Support

Open search

Niegelnagelneues Galaxy Tab A 10.5 (WLAN) findet WLAN-Netz plötzlich nicht mehr

GELÖST
First Poster

Liebe Community,

am Samstag habe ich mir ein niegelneues Galaxy Tab A 10.5 (WLAN) gekauft. Sieht richtig schön aus.

Da ich an dem Tag keine Zeit mehr hatte, habe ich es am Sonntag ausgepackt und gestartet. Die Konfiguration (auch für den Internetzugang) verlief vollkommen problemlos, und ich konnte auch die wichtigsten Apps aus dem Play Store installieren. Das lief alles ohne Probleme.

Seit Sonntag habe ich das Tablet dann nicht mehr benutzt. Gerade habe ich es eingeschaltet und wollte damit online gehen (über WLAN). Geht nicht: Mein WLAN-Netzwerk wird in der Liste verfügbarer Netze überhaupt nicht angezeigt. Also habe ich versucht, das Tablet manuell über "Netzwerk hinzufügen" mit dem Router zu verbinden. Auch das funktioniert nicht. Der Router funktioniert, mit dem Rechner komme ich ohne Probleme ins Internet (ich schreibe gerade ja auch diese Nachricht).

Ich habe schon versucht, die Netzwerkseinstellungen zurückzusetzen. Auch das hat überhaupt nichts gebracht. Das Tablet will mein WLAN-Netz partout nicht anzeigen oder sich damit verbinden.

Kennt jemand das Problem? Gibt es eine Lösung? Das Gerät ist gerade drei Tage alt, das kann doch nicht schon defekt sein?

Mit freundlichen Grüßen

Wim

 

Ergänzung: Weitere Lösungsversuche, die erfolglos blieben:

Ich habe den Router mehrfach neugestartet.

Ich habe die MAC-Nummer des Tablets im Router unter "zugelassene Geräte" gelöscht und wieder neu eingegeben.

Ich habe das Tablet sowohl neu gestartet als auch komplett aus- und wieder eingeschaltet.

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
First Poster

Hallo,

 

ich hatte genau das gleiche Problem - Tab T590. Internet da, dann nicht da, mittels Zurücksetzen des Tablets auf den Werkszustand wieder da - jedesmal. Wird die Internetverbindung kurz unterbrochen, bleibt sie unterbrochen, der eigene Router wird nicht mehr angezeigt. Ich verwende auch einen Repeater, aber den konnte ich als Problem ausschließen, denn war dieser nicht in der Dose, funktionierte das Ganze tdem nicht. Und dieses Tablet sollte nur über den Repeater laufen.

Auch sonst funktionierte der Router wunderbar, es hängen diverse Geräte von Samsung, Apple und Hp dran - alles ging. Der Support von Samsung hatte auch keine Ahnung (gestern z.B.), wollte es immer nur zum Aufschrauben schicken... bei einem neuen Gerät, na bestimmt nicht, eher hätte ich es wieder an Amazon zurückgesendet.

 

Woran lags nun, denn wie man merkt, schrieb ich bis gerade in der Vergangenheit. Ich habe mir mal den Tipp mit den 802.11n+g+b etc. angeguckt. Ist bei mir auch so eingestellt, schlussendlich kann ich aber sagen, daran lag es nicht.

Weiter unten, btw wir verwenden die Fritz Box, habe ich dann an den Funkkanälen rumgespielt... 13 Kanäle gibt es, auf 13 hat unsere Fritz Box gesendet. Dann bin ich das ganze mal rückwärts angegangen... Kanal 12, auch hier war alles beim alten, aber schon auf dem 11. Kanal ein Wunder, unser Router tauchte auf einmal auf. Ließ sich normal verbinden, hielt einer kurzen Trennung und einem Neustart des Tablets stand. Ich würde sagen, Tablet ist geheilt und ich bin so froh darüber.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

19 ANTWORTEN 19
DavidB Moderator
Moderator

Hallo @WimW ,

 

zeigt das Galaxy Tab A dir andere WLANs an? Oder findet es überhaupt keines?


DavidB
*Samsung Community Moderator*
*****************************
Samsung Support-Mitarbeiter gesucht!
Du liebst die Kommunikation mit Menschen und begeisterst dich für technische Produkte? Dann suchen wir genau dich. Jetzt auch von zuhause aus möglich! Schreib uns eine Privatnachricht!

First Poster

Hallo @DavidB,

 

das Galaxy Tab A zeigte mir alle anderen WLANs in der Umgebung an - nur meins nicht :-( obwohl das aktiv war (ich war ja auch über den Computer online) und obwohl der Router so eingestellt ist, dass die SSID sichtbar ist.

