Support

Open search

Q9FN (2018) und seine Probleme

Pathfinder

@ SAMSUNG 

 

Wie schaut es aus, wird an einer Lösung der vorhandenen Probleme gearbeitet? 

 

Grüsse und Danke im Voraus ! 

Explorer

Hallo Fasttwisted

 

Ich habe mit grosser Interesse deinen Bericht über den Q9FN durchgelesen und bin echt schockiert von Samsung. Ich habe erst vor ein paar Tagen den Q75Q9FN (Fr. 6'999.-) bekommen. Werde die Punkte die du aufgeschrieben hast heute Abend mal Testen, sollte diese Probleme bewahrheiten, werde ich noch abwarten was Samsung dazu sagt und ob Sie demnächst mit einem neuen Firmware kommen. Sollte es dann immer noch nicht besser sein, werde ich den TV an Samsung respektive am Interdiscount Schweiz zurück geben. In diesem Preissegment darf sowas nicht vorkommen und ist nicht akzeptable. Dann heisst es auch für mich tschüss Samsung das war’s. Ein jahrelanger Samsung Kunde weniger.

 

PS. Ich habe für meine Tochter auch einen neuen Samsung QE65Q8F gekauft, daher kann ich gut Testen ob die Probleme nur beim Q9FN auftretten oder nicht. Sobald ich dies getestet habe, werde ich dies hier aufschreiben.

 

Grüsse

AuraK Moderator
Moderator

@Q9FN-Owner  schrieb:

LetMeRepair? Würde mich wundern, wenn nicht! Zwei Termine hier zuhause gehabt. Ebenfalls Q9FN in 65“. Ich bin mit dem Spaltmaß unten links zwischen LCD und Rahmen nicht zufrieden. Eventuell auch durch Verspannungen resultierendes DSE / Banding, welches auch wie bei dir meines Erachtens Zuviel ist! Beide Termine mit neuem Panel hier, habe es aber garnicht erst tauschen lassen, da die Spaltmaße bei den neuen Panels noch schlimmer waren. Nebenbei bemerkt sind beide Panels nur ein paar Tage von einander produziert worden, eventuell auch daher der gleiche Fehler.

Zwischen den beiden Panels kam auch wohl ein Weiteres beim Subunternehmen an, welches sie direkt zurückgeschickt haben wegen eines Transportschadens.

 

Also:

1. Es kann nicht angehen, dass von LetMeRepair Termine mit mir ausgemacht werden, ich mir dafür auf eigene Kappe frei nehme und dann nicht direkt die Spaltmsße kontrolliert werden, BEVOR der Termin mit mir ausgemacht wird. Nein, ich muss hier SELBST auspacken und ebendies feststellen.

 

2. Thema DSE/Banding ist laut Subunternehmen bei Samsung KEIN Grund zum Paneltausch. Man soll damit leben. Recht frech wird das Einem auch hier vor Ort in‘s Gesicht gesagt. Dass man einen tadellosen Fernseher für über 3000€ kauft, das scheint dem Subunternehmer egal zu sein. Verständlich ist, dass dieses Unternehmen angehalten ist, die Kosten der Reparaturen gering zu halten und Aufträge schnell zu beenden und damit eine gewisse Erfolgsquote belegen zu können. Aber nicht auf diese Art und Weise.

 

3. Du bist NICHT der Erste mit den Beanstandungen zum Q9FN. Abgesehen von mir hatten da schon einige Kontakt zum Samsung-Service dahingehend. Dass die CallCenter-Mitarbeiter etwas unter Vorbehalt zusagen, ist auch aus deren Sicht verständlich. Der hat dann das Gespräch positiv abgeschlossen und profitiert entsprechend davon. Sei ihr oder ihm gegönnt und was danach passiert, dafür ist ja dann der technische Service zuständig.

 

4. Lass dich beim Thema DSE/Banding nicht vom Techniker und den hauseigenen Testbildern zulullen. Das sind Standbilder, die kaum Aussagekraft haben. Damit kann man einen echten technischen Defekt darstellen, aber kein qualitativ minderwertiges Panel. Zeig Ihnen den DSE-Eishockey-Spieler oder den Himmel-Schwenk oder sonstwas. Der erste Techniker hat vor Ort selbst zugegeben, dass er das ganz schön krass findet! Interessant!

