Support

Open search

TV Plus App endgültig löschen

Explorer

Habt ihr noch immer nicht geschnallt, dass die Moderatoren nur eine Aufgabe haben:

Die Verhinderung, dass TV+ in irgend einer Weise zu deaktivieren geht.

Alle Tips in dieser Community führten dazu, dass die Techniker sofort die "Löcher stopften"!

Trotzdem ist es mir gelungen, den TV+Dreck loszuwerden.

Wie das gelungen ist, kann ich leider nicht weitergeben, da sonst

die Techniker sofort versuchen, das Schlupfloch zu schliessen.

 

Liebe Grüsse an das Zensurteam!

Pathfinder
Diese APP lässt sich auf meinem nagelneuen 55Q9FN auch nicht dauerhaft löschen. Nach kurzer Zeit ist die wieder da und bringt mir die sortierte Senderliste vollkommen durcheinander. Ich kann mich zwar noch orientieren und die Senderliste wieder korrigieren, aber meine Frau kapituliert und es gibt wegen der TV+ App ständig Stress. Also Samsung: Her mit der Lösung damit diese Nötigung und diese ständige Schädigung meines Eigentums endlich aufhört.
Apprentice

Da meine vorherigen Posts leider entfernt wurden...

 

Wie der Zufall es so will habe ich mir neulich einen zweiten Fernseher von einer anderen Marke gekauft. Es handelt sich um einen Tristar 6Q. Das Modell vefügte ebenfalls über das sehr nervige und unerwünscht TV+. Der Support von Tristar war so freundlich mich auf ein sog. "Service Menu" hinzuweisen in dem es die Möglichkeit gibt es zu dekativieren. Evtl. gibt es ja bei Samsung auch so etwas...

JudithH Moderator
Moderator

Hallo zusammen, 

 

ich haben nochmal bei den Kollegen nachgefragt. Diese haben mir erneut bestätigt, dass es bald ein Update geben soll, damit die App von euch selbst deaktiviert werden kann. Einen genauen Zeitpunkt gibt es aber noch nicht. Deshalb bitte ich euch um noch etwas Geduld. 

 

Grüße

JudithH
*Samsung Community - Moderator*
----------------------------------------------
Breaking News: Neue Sterne am Galaxy-Himmel gesichtet!
Hier erfahrt ihr alles über die neue Galaxy S10 Serie! 

Explorer

Versprechungen, Versprechungen, Versprechungen, Versprechungen, Versprechungen, Versprechungen, Versprechungen, Versprechungen.

Löst mal die vor längerer Zeit gemachten ein!!!

Apprentice

 

FabianD@ "Nutzt man das Service-Menü eigenmächtig, erlischt die Garantie. ..."

Wo kann man das nachlesen?
Bitte genaue Adresse/URL angeben.

BTW, in der Warranty Card zu meinem TV steht darüber kein Wort geschrieben.

Und warum wird dann beim Aufruf des Service-Menüs keine entsprechnende Warnung auf eventuellen Garantieverlust angezeigt?


Pathfinder
Bei mir hat es so geklappt: Wie hier bereits erwähnt: Blacklist (URLs) auf dem Router erstellen und via Filter einem Device (IP Adresse) zuordnen. Dann kommt keine Werbung mehr und die TV+ App kam nach dem löschen aus der Schnellstartleiste auch nicht mehr Getestet auf meinem GQ7FN und Fritzox 7590 Blacklist URLs: stats-irl.sxp.smartclip.net , stats.smartclip.net , cdn.smartclip.net, ad.smartclip.net, ad.sxp.smartclip.net, stats.hbbtv.smartclip.net, ad.71i.de adserver.71i.de, pagead2.googlesyndication.com, samsungads.com
65 Zoll Q7 Flat QLED 4K Q7FN (2018) OHNE DTS, dafür mit viel Werbung
Troubleshooter


Puh, armer Samsung Techniker! Aber von Anfang an:

 

Ich hatte gerade einen Rückruftermin für Remote zwecks Deaktivierung von TV Plus über das Servicemenü... Ratet mal wie es ausgegangen ist! 

