Support

Open search

Ruckelnde Bilder bei der K-Serie, der M-Serie und der Q-Serie - Diskussionsthread

@Optimusprime14 

natürlich wird das Bildruckeln behoben.

Samsung ist ja schon seit dem Jahr 2016 damit beschäftigt das Bildruckeln zu beheben 

 

Also, das wird schon noch  

 

Gut Ding will Weile haben 

°_°

mit scharfen Grüssen,


Peperoniheinz

Voyager

@OU  schrieb:
Moin.

Diesbezüglich drück ich euch die Daumen das Samsung das Ruckelproblem doch noch in den Griff bekommt.
Meine Hoffnung ist nach 14 Monaten warten endlich vorbei.

Bei mir hängt jetzt was anderes, ohne Ruckeln ohne nachziehen und und und.
Mit besten Grüßen

Wärst du so freundlich und kannst mir per Nachricht mal sagen, für was für ein Gerät du dich jetzt entschieden hast, und was jetzt alles besser ist? LG

Troubleshooter

Ich hoffe Dein Beitrag wird nicht wegen dem "LG" am Schluss gelöscht...

 

Gruß - DaEx


Q7FN (vormals Q7F)
Likes schaden nicht und erfreuen - im Falle eines hilfreichen Beitrags - den Autor ;-)
Voyager

@Schnubby  schrieb:

Servus Leute, 

 

also ich konnte jetzt das WE über den Fernseher ausgiebig testen. Ich könnte jetzt vieles zum Gesamteindruck des Q90R erzählen, aber da dies hier der Ruckel Thread ist, gehe ich hauptsächlich auf die Ruckel Probleme ein und auf das Entscheidende "Problem" warum ich diesen TV nicht behalten werde, ich will auch keinen Austausch des Gerätes, weil ein anderer es auch zu 100% haben wird, genau wie alle anderen 2018er Q9FN Modelle auch. 

 

Wie in anderen Beiträgen vorher erwähnt, hatte ich leider 5x GQ75Q9FN zum Vergleich zu Hause, und kann deswegen gut den Unterschied zu diesem GQ65Q90R sagen  (behaupte ich jetzt mal :-))

 

Die AM+ "Auto" Einstellung ist exakt so "schlecht" wie in dem Vorgänger Modell, da hat sich meiner Meinung nach gar nichts verbessert. Ruckeln, Nachzieheffekt... das volle Programm.

 

AM+ "8/1" (Meine Einstellung) ist für mich wirklich sehr gut anzusehen. Keine Mini Ruckler, Nachzieheffekte oder dergleichen. Die Bewegungsschärfe ist dadurch nicht "super" aber gut, ich könnte damit leben. Wenn man mit dem Judder auf 3-5 geht, kommen die bekannten Probleme zurück, keine Bewegungsunschärfe mehr, aber dafür Ruckler und Nachziehefekkte. 

Meiner Meinung nach, ist es besser als beim 2018er Modell aber trotzdem noch mit einigen "Fehlern" dazu komme ich gleich.

 

AM+ "Aus" wie zu erwarten, keine Ruckel Probleme etc. , aber dafür starke Bewegungsunschärfe. Am 65 Zoll wirkt es zwar nicht so gravierend unscharf wie mit einem 75 Zoll, aber ausreichend "schlimm" dass man  AM+ aktivieren sollte, ausser man sitzt evtl 5-6 Meter vom TV entfernt :-)

 

Jetzt komme ich zum oben genannten Problem, dass leider auch der Q90R wieder hat,  genau wie die 2018er Q9FN Modelle.  Egal mit welcher AM+ Einstellung. 

Beispiel: Zeitlupeneffekt, konnte man sehr gut beim Fußball beobachten, dass nach einer Zeitlupe, wenn das Spiel wieder "Normal" weiter läuft, bleibt der TV für 1-3 sek ich nenne es mal "hängen" und es ruckelt dann noch die genannten paar sek weiter, bis er sich wieder fängt und zum normalen flüssigen Bild wechselt. Nicht bei jeder Zeitlupe aber schon des öfteren. Das gleiche Problem ist nicht nur beim Fußball sondern auch bei Werbung, Shows etc., wenn die mit Unterschiedlichen Bildraten senden und dann beim wechsel, bleibt der TV für paar Sek hängen, sehr nervig. Wer viel normales Fernseh Programm schaut, dem fällt das mehr auf, wer Hauptsächlich Netflix usw ansieht also Serien und Filme Blu Ray etc., da hat man so ein Problem eher weniger, da wird immer mit konstanter Bildrate gesendet bzw wiedergegen. 