 

Kurzum: wir haben noch nicht mal ein Panel tauschen können, um zu sehen, ob die Spaltmaße bzw. Spannung im Display mit dem DSE/Banding zu tun haben. Dazu scheint es gerade auch nicht zu kommen. Ich habe gerade eine Mail bekommen und werde mich jetzt wieder direkt an Samsung wenden müssen um irgendwie weiter zu verfahren, da es scheinbar keine zufriedenstellenden Panels gibt.

 

Achso... lass dir die Hälfte seines Stundenlohns auszahlen, da du auch die halbe Arbeit leisten musst. Vom Auto rausholen, auspacken, kontrollieren... fast alles machst‘e mit. Klar, er ist auch alleine. Wie soll er das machen? Kein Vorwurf dem Techniker selbst gegenüber.

 

Grüße vom recht streifigen WM-Halbfinale!


Hallo @Q9FN-Owner,

 

bitte wundere dich nicht, dass wir auf deinen Kommentar noch nicht eingegangen sind; wir haben deine Beschwerde an die zuständigen Kollegen weitergeleitet, aber leider versäumt, dich hier darüber zu informieren. Die Kollegen sollten dich aber bereits letzte Woche dazu kontaktiert haben.

 

AuraK
*Samsung Community Moderator*
*****************************
Frau AuraK ist auf Reisen und erst ab dem 23. April 2019 wieder erreichbar.  An mich gerichtete Privatnachrichten werden bis dahin also nicht gelesen. 

AuraK Moderator
Moderator

@FRChris  schrieb:

Ich habe noch ein weiteres Problem festgestellt, was mal auftritt und mal nicht:

Mein q9fn speichert die Einstellungen der verschiedenen angeschlossenen Geräte nicht. So muss ich die Bildeinstellungen häufig für HDMI 1 (Sky Pro Receiver), HDMI 2 (Nintendo Switch) und HDMI 3 (Xbox One X) neu festlegen. 

Zudem verschiebt er die Symbole der jeweiligen Eingänge im Smart Hub von ganz links (von mir dorthin geschoben) nach ganz rechts. Die Quelle wird außerdem immer wieder als unbekannt angezeigt.

Kennt ihr das Problem?

 


 

Hallo @FRChris,

 

dass dein TV die Einstellungen der angeschlossenen Geräte verliert, ist nicht normal. Ich empfehle dir, einmal einen Rückruf bei meinen Kollegen zu buchen. Bei der Buchung kannst du im Textfeld daneben etwas eingeben; schreib hier bitte "Remote Service" rein. Dann können die Kollegen nämlich via Fernwartung auf deinen Fernseher zugreifen und schauen, woran das liegt. 

 

AuraK
*Samsung Community Moderator*
*****************************
Frau AuraK ist auf Reisen und erst ab dem 23. April 2019 wieder erreichbar.  An mich gerichtete Privatnachrichten werden bis dahin also nicht gelesen. 

AuraK Moderator
Moderator

Hallo @Fasttwisted,

ich habe alle neuen Informationen hier im Thread ebenfalls nochmal an die Kollegen weitergegeben. 

 

Sie bitten euch, mal einen Kreuztest für HDR-Inhalte zu machen, sofern euch die Mittel dazu zur Verfügung stehen. Schließt dazu also bitte HDMI-fähige Geräte an, über welches ihr HDR-Inhalte einspielt. Bei dir trat das Phänomen ja bei der Xbox One X auf; wie ist das bei den anderen hier, @chr1stopher und @FRChris

 

Damit meine Kollegen das Ganze aber besser einschätzen können, empfehle ich euch mal eine Fernwartung, sodass sie sich auf euren Fernseher schalten können. Wie ihr die Fernwartung bzw. den Remote Service nutzen könnt, habe ich in meiner vorherigen Antwort an FRChris bereits geschrieben. 

 

AuraK
*Samsung Community Moderator*
*****************************
Frau AuraK ist auf Reisen und erst ab dem 23. April 2019 wieder erreichbar.  An mich gerichtete Privatnachrichten werden bis dahin also nicht gelesen. 

AuraK Moderator
Moderator

Hallo @Tamagotchi,

halte uns hier gern auf dem Laufenden, was dein Test heute Abend ergibt. Je mehr Infos ich meinen Kollegen zur Verfügung stellen kann, desto besser. 

