Support

Open search

Samsung Flip lässt Ideen fließen - Digitales Flipchart für effiziente Arbeitsergebnisse

MarinaM Moderator
Moderator

 

 

Samsung Flip ist ein digitales Flipchart, das den Arbeitsalltag erleichtert. Zum Schreiben wird kein spezieller Stift benötigt. Änderungen können mit der Hand oder dem Finger vorgenommen werden - Mit einem Wischen verschwinden die Inhalte. Die aufgeschriebenen Ideen lassen sich direkt auf Samsung Flip oder einem USB-Stick abspeichern. Die Ergebnisse können auch per E-Mail verschickt werden. Das Display findet auch Verwendung als Bildschirm. Die Screen-Sharing-Funktion zeigt die Bildschirme kompatibler Smartphones, Tablets und PCs an.

 

17 Kommentare
Pathfinder

Voll die coole Werbung!!! :womanvery-happy:  Ist das nur für Büros oder kann man das so kaufen? 

Navigator

Also ich wäre ja eher scharf auf den coolen großen Ventilator aus dem Video!

Bei den aktuellen Temeraturen wäre der glaube ich echt der Renner hier bei mir auf Arbeit! 😎

MarinaM Moderator
Moderator

 Hallo Erdbeermuffin,

 

Samsung Flip gibt es mittlerweile in unserem Samsung Online Shop. 

 

Du kannst dir also auch eins für zu Hause kaufen.

 

MarinaM Moderator
Moderator

@SusanneW

 

Das möchte ich sehen, wie der Sturm durch dein Arbeitsbüro fegt.

 

Explorer

Ich hab mir jetzt mal für meinen Trainingsraum so einen bestellt. Das Ding hat hier Begeisterung ausgelöst, mal sehen wie er sich macht.

 

MarinaM Moderator
Moderator

 @Mwteddy10

 

Cool! Trainingsraum? Was wird denn trainiert? Und, kannst du schon ein erstes Feedback geben, wie sich Flip macht?

 

 

Explorer

Hallo @MarinaM,

 

ja, wir betreiben in unserer Firma ein Trainingcenter für Serviceingenieure weltweit. Sie werden für den Service unserer Syteme ausgebildet. Ich habe einen Neuen bekommen. Leider hat unser Einkauf den elektronischen Flipchart erst letzten Freitag bestellt. Nun hab ich 3 Wochen Urlaub. Mein Bericht muss also bis zum 13.8 warten. 

Ich werde aber berichten.

AinoB Moderator
Moderator

Uiii, dann genieß erstmal deinen Urlaub. Wo geht's denn hin? oder ? Wir freuen uns jedenfalls auf das Feedback zum Flip im Anschluss. 

MarinaM Moderator
Moderator

Wir sind schon sehr gespannt auf deinen Bericht @Mwteddy10!

 

Explorer

Hier nun mein erster Bericht:

 

Der Flip kam seperat mit dem Ständer. Auspacken und montieren ging einfach. Geliefert wurde der Flip mit 2 gleichen Stiften. Diese sehen aus wie zu dicke Bleistifte mit unterschiedlichen Dicken an den Enden. Eine Seite zum Schreiben, die andere Seite zum markieren. Hier kann man die Farbe der Markierung ändern.

Flip eingeschaltet und gleich losgemalt. Ging Klasse.

LAN Netzwerk angeschlossen. Flip holt sich eine IP und ist im Internet.

Mein S8+ in den SmartView Mode geschaltet, keine Verbindung, obwohl im gleichen Netzwerk.

Laptop mit HDMI angeschlossen, MultiWindow funktioniert.

Da der Flip ins Active Dirtectory eingehängt werden muss zwecks Microsoft Exchange, muss ich mit diesem Test noch warten, bis ich für den Flip einen Account habe. Bericht folgt.

 

Erste Nutzung:

Der Flip lässt sich einfach handhaben. Wenn man eine Seite vollgemalt hat, kann man diese Seite einfach beiseite schieben, und auf der nächsten Seite weitermalen. Diese Seiten werden bei der Speicherung auch als Zusammenhang abgelegt. Der Flip speichert aktuelle Seiten automatisch, wenn man etwas neues anfängt. So kann man keine Charts verlieren. Der erste Trainingstag war ein Erfolg mit diesem Gerät. Einige Funktionen werde ich erst im Laufe der Woche testen können. Bisher tut er, was er soll. Ich bin begeistert.....die Schüler auch

MarinaM Moderator
Moderator

@Mwteddy10

 

Herzlichen Dank für deinen ausführlichen und begeisterten Bericht. Es freut mich sehr, dass dir und deinen Schülerrn Flip so gefällt. 

