Support

Open search

Die neuen Smart TVs 2019 sind da!

Voyager

Da hast du vollkommen recht natürlich betrifft das alle Hersteller und ist kein Samsung Problem allein. Genau weil sich alle Hersteller gegenseitig überbieten wollen bekommen wir doch heute die „Beta“ Geräte. Jeder möchte der erste auf dem Markt sein.

 

Das einzige wo ich dir wiedersprechen würde, ist der heutige Sinn der 8k Geräte, ich habe mir beide nebeneinander mit dem gleichen FullHD Material angeschaut der Q9 und der Q900 und für mich war das Bild des Q9 weitaus besser und schärfer ich denke es liegt einfach nur an dem upscaling da hat der Q9 schon genug zu tun und muss die Pixel errechen wohin beim Q900 nochmal um einiges mehr dazu „gedichtet“ werden muss. Zwar wird das upscaling bei den 8k Geräten von Samsung hoch gelobt aber mein Subjektiver Eindruck war ein anderer.

 

Aber im großen und ganzen bin ich vollkommen deiner Meinung.

 

Explorer

[von Moderator bearbeitet]

 

PS ich liebe Samsung trotzdem aber dieser 8k blödsin ist unnötig lieber 4k mit 120hz nativ  zudem bin ich echt enttäuscht von hdr 10 plus da kommt doch ganix bis jetzt 

Voyager

@maagfly  - So unterschiedlich sind Geschmäcker. Ich habe den Q90R neben dem Q900 gesehen (beide in 75 Zoll) und muss sagen, ich fand das Upscaling bei BD und 4K-BD vom 900 erstaunlich gut. Das normale TV-Signal habe ich mir nicht angetan, da das bei den kaskadierten Antennenanschlüssen in den Märkten nicht aussagekräftig ist. Die Bildeinstellungen waren bei beiden Geräten grob auf die Optimalwerte einschlägiger Fachzeitschriften gestellt. Subjektiv wirkte der Q900 aufgrund der deutlich feineren Pixelstruktur sogar einen Tick schärfer. 8K spielen Ihre Vorteile in Bezug auf Pixelgröße aber erst ab 75" wirklich aus. Alles darunter macht in 8K imo keinen Sinn. Ich habe mich totzdem gegen 8K entschieden, weil es für mich aufgrund der sonstigen Hardware, wenn überhaupt, erst mit dem kommenden 950 in Frage käme. Wenn 8K, dann auch HDMI 2.1- alles andere ist in sich nicht schlüssig.

JudithH Moderator
Moderator

Hallo @Kmcool12345

 

vielen Dank für dein Feedback zu den neuen 2019er Smart TVs. 

 

Ich habe deinen Beitrag allerdings etwas editieren müssen. Die Samsung Community ist nämlich nicht der richtige Ort für Werbung für Mitbewerber. Bitte halte dich an unsere Community Richtlinien und die Nutzungsbedingungen.

Willst du über diese Moderationsentscheidung diskutieren, dann nutze bitte den Feedback-Thread oder die PNs. Weitere Kommentare mit Werbung für Mittbewerber oder über diese Moderationsentscheidung hier im Thread werden wir kommentarlos löschen und dich gegebenenfalls temporär sperren.

 

Viele Grüße

JudithH
*Samsung Community - Moderator*
----------------------------------------------
Die Zukunft entfaltet sich jetzt! Erfahrt mehr im neuen Galaxy Fold Board. 

Troubleshooter

Die TVs halten nicht mal mehr 2 Jahre.. Jedes Jahr kommt ein neues Gerät und oft nur aufgewärmter Kaffee Vieles könnte man auch noch nachreichen für ein 1Jahre altes Gerät . Bezogen auf Oberfläche und Software Futures. 

Heute noch davon zu sprechen ein TV Gerät hält 5 Jahre dann ist es Museums reif.Diese ganze verkaufspolitik ist ja schon nicht schön wird immer extremer das ganze.Die einen geben in den einen Monat noch 2399 Euro aus und in einem Monat später kostet es dann nur noch 1699. Finde es eine Bodenlose Frechheit. 

