Support

Open search

Samsung Smart TV schaltet sich von alleine ein und aus

DavidB Moderator
Moderator

Das ist schön zu lesen, Sebastian! Wenn noch einmal etwas sein sollte, weißt du ja, wo du uns findest.


DavidB
*Samsung Community Moderator*
*****************************
Samsung Support-Mitarbeiter gesucht!
Du liebst die Kommunikation mit Menschen und begeisterst dich für technische Produkte? Dann suchen wir genau dich. Jetzt auch von zuhause aus möglich! Schreib uns eine Privatnachricht!

Observer

Hallo HDtv,

 

Hast du eine Lösung gefunden? Habe das selbe Problem mit diesem Modell.

 

Gruß

 

Observer

Liebe Gemeinde,

 

seit April diesen Jahres bin ich Besitzer eines Q8C mit 55 Zoll. Auch bei diesem Model hat sich vor ca. 4 Wochen das Reboot-Problem ergeben. Ich habe die hier vorgeschlagenen Tipps alle angewendet. Leider ohne (langfristigen) Erfolg.

Ich bin mittlerweile davon überzeugt,  dass es sich, zumindest in meinem Fall, um ein thermisches Problem der Connect-Box handelt. Ich hatte die Box "unsichtbar" im Fernsehschrank stehen, wo sich die Box im Betrieb nennenswert aufheizte. Ich muss zugeben, dass der Luftaustausch im Schrank nicht wirklich gegeben ist.
Nachdem ich die Box nun wieder ins "Freie" geholt habe, ist dei Gehäusetemperatur merklich gesunken und das Reboot-Problem ist komplett verschwunden!
Viele Grüße

DavidB Moderator
Moderator

Hallo JayP68,

 

kommst du aus Deutschland? Dann melde dich mal bei unserem Support. Du erreichst ihn von Montag bis Freitag zwischen 08:00 und 18:00 Uhr unter der Telefonnummer 06196 77 555 77. 


DavidB
*Samsung Community Moderator*
*****************************
Samsung Support-Mitarbeiter gesucht!
Du liebst die Kommunikation mit Menschen und begeisterst dich für technische Produkte? Dann suchen wir genau dich. Jetzt auch von zuhause aus möglich! Schreib uns eine Privatnachricht!

First Poster

Hi zusammen,

ich hatte mir vor rund dreieinhalb Jahren, damals zur Fußball WM 2014, einen Samsung UE46F6500SSXZG gekauft, der wie es nun scheint nach dieser kurzen Zeit den Geist aufgegen hat. Ich bin mit Verlaub gesagt, verdammt sauer :(

Also, ich hatte am 15.11.2017 ein autom. Update auf mein Samsung UE46F6500SSXZG eingespielt. Etwa  2 Stunden danach, schaltete sich das Gerät plötzlich ab, startete neu und das dann in regelmäßigen Abständen, so zwischen 5 -15 Minuten. Ich hab den Smart-TV dann ausgeschaltet, vom Netzstecker getrennt und ihn erst am nächsten Tag gegen Nachmittag wieder eingeschaltet. Nun aber ging es erst richtig los, denn nach einstecken des Netzsteckers und dem einschalten mit Fernbedienung, erschien das Smart Logo, dann kurz das TV Bild der ARD und "Zack" springt er in den Standby Modus, es klickt mehrfach wieder erscheint das Smart TV Logo, welches nun stehen bleibt, aber kein TV Bild mehr :(

Stand jetzt ist, mein Gerät verbleibt im Klick-Modus ohne das ich in's TV-Programm komme, das Gerät bei unserem Euronics geprüft wurde und die mir sagten das ein "Modul" defekt wäre Kostenpunkt 285 Euro. Das kann es doch nicht sein das man nach einspielen des Updates sein 3 jahre alten Fernseher schrottet. Die Reparatur kann ich mir leider nicht leisten.

Schönen Tag und allen einen geruhsamen 3. Advent

AuraK Moderator
Moderator

Hallo Lutz19,

 

ohweh, das klingt aber wirklich nicht gut. Allerdings wird dir zur Wiederbelebung deines Samsung UE46F6500SSXZG wohl tatsächlich nichts anderes übrig bleiben, als ihn in die Reparatur zu geben. :( Einen passenden Kontakt in deiner Nähe findest du über die Samsung Servicepartner-Suche. Da das Gerät allerdings aus der Garantiezeit raus ist, musst du hier natürlich mit Kosten rechnen. 

 

Viele Grüße

AuraK
*Samsung Community Moderator*
*****************************
Das Galaxy Fold entfaltet seine Geheimnisse.  Entdecke es gemeinsam mit uns!

Pathfinder
Ein Zusammenhang mit dem Update wire nicht bestehen. Entweder es war wirklich zufällig, das zu diesem Zeitpunkt der Defekt auftrat, oder z.B. ein vorgeschädigtes Netzteil ist ausgefallen, weil durch das Update sich die Stromaufnahme des Gerätes geringfügig verändert hat (ist normal). Ohne Update wäre das sicher in nächster Zeit auch passiert.
New Member

Hallo werte Community 👍🏻

 

Ich habe seit 2016 einen Samsung 55 Zoll UHD 4K LED Smart TV.

