Support

Open search

Samsung UE55ES7000SXXH kein Signal und manchmal doch

GELÖST
Apprentice

Ein Moin Moin und Hallo an die Samsung Community,

 

ich will auch nicht lange reden, dass Problem ist mein 2013 gekaufter Samsung UE55ES7000SXXH.

Vor vier ca. Wochen begann es … Bild verpixelt immer mehr, danach Meldung "Kein Signal oder schlechtes Signal".

Phänomen 1: Manche Tage funktioniert er problemlos, an anderen tritt das Problem mal nach zwei oder erst nach drei Stunden auf.

Phänomen 2: Wenn das Problem bzw. die Meldung "Kein Signal oder schlechtes Signal" erscheint und ich einen Zweitfernseher (Küche / Kinderzimmer) einschalte, habe ich an meinem Samsung TV wieder ein perfektes Bild.

Was habe ich getan: Eigentlich nichts! Ich habe am TV keine Einstellungen oder sonstiges geändert. Bis dato habe ich auch nicht an meiner SAT Anlage gebastelt. Einzig, nach Auftreten des Problems, habe ich das Quad LNB gewechselt. Brachte jedoch keine Besserung.

Jeder Fernseher in unserem Haushalt hat seine eigene Leitung zum LNB.

Bis jetzt habe noch kein Power Reset durchgeführt oder den TV auf Werkseinstellungen zurückgesetzt.

Die Phänomene lassen mich rätseln … ist die Hardware defekt oder ist sie jetzt nicht defekt??

 

Danke, für hilfreiche Antworten!

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Apprentice

@Captain_Popeye1  schrieb:

@reifra  schrieb:

@Captain_Popeye1  schrieb:


Moin @reifra ,

warum hast du es mit dem Zurücksetzen noch nicht ausprobiert? Ich würde es einfach mal ausprobieren 

 

Beste Grüße


Weil ich die Hardware stark im Verdacht habe.

Werde demnächst aber wie folgt vorgehen ... TV im KZ anschließen, bei Nichterfolg die Resets durchführen.

 

Danke für die bisher geleistete Hilfe.


Halt uns mal auf dem Laufenden. 


Moin,

hat jetzt ein bisschen gedauert, aber ich bin jetzt durch.

Habe den TV an eine andere Leitung , quer durch das Haus, angeschlossen. Lief hier ohne Probleme und konnte somit einen Hardwarefehler ausschließen.

Inzwischen habe ich eine komplett neue Leitung gelegt, ohne Unterbrechungen (Kupplungen usw.).

Signalstärke liegt bei 70 und Signalqualität bei 100.

 

Jetzt zum Fehler ... Ich konnte mir nicht erklären, warum das Kabel urplötzlich nicht mehr funktionieren sollte. Ich habe angefangen das Kabel in 2 m Stücke zu zerlegen und warf die Stücke nacheinander auf den Boden.

Wassertropfen ... wo kommen plötzlich die Wassertropfen auf den Boden her ??? ... natürlich aus dem Kabel.

Das Kabel war an einer Stelle mit einer F-Kupplung versehen, hier war der gesammte Innenleiter weg korrodiert.

Bis ziemlich nah am TV war das Kabel mit einer Wasserkühlung versehen. Das LNB ist wassergeschützt und es hängen auch noch zwei weitere Leitungen an den Anschlüssen.

Keine Ahnung woher das Wasser kommen sollte, aber egal, Problem gelöst.

 

Danke für Eure Mithilfe !

 

Eine Frage ist mir allerdings geblieben ... Warum funktionierte der TV wenn ich einen zweiten (Kinderzimmer, Küche) hinzuschalte, die Leitung stand ja schließlich "unter Wasser" ?!

8 ANTWORTEN 8
Superuser I
Superuser I

Würde ich fast drauf tippen. 

Hatte auch mal n Problem mit meinem 2015er, da war der Bildschirm dunkel und kein Ton mehr, aber Fernseher war noch an. Mal war es, mal Ruhe, war erst nach nem Mainboard-Tausch wieder gut. 

