Support

Open search

Erfahrungen und Tests mit der neuen Samsung Galaxy Watch 42/46 mm BT/LTE

Highlighted
Black Belt 

 

Hm......., grins, hm....... , also nein....., eigentlich wird im Handbuch diese Funktion so beschrieben. 

 

 

😁......., wo hast Du diese Funktion denn eingeschaltet, in der Watch oder auf dem Handy? 

 

Denn wenn Du "Nicht Stören" auf dem Handy einschaltest gibt es zum Beispiel auch keine Benachrichtigungen mehr...... bzw. Hinweistöne und Vibrationsalarme.... 

 

Egal, ich habe es somit richtig erkannt, bei Deiner Watch lag kein Hardwareschaden vor, sondern die Softwareschalter in Deiner Watch waren nicht "richtig" gesetzt...... 

 

Und wieder ein Problem weniger..... 

 

Mit lieben Grüßen aus dem Süden von Schevenhütte 

 

Jürgen, der Jäger 

 

 

 

First Poster
Öhm, welches Handbuch...? *duckundweg* 🤣😂

Ja, nun scheint es in Ordnung zu sein... bis jetzt...

Also ganz dickes Lob an Dich Jürgen!
Ohne Dich wäre ich heute schon gefrustet gewesen!
Super herzlichen Dank!

Beste Grüße und gute Besserung
Black Belt 

 

Hallo "ViperAMG",

 

hm....., ja es gibt ein Onlinehandbuch, aber vorsicht, dieses Handbuch hinterlässt mehr offene Fragen als in diesem Handbuch Fragen beantwortet werden.

 

In dem Handbuch wird zum Beispiel nicht eine einzige Softwareschaltererklärung in der Samsung Galaxy Watch abgegeben ... 

 

Eingentlich ist dieses Handbuch auf jede Watch die ab 2017 von Samsung auf den Markt "geworfen" wurde anwendbar.

 

Es gibt in diesem Handbuch aber keine wirklichen Antworten auf Fragen, die entstehen, wenn es Probleme mit der Samsung Galaxy Watch gibt. 

 

Trotzdem empfehle ich dringend die Lektüre. 

 

Ach ja, und ich erarbeite sehr gerne Lösungen zu Problemen mit der Samsung Galaxy Watch. Es war mir daher eine Ehre Dein "Gestenproblem" gelöst zu haben. 

 

Das bedeutet jetzt aber nicht, dass Du nicht noch vor "richtige" Probleme mit Deiner Samsung Galaxy Watch gestellt werden wirst die ebenso einfach wie das "Gestenproblem" zu lösen sind. 

 

Mit lieben Grüßen aus dem Süden von Schevenhütte 

 

Jürgen, der Jäger

Black Belt 

 

Guten Morgen zusammen, 

 

ich war trotz meines grippalen Virus heute Nacht ein paar Stunden unterwegs. Mittlerweile habe ich zum Testen STRAVA zu Samsung Health installiert und so eingerichtet, dass die erzeugten Daten der Watch auch nach STRAVA exportiert werden. 

 

Auch bei diesem Spaziergang war das Höhenmeterprofil auf meiner Samsung Galaxy Watch 46mm LTE wieder korrekt. 

 

@Stargaterunner hatte mir schon vor Wochen berichtet, dass in STRAVA  die GPS-Daten korrekter/anders/richtig/oder wie auch immer ausgewertet würden.

 

Tja, dem ist tatsächlich so....... Ich habe zwei Bildschirmfotos erzeugt, die das unmissverständlich belegen. 

 

 

Screenshot_20190326-054912.pngScreenshot_20190326-055409.pngirgendwie verstehe ich jedoch nicht, wie man aus einem GPS-Datensatz zwei unterschiedliche Höhenmeterprofile erzeugen kann.

 

Dieses Problem in Samsung Health hatte ich ja versucht telefonisch bei der entsprechenden Abteilung zu melden. 

 

Das Melden ist mir gelungen, aber die dort arbeitenden Mitarbeiter haben meine Fehlermeldungen in deutscher Sprache, aber auch in englischer Sprache nicht verstanden. 

 

 

Zudem habe ich nun bereits seit 3 Wochen wieder nichts mehr zu meiner Fehlermeldung gehört.