 

Habe seit kurzem das Problem, dass sich während dem schauen und meist auch schon kurz direkt nach dem anschalten der TV plötzlich ausschaltet, dann aber wieder einschaltet und weiter auf dem Programm läuft. Ich habe weder sonstige Geräte noch WLAN oder andere HD Receiver angeschlossen. Das Problem zeigt sich in unregelmäßigen Abständen und ich weiß mir keinen Rat. 

 

Als nächstes würde mich interessieren wie ich den TV über WLAN mit dem Internet verbinden kann. Es ging mal. Dann wieder nicht und er hat noch nicht mal das wlan Netz gefunden obwohl der Router (o2) 5 Meter entfernt steht. Ich habe dort mal in dem Menü eine IP gelöscht und dann ging es wieder mal. Nun wieder nicht. Kann ich hier den tv evtl zurück setzen? 

 

Lg und danke

waltraud 

Highlighted
New Member

Guten Abend.

Ich habe heute einen neuen Samsung MU6199 Smart TV bekommen.

Ich habe das Gerät eingerichtet und einige Apps hinzugefügt.

Eine dieser Apps war Netflix. Nach 20 Minuten Serien schauen schwärzte sich auf einmal der Bildschirm und der Fernseher schaltete sich aus. Seit dem startet sich der Fernseher alle 5 Sekunden neu. Bei jedem Reboot kommt er nicht einmal bis zum Smart TV Bild. Ich habe alle möglichen (da ich nicht in die Einstellungen komme) aufgelisteten Problemlösungen probiert. Leider hat noch nichts geholfen. Gibt es irgendeinen Weg den Fernseher wieder zum laufen zu bringen?

Mit Freundlichen Grüßen

Wegoran.

First Poster

Hallo,

auch ich habe seit geraumer Zeit sporadisch ein "TV hängt sich auf" Problem. Plötzlich reagiert nichts mehr und nach einigen Sekunden startet das Gerät von selbst neu.  Wurde bereits mehrfach beschrieben und ist auch des öfteren im Internet zu finden.

Dummerweise tritt dieses Problem bei meinen beiden Samsung TV Geräten auf .... es scheint also leider eine Art System zu geben.

    - Samsung UE40ES8900 (FW. Version 2022.0 vom 05.08.2016) 

    - Samsung UE32ES6300S (FW: Version 2008.0 von 12.10.2017)

Fakt ist, schalte ich bei beiden Geräten den Datendienst (also HbbTV) ab, tritt das 'Probelm' nicht mehr auf.

Hier was ich bisher erfolglos versucht habe:

  • stromlos und Powertaste 15sek. gedrückt
  • Autom. Updates aus (sind sie sowieso)
  • Werksreset
  • WLAN-Modul tauschen scheidet aus. Nicht aktiv bei UE40ES8900 (sondern LAN Kabel) 
    und der UE32ES6300 hat kein Wlan Modul

Auf der erneuten Suche nach einer Lösung habe ich mit großem Interesse den Beitrag von JudithH auf Seite 2 gelesen. Dummerweise hänge ich anscheinend an dem Punkt, wo die Problematik 'weitergeschoben' wird:

"Testet dann, ob sich euer Fernseher weiterhin selbständig aus- und einschaltet. Wenn nicht, wird der Effekt durch ein fehlerhaftes Signal des Datendienstes der Sendeanstalten hervorgerufen. Aktiviert also diese Funktion 1-2 Tage später erneut und testet, ob der Fehler behoben wurde."

Das irritierende hierbei: Ein Sony Gerät (im gleichen Netzwerk) zeigt ein solches Verhalten nicht.... Außerdem ist mein Problem sozusagen bereits Senderunabhängig aufgetreten.

Heißt für mich, Router (und dessen Firmware) scheiden als Ursache ebnso aus. Zumal dieser zwischenzeitlich ersetzt wurden (alt: AVM7170, seit einiger Zeit AVM7490).

Kurzum, Ich warte und hoffe schon seit längerer Zeit auf ein Firmware Update/Patch das dieses Problem endlich behebt ! 

Leider brachte auch die erst kürzlich erschienenen Version 2008.0 von 12.10.2017 für den UE32ES6300S keine Besserung. Es sah 3-4 Tage vielversprechend aus, dann hing das Gerät wiederund startete neu.

Seit dem habe ich HbbTV wieder abgeschaltet, weil diese Problematik einfach nur nervend ist!

Mediathek scheidet so natürlich auch aus. Schade.

"Neue", beworbende Technologie die offensichtlich nicht richtig funktioniert und Software die anscheiend nur halbherzig gepflegt und aktualisiert wird (FW des damaligen 'Flaggschiffs': UE40ES8900 ist bereits über 1 Jahr alt)

Ich finde das ziemlich enttäuschend .... gerade bei einem so namhaften Hersteller und auch bei den Preisen.

Zumindet ich möchte mir nicht alle 2-3 Jahre ein Neues Gerät kaufen müssen....

Daher abschleißend meine Frage: Ist diese Problematik noch bei Samsung auf dem 'Schirm' oder besser gesagt auf der 

"to be fixed" Liste ? Auch für ältere Geräte ?

Danke, Grüße und guten Rutsch

 

Autoren, für die die meisten Likes vergeben wurden