 

Als erstes wollte mir der Techniker die TV Plus App und deren derzeitige Funktionsweise als Funktion des Fernsehers verkaufen. Ich weiss, it's a feature not a bug!

 

Ich habe gesagt, dass es mir egal sei, da diese nicht so funktioniert wie vorgesehen und sich auch nicht zumindest deaktivieren ließe...

 

Er meinte daraufhin, dass derzeit an einem Update gearbeitet werde und er die Funktion nicht deaktivieren könne. Daraufhin verwies ich ihn auf das Servicemenü, den Remote Zugriff und dass es für ihn somit doch möglich sei. 

 

Er meinte ich dürfe nichts über das Servicemenü machen, sonst würde die Garantie erlöschen. Auf meine Erwiderung dass ich ja wie aus seinen Infos hervorgehen sollte genau deswegen einen Rückruf mit Remote Zugriff haben wollte, konterte er dass wenn ich mit dem Erlöschen der Garantie einverstanden sei, könne er mir einen Telefonnummer für einen Servicepartner nennen, der das Ganze KOSTENPFLICHTIG deaktivieren können?!

 

Das war der Punkt als mir sozusagen der Geduldsfaden riss. Ich sagte ihm, wenn diese App so funktionieren würde wie sie solle, wieso arbeitet Samsung an einem Update (ja ich weiss: Kundenwunsch *zwinker*)? Dass ich niemals eine datenschutzrechtliche Einverständniserklarung für TV Plus gegeben habe und dass zudem das beaconing (siehe mein Thread Backgroundverbindungen sowie https://umbrella.cisco.com/blog/2015/06/02/samsungs-chatty-smarttvs/ ) seitens der Samsung-TV ebenso problematisch anzusehen ist....

 

Dann fragte ich ihn, ob ich das Gespräch aufzeichnen dürfe, was er natürlich verneint hat.

 

Ich sagte ihm auch, dass die Weigerung der Deaktivierung daher auch vor dem Hintergrund des geschilderten Sachverhalts datenschutzrechtlich problematisch sein könne und ich nicht warten möchte bis irgendwann mal ein Update rauskommen würde - schließlich habe ich auch die Backgroundverbindungen ausreichend dokumentiert.

 

Er meinte, ich könne mich ja beschweren oder die Nummer anrufen...

 

Anmerkung: Samsung will wirklich mit der Fehlfunktion auch noch Geld verdienen und sich um die Garantie drücken?! 

 

Ich meinte, ich spreche ja mit ihm und brauche nirgendwo mehr anrufen um mich zu beschweren oder irgendwas kostenpflichtig deaktivieren zu lassen - dann wende ich mich zur Überprüfung direkt an die zuständigen Stellen.

 

Vielleicht ist dieser Beitrag dem Einen oder Anderen eine Inspiration das Verhalten seines Samsung TV datenschutzrechtlich prüfen zu lassen und den Sachverhalt an seine Landesstellen für den Datenschutz mit der Bitte um Prüfung und ggf Weiterleitung an die zuständigen Stellen zu melden  ;-)

 

P. S. Die verlinkte Seite ist zwar schon ein paar Tage alt, aber dort wird sehr anschaulich aufgezeigt, was da so los ist...

 

Gruß - DaEx

 


Q7FN (vormals Q7F)
Likes schaden nicht und erfreuen - im Falle eines hilfreichen Beitrags - den Autor ;-)
Helping Hand

@DaEx  schrieb:


Puh, armer Samsung Techniker! Aber von Anfang an:

 

Ich hatte gerade einen Rückruftermin für Remote zwecks Deaktivierung von TV Plus über das Servicemenü... Ratet mal wie es ausgegangen ist! 

 

Als erstes wollte mir der Techniker die TV Plus App und deren derzeitige Funktionsweise als Funktion des Fernsehers verkaufen. Ich weiss, it's a feature not a bug!

 

Ich habe gesagt, dass es mir egal sei, da diese nicht so funktioniert wie vorgesehen und sich auch nicht zumindest deaktivieren ließe...

