Support

Open search

TV verliert Verbindung zu Fritz Mediacenter

First Poster

Ich habe den UE43KU6079 und hatte ihn bisher immer über WLAN am Mediacenter der FritzBox. Da allerdings mittlerweile mehr Geräte WLAN verwenden geht die Bandbreite runter, und ich habe den TV nun per LAN an die FritzBox gehängt.

Seitdem verliert der TV reproduzierbar nach ca 30 Minuten die Verbindung zum Mediacenter. Andere Applikationen wie AmazonPrime laufen dauerhaft durch. 

Woran könnte das liegen? Was kann ich tun um das Problem zu lösen?

3 ANTWORTEN 3
Voyager

Auch wenn das jetzt keine große Hilfe ist:
Das Fritzmedia Center ist mehr Notbehelf als Mediacenter, da die Fritzbox relativ leistungsschwach ist. Ich persönlich würde dir raten ein kleines Nas zu kaufen z.B. eine Synology DS118.

see also:
http://www.hifi-forum.de/viewthread-258-3389.html

First Poster
Ich hab jetzt noch etwas rumgespielt, und ich glaube ich kann den TV als Fehlerquelle fast ausschließen. Wenn ich ihn direkt an die Fritz klemme geht es. Per LAN und WLAN. Wenn ich nen Switch dazwischen habe, dann hab ich die Unterbrechung nach 30 Minuten. Schätze, ich muss wohl ein D-Link forum suchen gehen... Trotzdem Danke für eure Zeit.
First Poster

Also gut, ich bin es nochmal. Es liegt doch am TV. Ich hab jetzt mal den Switch (10/100/1000 8-Port) von D-Link umtauschen lassen, und das Fehlerbild war immer noch das selbe: Nach ca 30 Minuten verliert der TV die Verbindung zum Fritz MC.

Jetzt hab ich von nem Freund nen anderen Switch ausprobiert. Ein 10/100 8-Port von Netgear. Und jetzt scheint es zu gehen. Ich vermute mal, der TV kommt nicht mit nem Gigabit Switch zurecht - selbst wenn er nur 100MBit als Übertragung aushandelt. Sieht man ja an den LED ob 100 oder 1000.

 

Hat hier jemand eine Idee, wie ich den TV UE43KU6079 mit dem Gigabit Switch zum laufen bekomme?

Autoren, für die die meisten Likes vergeben wurden