Support

Open search

MU6179 - Verzögertes Einschalten vom AV-Receiver

Apprentice

Hallo,

 

ich habe seit kurzem einen 65MU6179 und die Audioausgabe erfolgt über einen Onkyo TX-SR508 AV-Receiver per HDMI 3 ARC mit CEC / Anynet.

 

Leider ist es bei mir so, dass der AV-Receiver stark verzögert eingeschaltet wird. Teilweise dauert es eine Minute, bis der AV-Receiver vom TV eingschaltet wird. 

Interessanterweise, wird der AV-Receiver vom TV direkt eingeschaltet, wenn ich den TV über die PlayStation 4 einschalte (Einschalten der PlayStation 4 [PS4] über den Controller). Der TV springt dann direkt in den richtigen HDMI Kanal (HDMI 1) und der AV-Receiver gibt sofort den Ton aus.
Wenn ich allerdings den TV normal einschalte, über die TV-Fernbedienung und dieser direkt in den Sat-TV Modus geht, schalten sich erst die internen Lautsprecher ein, danach wieder aus und dann dauert es bis zu einer Minute bis der AV-Receiver aus dem Standby geweckt und der Ton wiedergegeben wird.

 

Zum Vergleich habe ich einen anderen Fernseher der Marke LG angeschlossen, welcher den AV-Receiver direkt anspricht und sofort nach dem einschalten den AV-Receiver aus dem Standy erweckt. 

 

Hat jemand dafür eine Lösung?

 

++++++ Meine Geräte / Einstellungen:
- Samsung 65MU6179 (Anynet+ aktiv, Tonausgabe über externe Lautsprecher, Dolby Digital, Bitstream)
- Onkyo TX-SR508 (AC-Receiver) [HDMI 3 ARC] 
- PlayStation 4 Pro [HDMI 1]
- LG BluRay-Player (Modell derzeit unbekannt) [HDMI 2]
++++++

7 ANTWORTEN 7
Maestro

Ich habe auch einen MU6179 und eine Samsung Soundbar dran mit optischem Kabel. Ich benutze einen externen Telekom IP-Receiver. Ich habe die Erahrung gemacht, wenn ich erst den IP-Receiver einschalte, dann den TV so geht die Soundbar gleich mit an. Wenn nicht, schaltet der TV auch manchmal von alleine auf TV-Lautsprecher und verliert die Soundbar.

AuraK Moderator
Moderator

Hallo hhfelix,

 

noch einmal zur Sicherheit: Du hast alle deine externen Geräte direkt an deinen MU6179 angeschlossen und nicht an den AV-Receiver, richtig? 

 

Überprüfe bitte zunächst, ob dein TV mit der aktuellsten Firmware-Version ausgestattet ist. Wenn sie auf dem aktuellsten Stand ist, setze bitte deinen Fernseher auf Werkseinstellungen zurück. Integriere dann direkt bei der erneuten Einrichtung alle externen Geräte; also nach dem Reset alle Geräte einschalten und beim Einrichtungspunkt "Erkennung der angeschlossenen Geräte" darauf achten, dass tatsächlich alle Geräte erkannt werden.

 

Liebe Grüße

AuraK
*Samsung Community Moderator*
*****************************
Hat unser neues Galaxy S10 auch dein  erobert? Dann teile deine Liebe im neuen Galaxy S10 Board

Apprentice

Hallo AuraK,

 

vielen Dank für deine Antwort.

 

Leider besteht das Problem, trotz zurücksetzen auf die Werkseinstellung weiterhin. Alle Geräte wurden bei der Einrichtung korrekt erkannt und sind zu dem Zeitpunkt eingeschaltet gewesen.

 

Die Softwareversion ist: 1210

Die Geräte (PlayStation 4 und BluRay Player) sind direkt an dem TV angeschlossen. An dem AV-Receiver sind keine Geräte angeschlossen, außer der TV selbst für das ARC.

