Support

Open search

EPG Aktualisierung funktioniert nicht

Ich habe vor kurzem einen GQ65Q9FN gekauft. Dass die Aktualisierung des EPG immer noch ein Thema ist, ist erschreckend, aber scheinbar ist der mangelnde Wille zur Perfektionierung der „Usabilty" offensichtlich branchenspezifisch. Das gleiche gilt für Bose, Philips und viele andere über deren Produkte ich mich schon geärgert habe.

 

Es ist wirklich immer wieder eine Schande , dass meine Ingenieurskollegen oder zumindest die Produktmanager die von Ihnen entwickelten Produkte offensichtlich nicht selbst nutzen.

 

Das Update des EPG in Standby und auch im Betrieb kann ja technisch kein Problem sein. 

 

Es werden ja auch im Standby neue Software installiert und ein Sendersuchlauf gemacht. Insbesondere bei Geräten mit Twin-Tuner sollte es ja kein Problem sein die epg im Hintergrund zu aktualisieren.

 

Jedes Autoradio kann seit 20Jahren im Hintergrund nach Alternativen Frequenzen suchen und auf die beste umschalten.

150 ANTWORTEN 150
First Poster

Hallo zusammen,

ich bin mir sicher es gab diese Frage schon öfters, aber ich habe die Hoffnung es gibt inzwischen eine Lösung.

Ich besitze den TV nun sein drei Wochen und mich stört dieses EPG unglaublich. Ist es wirklich normal das ich nach jedem Start des Gerätes auf „übliche“ Sender schalten muss das diese in der TV program Übersicht aktualisiert werden? Bis ich diesen Schritt mache steht überall „keine Information“.

ich frage weil mein alter TV, ein 9 Jahre alter Loewe, damit keine Probleme hatte. Einschalten und Infos über beinahe alle Sender. 

Vielleicht kann jemand helfen, würde mich freuen.

Hotshot

Hallo @Nomisfur

 

Das ist eine Samsung "Krankheit".

Habe aktuell den Q7C und hatte vorher den D7090.

EPG identisches Problem.

 

Ich verstehe auch nicht, warum es nicht möglich sein soll dies zu realisieren.

Mit jedem Ausschalten wird scheinbar der EPG Speicher gelöscht, obwohl das Gerät über die Instant ON Funktion diese Daten eigentlich behalten könnte / müßte. 

 

Habe auch einen Panasonic BR Recorder. Nach dem Einschalten werden alle Programminformationen innerhalb weniger Sekunden angezeigt.

 

Gruß, Theo

FabianD Moderator
Moderator

Hallo Nomisfur,

 

die integrierten Tuner unserer aktuellen Samsung Smart TVs laden die Programminfos für den EPG erst dann, wenn die entsprechende Frequenz empfangen wird – also wenn der Sender oder eine Sendergruppe bei deinem Fernseher eingeschaltet ist. Die Daten für den EPG werden dabei temporär im Arbeitsspeicher deines TV-Gerätes gelagert.

 

Nimmst du eventuell deinen Fernseher gelegentlich komplett vom Strom? Das wäre eine Erklärung, weshalb dein TV-Gerät länger zum Laden der EPG-Daten braucht. Sobald du das Gerät nämlich vom Stromnetz trennst, verliert es alle temporären Daten des elektronischen Programmführers. Über Nacht solltest du deinen Smart TVs besser in den Standby-Modus versetzen.

 

Viele Grüße

FabianD
*Samsung Community - Moderator*
*****************************
Samsung Support-Mitarbeiter gesucht!
Du liebst den Kontakt und die Kommunikation mit Menschen und begeisterst dich für technische Produkte?
Dann suchen wir genau dich! Schreib uns eine Privatnachricht für weitere Infos.
Hotshot

Hallo @FabianD

 

mein Gerät hängt ständig am Netz.

Ich habe eine relativ kleine und überschaubare Favoritenliste angelegt. Nur diese Sender werden im EPG angezeigt.

Das beschleunigt die Sache schon ein bißchen.

Trotzdem ist es doch nicht sinnvoll, dass ich z.B. von einem öffentlich, rechtlichen Sender erst auf einen verschlüsselten Sender umschalten muss, bevor ich den EPG komplett nutzen kann.

Wobei das Programm des ein oder anderen Senders dann manchmal immer noch nicht angezeigt wird.

 

Wieso ist Samsung nicht in der Lage dies wie z.B. Panasonic zu lösen?

Sobald das Gerät hochgefahren ist werden alle Sendungen im EPG angezeigt.

Egal ob verschlüsselt oder nicht.

 

Das Thema ist ja auch nicht neu...................

https://eu.community.samsung.com/t5/TV-Audio-Video/EPG-dauert-sehr-lange/td-p/323603/jump-to/first-u...

 

 

Gruß, Theo

 

 

Troubleshooter

Das ist leider bei Samsung Fernsehern seit vielen vielen Jahren so und das EPG muss immer neugeladen werden, wenn man den Fernseher einschaltet. Ich vermute mal stark, dass Panasonic das anders gelöst hat und die EPG Daten von einem Dienstleister über einen Server runterlädt., was natürlich Lizenzgebühren kostet. Die EPG Daten, welche vom Kabelanbieter kommen, können ja erst empfnagen werden, wenn der jeweilige Transponder(Frequenz) angewählt ist. Auf einem Transponder liegen meistens mehrere Kanäle. Schaltet man z.B.  RTL an, wird das EPG von RTL und Sat 1 gezogen. Hier ein Beispiel für Unitymedia: http://www.mischobo.de/Kabel/kanalbelegung.html

 

Technisch könnte das Samsung eigentlich relativ einfach lösen bei Geräten mit 2 Tunern, in dem es die Transponder im Hintergrund mit dem 2. Tuner einfach mal schnell durchschaltet. Aber das wäre wohl zu innovativ


QE65Q8F | Interner Kabel Tuner | Ci+ Modul Unitymedia | Firmware 1260.6 | AM+ 8/3 (TV)
Hotshot

Ich empfange über UM und der Pana zeigt alles sofort an.

New Member
Deinen Lösungsvorschlag sollte sich mal Samsung zu Herzen nehmen.

Mich nervt das EPG sehr. Will mir den Blick in ein extra TV Programm ersparen und muss nach jedem Einschalten des TVs alle Sender im EPG durchschalten um die Informationen zu laden.
Mühsam und zeitraubend
Helping Hand

Ja das nervt mich bei meinem MU7009 auch und ist nicht nur ein typisches Samsung Problem (Mein 300€ Medion TV hat auch so ein halb funktionales EPG), aber ein Premium Fernseher sollte das können, und der Lösungsvorschlag mit dem Backgroundscan wäre ideal.


Viele Grüße

Cyberartist
--------------------------------------------------------
Cyberartist @ Deviantart
Apprentice

Hi, ich hatte bis vor vier Wochen 9 Jahre lang einen Sharp TV, da mußte man nicht erst alle Programme durch schalten damit die EPG anzeigt, was im TV läuft, aber bei jedem umschalten Werbung einblenden das geht. Es kann auch nicht am Kabel Fernseh liegen da ich das ja auch schon beim Sharp hatte. Kann da eigentlich nur Samsung die schuld geben und scheinbar ist es denen egal, hauptsache irgend wo Geld sparen, genau wie bei Dolby, DTS und so weiter, da viele vorhandene Filme auf Platte keinen Ton haben wenn direkt über TV angeschlossen, geht nur über Blu ray Player. Das war jetzt definitiv das letzte was von Samsung gekauft wurde. 

Autoren, für die die meisten Likes vergeben wurden