 

Das linke Bildschirmfoto zeigt genau die Werte, die auf meiner Watch im Höhenmeterwert angezeigt wurden. 

 

Ich wünsche allen Redaktionen einen schönen Mittwoch. 

 

Mit lieben Grüßen aus dem Süden von Schevenhütte 

 

Jürgen, der Jäger 

Explorer

Es ist wirklich sehr speziell. Der Fehler muss also in der Umwandlung der Rohdaten von der Uhr in die Grafik bei Samsung Health geschehen. Da Samsung Health scheinbar die korrekten Rohdaten seinersetis an Strava weiterleitet.

 

Im Übrigen bin ich wohl einer der wenigen - wenn ich das hier so lese - der immer noch eine funktionierende Uhr hat auch nach dem Update. Puls funktioniert wie vorher. Standort beim Training wird rasch gefunden. Ich passe auf, dass das Lämpchen Symbol grün blinkt, bevor ich loslaufe. Die Nachricht "Standort erkannt" kommt vllt. nach 20 Sekunden. Aber die warte ich nicht ab. Trotzdem stimmt der Startpunkt ziemlich gut überein.

Black Belt 

 

Guten Morgen zusammen, guten Morgen "Solskajaer99",

 

hm....., STRAVA und Samsung Health bekommen meiner Meinung nach die GPS-Daten aus der Watch mit der Streckenführungsaufzeichnung.

 

Beide Applikation bekommen somit den gleichen Datensatz. 

 

STRAVA scheint allerdings den kompletten GPS-Datensatz aus der Watch zu verarbeiten. Zudem scheinen die für den Standort hinterlegten Positions- und Höhendaten in der Datenbank von STRAVA genauer zu sein.

 

Da dies jedoch alles Hypothese ist werde ich an STRAVA schreiben und ich werde versuchen zu klären, warum  die in der Applikation angezeigten Daten sich so eklatant von den angezeigten Werten in Samsung Health unterscheiden. 

 

Das wirklich Schlimme ist ja, dass die korrekten Daten aus der Samsung Galaxy Watch in Samsung Health falsch interpretiert und abspeichert werden und somit die ehemals korrekten Werte aus der Watch verloren sind. 

 

Eigentlich ist es ja ziemlich schizophren, dass ich gezwungen bin parallel zu Samsung Health eine weitere Applikation zu installieren nur damit mir die korrekten Daten aus meiner Samsung Galaxy Watch 46mm LTE erhalten bleiben.

 

Tja, noch schlimmer, Samsung interessiert es zudem nicht einmal, dass die Watch richtige Werte liefert, die dann aber in Samsung Health geschreddert werden. 

 

Wie ich schon erwähnte, ich habe den Applikationsentwicklerteam meine Feststellungen telefonisch mitgeteilt bzw. mitteilen lassen . Wahrscheinlich haben meine Feststellungen jedoch nie wirklich das Entwicklerteam erreicht. 

 

Die Mitarbeiter, die meine Feststellung weitergeben sollten/wollten, haben nämlich weder die engliche Sprache noch die deutsche Sprache verstanden. 

 

Ich habe 3 oder 4 Mails nach meiner telefonischen Kontaktaufnahme mit der Abteilung bekommen, die keinen anderen Schluss zulassen. 

 

Somit ist es sehr fraglich, ob meine Mitteilung überhaupt irgendwann zu einer Fehlerkorrektur führen wird. 

 

Seit nunmehr ca. 4 Wochen ist Funkstille und ich habe nichts mehr von dieser Abteilung gehört. 

 

Ich habe mir extrem viel Arbeit und Mühe gemacht, um die Problematik für diese Abteilung verständlich zu machen. Alles umsonst. 

 

Im Übrigen ist mir das bereits mehrfachst passiert bei Samsung bzw. den involvierten Abteilungen von Samsung. Ich melde ein Problem mir wird viel versprochen und zugesagt, aber dann passiert nichts mehr. 

 

So ja auch mit dem Hitzeproblem in meiner Samsung Galaxy Watch 46mm LTE..... 

 

Ich habe leider den Eindruck gewonnen, dass diese Abteilungen absolut kein Interesse an den/meinen Feststellungen, selbst wenn diese Feststellungen von mir präzise und fundiert untermauert wurden, haben. 

