Support

Open search

TV Samsung UE75MU6179UXZG | Verliert HDMI ARC Einstellungen für Receiver

JudithH Moderator
Moderator

Hallo Tragl, 

 

nach all den mir vorliegenden Infos gehe auch ich davon aus, dass es hier an dem von dir angeschlossenen Receiver liegt. 

 

Viele Grüße

JudithH
*Samsung Community - Moderator*
----------------------------------------------
Das neue Galaxy Note10 ist da! Ghost Kommt vorbei und diskutiert mit!

Observer

Hat beb mir auch funktioniert. TV ist UE46ES7090 und Heimkino HTE5550

Apprentice

Mit der neuen Software klappt es jetzt. Danke an AinoB. Allerdings nur, wenn mein Apple TV 4K CEC auf off hat. Sonst schießt das Apple TV den Samsung MU6179 ab. Aber das ist soweit ok. Die Umschaltung auf ARC funktioniert, das zutuckschalten auf den AV Receiver von Onkyo TX-RZ820 auch. Das einzige Problem was bleibt, ist das Apple TV und das der Samsung den Onkyo nicht sauber erkennt und auch immer wieder den korrekten Namen, wenn ich den dann manuell eingegeben habe, vergisst... ich hoffe auf eine neue Firmware des TVs. Denn da der Samsung sowohl Probleme mit Apple und Onkyo hat, deutet auf ein Samsung Problem hin... nicht andersherum...

Und Nein, @JudithH ich bin mir sicher, dass es nicht an Receiver liegt. Viele hier haben unterschiedliche Marken, Onkyo, Yamaha, Pioneer, usw. da stimmt bei Samsung was nicht... zumal der TV offenbar mehr Probleme mit aktuellen AV Receivern hat. Mein fünf Jahre alter TX-NR818 von Onkyo wurde sauber erkannt. Der neue TX-RZ820, obwohl Komplett 4K kompatibel, wird nicht erkannt... komisch... und warum sollte es an Receiver liegen, wenn der TV den Namen vergisst...

Highlighted
Apprentice

Update: nach ein paar Stunden alle Einstellungen wieder weg. Der Fernseher vergisst einfach den ARC und auch das CEC. Damit ist es nun eindeutig. Keine Problem von Onkyo, Apple oder Panasonic. Ganz klar Samsung, die einen vergesslichen Fernseher bauen. Habe mein Tosklink wieder angeschlossen und warte nun auf das nächste Update... schade.

Explorer

@JudithHschrieb:

Hallo Tragl, 

 

nach all den mir vorliegenden Infos gehe auch ich davon aus, dass es hier an dem von dir angeschlossenen Receiver liegt. 

 

Viele Grüße


Eingedenk der hier geposteten Problem- und Lösungsbeschreibungen bezweifle ich, dass es am Reciever liegt.

Sei's drum: ich habe den Harman Receiver abgebaut und zu Harman zur Überprüfung gesendet. Sobald er Receiver zurück bzw. getauscht ist, werde ich ihn anschließen und dann berichten. 

Troubleshooter

Ich habe nun auch alles mal mit verfolgt. Ich habe nun ja auch seit ein Paar Tagen den Mu6179 zu Hause Stehen. Ich habe Ihn an einen AVR Denon x1400 h hängen. Ich hatte auch Probleme den Ton über den AVR zu bekommen. Auch das automatische einschalten wollte nicht so funktionieren. Nun seit dem ich meine Einstellungen gefunden habe geht es alles ohne Probleme. Vielleicht hilft es euch ja auch. Vielleicht habt Ihr das auch schon so versucht. Ich poste trotzdem mal was ich eingestellt habe .

MU 6179 Einstellungen

- Tonausgabe Empfänger (HDMI)auf den richtigen tv hdmi achten (arc)hatte erst den falschen genommen.

- externe Geräteverwaltung (Anynet+HDMI-CEC)

In meinen Denon AVR

-Videoeinstellungen (HDMI Steuerung=ein)Arc =ein,Tv Audio-Umschalt.=ein,Ausschaltkontr.= Ein

 

Es lag bei mit an diesen Einstellungen. Nun ist es so 

- ich schalte den TV an

- Avr springt an der Ton kommt uber den AVR.

-Schalte ich den Tv aus geht der TV mit aus. 

