Support

Open search

Qled q8dn nimmt im Standby nicht auf

First Poster

Wie im Titel schon beschrieben nimmt er keine Sendungen mehr im Standby auf. Angeklemmt habe ich eine 2tb hdd mit usb 3.0. In Betrieb gibt es keine Probleme, nur wenn er Länger auf Standby ist. Empfang über sat, hd+.

9 ANTWORTEN 9
JudithH Moderator
Moderator

Hallo @Sash1978

 

verstehe ich das richtig, dass das Aufnehmen im Standby in genau dieser Konstellation (also mit der gleichen Festplatte) bisher immer korrekt funktioniert haben? 

 

Hast du deinen TV schon einmal auf die Werskeinstellungen zurückgestzt? 

 

Viele Grüße

JudithH
*Samsung Community - Moderator*
----------------------------------------------
Breaking News: Neue Sterne am Galaxy-Himmel gesichtet!
Hier erfahrt ihr alles über die neue Galaxy S10 Serie! 

First Poster

Vorher gab's auch schon vergessene Sendungen. Nun hatte ich in der Aufnahme Liste geschaut, da stand dabei kein Medium für Aufnahme gefunden. Gestern abend hab ich dann eine Seite auf Vox hd aufgenommen, was diesmal auch Klappte, konnte es aber nicht anschauen weil rtl die Genehmigung dafür entzog Dank hd+. Ich vermute stark wenn er aufnehmen will ist die hdd noch nicht erweckt und dadurch findet er sie dann nicht. Es müsste einfach ein Software Update geben wo drin steht das 30sec vor einer Aufnahme die hdd angesprochen wird.

JudithH Moderator
Moderator

Also passiert das immer nur Bei HD-Aufnahmen? 

 

Hast du schon überprüft, ob es für deinen Samsung Q8DN ein Update gibt - oder ist er bereits auf dem aktuellen Stand?

 

JudithH
*Samsung Community - Moderator*
----------------------------------------------
Breaking News: Neue Sterne am Galaxy-Himmel gesichtet!
Hier erfahrt ihr alles über die neue Galaxy S10 Serie! 

First Poster

Ist natürlich auf dem aktuellen Stand. Und heute hat man ja kaum noch sd Sender. Bin und wieder wie gestern nimmt er ja auf, nur manchmal findet er die hdd nicht aus dem stand bye, sollte man im nächsten Update mit einbinden damit die eher anspringt

JudithH Moderator
Moderator

Aus Erfahrung kann ich dazu noch sagen, dass bei so großen externen Festplatten hin und wieder mal generelle Schwierigkeiten auftreten können. 

Wenn diese mehr als 500 GB Speicherkapazität haben, sollten sie daher in 500 GB Partitionen im NTFS-Format aufgeteilt sein. Ist das bei deiner Festplatte der Fall?

 

JudithH
*Samsung Community - Moderator*
----------------------------------------------
Breaking News: Neue Sterne am Galaxy-Himmel gesichtet!
Hier erfahrt ihr alles über die neue Galaxy S10 Serie! 

First Poster

Nein, nur eine Partition.

JudithH Moderator
Moderator

Dann teste das doch bitte mal, um es als mögliche Fehlerquelle auszuschließen. 

 

JudithH
*Samsung Community - Moderator*
----------------------------------------------
Breaking News: Neue Sterne am Galaxy-Himmel gesichtet!
Hier erfahrt ihr alles über die neue Galaxy S10 Serie! 

Troubleshooter

Hallo @JudithH und @Sash1978

 

das mit den 500 GB Partitionen galt bis zur 2017er Produktlinie. Ab den 2018ern ist dies kein Problem mehr und ist auch für die Geräte auf der Supportseite so nicht mehr empfohlen...

 

Macht ja auch keinen Sinn, wenn der TV die Festplatte ansonsten erkennt... Meine ist ein TB groß und auch nur mit einer Partition. 

 

Gruß - DaEx


Q7FN (vormals Q7F)
Likes schaden nicht und erfreuen - im Falle eines hilfreichen Beitrags - den Autor ;-)
First Poster

Ich hab mir die Tage nun bei Amazon von Samsung ein 256GB USB Stick, also nicht HDD, gekauft. Da ich spät habe die Woche hatte ich Gestern auf Sat1 Ncis und co. aufgenommen, hat ohne Probleme diesmal geklappt. Mal schauen ob es heute mit Greys Anatomy genau so sein wird. Wenn dem so ist vermute ich das die normale HDD mit 2TB einfach zu lange zum booten braucht und der TV dieser nicht genug Zeit lässt. Man müßte also nur via Firmware  Update die HDD 30sek vor der Aufnahme starten, nicht erst beim Start der Aufnahme.

Autoren, für die die meisten Likes vergeben wurden