Watch niht mit meinem iPhone SE via Bluetooth gekoppelt; die entsprechende Galaxy Watch-Software befindet sich auf dem iPhone; iOS 12... Jedesmal, wenn ich auf dem iPhone die GW-Software öffne, sagt mir das Teil: Bluetooth freigeben. Ich bin zwar Jahrgang 53, aber nicht doof, eher Technik-affin und seit 88 Mac-Arbeiter. Trotzdem kriege ich das Ding nicht zum Laufen. Was mache ich verkehrt? Wo habe ich was übersehen? Da sich ja hier einige iPhoner tummel: Help, please, I need somebodys help...

Black Belt 

@Jake23

@DavidB

@Blakwolf

 

Guten Morgen "Jake23",

 

Leider kann ich Dir bei Deinem Problem nicht helfen. Es gibt beim IPhone nur eine Sache die ich in diesem Zusammenhang weiß. Du musst 2 Bluetooth-Dienste installiert haben.

 

Vielleicht hilft Dir ja der Moderator bei diesem Problem. "Blakwolf" hat auch ein IPhone. Wenn Du auf der Samsung Galaxy Watch alles richtig eingestellt hast, endet meine Hilfe. Ich kenne zu wenig vom IPhone.

 

Und auf der Samsung Galaxy Watch gibt es eigentlich nichts was man falsch machen könnte. Unter Verbindungen Bluetooth einschalten und den Rest in der Samsung Galaxy Watch nach Bedarf. 

 

Trotzdem frage ich mal nach den Berechtigungen. Das "IPhone" will doch alles immer genau wissen. Musst Du vielleicht die Berechtigung für Bluetooth und der Applikation von Samsung koppeln?

 

Musst Du vielleicht das Pairing von Bluetooth mit einer Ziffernfolge bestätigen? Das muss man unter Android ja auch machen beim ersten Einrichten. 

 

Aber ich stochere beim IPhone im Nebel oder dunklen..... 

 

Ich hoffe, dass Dir ein anderer Nutzer oder Moderator in der Community weiterhelfen kann. 

 

Ich wünsche Dir einen schönen restlichen Sonntag. 

 

Mit lieben Grüßen aus dem sehr kalten südlichen Süden von Schevenhütte (➕ 1 ° Celsius) 

 

Jürgen, der Jäger 

 

 

Black Belt 

@Jake23

 

 

Da bin ich noch einmal ganz kurz "Jake23",

 

unter Youtube habe ich: https://m.youtube.com/watch?v=yJgwxWPv2vA

 

gefunden. Da Du Dich aber scheinbar gut mit dem IPhone auskennst.... Hm, aber vielleicht ist ja ein Denkanstoß dabei...... 

 

Eine bessere Hilfe zum Problem kann ich Dir nicht geben.......

 

Vielleicht deinstallierst Du ja noch einmal die Software auf Deinem IPhone, setzt die Samsung Galaxy Watch zurück und beginnst noch einmal bei Schritt 1....... Ja, ich halte ja schon wieder meinen Mund......

 

Mit lieben Grüßen aus dem Süden von Schevenhütte 

 

Jürgen, der Jäger 

Voyager

melde mich wieder bin ab Freitag erst mal 14 Tage in Port Galib

Apprentice

Hallo @Jake23,
ich habe die 46mm ebenfalls mit einem iPhone verbunden.
Eigentlich war das bislang kein Problem. Außer man trennt händisch eine der beiden Bluetooth-Verbindungen!
Dann muss man die Uhr komplett neu Verbinden.
Entweder über die Uhr oder über die Wear-App.
Dann einfach in der App "Verbinden eines neuen Geräts" auswählen. Man muss dann auf der Uhr die Kopplung auch nochmals bestätigen.
Sollten nicht gleich beide Bluetooth-Verbindungen auf dem iPhone angezeigt werden, einfach mal etwas warten.
Die LE-Verbindung ist auf jeden Fall die wichtigere.
Damit werden wohl die Daten übertragen.
Die Verbindung ohne LE ist fürs telefonieren.

Gruß

matthias

Explorer

Sind jetzt mal ein wenig durch Sarti gelaufen.

Habe was Schritte angeht ca. 10 % weniger als Garmin und Handy

Und bei Strecke maximal 5 % weniger als garmin/Handy.

Kann ich mit Leben.vllt nähert es sich ja noch an.

Hatte vor ein paar Tagen die Uhr mal zurückgesetzt.

Seit dem war der Unterschied nicht ganz so massiv.

 

LG aus gr

Autoren, für die die meisten Likes vergeben wurden