Was passiert denn wenn Du den Fernseher mal tauscht falls möglich, also an einen anderen Standort bei Dir. 

Gruß

samsung_test

https://www.samsung.com/de/support/
Apprentice

@samsung_test  schrieb:

Was passiert denn wenn Du den Fernseher mal tauscht falls möglich, also an einen anderen Standort bei Dir. 

 


Danke für die schnelle Rückantwort!

Da bin ich zwar skeptisch, aber die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt.

Ich werde das die Tage mal ausprobieren.

 

Viele Grüße

Superuser I
Superuser I

Alles klar

samsung_test

https://www.samsung.com/de/support/
Navigator

@reifra  schrieb:

Ein Moin Moin und Hallo an die Samsung Community,

 

ich will auch nicht lange reden, dass Problem ist mein 2013 gekaufter Samsung UE55ES7000SXXH.

Vor vier ca. Wochen begann es … Bild verpixelt immer mehr, danach Meldung "Kein Signal oder schlechtes Signal".

Phänomen 1: Manche Tage funktioniert er problemlos, an anderen tritt das Problem mal nach zwei oder erst nach drei Stunden auf.

Phänomen 2: Wenn das Problem bzw. die Meldung "Kein Signal oder schlechtes Signal" erscheint und ich einen Zweitfernseher (Küche / Kinderzimmer) einschalte, habe ich an meinem Samsung TV wieder ein perfektes Bild.

Was habe ich getan: Eigentlich nichts! Ich habe am TV keine Einstellungen oder sonstiges geändert. Bis dato habe ich auch nicht an meiner SAT Anlage gebastelt. Einzig, nach Auftreten des Problems, habe ich das Quad LNB gewechselt. Brachte jedoch keine Besserung.

Jeder Fernseher in unserem Haushalt hat seine eigene Leitung zum LNB.

Bis jetzt habe noch kein Power Reset durchgeführt oder den TV auf Werkseinstellungen zurückgesetzt.

Die Phänomene lassen mich rätseln … ist die Hardware defekt oder ist sie jetzt nicht defekt??

 

Danke, für hilfreiche Antworten!


Moin @reifra ,

warum hast du es mit dem Zurücksetzen noch nicht ausprobiert? Ich würde es einfach mal ausprobieren 

 

Beste Grüße



"I am what I am,

And that's all

That I am."

- Popeye, The Sailor Man
Apprentice

@Captain_Popeye1  schrieb:


Moin @reifra ,

warum hast du es mit dem Zurücksetzen noch nicht ausprobiert? Ich würde es einfach mal ausprobieren 

 

Beste Grüße


Weil ich die Hardware stark im Verdacht habe.

Werde demnächst aber wie folgt vorgehen ... TV im KZ anschließen, bei Nichterfolg die Resets durchführen.

 

Danke für die bisher geleistete Hilfe.

Navigator

@reifra  schrieb:

@Captain_Popeye1  schrieb:


Moin @reifra ,

warum hast du es mit dem Zurücksetzen noch nicht ausprobiert? Ich würde es einfach mal ausprobieren 

 

Beste Grüße


Weil ich die Hardware stark im Verdacht habe.

Werde demnächst aber wie folgt vorgehen ... TV im KZ anschließen, bei Nichterfolg die Resets durchführen.

 

Danke für die bisher geleistete Hilfe.


Halt uns mal auf dem Laufenden. 



"I am what I am,

And that's all

That I am."

- Popeye, The Sailor Man
Apprentice

@Captain_Popeye1  schrieb:

@reifra  schrieb:

@Captain_Popeye1  schrieb:


Moin @reifra ,

warum hast du es mit dem Zurücksetzen noch nicht ausprobiert? Ich würde es einfach mal ausprobieren 

 

Beste Grüße


Weil ich die Hardware stark im Verdacht habe.

Werde demnächst aber wie folgt vorgehen ... TV im KZ anschließen, bei Nichterfolg die Resets durchführen.

 

Danke für die bisher geleistete Hilfe.


Halt uns mal auf dem Laufenden. 


Moin,

hat jetzt ein bisschen gedauert, aber ich bin jetzt durch.

