Support

Open search

Q9FN und Alexa

Voyager

Eine Alternative wäre mit der Logitech Harmony Universalfernbdienung dazu gibt es einen Skill bei Alexa und wenn die Harmony eingerichtet ist kann man alles steuern selbst Programme umschalten geht dann sehr zuverlässig.

Apprentice

@maagfly  schrieb:

Eine Alternative wäre mit der Logitech Harmony Universalfernbdienung dazu gibt es einen Skill bei Alexa und wenn die Harmony eingerichtet ist kann man alles steuern selbst Programme umschalten geht dann sehr zuverlässig.


Danke für den Tipp. Also klar, klingt jetzt in erster Linie interessant, doch gerade, wenn ich daran denke, dass ich ja Sky nutze, und Netflix, gut, Universal wird wohl auch diese Bedienen können, ergo auch Alexa. Doch es geht mir ja nun wirklich nur um das Einschalten, und das sollte es mit dem Smartthings Skill einfach schon können, wie schon erwähnt, die Funktion mit Geräten aus dem WLAN Einschalten gibt es, doch selbst mit dem Smartphone über die Smartthings App geht es ja auch nicht, da heißt es ich soll den TV mit der Fernbedienung einschalten, heutzutage etwas lahm, gerade für einen riesen wie Samsung, da sollte es für ein Modell von 2018 durchaus mehr geben.

Apprentice

Habe den Q9FN und auch hier geht mit "Smart"things das einschalten leider nicht. Ausschalten klappt. 

 

Klasse wäre,w enn man noch sagen könnte:

"Alexa, nehme Arte um 20:30 heut auf."

"Alexa, starte Netflix auf Samsung TV"

"Alexa, spiele Ozark über Netflix auf Samsung TV ab"

65Q9N - Pioneer SC-LX59 5.1.2 Setup - PS4 pro - UBD-8500 - BenQ W1070
First Poster

Laut dem Samsung Produktmanager Steffen Greb in einem Interview auf der IFA2018 ( https://youtu.be/J-29eipZs_s?t=1406 ) wird die Sprachsteuerung im Laufe des Jahres 2019 über SmartThings und Bixby auch im TV-Bereich Einzug halten bzw. erstmalig eingeführt werden.

Voyager

Also die neuen Modelle aus 2019 werden ja nun mit Alexa und GoggleHome beworben wie auch AirPlay 2.

 

AirPlay 2 ist ja eigentlich auch für die 2018er Modelle bestätigt. Wie sieht es jetzt mit Alexa aus werden wir mit den 2018er Modellen auch in den Genuss kommen unseren TV über Alexa zu steuern so rein Nativ ohne Apps auf ein Handy.

 

Wisst ihr ob da was geplant ist ?

JudithH Moderator
Moderator

Hallo zusammen, 

 

ich habe mich für euch mal bei den zuständigen Kollegen schlau gemacht und folgende Informationen erhalten:

 

AirPlay und iTunes wird voraussichtlich ab Mai 2019 sowohl auf 2018er als auch 2019er Samsung Smart TVs verfügbar sein.

Die Integration  in Google Home und Alexa wird aber den neuen TVs aus 2019 vorenthalten sein. 

 

Viele Grüße

JudithH
*Samsung Community - Moderator*
----------------------------------------------
Das neue Galaxy Note10 ist da! Ghost Kommt vorbei und diskutiert mit!

Voyager

Vielen Dank das ist doch mal eine Aussage. 👍

 

Zwar schade das die 2018er keine Alexa Unterstützung bekommen aber wiederum ist auch Samsung der einzige Hersteller der per Update auf „ältere“ Modelle AirPlay nachliefert.

 

Nochmals vielen Dank für deine Antwort mit der man auch was anfangen kann.

Apprentice

Also sry, die Integration,  wäre simple möglich, es gibt doch schon die "Möglichkeit" einzuschalten, Alexa kann es mal und mal nicht. Die Integration wird mal wiede bei Samsung gelassen, damit die Leute sich neue Geräte kaufen.

 

Das wird meine Entscheidung für die Zukunft mal wieder abnehmen, nachdem ich bereits durch die bescheidene Update Politik von Samsung Smartphones die Finger lasse. Die Technik würde per Update gehen. Aber man möchte nicht, soso. Man hat doch bereits eine Option über Lan oder WLAN Geräte wie eine App zu starten, nur dass das einfach nicht geht, weil da was falsch gemacht wurde. Selbst die Smartthings App sagt, bitte den TV mit Fernbedienung einschalten, wieso!?

 

Ich möchte nicht, dass der TV Lauter, Leiser, Umschalten etc. kann. Lediglich, dass dieser sich einschalten lässt, Ausschalten geht ja auch über Alexa und Smartthings Skill. Wer hier sagt, geht nicht, der hat keinen Peil von Software Programmierung.

Voyager

Du hast ja vollkommen recht selbstverständlich wäre das auch super einfach für die 2018er zu bringen als Update. Aber es hat auch niemand gesagt das es technisch nicht möglich ist. Das ist halt leider bei allen Herstellern so.

Ich könnte dir maßig Beispiele nennen darf man hier aber nicht bei dem Zensur Forum ohne gleichen, wird dann ja gleich als Werbung ausgelegt. Denk nur mal an ein 📱  jedes Jahr ein neues und jedes Jahr gibt es auch bei der Software ein Alleinstellungsmerkmal welches technisch auch bei dem Vorgänger möglich wäre.

 

Natürlich find ich das auch nicht gut aber Samsung sind nicht die einzigen die das so handhaben.

 

 

Apprentice

Hat sich hier eigentlich mal etwas getan? Gibt es mittlerweile eine Anbindung für Alexa für 2018 Modelle?

Autoren, für die die meisten Likes vergeben wurden