 

Auch habe ich alle Geräte, bis auf den AV-Receiver, für einen zweiten Test vom TV getrennt und erneut eine Einrichtung gestartet. Weiterhin das selbe Fehlerbild.

 

Was auffällig ist, wenn ich direkt nach dem starten des TV die PlayStation 4 oder den BluRay-Player als Quelle auswähle, wird der AV-Receiver direkt eingeschaltet ohne eine Verzögerung. Dann muss keine Minute gewartet werden.

 

Mir ist völlig unklar, wieso ein neuer Samsung TV es nicht schafft meinen AV-Receiver direkt anzusprechen und aus dem Standby zu holen, der alte LG allerdings schon. 

 

Benötigt der Samsung vielleicht einfach mehr Zeit trotz Instant-On um das Betriebssystem vollständig hochzufahren? 

Wobei das vollständige hochfahren von über einer Minute auch nicht zeitgemäß wäre und sicherlich unwahrscheinlich ist.

 

 

Welche möglichen Fehlerquellen oder Abhilfen gibt es noch?

 

 

Maestro

@hhfelix  schrieb:

Hallo AuraK,

 

vielen Dank für deine Antwort.

 

Leider besteht das Problem, trotz zurücksetzen auf die Werkseinstellung weiterhin. Alle Geräte wurden bei der Einrichtung korrekt erkannt und sind zu dem Zeitpunkt eingeschaltet gewesen.

 

Die Softwareversion ist: 1210

Die Geräte (PlayStation 4 und BluRay Player) sind direkt an dem TV angeschlossen. An dem AV-Receiver sind keine Geräte angeschlossen, außer der TV selbst für das ARC.

 

Auch habe ich alle Geräte, bis auf den AV-Receiver, für einen zweiten Test vom TV getrennt und erneut eine Einrichtung gestartet. Weiterhin das selbe Fehlerbild.

 

Was auffällig ist, wenn ich direkt nach dem starten des TV die PlayStation 4 oder den BluRay-Player als Quelle auswähle, wird der AV-Receiver direkt eingeschaltet ohne eine Verzögerung. Dann muss keine Minute gewartet werden.

 

Mir ist völlig unklar, wieso ein neuer Samsung TV es nicht schafft meinen AV-Receiver direkt anzusprechen und aus dem Standby zu holen, der alte LG allerdings schon. 

 

Benötigt der Samsung vielleicht einfach mehr Zeit trotz Instant-On um das Betriebssystem vollständig hochzufahren? 

Wobei das vollständige hochfahren von über einer Minute auch nicht zeitgemäß wäre und sicherlich unwahrscheinlich ist.

 

 

Welche möglichen Fehlerquellen oder Abhilfen gibt es noch?

 

 


Zunächst einmal würde ich die neuste Firmware 1221 von der Support-Seite für den MU6179 drauf machen. Wenn der TV dieses nicht automatisch findet, dann mache es über einen USB-Stick.

Welchen Empfang nutzt du (SAT, Kabel ...), interner Tuner ?

Apprentice

Hallo Andy-64,

danke für die Antwort.

 

Ich nutze den internen DVB-S2 Tuner (Sat Anschluss).

 

 

Ich habe heute Morgen mal das Update auf 1221 aufgespielt, aber auch hier leider keine tatsächliche Veränderung.

Das Einschaltverhalten vom AV-Receiver ist immer noch langsam.

 

Was mir allerdings aufgefallen ist, wenn der TV längere Zeit nicht genutzt wird (z.B. über Nacht) wird beim nächsten Einschalten der AV-Receiver definitiv schneller aus dem Standby geholt, als wenn man den TV immer mal aus-/einschaltet. Heute Morgen war dies der Fall. Beim ersten einschalten (vor dem Update), war der AV-Receiver relativ zügig eingeschaltet. Nach dem Update (nachdem der TV sich selbstständig aus-/eingeschaltet hat), hat es wie zuvor länger gedauert.