Das hat mich deshalb gewundert, weil es zwei Tage zuvor ohne Probleme ging und dann auf einmal nicht mehr. In der Zwischenzeit hatte ich aber gar nichs geändert, weder am Tablet noch am Router.

 

Gestern Abend habe ich nach längerem Recherchieren allerdings eine Lösung gefunden. (Ich hatte bisher nur noch nicht die Zeit, mich wieder hier einzuloggen und das zu schreiben.)

 

Für andere User, die unter Umständen das gleiche Problem haben, erkläre ich kurz die Lösung, die ich gefunden habe:

 

Das Problem tauchte in einem älteren Android-Forum (für ein anderes Samsung-Modell) auch auf.

Da empfahl ein User (u.a.), den Übertragungsmodus im Router von "802.11n" auf "802.11b" zu ändern.

Im Konfigurationsmodus meines Routers war "802.11b + 802.11g + 802.11n" eingestellt.

Da es in der Auswahlliste nur "802.11b" als Option nicht gab, habe ich "802.11b + 802.11g" ausgewählt.

Danach habe ich den Router und das Tablet neu gestartet, und siehe da: Auf einmal wurde das WLAN-Netz wieder in der Liste verfügbarer Netze angezeigt, und die Verbindung klappte wieder einwandfrei - wie am Sonntag.

Also bin ich wieder happy :-)

 

Das Einzige, was mich irritiert hat: Ich hatte in der Zwischenzeit überhaupt nichts an den Routereinstellungen geändert. Deshalb verstehe ich nicht, warum der Übertragungsmodus am Sonntag unproblematisch war und am Dienstag auf einmal schon :-(. Aber Technik ist für mich ein Buch mit sieben Siegeln, von daher verstehe ich so einiges nicht.

 

Gut anderthalb Stunden, nachdem alles endlich wieder lief, ***** der Stress allerdings (in leicht geänderter Version) wieder von vorne an :-( Diesmal zeigte das Tablet das WLAN-Netz zwar an und verband sich auch, aber die Verbindung wurde sofort wieder unterbrochen - und das kontinuierlich: Verbindung da, Verbindung weg, Verbindung da, Verbindung weg ... Okay, habe ich gedacht, vielleicht habe ich ein bisschen viel Daten heruntergeladen (ich hatte meinen Sicheren Ordner mit 1,99 GB auf dem Tablet wiederhergestellt). Also habe ich das Gerät einfach mal eine Weile in Ruhe gelassen, den Router wieder neu gestartet, das Tablet wieder neu gestartet - seitdem läuft es wieder. Ein leicht mulmiges Gefühl habe ich aber trotzdem. Warum erkannte das Tablet den Router zuerst wohl und dann auf einmal nicht mehr? Und warum wurde die Verbindung, die endlich einwandfrei lief, dann auf einmal unterbrochen und konnte nicht mehr wieder hergestellt werden? Vielleicht liegt es aber auch am Router, das ist schon ein älteres Modell: Speedport W723V.

 

Freudliche Grüße

 

Wim

JunoK Moderator
Moderator

Hallo Wim,

 

vielen Dank fürs Teilen deiner Lösung! Das ist ja wirklich interessant. Behalte das auf jeden Fall mal im Blick und halte uns gern weiter auf dem Laufenden. Ich gehe ebenfalls davon aus, dass es an deinem Router liegt und bin gespannt, wie es weitergeht. Ich drücke jedenfalls die Daumen, dass du dein Tablet nun wie gewünscht nutzen kannst. 

Liebe Grüße
JunoK
*Samsung Community Moderator*
*****************************
Ich bin gerade im Urlaub! Sendet mir also bitte keine Privatnachrichten. Meine Kollegen helfen euch aber gern

weiter!

First Poster

Hatte auch dieses Problem und konnte es so wie beschrieben lösen. Ich vermute, dass es an meiner FritzBox liegt, ist schon etwas betagt: Modell 7362 SL.

castello06

First Poster

Ich habe das "Problem" jetzt ein paar Monate beobachtet.

 

Also: Das Tablet funktioniert einwandfrei im WLAN-Netz, und zwar sowohl zu Hause als auch unterwegs (z.B. gerade in der Ferienwohnung, in Kneipen oder anderen öffentlichen Gebäuden). Es gibt allerdings eine Ausnahme: Sobald ein Repeater zwischengeschaltet ist, verweigert das Gerät seinen Dienst.

Zu Hause: Wenn ich im Wohnzimmer sitze, komme ich über WLAN ins Internet. Wenn ich allerdings den Repeater einschalte, damit das WLAN-Netz auch in den anschließenden Zimmern verfügbar ist, komme ich mit dem Tablet nicht mehr ins Internet - auch nicht, wenn ich im Wohnzimmer sitze, wo es ohne Repeater ansonsten klappt.