 

AuraK
*Samsung Community Moderator*
*****************************
Frau AuraK ist auf Reisen und erst ab dem 23. April 2019 wieder erreichbar.  An mich gerichtete Privatnachrichten werden bis dahin also nicht gelesen. 

Explorer

Hallo AuraK

 

Das werde ich sehr gerne machen.

 

Gruss Ralph

Pathfinder

@ Aurak 

Hallo erstmal und Danke für deine Rückmeldung..  bin froh das die Kugel ins Rollen kommt..

 

Also bzgl. HDR Inhalte kann ich sagen das alle ausser die ausgestrahlten HDR10 + Formate viel zu dunkel sind...

Bspl. Netflix, Xbox One X und auch der Sender der über HD+ ausstrahlt.. 

 

Glaube der Q9fn wurde explizit auf HDR 10+ Inhalte konfiguriert, die man aber nur auf Amazon empfängt..

 

Das griselige Bild ist sowohl bei HD+ Interner Sat Tuner, als auch netflix oder Amazon zu bestaunen..

 

Sämtliche anderen Probleme sind nicht Inhalt gebunden..

 

@ Tamagotchi 

 

Hi und herzlich willkommen  

Auch wenn es schade ist, dass es einen solchen Thread zu Samsungs Top Modell geben muss.. 

 

Bin aber auch sehr gespannt, wie deine Erfahrungen ausfallen werden.. muss aber auch sagen, dass ich anfangs von den positiven Aspekten sehr geblendet war und die Schwachstellen erst mit der Zeit wirklich erkannt hatte..

Eventuell wird das für dich etwas einfacher, denn Du hast ja durch lesen dieses Beitrags sehr viel Infos.

 

An alle Q9fn Besitzer kann ich noch den Rat geben, lasst euren TV professionell kalibrieren oder nutzt zumindest die Settings von rtings.. gerade bzgl. Weissabgleich usw. 

Habe anfangs auch die Settings von rtings genutzt und dazu die farbtemeperatur warm 1 gewählt.. 

Zwar ist durch die professionelle kalibrierung noch etwas an Qualität dazu gekommen, aber schon die Settings von rtings zaubern ein super natürliches Bild..

Nur als Info! 

 

Grüsse 

Explorer

Hallo Fasttwisted

 

Betreff Professioneller Farbkalibrierung habe ich auch nachgedacht und wollte dies auch von einem Profi ausführen lassen. Hoffe aber bevor ich die Farbkalibrierung machen lasse das Samsung noch mit einer neuen Firmware rauskommt. 

Apprentice

Kurzes Update:

 

Bei mir waren nach Inbetriebnahme viele Menüpunkte (zB Software Update) ausgegraut, ich habe dann den Fernseher resetted (paar Sekunden Power drücken). Lustigerweise sind seitdem auch im Bild Verbesserungen erkennbar, wird deutlich heller und das DSE scheint nach einigen Betriebsstunden auch deutlich zurück gegangen zu sein, zumindest auf ein Level wo jeder Techniker keinen Paneltausch mehr vornehmen würde (bin ich verrückt ? kann das wirklich über Zeit besser werden oder gewöhnt man sich nur dran ? Bilde mir ein der modernwize DSE test auf youtube zeigt deutlich weniger als anfangs). Es ist natürlich immer noch da aber das ist wohl der Technik geschuldet, dafür habe ich jetzt im Vergleich zum Q7FN nochmals ein bisschen natürlicheres Bild, und der Grund des Wechsels dass ich im Dunkeln keinen Flashlight Effekt in den Balken wollte meistert er top. Allein das macht gefühlt so viel aus, dass Filme noch mehr Spass machen. Ich kann ihn somit jetzt schon empfehlen. Ich würde sagen für Bright Room Viewing ist der Q7FN gleichwertig und wegen stärkerem Color Pop in den Standardeinstellungen kommt er einem im Laden evtl sogar besser vor. Im Dunkeln was man im Geschäft aber nicht testen kann wischt der Q9FN aber den Boden mit dem 7F - sagt eh schon jedes Review, aber der Unterschied ist wirklich krass.

 

Kann dennoch immer noch bestätigen was Fasttwisted beschreibt, obwohl es nach dem Reset besser ist als vorher. Das muss ein Formatproblem mit manchen Filmen auf Netflix sein.

Autoren, für die die meisten Likes vergeben wurden