 

Ein weiterer Versuch mit einem Panasonic HTB 20 (2.1 Soundsystem) hat gezeigt, das ein sofortiges einschalten vom TV möglich ist. Das Panasonic HTB 20 schaltet sofort ein, sobald der TV eingeschaltet wird.
Bei dem AV-Receiver ist auch ein sofortiges einschalten möglich, wenn der TV z.B. über die PlayStation 4 oder den BluRay Player eingeschaltet wird (HDMI CEC / Anynet+)... 

Es bleibt mir weiterhin unerklärlich wieso ein sofortiges einschalten des AV-Receiver über die PlayStation 4/BluRay Player möglich ist, aber nicht funktioniert, wenn der TV normal gestartet wird.

Maestro

@hhfelix  schrieb:

Hallo Andy-64,

danke für die Antwort.

 

Ich nutze den internen DVB-S2 Tuner (Sat Anschluss).

 

 

Ich habe heute Morgen mal das Update auf 1221 aufgespielt, aber auch hier leider keine tatsächliche Veränderung.

Das Einschaltverhalten vom AV-Receiver ist immer noch langsam.

 

Was mir allerdings aufgefallen ist, wenn der TV längere Zeit nicht genutzt wird (z.B. über Nacht) wird beim nächsten Einschalten der AV-Receiver definitiv schneller aus dem Standby geholt, als wenn man den TV immer mal aus-/einschaltet. Heute Morgen war dies der Fall. Beim ersten einschalten (vor dem Update), war der AV-Receiver relativ zügig eingeschaltet. Nach dem Update (nachdem der TV sich selbstständig aus-/eingeschaltet hat), hat es wie zuvor länger gedauert.

 

Ein weiterer Versuch mit einem Panasonic HTB 20 (2.1 Soundsystem) hat gezeigt, das ein sofortiges einschalten vom TV möglich ist. Das Panasonic HTB 20 schaltet sofort ein, sobald der TV eingeschaltet wird.
Bei dem AV-Receiver ist auch ein sofortiges einschalten möglich, wenn der TV z.B. über die PlayStation 4 oder den BluRay Player eingeschaltet wird (HDMI CEC / Anynet+)... 

Es bleibt mir weiterhin unerklärlich wieso ein sofortiges einschalten des AV-Receiver über die PlayStation 4/BluRay Player möglich ist, aber nicht funktioniert, wenn der TV normal gestartet wird.


Bei mir ist es so, das die Samsung Soundbar, nach dem einschalten des TV sofort angeht und mein IP-Receiver erst wenn ich auf der Starseite "bei mir T-Home" drücke. Beim ausschalten geht der Receiver auch nicht automatisch gleich aus und da ich mich drauf verlassen möchte das er nicht die ganze Nacht an ist, drücke ich an der Fernbedienung des Receivers diesen aus.

AinoB Moderator
Moderator

Hallo @hhfelix,

 

das ist wirklich skuril. Eventuell ist deine Receiver nicht zu 100% kompatibel mit dem TV. Volle Kompatibilität können wir nicht für sämtliche Geräte anderer Hersteller garantieren. :robotsurprised:

Aber vielleicht haben meine Kollegen vom Support noch eine Idee, an welcher Schraube man noch drehen könnte. Du erreichst sie von Montag bis Freitag zwischen 08:00 und 21:00 Uhr sowie am Samstag von 09:00 bis 17:00 Uhr unter der Telefonnummer 06196 77 555 77.

 

Falls du aus Österreich kommst, nimm bitte Kontakt mit unserem Samsung Service auf. In der Schweiz hilft dir gerne der Kundensupport weiter. 


Liebe Grüße
AinoB
*Samsung Community-Moderator*
*****************************
Ich bin gerade kaum in der Community unterwegs. ??☕ Schreibt mir daher bitte keine Privatnachrichten - ich werde nicht zeitnah darauf antworten können!

Autoren, für die die meisten Likes vergeben wurden