 

Und noch ein Beispiel, das auch leider beim Film anschauen Blu Ray etc vorkommt, wenn ein Bildwechsel stattfinden, in der 1-2 sek schwarzer Bildschirm zwischen den Szenen ist, kommt es nach dem Einblenden der nächsten Szene des öfteren zu 1-2 kleinen minimalen Rucklern, danach alles wieder normal. 

 

So das ist mein Fazit zum Thema AM+ und Ruckler, es gibt bestimmt auch welche, die anderer Meinung sind :-)

 

Jetzt abschließend muss ich noch was anderes als die Ruckler erwähnen, dass eigentlich auch der Hauptgrund dafür ist, warum ich dieses Modell nicht behalten werde. Ich hoffte bei den 2019er QLED Modellen Q85R und Q90R, weil Samsung dort ein neues Panel verbaut hat, dass das Problem mit dem DSE besser wird, weil sie an der Hintergrundausleuchtung, seitliche Ansicht usw. gebastelt haben. Was wirklich alles postiv ist und sich sehr verbessert hat zu den Vorgängern. Aber leider hat auch der Q90R sehr starkes DSE.  Das mich so sehr stört und ich kein einziges Fußball Spiel mir in Ruhe anschauen könnte. Nicht nur beim Fußball sondern auch überall anders sichtbar, zwar nicht so gravierend aber in gewissen Szenen sieht man es leider. Da ist es auch leider genau so wie mit den Vorgängern Q9FN.

 

mfg

 


Hast du dein Gerät bereits umgetauscht? Was soll denn der neue für ein Hersteller und Modell werden? Kannst du es mir auch mal per PN schreiben? Sonst wird dasss eh wieder gelöscht und es gibt Ärger. LG

Voyager

@DaEx  schrieb:

Ich hoffe Dein Beitrag wird nicht wegen dem "LG" am Schluss gelöscht...

 

Gruß - DaEx


Lach. Das wäre es noch. Dann betone ich lieber noch mal, dass LG die Abkürzung für Liebe Grüße war. Wundern würde es mich wirklich nicht. 

tschuldigung fürs OT:

Ja, zuzutrauen wäre es hier im Forum mittlerweile schon, das sogar Abkürzungen falsch interpretiert werden und man es irrtümlich für einen TV Hersteller auslegen könnte.

 

 

 

°_°

mit scharfen Grüssen,


Peperoniheinz

Explorer

Unglaublich, dass ein 2019er Panel noch einen starken DSE hat. TVs mit Hintergrundbeleuchtung werden demnach nie zu 100% fehlerfrei in der Darstellung sein, ausser man hat sehr viel Glück. Entweder DSE, Banding, Taschenlampeneffekt etc. Irgendwas ist da doch immer verkehrt, von den Rucklern und Zeitlupeneffekten mal abgesehen.

 

 

Voyager
Moin

Na hat sich ja natürlich mal wieder kein Mod hier zu all den Fragen gemeldet. Und das finde ich mehr als seltsam, gelöscht wird auch nix mehr🤔
Glaube das die Diskussionsthread hier bald dicht machen.

Hoffe mit euch das endlich mal eine SW kommt die das alles in griff bekommt.
Aber wartet nicht zu Lage, denn solange Ihr Garantie habt versucht bloß das Gerät zu wandeln.

Gruß OU
First Poster

Servus,

 

Hat jemand von euch auch Bildruckler und Zeitlupen Effekte beim Sky Q Receiver, wenn ja habt ihr die mit anderen Einstellungen im Tv in griff bekommen? Ich habe jetzt so ziemlich alles durch und verzweifele .

 

Habe nen UE40K6379  Baujahr 2015

 

Mfg Dom

Pathfinder

Hab sky q und die ruckler und zeitlupeneffekte...bekommt man nicht in den griff ! Ist ein Samsung Problem !!!

Autoren, für die die meisten Likes vergeben wurden