Die Leute die einen doch so einen Über TV q9fn gekauft haben in letzten Jahr kaufen nun den q90r. Nun ist das wieder der über Fernseher, daran sieht man doch wie lange ein TV noch hält. Alleine die Palette von Modellen ist ja schon abenteuerlich.Genau so kommen die Geräte raus und innerhalb kurzer Zeit nur neue Updates.Das zeigt doch schon das die Produkte nur raus gehauen werden und nicht ausgereift sind. 

Das ist meine Meinung dazu  

___________________________ Gq65q7fn
Voyager

@Nikodemus das glaube ich garnicht das unsere Geschmäcker so verschieden sind. Wie du ja schreibst hast du Natives 4K Material als vergleich gehabt, und ich denke da wird der 8K das auch richtig gut bewerkstelligen. Hat man hingegen "nur" normals Full HD Material hat er deutlich mehr Pixel hinzuzufügen und da wird das Bild nach meinem eindruck einfach verwaschen, auch fehlen mir dann dort die schrafen Konturen. Meine Vergelichgeräte waren auch nur 65".

 

 

Apprentice

Hallo Team Samsung,

ich kann mich den Worten meiner Vorredner anschließen. Die Werbung von Samsung ist nicht nur irreführend sondern schlichtweg ein Fake für alle Kunden auf dem deutschen Markt. Ich habe mir ganz aktuell einen 75" QLED 8K Q950R (2019) Fernsehr gekauft. Hier wird in der Spezifikation angegeben:

SmartThings: Dank SmartThings fügt sich intelligente Vernetzung ganz natürlich in Ihr Leben ein. Verwenden Sie etwa Ihr TV-Gerät, um diverse Alltagsaufgaben bequemer zu erledigen. Steuern Sie Ihre kompatiblen Lampen an, synchronisieren Sie das TV-Gerät mit Ihren bevorzugten SmartHome-Geräten, und, und, und ...

Dass sich das "und, und, und" wohl nur auf die zusätzlich zu erwerbenden, derzeit nicht vorhandenen Produkte beschränkt sei hier ausdrücklich erwähnt. Weiterhin werden folgende Features bei dem Gerät angepriesen: 

Amazon Alexa: QLED sind jetzt auch mit Apple kompatibel. Dank integriertem Airplay2 können Sie ganz komfortabel Inhalte von Ihrem iPhone, iPad oder Mac auf dem großen Bildschirm des QLED genießen.

AirPlay2: QLED sind jetzt auch mit Apple kompatibel. Dank integriertem Airplay2 können Sie ganz komfortabel Inhalte von Ihrem iPhone, iPad oder Mac auf dem großen Bildschirm des QLED genießen.

 

Da ich den Fernseher mit der neuesten Firmware bei mir zu Hause im Wohnzimmer betreibe, kann ich aus eigener Erfahrung sagen - KEINES der besagten Features ist derzeit integriert und/oder funktional OHNE zusätzlich Hardware oder Kosten zu implementieren.

 

Nachtrag zu Thema Bixby: Da die Dame noch nicht einmal das Aktivierungswort sauber zu erkennen vermag, wird sie zum störenden Begleiter jeglicher Fernsehprogramme - einfach unbrauchbar.

 

Aus meiner Sicht ein starkes Marketing ohne Leisung.

Mein Fazit -- Nicht Empfehlenswert --

Apprentice

Hallo Team Samsung,

ich kann mich den Worten meiner Vorredner anschließen. Die Werbung von Samsung ist nicht nur irreführend sondern schlichtweg ein Fake für alle Kunden auf dem deutschen Markt. Ich habe mir ganz aktuell einen 75" QLED 8K Q950R (2019) Fernsehr gekauft. Hier wird in der Spezifikation angegeben:

SmartThings: Dank SmartThings fügt sich intelligente Vernetzung ganz natürlich in Ihr Leben ein. Verwenden Sie etwa Ihr TV-Gerät, um diverse Alltagsaufgaben bequemer zu erledigen. Steuern Sie Ihre kompatiblen Lampen an, synchronisieren Sie das TV-Gerät mit Ihren bevorzugten SmartHome-Geräten, und, und, und ...