 

Das ist wie beim Arzt....... Das subjetive Empfinden des Patienten lässt auf eine psychosomatische Störung schließen...... Wir empfehlen für den Moment nichts weiter zu unternehmen, aber den Patienten weiter zu beobachten...... Tja, und eine Behandlung respektive Behebung der Probleme bleibt natürlich so auf der Strecke.... Wir gehen sehr interessanten Zeiten entgegen. Aber wahrscheinlich ist es tatsächlich bereits so, dass die Technik den Wissenstand der Entwicklung überholt hat und niemand mehr in der Lage ist in vertretbarer Zeit auf ein Problem zu reagieren. Ich kenne das aus meiner eigenen Zeit als Entwickler und Programmierer, in der Regel ist es so, dass die einzelnen beauftragten Abteilungen nicht den Blick auf das gesamte fertige Produkt haben, sondern alle sehen immer nur ein/ihr Modul innerhalb der Applikation respektive im/des Programm(s).... Diese Praxis hat vielerlei Gründe die ich alle kenne. 

 

Dies erinnert mich stets auch an das Championsprinzip:

Die Mitarbeiter/Abteilungen solange im Dunkeln halten bis sich Köpfe zeigen und dann umgehend abrasieren...... 

 

Ich werde aber weiterhin am Ball bleiben mit dem Versuch das Problem in Samsung Health einer positiven Änderung zuzuführen. So wie es jetzt ist, kann es jedenfalls nicht bleiben. Interessant ist vielleicht noch, dass mir ein junger Mitarbeiter vom Support einmal mitgeteilt hat, dass man das Problem in Samsung Health kennen würde, und es sicherlich bald eine Korrektur geben würde.... Diese Erkenntnis bzw. Aussage ist jetzt knapp 7 Monate alt/jung. 

 

Außerdem stelle ich mit Bestürzung fest, dass seit gestern (26.03.2019) eine große Anzahl von Themen aus/in der Community verschwunden sind. Ich hoffe, dass es sich hierbei nicht um tatsächliche Löschungen handelt, weil alle diese Themen letzlich nicht abgeschlossen wurden. Die in diesen Themenbereichen gemeldeten Probleme sind alle noch nicht behoben. 

 

Mit lieben Grüßen aus dem Süden von Schevenhütte 

 

Jürgen, der Jäger 

 

Explorer
@Jojoac007-
Black Belt 

 

Guten Morgen zusammen,

 

@AuraK schreibt mir gerade, dass eine Umstrukturierung in der Community begonnen hat. Die fehlenden Themenbereiche sind verschoben worden und werden wohl in Kürze wieder online gehen.

 

Ich finde, dass diese Maßnahme sehr schlecht vorbereitet und umgesetzt wurde. Es war nicht nötig die Community in Aufregung zu versetzen. 

 

Mit lieben Grüßen aus dem Süden von Schevenhütte 

 

Jürgen, der Jäger 

Black Belt 

Guten Morgen zusammen, 

 

bis die Umstrukturierungen in der Community abgeschlossen sind, werde ich nur noch sehr wichtige Dinge im Thema posten. 

 

In der Community geht im Moment ziemlich viel schief. Das Thema hier liegt jetzt unter "Smartphones" und nicht unter "Wearables".

 

Vormals war das Thema in "Mobil" ..

 

Ich habe die Befürchtung, dass die Community am Rande eines Desasters steht. Leider ist es mir nicht möglich ein Backup von den geschriebenen Texten in den betroffenen Themenbereichen zu erstellen. 

 

Hoffentlich gehen bei der Umstrukturierung nicht doch Daten verloren. 

 

Mit lieben Grüßen aus dem Süden von Schevenhütte 

 

Jürgen, der Jäger 

First Poster

Hey,

 

habe meine Galaxy Watch 46mm BT nun seit einem Monat.

 

Meine Lünette hat spiel und sie klappert sobald die Vibrationen los geht. Auch durch tippen mit dem Finger auf die Lünette merke ich sofort das diese nicht ganz fest sitzt.

 

Bei meiner Frau mit ihrer 42mm BT klappert nichts, auch hat diese kein spiel wie meine.

Autoren, für die die meisten Likes vergeben wurden