Support

Open search

Petition für DTS Codec Rückkehr ab 2018 TVs!

New Member

Ich kann dieser Petition nur zustimmen.

Diese Entscheidung von Samsung ist nicht nachvollziehbar. Bis jetzt habe ich diverse Fernseher von Samsung für Bekannte erworben und installiert. Dies wird sich jetzt leider ändern, da das Gerät eine der wichtigsten Funktionen verloren hat.

First Poster
Dem kann ich auch nur zustimmen !

Leider habe ich es erst jetzt gemerkt dass 90% meiner Sammlung nur ohne Ton abgespielt werden können. Sonst hätte ich mir den Q7FN 75 nicht gekauft .... leider hängt er schon perfekt an der Wand ....

Also Samsung update und raus damit .... gerne würde ich diese Lizenz auch für mich selber erwerben können nur sind da auch die Hände gebunden...

Voyager

@maagfly 

 

DS218+ NAS.... Plex unterstützt auch den Ruhezustand 

 

Hatte es für ne Zeit in einem HP Microserver Gen8 am laufen , wichtig war nur das der server durch den Router geweckt werden konnte , und so funktionierte auch der Ruhezustand weiter und hatte somit keine Probleme !




65Q8DN Will man sich das wirklich antun ? = Hätte ich mich doch bloß vorher schlau gemacht ;-)
Voyager

@bennony  schrieb:

@maagfly 

 

DS218+ NAS.... Plex unterstützt auch den Ruhezustand 

 

Hatte es für ne Zeit in einem HP Microserver Gen8 am laufen , wichtig war nur das der server durch den Router geweckt werden konnte , und so funktionierte auch der Ruhezustand weiter und hatte somit keine Probleme !


hmm dank dir, dann muss ich mir das alles nochmal genau anschauen. Also wenn der Plex Server läuft dann will meine NAS partout nicht in den Standby und die Festplatten laufen ohne ende. Schalte ich den Plex Server über das Interface von der Synology aus dann fährt das System auch nach der vorgegeben zeit in den Standby.

Apprentice

....Und im selben Atemzug gleich DivX und AVI unterstützung..... kanns ja wohl nicht sein, daß mein 10 jahre alter nonSamsung zweit TV daß kann und der Borstenvieh teure neue Q7 das nicht mehr bringt. UPDATE dringend gefordert! // OT Mods, bitte hängt euch rein und gebt uns Feedback!! nicht nur  Stutenbissig auf zurecht enttäuschte KUNDEN reagieren (RTFM ist nicht wirklich hilfreich) . //OT Danke!!

Explorer

Das Problem ist das Ding kann gar nichts, kein DTS/HD/MA/X und kein Dolby True HD und vor allem kein Atmos.

Netflix bietet immer mehr Dolby Atmos Content an und der TV kanns nicht, während fast alle anderen Hersteller es können, wie man es auf der Netflix Seite nachlesen kann.

Aber wer sich hier ausmalt dass es noch kommt   ...

 

https://help.netflix.com/de/node/64066

Apprentice

Seit Jahren bin ich stiller Mitleser in diesem Forum, aber jetzt kann ich einfach nicht mehr nur still mitlesen, wegen dem letzten Kommentar von Matlock. Da kann ich nur den Kopf schütteln!

 

@Metlock

Sorry, aber deine Ausführung ist einfach nur lächerlich und strotzt nur so vor Unwahrheiten.

 

1. Kein einziger TV auf dem Markt unterstützt die Wiedergabe oder Weiterleitung von HD-Tonformaten wie Dolby TrueHD...DTS-HD/-MA geschweige denn von verlustfreien DTS:X oder Dolby Atmos Format. Das hat nichts mit  Samsung Geräten zu tun!

 

2. Verlustbehaftetes Dolby Atmos können die Samsungs  wiedergeben und vorallem durchschleifen und zwar per Dolby Digital Plus Container. 