Dass sich das "und, und, und" wohl nur auf die zusätzlich zu erwerbenden, derzeit nicht vorhandenen Produkte beschränkt sei hier ausdrücklich erwähnt. Weiterhin werden folgende Features bei dem Gerät angepriesen: 

Amazon Alexa: QLED sind jetzt auch mit Apple kompatibel. Dank integriertem Airplay2 können Sie ganz komfortabel Inhalte von Ihrem iPhone, iPad oder Mac auf dem großen Bildschirm des QLED genießen.

AirPlay2: QLED sind jetzt auch mit Apple kompatibel. Dank integriertem Airplay2 können Sie ganz komfortabel Inhalte von Ihrem iPhone, iPad oder Mac auf dem großen Bildschirm des QLED genießen.

 

Bixby: Da der Sprachassistent noch nicht einmal sein Aktivierungswort korrekt erkennt, wird er zum ständigen Begleiter jeglicher Fersehprogramme - einfach unbrauchbar.

 

Da ich den Fernseher mit der neuesten Firmware bei mir zu Hause im Wohnzimmer betreibe, kann ich aus eigener Erfahrung sagen - KEINES der besagten Features ist derzeit integriert und/oder funktional OHNE zusätzlich Hardware oder Kosten zu implementieren.

 

Aus meiner Sicht ein starkes Marketing ohne Leisung.

Mein Fazit -- Nicht Empfehlenswert --

DavidB Moderator
Moderator

Ich verstehe dinen Kommentar nicht ganz: Dass du bei einem Service, der verschiedene Geräte vernetzt (SmartThings) auch verschiedene Geräte benötigst, sollte klar sein. Was hast du für ein Smartphone? Du kannst darauf mit hoher Wahrscheinlichkeit die SmartThings App installieren und so schon eine erste Vernetzung herstellen.

 

Alexa: Hier bist du in deinem Text anscheindend durcheinander geraten. Schon jetzt gibt es Skills, um deinen Samsung TV mit Alexa zu steuern. Diese Möglichkeiten sollen zukünftig noch erweitert werden.

 

AirPlay: Heute ist ein Update erschienen, mit dem diese Funktion zur Verfügung steht.


DavidB
*Samsung Community Moderator*
*****************************
Samsung Support-Mitarbeiter gesucht!
Du liebst den Kontakt und die Kommunikation mit Menschen und begeisterst dich für technische Produkte? Dann suchen wir genau dich! Schreib uns eine Privatnachricht für weitere Infos.

Apprentice

Hallo DaviB, hallo Team Samsung,

herztlichen Dank für Deine Kommentierungen welche ich nochmals aufgreifen möchte um die Begrifflichkeiten und Zusammanhänge transparent darzustellen.

Die von Dir dargestellte Vernetzung unterschiedlichster Sensoren und die daraus resultierende SmartHome Integration hat ist erst einmal nicht mit dem Technologieunternehmen SmartThings gemeinsam sondern ist vielmehr das, was man heutzutage unter IoT versteht.  Die Vernetzung unterschiedlichster Endgeräte, Sensoren und Aktoren und die daraus resultierenden Möglichkeiten der Aktivitäten und Workflowintegration zeichen eine funktionale SmartHome Integration aus. Auch, dass man hierfür unterschiedlichste Geräte benötigt ist kein Zwangskriterium. Für eine funktionale Integration unterschiedlichster Sensoren und Module ist die Interoperabilität der Systeme jedoch eine Grundvorraussetzung. Um diese unterschiedlichsten Protokolle und Standards zusammenzufassen und daraus Aktivitätenworkflows und funktionale Prozesse zu generieren, benötigt man eine Zentrale welche in der Lage ist, mehr als nur eine Sensorfunktionalität und mehr als nur ein Protokoll zu sprechen. Diese Zentrale bezeichnet man als Smart Home Hub welcher die Steuerungszentrale darstellt. Die Begrifflichkeit ist dabei funktional nicht identisch mit der von Samsung verwendeten Definition eines Smart Hub. Liest man sich nun das Versprechen der Marketing von Samsung durch:

>> Dank SmartThings fügt sich intelligente Vernetzung ganz natürlich in Ihr Leben ein. Verwenden Sie etwa Ihr TV-Gerät, um diverse Alltagsaufgaben bequemer zu erledigen. Steuern Sie Ihre kompatiblen Lampen an, synchronisieren Sie das TV-Gerät mit Ihren bevorzugten SmartHome-Geräten, und, und, und ...

entsteht direkt der fälschliche Eindruck, dass es sich bei dem Fernsehgerät um diese Art von Steuerzentrale handelt.

