Support

Open search

Smart TV: Standard Apps sollten sich löschen lassen (Ich möchte keine Werbung)

Explorer

Ich finde es eine Frechheit, dass sich Standard Apps wie Exlibris, etc. nicht löschen lassen. Ich benutze den Service nicht und möchte nicht jedes Mal durch die App Werbung auf meinem TV. Der TV wurde von mir bezahlt, somit möchte ich auch Herr darüber sein.

 

Hier wünsche ich mir von Samsung, dass eine Möglichkeit geboten wird, die Standard Apps zu löschen. Alternativ müsste vor dem Kauf gross darauf hingewiesen werden, dass der TV mit Standard Apps von 3. Anbietern wie Exlibris ausgestattet ist, die nicht gelöscht werden können.


Exlibris wurde auch noch von mir angeschrieben und um eine Stellungnahme gebeten. Die Antwort von Exlibris (1:1 Zitat)

- "Dass Diese und auch weitere Apps nicht deinstalliert werden können ist nicht in unserer Verantwortung. Für das ist der TV-Hersteller zuständig."

- "Bei fast allen Betriebssystemen von TVs oder mobilen Geräten sind heutzutage Apps (Netflix, Zattoo, GooglePlayer, usw.) vorinstalliert, welche fest mit dem Betriebssystem verbunden sind und sich nicht entfernen lassen."

- "Es ist bestimmt nicht unsere Absicht, Kunden mit unserer VoD-App zu nerven. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, andere, gewünschte Apps herunterzuladen und die Exlibris-App ganz nach hinten zu schieben. Damit verschwindet Diese dann aus Ihrem direkten Blickfeld."

18 ANTWORTEN 18
JudithH Moderator
Moderator

Hallo HiFiNerd, 

 

vielen Dank für dein Feedback. Ich leite das gerne einmal weiter. 

 

Grüße

JudithH
*Samsung Community - Moderator*
----------------------------------------------
Breaking News: Neue Sterne am Galaxy-Himmel gesichtet!
Hier erfahrt ihr alles über die neue Galaxy S10 Serie! 

Apprentice

und? Hat sich was getan? Ich denke, wenn Samsung so weitermacht, wird sie wohl eine menge Kunden verlieren

Voyager

@Benny2018  schrieb:

und? Hat sich was getan? Ich denke, wenn Samsung so weitermacht, wird sie wohl eine menge Kunden verlieren


Da wird sich gar nichts tun. Samsung und auch die anderen Hersteller verdienen gutes Geld damit. 

Man kann höchstens im Router die ganzen bekannten URLs sperren und dann gibt's auch keine Werbung mehr.

Diese Seuche ist ja vielfach verbreitet. 

Wobei es schon eine ziemliche Dreistigkeit der Hersteller ist.

 

 

 

 

Q7F 65"/MU6179 50"" 2017 / PS4 Pro/ Panasonic UBS90 / Denon X3400H / Sky / Diveo / Satellit / HD+ TVkey / S10+ 512GB / Galaxy Tab S4
AuraK Moderator
Moderator

Hallo zusammen,

 

auch euer Feedback habe ich noch einmal weitergeleitet. Ob und wann sich da was tut, kann ich euch allerdings nicht beantworten. 

 

AuraK
*Samsung Community Moderator*
*****************************
Sommerzeit ist Fitnesszeit! ☀️ Die Galaxy Watch Active hilft euch, eure sportlichen Aktivitäten im Blick zu behalten!

Voyager

@AuraK  schrieb:

Hallo zusammen,

 

auch euer Feedback habe ich noch einmal weitergeleitet. Ob und wann sich da was tut, kann ich euch allerdings nicht beantworten. 

 


Hallo AuraK,

danke fürs weiterleiten.

Die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt :-)

Q7F 65"/MU6179 50"" 2017 / PS4 Pro/ Panasonic UBS90 / Denon X3400H / Sky / Diveo / Satellit / HD+ TVkey / S10+ 512GB / Galaxy Tab S4
Pathfinder
Wie hier bereits erwähnt: Blacklist (URLs) auf dem Router erstellen und via Filter einem Device (IP Adresse) zuordnen. Dann kommt keine Werbung mehr. Getestet auf meinem GQ7FN und Fritzox 7590 Blacklist URLs: stats-irl.sxp.smartclip.net stats.smartclip.net cdn.smartclip.net ad.smartclip.net ad.sxp.smartclip.net stats.hbbtv.smartclip.net ad.71i.de adserver.71i.de pagead2.googlesyndication.com samsungads.com
65 Zoll Q7 Flat QLED 4K Q7FN (2018) OHNE DTS, dafür mit viel Werbung
MarinaM Moderator
Moderator

Hallo zusammen,

 

wie AuraK bereits schrieb, hat sie das Thema noch einmal weitergeleitet.

 

Mich würde aber mal interessieren, ob die anderen schon den Tipp von OliB ausprobiert haben und ob es bei euch auch klappt.

 

Danke @OliB für das Teilen!

 

Viele Grüße
MarinaM
*Samsung Community - Moderator*

*****************************

Samsung Support-Mitarbeiter gesucht!

Du liebst den Kontakt und die Kommunikation mit Menschen und begeisterst dich für technische Produkte?

Dann suchen wir genau dich! Schreib uns eine Privatnachricht für weitere Infos.

 

Anonymous User
Nicht anwendbar

Hi @MarinaM

 

ich hatte gestern etwas anderes ausprobiert - nicht diese workarounds wie sie immer vorgeschlagen wurden, sondern es einfach über den Support lösen zu lassen. Kann man im TV+ Thread nachlesen ;-)

 

https://eu.community.samsung.com/t5/TV-Audio-Video/TV-Plus-App-endg%C3%BCltig-l%C3%B6schen/td-p/3718...

 

Gruß - DaEx 

 

Pathfinder
Jeder wie er mochte. Ich persönlich ziehe es vor ,niemanden via Remote auf eines meiner Endgeräte zugreifen zu lassen. Darüber hinaus müsste ich dazu erst meine Firewall für gewisse Ports öffnen. Und das mache ich nur im äußersten Notfall. Nennt es paranoid oder sonstwas. Aber mittels einer Remote Session kann man mehr Daten auslesen als man denkt, bzw. einem lieb ist. Und klar, eine Lösung durch den Hersteller ist immer bessser. Aber da kommt ja nichts rüber, aussser eben jemand Fremdes auf das Gerät zu lassen. Und das ist definitv keine Lösung. Eine adäquate Lösung ware, den Nutzer die Möglichkeit zu geben über das Standard Menü Funktionen de -und reaktivieren zu können.
65 Zoll Q7 Flat QLED 4K Q7FN (2018) OHNE DTS, dafür mit viel Werbung
Autoren, für die die meisten Likes vergeben wurden