 

3. Erkunde dich mal ,eh du hier Netflix erwähnst. Das Netflix kein Atmos auf Samsung TV's unterstützt liegt nicht an Samsung, sondern allein an Netflix selber. Sie weigern sich momentan Dolby Atmos per Dolby Digital Plus in ihren Apps zu unterstützen. Momentan wollen sie nur LG Fernseher, XBox, PC und Apple TV unterstützen. Würde Netflix endlich mal in die Puschen kommen hätten wir auch Atmos auf den Samsungs. Wobei es ja eh nur wichtig ist ,das die TV's es dann durchschleifen per DD+ an  diverse Soundanlagen. Wenigstens macht Amazon das schon möglich, also hoffe ich, das Netflix auch noch zur Besinnung kommt, erst recht, weil sie ja die Preise erhöht haben. Für die Monatspreise für das größte Abo kann man eigentlich auch endlich mal Dolby Atmos erwarten.

 

EDIT: Ich muss mich korrigieren...bis vor einer Woche war es noch so ,das Netflix nur LG Fernseher unterstützte. Seit einigen Tagen werden auch einige weitere Hersteller unterstützt. Dennoch hoffe ich ,das Netflix auch endlich mal Samsung unterstützt!

 

Zurück zur Pedition:

Ich spreche mich auch für DTS 2.0/5.1 Unterstützung aus! Auch wenn ich zugeben muss darauf nicht mehr angewiesen zu sein.

Apprentice

Seit Jahren bin ich stiller Mitleser in diesem Forum, aber jetzt kann ich einfach nicht mehr nur still mitlesen wegen dem letzten Kommentar von Matlock. Da kann ich nur den Kopf schütteln!

 

@Metlock

Sorry, aber deine Ausführung strotzt nur so vor Unwahrheiten!

 

1. Kein einziger TV der momentan auf dem  Markt ist unterstützt die Wiedergabe oder Weiterleitung von HD-Tonformaten wie Dolby TrueHD...DTS-HD/-MA geschweige denn von verlustfreien DTS:X oder Dolby Atmos Format. Das hat nichts mit  Samsung zu tun!

 

2. Verlustbehaftetes Dolby Atmos können die Samsungs  definitiv wiedergeben und vorallem auch durchschleifen und zwar per Dolby Digital Plus Container. 

 

3. Erkunde dich mal ,eh du hier Netflix erwähnst. Das Netflix kein Atmos auf Samsung TV's unterstützt liegt nicht an Samsung, sondern allein an Netflix selber. Sie weigern sich momentan Dolby Atmos per Dolby Digital Plus in ihren Apps zu unterstützen. Bis vor wenigen Wochen wurden ja sogar nur LG Fernseher unterstützt und erst nach und nach kamen langsam andere Hersteller auf die Netflix Support Liste. Würde Netflix endlich mal in die Puschen kommen, hätten wir auch  schon längst Atmos auf unseren Samsungs. Wobei es ja eh nur wichtig ist ,das die TV's es dann durchschleifen können. Wenigstens macht Amazon das schon möglich ( Fire TV Stick 4K am 65Q9FN ), also hoffe ich, das Netflix auch noch zur Besinnung kommt, jetzt wo sie schon die Preise erhöhen.

 

Bezüglich der Petition: Ich bin auch pro DTS! Auch wenn ich es, um ehrlich zu sein, gar nicht mehr brauche, da es ja nur um's gute alte DTS 5.1 geht. Ich persönlich nutze nur noch DTS-HD und DTS:X sowie Dolby TrueHD und Atmos. Und die Streamingdienste nutzen wenn, dann ja eh nur Dolby Formate im DD+ Container.

 

Explorer
Nutze auch fast nur noch DTS-HD und DTS:X sowie Dolby TrueHD und Atmos, aber das geht als Bitstream direkt an den AVR. Soweit ich das verstehe kann der TV es nicht durchschleifen, da der nur ein ARC statt EARC hat.
Explorer
Ich stimme voll zu, DTS wieder haben zu müssen!
----------------------
UE58NU7179
Autoren, für die die meisten Likes vergeben wurden