 

 

___________________________ Gq65q7fn
Explorer

@Traglschrieb:

@JudithHschrieb:

Hallo Tragl, 

 

nach all den mir vorliegenden Infos gehe auch ich davon aus, dass es hier an dem von dir angeschlossenen Receiver liegt. 

 

Viele Grüße


Eingedenk der hier geposteten Problem- und Lösungsbeschreibungen bezweifle ich, dass es am Reciever liegt.

Sei's drum: ich habe den Harman Receiver abgebaut und zu Harman zur Überprüfung gesendet. Sobald er Receiver zurück bzw. getauscht ist, werde ich ihn anschließen und dann berichten. 


Ich habe Harman den Sachverhalt geschildert. Man hat mir sofort angeboten, das Gerät einzuschicken und gegen ein nagelneues Gerät zu tauschen.

Ich habe den neuen Receiver angeschlossen und was passiert: genau dasselbe Problem wie vorher: Der Samung TV vergißt, dass ein Receiver via HDMI ARC angeschlossen ist.

 

Die Fehlerursache habe ich weiter eingegrenzt:

  • Wenn man eine andere Quelle als LIVE TV sieht (Mediathek, Maxdome et al) und die Quelle dann pausiert, schaltet der Receiver irgendwann in standby. Den im standbay befindlichen Receiver kann der SAMSUNG dann nicht mehr starten.
    LÖSUNG: Pausieren kann man nur in der APP LIVE TV

  • Wenn eine andere Quelle als LIVE TV sieht (Mediathek, Maxdome et al) und den SAMSUNG dann ausschaltet, erinnert sich der SAMSUNG beim Einschalten nicht, dass ein Receiver angeschlossen ist.
    LÖSUNG: Vor dem Ausschalten des SAMSUNG immer zurück auf LIVE TV schalten

  • Nach einer gewissen Anzahl von Einschaltungen (8-10) vergisst der SAMSUNG den Receiver, obwohl die obigen zwei Maßnahmen durchgeführt wurden. Dieser Fehler ist nicht reproduzierbar.
    LÖSUNG: Bei eingeschaltetem TV die Powertaste so lange drücken bis der SAMSUNG ausschaltet und wieder einschaltet. Sobald er sich dann beim SAMSUNG-Konto angemeldet hat, erkennt den Receiver.

Liebes SAMSUNG-Team, ich ziehe folgendes Fazit:

  • Eure hier im Forum als auch bei der erfolglosen Fernwartung formulierte These "Es liegt am Receiver" ist falsch.
    Es liegt an Eurem Produkt, dem SAMSUNG TV.
  • Die o.g. workarounds sind eine Übergangslösung, als Dauerzustand  für ein rund 2.000 EUR teures Produkt aber inakzeptabel.
  • Toller Service von Harman, bisher kein erfolgreicher Service von SAMSUNG

In Anbetracht der Häufigkeit des geschilderten Problems, bitte ich Euch um eine Lösung (Softwareupdate ?), so dass die Kiste läuft wie sie soll.

DavidB Moderator
Moderator

Hier hat sich in der Zwischenzeit einiges getan. Es gibt für die M-Serie und die Q-Serie das Update 1220.9, das dir vielleicht weiterhelfen könnte. Du kannst mir oder @AinoB eine PN schreiben, dann schicken wir dir den Link zu.


DavidB
*Samsung Community Moderator*
*****************************
Samsung Support-Mitarbeiter gesucht!
Du liebst die Kommunikation mit Menschen und begeisterst dich für technische Produkte? Dann suchen wir genau dich. Jetzt auch von zuhause aus möglich! Schreib uns eine Privatnachricht!

First Poster

Nachtrag: Zuerst hat die gekennzeichnete Lösung funktioniert aber nach einigen Tagen war das Problem wieder da. Hoffe jetzt auch auf die neuen Firmware.

Apprentice

Habe das gleiche Phänomen auch bei einer Soundbar vonLG SJ4R 4.1

Eine ganze Woche Funktionierte alles einwandfrei das Zusammenspiel mit dem MU6179 und auf einmal wird die Soundbar nicht mehr Erkannt das gleiche Passiert dann aber auch mit der Dreambox es scheint als wenn alle HDMI CEC Einstellungen Verschwinden was garnicht Ärgerlich wäre wenn der TV die Geräte wenigstens wieder erkennen würde

Werde jetzt alle Methoden ausprobieren und Hier Berichten

Autoren, für die die meisten Likes vergeben wurden