Ja, ich habe bereits die SmartThings App auf meinem iPad installiert. Darin und darüber kann ich aber weder etwas steuern, noch etwas integrieren. Das Teil ist eine dumme App welches den Fernseher noch nicht einmal einschalten kann. In der App werden lediglich Werbeinhalte von Samsung TV angezeigt und lediglich Internetinhalte aufgelistet. Wie auch bei der Anlage von Aktivitäten angezeigte Text vorgibt, wird hierfür ein Smart Hub benötigt. Dieser muss wohl auch, meinen Recherchen zufolge, nich irgend ein Smart Hub sein sondern eben nur der von  SmartThings den es derzeit nicht (ohen Abo und Zusatzmodule bei Vodafon) zu kaufen gibt.

Alexa: Meinen Fernsehr kann ich bereits heute über Alexa steuern. Hierfür verwende ich auch einen Skill nämlich den meiner Harmonie Elite Fernbedienung denn bei Logitech ist Alexa kompatibilität vorhanden siehe https://support.myharmony.com/de-de/harmony-experience-with-amazon-alexa. Bei dem Fernseher ist dies nicht der Fall. Wie ich also bereits geschreiben habe, ist - KEINES der besagten Features ist derzeit integriert und/oder funktional OHNE zusätzlich Hardware oder Kosten zu implementieren-.

 

 

 

Für die Information des AirPlay Updates bedanke ich mich recht herzlich und kann zum heutigen Datum vermelden, dass dieses Feature, welches ich als eines der TOP Features für Haushalte mit IOS Devices erachte, nun funktioniert. Android Systeme funktionierten bereits bei Auslieferung reibungslos über Screen Mirroring.

 

Updateprozess: Noch eine kurze Anmerkung zum Updateprozess: Der Fernseher steht im Auslieferungszustand auf automatisch neueste Software installieren. Die hat er auch getan. Das dumme an dem Prozess ist jedoch, dass es keine Meldung für den Anwender nach einem Update hierzu gibt. Werden also neue Features hinzugefügt, wie in meinem Fall AirPlay, gibt es hierüber KEINE Anwenderinformation. Eventuell geht Samsung davon aus, dass alle Anwender täglich alle Menüpunkte der Einstellungen ihres Fernseher kontrollieren um zu schauen ob neue Funktionalitäten aufgespielt wurden - hierzu meine Info - meinem Anwenderverhalten zu folge, ist dies nicht so. Eine interaktive Meldung beim start des Fernsehers nach einem Update wäre hierbei eine einfache Maßnahme zur Serviceverbesserung.

 

Da sie in Ihrem Antwortschreiben das Thema Bixby nicht angesprochen haben, gehe ich davon aus, dass sich auch diese Thematik in gleicher, wie von mir dargestellten Weise, unfunktional in Ihren Fernsehaltag integriert. Die Dame verhält sich nicht nur unsagbar unverständlich, sondern mischt sich auch in jedes in der Nähe ihrer Sensoren geführtes Gespräch ein. Bei dem so beworbenen Feature handelt es sich, aus meiner Sicht, somit mehr um eine Alpha als um eine Beta Version eines fertigen Produktes.

 

In Anbetracht der freundlichen Zusendung Ihrer Nachricht und der schnellen Integration beworbener aber bei Auslieferung fehlender Features wie AirPlay hebe ich mein Fazit von NICHT Empfehlenswert auf -  BEDINGT zukünftig Empfehlenswert an und freue mich auf weitere Updates.

 

Um nicht nur die negativen Dinge anzusprechen möchte ich an dieser Stelle noch hervorheben, dass sich mir, bei dem besagten Modell 75" QLED 8K Q950R (2019), ein bisher unübertroffenes Fernsehbild präsentiert. (Meine Erfahrungswerte beziehe ich hierbei aus Erfahrungswerten der vergangenen Jahre unterschiedlichster Hersteller und Modelle, welche sich immer im High End Bereich angesiedelt haben)

 

Freundliche Grüße ICS

Autoren, für die die meisten Likes vergeben wurden