In der Ferienwohnung: Ich bin zwei Wochen lang die ganze Zeit ohne Probleme über den ferienwohnungeigenen WLAN-Router ins Internet gekommen. Als der Router zwischendurch für ein paar Tage ausgebaut werden musste und ich stattdessen einen Repeater bekam für den Zugang über die Nachbarferienwohnung, kam ich mit meinem Samsung-Handy ohne Weiteres über diesen Repeater ins Internet. Mein Tablet streikte. Den Internetzugang über den Repeater mochte er nicht.

In der Kneipe/dem Café, die/das ich in den letzten zwei Wochen öfter mal zum Kaffee war: Wenn ich einen Tisch in der Nähe des Routers bekam, funktionierte der Internetzugang ohne Probleme. Saß ich jedoch etwas weiter weg, streikte das Tablet - obwohl dank des Repeaters auch dort das Internet laut dem Personal zugänglich sein sollte ...

 

Fazit: Mein Galaxy Tab A 10.5 (WLAN) mag das WLAN. Er mag aber offensichtlich keinen (indirekten) WLAN-Zugang über Repeater.

 

Ergibt das für die Samsung-Techniker einen Sinn?

DavidB Moderator
Moderator

Wir hatten mit dem Galaxy S8 (glaube ich) auch schon mal Probleme in Kombination mit der Fritzbox und Repeatern. Hast du auch eine Fritzbox? Das Wurde damals durch ein Update der Fritzbox gelöst. Entsprechende empfehle ich dir mal, nach einem  Update für deinen Router zu schauen.


DavidB
*Samsung Community Moderator*
*****************************
Samsung Support-Mitarbeiter gesucht!
Du liebst die Kommunikation mit Menschen und begeisterst dich für technische Produkte? Dann suchen wir genau dich. Jetzt auch von zuhause aus möglich! Schreib uns eine Privatnachricht!

First Poster

Hallo David,

 

danke schön für den Tipp :-)

 

Ich habe eine Speedport (W723V) von der guten ;-) Deutschen Telekom.

 

Ich habe gerade einmal nachgeschaut, welche Firmware darauf gespielt ist und welche aktuellste Version die Telekom zur Verfügung stellt, aber offensichtlich ist das neueste Update schon installiert. Der Repeater ist ebenfalls von der Telekom.

 

Viele Grüße

 

Wim

Highlighted
DavidB Moderator
Moderator

Hast du ein 2,4 GHz oder ein 5 GHz Netz? Und hast du die Möglichkeit, auch das andere mal zu verbinden?


DavidB
*Samsung Community Moderator*
*****************************
Samsung Support-Mitarbeiter gesucht!
Du liebst die Kommunikation mit Menschen und begeisterst dich für technische Produkte? Dann suchen wir genau dich. Jetzt auch von zuhause aus möglich! Schreib uns eine Privatnachricht!

First Poster

Hallo,

 

ich hatte genau das gleiche Problem - Tab T590. Internet da, dann nicht da, mittels Zurücksetzen des Tablets auf den Werkszustand wieder da - jedesmal. Wird die Internetverbindung kurz unterbrochen, bleibt sie unterbrochen, der eigene Router wird nicht mehr angezeigt. Ich verwende auch einen Repeater, aber den konnte ich als Problem ausschließen, denn war dieser nicht in der Dose, funktionierte das Ganze tdem nicht. Und dieses Tablet sollte nur über den Repeater laufen.

Auch sonst funktionierte der Router wunderbar, es hängen diverse Geräte von Samsung, Apple und Hp dran - alles ging. Der Support von Samsung hatte auch keine Ahnung (gestern z.B.), wollte es immer nur zum Aufschrauben schicken... bei einem neuen Gerät, na bestimmt nicht, eher hätte ich es wieder an Amazon zurückgesendet.

 

Woran lags nun, denn wie man merkt, schrieb ich bis gerade in der Vergangenheit. Ich habe mir mal den Tipp mit den 802.11n+g+b etc. angeguckt. Ist bei mir auch so eingestellt, schlussendlich kann ich aber sagen, daran lag es nicht.

Weiter unten, btw wir verwenden die Fritz Box, habe ich dann an den Funkkanälen rumgespielt... 13 Kanäle gibt es, auf 13 hat unsere Fritz Box gesendet. Dann bin ich das ganze mal rückwärts angegangen... Kanal 12, auch hier war alles beim alten, aber schon auf dem 11. Kanal ein Wunder, unser Router tauchte auf einmal auf. Ließ sich normal verbinden, hielt einer kurzen Trennung und einem Neustart des Tablets stand. Ich würde sagen, Tablet ist geheilt und ich bin so froh darüber.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Autoren, für die die meisten Likes vergeben wurden