 

Aber die Verbindung mit deinem Samsung Galaxy S8+ ist nicht gelungen? Ich kann mich gerne erkundigen, wenn es da Schwierigkeiten gibt.

Explorer

Hallo @MarinaM,

 

Danke der Nachfrage aber:

 

Nachtrag1:

 

Das S8+ verbindet sich nun auch. Das schöne ist, man kann jetzt den Flip als Touchscreen nehmen. Das verleitet mich dazu, dass ich wohl noch ein Galaxy Tab S4 dazu holen werde. Remote Sessions werden dadurch komfortabler. Was nicht so schön gelöst ist, ist die Tatsache, dass das S8+ sich an alle Smart View Geräte anmeldet, die kein Freigabe benötigen. Wenn also ein anderes Gerät zuerst beim Suchen in der Liste auftaucht, verbindet es sich und spiegelt die Anzeige. Ich sitze in Gebäude 2 und ein Gerät in Gebäude 4 zeigt mein Screen 

Die Verwunderung war gross. Leider kann ich das im S8 nicht verhindern. Erst wenn mehr als ein Gerät angezeigt wird, kann ich wählen. Das ist hier aber wohl OT.

Da unser Netzwerk segmentiert ist, vermute ich, dass der Switch ein wenig mehr Zeit brauchte, um seine IP Liste zu aktualisieren. Deshalb bat es wohl beim ersten Mal nicht gleich funktioniert.

Weitere Tests folgen.

JunoK Moderator
Moderator

Hallo Mwteddy10,

 

danke für die Rückmeldung. Den Kritikpunkt gebe ich gerne mal weiter.  Halte uns gerne weiter auf dem Laufenden. 

Explorer

So, nach etwa 4 Wochen ein weiteres Feedback:

 

Es sieht so aus, als wenn unsere Firma sich für andere Bereiche auch noch welche kaufen wird. Das Handling und die Benutzung sind einfach und kopfortabel. Dennoch haben wir einige Punkte gefunden, wo Samsung nachbessern muss und/oder was ändern sollte/kann.

 

Die Uhrezeit:

Die Uhrezeit und das Datum kann eingestellt werden. Leider bleibt die Uhr stehen, wenn der Flip in den Screensaver Modus geht. Am nächsten Tag ist dann nicht nur die Uhrzeit falsch ( läuft aber nach dem Aufwecken weiter ), das Datum hängt dann einen Tag hinterher. 

 

Spiegeln von Windows 10 und Android Anzeigen klappt hervorragend ( LAN und WLAN )

 

Ich/Wir bin/sind sehr zufrieden mit diesem Produkt. Perfekt, wenn Samsung noch die Kleinigkeiten in den Griff bekommt.

 

Gibt es eigentlich ein Tool, mit dem man die Charts nachträglich auf einem PC bearbeiten kann?

 

LG

 

MWTeddy10 

 

 

 

FabianD Moderator
Moderator

Hallo @Mwteddy10,

 

vielen Dank für dein erneutes Feedback. Bitte prüfe mal, ob dir für dein Samsung Flip ein Update angeboten wird und installiere dieses gegebenenfalls. Teste anschließend, ob die Uhr auch im Screensaver Modus rund läuft. Ist kein Update verfügbar, helfen dir gerne die Kollegen von DCCS weiter. Sie sind für den Support des Flip zuständig und können dich auch bei Fragen zur E-Mail Konfiguration und Software-Tools unterstützen.

 

Die Kollegen sind unter der Rufnummer 0800 589 53 47 (Gebührenfreier Support in Deutsch, Montag bis Freitag von 08:30 bis 17:30 Uhr GMT) und dieser E-Mail-Adresse erreichbar. 

 

Viele Grüße

FabianD. 

*** Samsung Coommunity - Moderator ***

 

 

 

 

First Poster

Hallo,

leider ist die Frage nach einem passenden Tool zum Bearbeiten der iwb-Dateien an PC oder Laptop noch nicht beantwortet.

Ich habe immer noch nicht die Funktion entdeckt, wie ich andere Formate (doc, ppt oder pdf) importieren oder exportieren kann. Bin für jede Hilfe dankbar.

 

Gruß

Thomas

AuraK Moderator
Moderator

Hallo TomPi,

 

eine Software zum Bearbeiten der IWB-Dateien des Flip wird aktuell nicht angeboten. Allerdings hast du die Möglichkeit, mit der aktuellen Firmware-Version (Versionsnummer 1220.6) .doc-, .ppt- und pdf-Dateien auf dem Flip anzeigen zu lassen.