Habe den TV an eine andere Leitung , quer durch das Haus, angeschlossen. Lief hier ohne Probleme und konnte somit einen Hardwarefehler ausschließen.

Inzwischen habe ich eine komplett neue Leitung gelegt, ohne Unterbrechungen (Kupplungen usw.).

Signalstärke liegt bei 70 und Signalqualität bei 100.

 

Jetzt zum Fehler ... Ich konnte mir nicht erklären, warum das Kabel urplötzlich nicht mehr funktionieren sollte. Ich habe angefangen das Kabel in 2 m Stücke zu zerlegen und warf die Stücke nacheinander auf den Boden.

Wassertropfen ... wo kommen plötzlich die Wassertropfen auf den Boden her ??? ... natürlich aus dem Kabel.

Das Kabel war an einer Stelle mit einer F-Kupplung versehen, hier war der gesammte Innenleiter weg korrodiert.

Bis ziemlich nah am TV war das Kabel mit einer Wasserkühlung versehen. Das LNB ist wassergeschützt und es hängen auch noch zwei weitere Leitungen an den Anschlüssen.

Keine Ahnung woher das Wasser kommen sollte, aber egal, Problem gelöst.

 

Danke für Eure Mithilfe !

 

Eine Frage ist mir allerdings geblieben ... Warum funktionierte der TV wenn ich einen zweiten (Kinderzimmer, Küche) hinzuschalte, die Leitung stand ja schließlich "unter Wasser" ?!

DavidB Moderator
Moderator

@reifra  schrieb:

@Captain_Popeye1  schrieb:

@reifra  schrieb:

@Captain_Popeye1  schrieb:


Moin @reifra ,

warum hast du es mit dem Zurücksetzen noch nicht ausprobiert? Ich würde es einfach mal ausprobieren 

 

Beste Grüße


Weil ich die Hardware stark im Verdacht habe.

Werde demnächst aber wie folgt vorgehen ... TV im KZ anschließen, bei Nichterfolg die Resets durchführen.

 

Danke für die bisher geleistete Hilfe.


Halt uns mal auf dem Laufenden. 


Moin,

hat jetzt ein bisschen gedauert, aber ich bin jetzt durch.

Habe den TV an eine andere Leitung , quer durch das Haus, angeschlossen. Lief hier ohne Probleme und konnte somit einen Hardwarefehler ausschließen.

Inzwischen habe ich eine komplett neue Leitung gelegt, ohne Unterbrechungen (Kupplungen usw.).

Signalstärke liegt bei 70 und Signalqualität bei 100.

 

Jetzt zum Fehler ... Ich konnte mir nicht erklären, warum das Kabel urplötzlich nicht mehr funktionieren sollte. Ich habe angefangen das Kabel in 2 m Stücke zu zerlegen und warf die Stücke nacheinander auf den Boden.

Wassertropfen ... wo kommen plötzlich die Wassertropfen auf den Boden her ??? ... natürlich aus dem Kabel.

Das Kabel war an einer Stelle mit einer F-Kupplung versehen, hier war der gesammte Innenleiter weg korrodiert.

Bis ziemlich nah am TV war das Kabel mit einer Wasserkühlung versehen. Das LNB ist wassergeschützt und es hängen auch noch zwei weitere Leitungen an den Anschlüssen.

Keine Ahnung woher das Wasser kommen sollte, aber egal, Problem gelöst.

 

Danke für Eure Mithilfe !

 

Eine Frage ist mir allerdings geblieben ... Warum funktionierte der TV wenn ich einen zweiten (Kinderzimmer, Küche) hinzuschalte, die Leitung stand ja schließlich "unter Wasser" ?!


Schön, dass du es lösen konntest!


DavidB
*Samsung Community Moderator*
*****************************
Samsung Support-Mitarbeiter gesucht!
Du liebst den Kontakt und die Kommunikation mit Menschen und begeisterst dich für technische Produkte? Dann suchen wir genau dich! Schreib uns eine Privatnachricht für weitere Infos.

Autoren, für die die meisten Likes vergeben wurden