Support

Open search

Problem: 55KS8090 Ton nicht automatisch DTS/Dolby Digital

First Poster

Hallo Leute , Ich habe vor ca. einem Jahr einen Beitrag beigefügt aber leider ohne Kommentare.

Ich würde Euch gerne mal fragen. 

- wenn ihr einen Externen Verstärker über einen Optischen Kabel an das Connect box anschliesst, kommt bei Euch der Ton auch viel leiser als vergleichweisse über Radioempfang? 

 

Bei mir ist es der Fall .

 

Gruss und vielen dank für eine Antwort :-)

 

Luke

Observer

@pxrave  schrieb:

@arr68  @arr68 schrieb:
Sorry aber DD+ ist KEIN HD Format. Und DD+ wird auch dargestellt, allerdings nur von Netflix und Amazon Prime. Die Samsung Probleme sind nur darin begründet, dass ein neues Format zwar erkannt wird, allerdings registriert Samsung vorher nicht, was der AVR oder die Soundbar kann, sondern fällt lieber auf Stereo zurück. Das gleiche Problem existiert bei 4k Formaten HDR über den internen Player, auch da fällt der Samsung auf ST1084 zurück, BT1886 ist dann nicht anwählbar und das Bild zu dunkel...
DD+ zählt sehr wohl zu den neuen HD FOrmaten da es auch Dolby Atmos etc enthalten kann, die Bitrate ist auch höher als bei DD und deshalb liegt es leider nicht an Samsung sondern an ARC. Es gibt deshalb einen neuen EARC Standart dieser ist aber noch wenig verbreitet sozusagen
 
 Ich habe auch noch einen LG zuhause, dort kann ich auch sämtliche Formate wählen oder einfach Automatisch (wie bei den meisten TV's) dies dient aber nur der internen decodierung. Extern ist dies leider wie gesagt mit ARC nicht möglich!.
 
Dies ist aber auch eigentlich gar nicht das Problem, sondern das Samsung unfähig ist den Sound automatisch auf DD oder DTS oder eben PCM zu stellen...
 
@
 
 
Nein der TV zeigt nur PCM, DD, DTS, DTS NEO, der TV kann es aber decodieren und da DD+ ein Fallback auf DD hat geht es auch durch den ARC sonst würdest du wie bei HD Formaten keinen Ton hören.


Ich habe auf meinem JS9090 auch kein DD+ zur Auswahl, obwohl es laut Herstellr beworben wird.

Komisch - Wenn DD+ ein HD Tonformat ist, und ARC kein HD unterstützt, wie soll ich es dann überhaupt nutzen können? Für mich eine Werbelüge. 

Navigator

Das Problem habe ich mit mein Q7 65 auch zusammen mit der Samsung N950 Soundbar jedes mals nach dem Neustart des Fernseher muss ich Dolby Digital oder Dolby Digtial + Manuell auswählen. sonst bleibt die Einstellung auf PCM

First Poster

Hallo Leute,

 

ich würde gerne kurz das ursprüngliche Thema aufgreifen. 
Ich hatte 2017 einen mu8009 gekauft. Natürlich ging die angesprochene automatische Tonspurwahl dort auch nicht. Ein Witz wenn man bedenkt, dass mein vorheriger nicht "Smart" TV von lg von 2011 das konnte. Hätte gar nicht daran gedacht, dass das heutige TVs nicht können. 
Kann mir jemand sagen, ob die neuen Smart TVs von Samsung das mittlerweile können?

Haben die anderen Marken, wenn die Frage hier gestattet ist, die Funktion auch abgeschafft oder geht das bei zB LG noch?

Voyager

@BK-201 

Samsung hat die Unterstützung der DTS Formate eingestellt.

Das Thema ist für Samsung durch, und wird auch nicht weiter verfolgt.

Siehe hierzu auch folgenden Thread:

https://eu.community.samsung.com/t5/TV/Petition-f%C3%BCr-DTS-Codec-R%C3%BCckkehr-ab-2018-TVs/m-p/703...

Also, bleibt dir vermutlich nichts anderes übrig als dich damit zu arangieren, das Samsung das nicht mehr anbietet, oder bei einem anderen Hersteller dein Glück zu versuchen.

 

der lodda

Navigator
Es geht ja auch nicht direkt um Dts somit hast du die frage nicht beantwortet
Navigator

Sollte funktionieren seit meinem letzten Update auf dem Tv speichert es nun die Tonspur die eingestellt ist soweit sie verfügbar ist. Nur zwischen dolby digital und dolby digital+ muss manuell ungestellt werden. Und das ist nur der fall bei netflix app

Voyager

@SonerE 

sry......habs auch jetzt erst "richtig" gesehen/gelesen

 

Mea Culpa und Asche auf mein Haupt

 

 

First Poster

Hm, okay. 
Danke euch beiden. 

Autoren, für die die meisten Likes vergeben wurden