Support

Open search

Galaxy TAB A 10.1 2016 T580 - Bluetooth Akkuverbrauch nach Oreo Update

Explorer

Guten Morgen,

gestern das reparierte Tablet abgeholt, laut Reparaturbericht Mainboard getauscht. Eingerichtet, Bluetooth eingeschaltet, und, der Fehler ist noch da. Nach ca. 15 Min. ca. 800mA Stromverbrauch bei 0 Nutzung. Nach jedem Suchvorgang/Einschalten sprunghafter Anstieg des Stromverbrauches, also Alles wie gehabt. Ausführliche Fehlerbescheibung meinerseits und Bezug auf diesen Chat lagen dem Gerät bei. Gerät zurück zum Händler gebracht, der  mir sehr kulanten Tausch anbot. Habe aber  gegen Zuzahlung ein T595 erworben, da ich ich die Befürchtung habe, das das Problem beim T585 wohl nicht so schnell behoben sein wird. Ja Samsung, was nun? 

Ich bin für meinen Teil durch die sehr kulante Handhabung des Falles durch meinen Händler sehr zufrieden, und hoffe, das Samsung das Problem in den Griff bekommt. Ich sage Tschüs.

First Poster

Guter Tausch. Das T595 hat einen geilen Klang, wenn Dolby Atmos aktiviert ist.

Ich habe inzwischen ein T590 dazu genommen, da ich mit dem T585 eh nie telefoniert hatte und ich nicht extra noch eine Sim-Karte bezahlen will. Mein Handy hat genügend Volumen (Stichwort 'mobiler Hotspot'), falls ich doch mal unterwegs auf dem T590 surfen will.

 

Mein T585 läuft inzwischen wieder normal, seit ich Bluetooth-Scanning, Bluetoothgeräte in der Nähe verbinden, Tablet-Sichtbarkeit und letztendlich Bluetooth deaktiviert habe. Die Einstellungen findet man in den Einstellungen ganz oben unter "Verbindungen". Bluetooth-Scanning (versteckt unter Standort) scheint das größte Übel zu sein, da hierbei extrem der Akku leergesaugt wird und eventuell auch die Fehlberechnung des Akkuverbrauchs ausgelöst wurde. Da der Fehler nun nicht mehr nervt, habe ich eher wenig Lust, eine Gegenprobe zu machen, indem ich die BT-Features wieder etappenweise aktiviere.

 

Nebenbei sei noch erwähnt, dass man Smarthings auf SD auslagern kann. Dies führt allerdings zu gelegentlichen Systemfehlern ( = könnte auch ein heißer Kandidat für den Akku-Bug sein).

Als die App noch Quickconnect hieß, konnte man die App nicht verschieben.

 

First Poster

Also bis heute hat #Samsung ein Scheiß getan, um dieses Problem zu lösen.

 

Ich werde dieses Gefühl nicht los, daß #Samsung absichtlich dieses Akku Problem eingebaut hat in dem Android 8.1 Update, damit die Kundschaft die neuen Modelle T590/T595 kaufen.

 

Vielen Dank an Samsung, daß man mir die Entscheidung leicht gemacht hat den Hersteller zu wechseln, was Tablets angeht. Ich habe da von Huawei das MediaPad T5 und das M5 Lite im Auge.

 

Samsung Galaxy TAB 10. T590/T595 sind leider auch herzlich wenig zu gebrauchen um Amazon Prime und Netflix und Co. zu schaun, da man keine HD Lizenz dafür besitzt und somit nur SD Auflösung vorliegt.

 

First Poster

Also bis heute hat Samsung ein Scheiß getan, um dieses Problem zu lösen.

 

Ich werde dieses Gefühl nicht los, daß  Samsung absichtlich dieses Akku Problem eingebaut hat in dem Android 8.1 Update, damit die Kundschaft die neuen Modelle T590/T595 kaufen.

 

Vielen Dank an Samsung, daß man mir die Entscheidung leicht gemacht hat den Hersteller zu wechseln, was Tablets angeht. Ich habe da von Huawei das MediaPad T5 und das M5 Lite im Auge.

 

Samsung Galaxy TAB 10. T590/T595 sind leider auch herzlich wenig zu gebrauchen um Amazon Prime und Netflix und Co. zu schaun, da man keine HD Lizenz dafür besitzt und somit nur SD Auflösung vorliegt.

 

AuraK Moderator
Moderator

Hallo @AlexKiwi,

 

eine vorsätzliche Handlungsweise zum schnelleren Verschleiß bei einzelnen Produkten steht im absoluten Widerspruch zum Selbstverständnis von Samsung. Darüber hinaus kann sich im Wettbewerb kein Hersteller eine “geplante Obsoleszenz“ leisten.

 

AuraK
*Samsung Community Moderator*
*****************************
Frau AuraK ist auf Reisen und erst ab dem 30. September 2019 wieder erreichbar.  An mich gerichtete Privatnachrichten werden bis dahin also nicht gelesen. 

Autoren, für die die meisten Likes vergeben wurden