Support

Open search

Q9FN interner Satempfänger, welche Signalstärke und Signalqualität?

Apprentice

Guten Abend Zusammen,

 

bei meinem Q9FN haben diverse Sender extrem unteschiedliche Bildqualitäten,

egal ob SD oder HD.

Ich nutze den internen Satempfänger.

In den Einstellungen gibt es Informationen über die Bitfehlerrate, Signalstärke sowie Signalqualität. Leider ist nirgendwo dokumentiert, wo diese Werte idealerweise liegen sollten.

 

Die Signalstärke schwankt zwischen 41% (ZDF) und 62% (RTL)

Die Signalqualität schwankt noch stärker zwischen 57% (UHD1) und 100% (ARD)

Bitfehler liegt zwischen 51 und 77, bei VOX sogar bei 103 BER

 

Wie sind die Mindestsignalwerte für ein akzeptables Bild

und wo sollten die optimalen Werte liegen?

19 ANTWORTEN 19
Apprentice

Hallo,

 

hatte mir nach dem Kauf meines GQ55Q9FN die gleichen Gedanken gemacht.

Die Werte bei mir liegen bei

- der Signalstärke zwischen 56% und 71%,

- die Signalqualität zwischen 62% und 98%.

- Die Bitfehlerrate um die 60.

 

Daher hatte ich mir einen SAT-Antennenspezialisten kommen lassen. Der meinte, dass die angezeigten Werte wenig aussagekräftig seien, da nicht genormt/geeicht. Er hat dann mit seinem geeichten Messgerät am SAT-Kabel direkt am Fernseher gemessen und meinte die Werte seien echt gut. Dann ging er aufs Dach und hat noch am LNB gemessen. Er hat durch leichte Änderungen noch vielleicht 2-3% Besserung rausgeholt. Noch mehr ginge nur durch eine größere Parabolantenne. 

 

Entscheidend sind ja weniger die ausgegebenen Werte, sondern die Bildqualität. Hast Du Klötzchenbildung oder so?

 

Apprentice

Hallo Matjes,

 

vielen Dank für Deine Erfahrungen.

 

Ja, manchmal gibt es auch Klötzchengrafik. Meist sieht es aber so aus, als wenn man bei einem Webstream ne schlechte Verbindung hat. Ruckeln oder unscharfe Bilder, wo noch bits nachgeladen werden müssten, nur eben über Sat.

Das hatte ich am gleichen Sat-Anschluss bei meinem alten Philips nicht.

AinoB Moderator
Moderator

Hallo @Hatty,

 

die empfohlenen Werte sind bei Satelliten-Empfang:
Signalstärke: 65 - 85
Signalqualität: 100
Bitfehlerrate: 0 

 

Also deine Daten laufen total aus dem Ruder.  Ich empfehle die SAT-Anlage testen zu lassen.


Liebe Grüße
AinoB
*Samsung Community-Moderator*
*****************************
Alles neu macht der März! Mehr dazu im gerade eröffneten Galaxy S10 Bereich

Apprentice

Hallo @AinoB,

 

danke für die Info!

 

Dann werde die Anlage mal prüfen lassen.

Komisch nur, dass der Sattuner im alten Philips, der auch schon nicht zu den beste gehörte,

die Signale noch für gut befand und die Bilder wesentlich glatter und ruckelfreier waren.

Apprentice

Hallo @AinoB

 

ich konnte endlich meine Satanlage testen lassen.

 

Laut Techniker alles gut. Die Signale am Q9FN sind aber nur marginal besser gewoden.

Da habe ich mir vom Nachbarn einen alten UE46D8090 geborgt und die Signale an der selben Sat-Dose getestet.

Diese sehen wesentlich besser aus (siehe Tabelle).

Auffällig ist, dass nur bei den HD-Sendern die Bitfehler am Q9FN auftreten.

 

  GQ65Q9FN  UE46D8090  
SenderAuflösungSignalstärkeSignalqualitätBitfehler BERSignalstärkeSignalqualitätBitfehler BER
ARDSD551000791000
ZDFSD57960811000
WDRSD55890761000
NDRSD45910761000
RTLSD45960791000
Pro7SD64850761000
ARDHD5210051761000
ZDFHD418051/77791000
WDRHD55890841000
NDRHD559651791000
3SatHD368551/77711000
RTLHD627077kein HD+ Modul  
Sat1HD528451/77   
Pro7HD528451/77   
VOXHD627077   
AuraK Moderator
Moderator

Hallo @Hatty,

 

danke für die ausführliche Aufstellung. Allerdings ist es sehr schwer, die Zahlen der beiden Modelle zu vergleichen, da es sich bei dem Q9FN um einen 4k TV handekt, bei dem ein anderer Tuner verbaut und natürlich auch eine ganz andere Software installiert ist. 

 

Nutzt du einen DisEqC Schalter? Falls nicht, setze in den LNB-Einstellungen den DisEqC-Wert mal auf 1/4.

 

AuraK
*Samsung Community Moderator*
*****************************
Frau AuraK ist auf Reisen und erst ab dem 23. April 2019 wieder erreichbar.  An mich gerichtete Privatnachrichten werden bis dahin also nicht gelesen. 

Pathfinder

Hier gibt es auch Erfahrungen zum schlechten oder als schlecht angezeigten SAT Empfang:

https://eu.community.samsung.com/t5/TV-Audio-Video/Schlechter-Sat-Empfang-Hilfe-Samsung-UE65MU7009T/...

 

Auf Seite 2 sieht man, dass mein alter S**Y TV 100/100 bei RTL SD hatte. Und hier mein neuer Samsung:

IMG_4958.JPG

 

Hier der alte TV:

IMG_3846.JPG

Ehemals Samsung 55NU8009 FW1202.3 (Rückgabe nach 6 Wochen)

Apprentice

Hallo @AuraK,

 

vielen Hank für die Info.

 

Ich nutze keinen DisEqC. Habe den Wert eben mal auf 1/4 gesetzt, zeigt aber keine Änderung.

Weder bei SD noch bei HD Sendern.

 

Mir ist schon klar, dass bei den beiden Modellen unterschiedliche Sattuner verbaut sind, allein aus Altersgründen. Mir erschließt sich aber nicht, warum ich die Anzeigen nicht vergleichen kann. Diese sollten doch auf die Tuner abgestimmt sein. Wie soll man denn sonst eine Aussage über die Signalstärke und -qualität erhalten. Wonach soll man sich denn dann richten. Dann könnt Ihr die Anzeige gleich weglassen und sage ist ein Bild zu sehen, dann ist die Einstellung okay, wenn nicht, dann nicht.

 

Welchen Wert hat denn dann die Aussage von AinoB, weiter oben, zu den empfohlenen Werten für den Q9FN? - Diese werden komischweise vom UE46D8090 genau getroffen, vom Q9FN nicht.

Apprentice

Hallo @mpiet

 

vielen Dank auch für Deine Info.

 

Leider passt Dein Link nicht. Der springt auf eine Anweisung zur Aufnahme auf die Festplatte.

Hast Du noch den passenden Link für mich?

Autoren, für die die meisten Likes vergeben wurden