 

Er meinte daraufhin, dass derzeit an einem Update gearbeitet werde und er die Funktion nicht deaktivieren könne. Daraufhin verwies ich ihn auf das Servicemenü, den Remote Zugriff und dass es für ihn somit doch möglich sei. 

 

Er meinte ich dürfe nichts über das Servicemenü machen, sonst würde die Garantie erlöschen. Auf meine Erwiderung dass ich ja wie aus seinen Infos hervorgehen sollte genau deswegen einen Rückruf mit Remote Zugriff haben wollte, konterte er dass wenn ich mit dem Erlöschen der Garantie einverstanden sei, könne er mir einen Telefonnummer für einen Servicepartner nennen, der das Ganze KOSTENPFLICHTIG deaktivieren können?!

 

Das war der Punkt als mir sozusagen der Geduldsfaden riss. Ich sagte ihm, wenn diese App so funktionieren würde wie sie solle, wieso arbeitet Samsung an einem Update (ja ich weiss: Kundenwunsch *zwinker*)? Dass ich niemals eine datenschutzrechtliche Einverständniserklarung für TV Plus gegeben habe und dass zudem das beaconing (siehe mein Thread Backgroundverbindungen sowie https://umbrella.cisco.com/blog/2015/06/02/samsungs-chatty-smarttvs/ ) seitens der Samsung-TV ebenso problematisch anzusehen ist....

 

Dann fragte ich ihn, ob ich das Gespräch aufzeichnen dürfe, was er natürlich verneint hat.

 

Ich sagte ihm auch, dass die Weigerung der Deaktivierung daher auch vor dem Hintergrund des geschilderten Sachverhalts datenschutzrechtlich problematisch sein könne und ich nicht warten möchte bis irgendwann mal ein Update rauskommen würde - schließlich habe ich auch die Backgroundverbindungen ausreichend dokumentiert.

 

Er meinte, ich könne mich ja beschweren oder die Nummer anrufen...

 

Anmerkung: Samsung will wirklich mit der Fehlfunktion auch noch Geld verdienen und sich um die Garantie drücken?! 

 

Ich meinte, ich spreche ja mit ihm und brauche nirgendwo mehr anrufen um mich zu beschweren oder irgendwas kostenpflichtig deaktivieren zu lassen - dann wende ich mich zur Überprüfung direkt an die zuständigen Stellen.

 

Vielleicht ist dieser Beitrag dem Einen oder Anderen eine Inspiration das Verhalten seines Samsung TV datenschutzrechtlich prüfen zu lassen und den Sachverhalt an seine Landesstellen für den Datenschutz mit der Bitte um Prüfung und ggf Weiterleitung an die zuständigen Stellen zu melden  ;-)

 

P. S. Die verlinkte Seite ist zwar schon ein paar Tage alt, aber dort wird sehr anschaulich aufgezeigt, was da so los ist...

 

Gruß - DaEx

 


Danke für deine Schilderung! Ich finde das Verhalten von Samsung unglaublich! Aber immerhin wurde zugegeben, dass man das Problem ganz einfach deaktivieren könnte, man es aber nicht will.

Ich finde TV Plus vorallem aus Jugenschutz-Aspekten nicht tragbar. Da laufen ständig Trailer für Filme mit Scenen, die bei Kindern einen Schaden verursachen können. 


65Q8FN - Firmware 1202.3
Troubleshooter

@Williamsbirne,

 

Dein Beitrag ist leider weg, aber ich glaube jede einzelne Meldung an die Landesbeauftragten für den Datenschutz, genauso an Verbraucherschutz und Co können viel bewirken! 

 

Aber nur wenn man meldet kann auch was dabei rauskommen... 

 

Besonders befremdlich für mich ist, selbst wenn man den TV nackig einrichtet - ohne Samsung Konto und ohne Zustimmung zu irgendwelchen AGB - nimmt das Gerät im Hintergrund Kontakt zu Servern auf. Dazu gehört natürlich auch das Feature TV Plus... 

 

Gruß - DaEx 


Q7FN (vormals Q7F)
Likes schaden nicht und erfreuen - im Falle eines hilfreichen Beitrags - den Autor ;-)
Autoren, für die die meisten Likes vergeben wurden