Support

Open search

Automatisches Ausschalten von externen Geräten mit One Remote?

GELÖST
Apprentice

Hallo,

 

ich habe einen Samsung UE65NU8509 der über eine „One Remote“ Fernbedienung (FB) gesteuert wird.

Bei HDMI 1 ist ein Blu-ray-Player HDMI-CEC fähig und mit 5.1 Surround angeschlossen, welcher ein- oder ausschaltet, wenn per One Remote FB der Samsung Fernseher ein- bzw. ausgeschaltet wurde. Soweit so gut.

 

Bei dem HDMI 4 (ARC): ist ein Sat-Receiver angeschlossen der aber keine HDMI-CEC verfügt. Dennoch merkt der Fernseher wenn der Sat-Receiver ausgeschaltet ist, fragt ob der Sat-Receiver wieder eingeschaltet werden soll und kann richtigerweise per One Remote FB das Einschalten des Sat-Receivers ermöglichen.

 

ABER wenn man den Fernseher ausschaltet funktioniert das Ausschalten des Sat-Receivers allerdings nicht.

 

Also meine Frage: wieso funktioniert über die One Remote FB das Einschalten des Sat-Receivers wenn der Fernseher einschaltet, aber das Ausschalten des Sat-Receivers funktioniert nicht wenn der Fernseher ausschaltet? Mache ich da was falsch oder was übersehen? Oder braucht man da ein extra Tool bzw. Updates?

 

Anynet+ ist aktiviert, die HDMI Kabel sind alle mit High Speed Eigenschaften, FW Updates sind bis dato 16.07.2019 auf dem neuesten Stand.

 

Vielen Dank im Voraus

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Apprentice

Hallo JudithH,

 

Das Ausschalten ist doch möglich

 

Ich habe hier ein Workaround für das Ausschalten mit der One Remote FB gefunden:

 

https://eu.community.samsung.com/t5/TV/ue50mu6179u-Sky-Receiver-ausschalten-Soundbar-anschalten/td-p...

 

"... auf die 4 bunten Punkte drücken, danach auf dem Mittelkreis (am TV wir "Mehr" angezeigt), dann ganz links auf "Kabelbox Ein/Aus" drücken, dann geht der Receiver aus. Den TV muss man mit dem normalen On/Off Knopf danach auch noch ausschalten. Aber wie gesagt, zumindest spart man sich die Etrxa FB und nach 5 mal probieren gehts auch sehr schnell."

 

Oder was auch einfacher geht, ist es per Sprachbefehl: "Kabelbox Ausschalten!"

 

10 ANTWORTEN 10
AuraK Moderator
Moderator

Hallo @Zeny,

 

hast du deine One Remote denn auch als Universalfernbedienung eingerichtet? Das machst du unter:

 

Home > Quelle > Universalfernbedienung - Einrichten 

 

Damit solltest du dann in der Lage sein, an den TV angeschlossene externe Geräte zu bedienen, sofern diese Funktion vom jeweiligen Gerät (sprich: deinem Receiver) unterstützt wird. 

 

Liebe Grüße

AuraK
*Samsung Community Moderator*
*****************************
Richtig viel Power: Das neue Samsung Galaxy Note10 | Note10+ | Note10+ 5G ist da!  Diskutiert mit in unserem neuen Note10-Board. 

Apprentice

Hallo Aurak,

 

Danke für die schnelle Rückmeldung.

 
ja, die One Remote ist als Universalfernbedienung eingerichtet.

Ich kann mit One Remote den Receiver (als "Dream Multimedia" zugewiesen)  bedienen. Sprich Kanalwechsel, Lautstärke sogar das Einschalten ist es möglich ABER das Ausschalten leider nicht.

Voyager

Schau bitte mal in das HDMI-CEC-Plugin der Dreambox. Dort kannst du einstellen, ob die Box über HDMI-CEC ausgeschaltet werden können soll oder nicht. Vermutlich ignoriert die Box momentan das Ausschaltsignal über HDMI.

Apprentice

Hallo Nikodemus,

 

die Dreambox hat keine HDMI-CEC.

Das Signal von Dreambox geht über ein DVI-Port (also kein CEC oder ARC) zum TV (hier habe ich mal HDMI 4-Anschluss gewählt).

 

Aber das Einschalten der Dreambox über One Remote FB funktioniert ohne Probleme.

Deswegen glaube ich nicht dass hier das Ein- oder Ausschalten über die HDMI-CEC gesteuert wird.

Oder übersehe ich da was?

 
Voyager

Bei DVI fehlt meines Wissens nach der CEC-PIN. Eine Steuerung kann also darüber nicht erfolgen. Welches Modell der Dreambox nutzt du?

Apprentice
Dream Multimedia: "Dreambox DM8000 HD PVR"
Ja, hat einen DVI Ausgang, die also nicht CEC fähig ist.

Aber IMHO wenn das Einschalten über One Remote funktioniert sollte das Ausschalten auch funktionieren.

denn ich stelle es mir so vor:
Genauso wie der TV gemerkt hat dass die Box ausgeschaltet ist und ein Popup Fenster anzeigt um die Box einzuschalten. Und danach das Popup Fenster schließt wenn der TV merkt die Box ist eingeschaltet. Stimmt's oder?

Also dann sollte der TV beim Ausschalten auch merken können, dass die Box eingeschaltet ist und dann genauso ein Popup Fenster zeigt um zu fragen ob die Box ausgeschaltet werden sollte oder doch eingeschaltet bleiben.
Geht das nicht?

JudithH Moderator
Moderator

Hallo @Zeny

 

Wenn dein Samsung NU8509 bei deinem Receiver bis auf das Ausschalten alles steuern kann, dann könnte es gut sein, dass der Hersteller deines Receivers diese Funktion bewusst unterdrückte - vielleicht Aufnahmen oder andere Funktionen der DreamBox auch bei ausgeschalteten TV stattfinden lassen zu können. Aber da bin ich kein Experte. Da müsstest du dich mal direkt mit deren Support in Verbindung setzen. 

 

Viele Grüße

JudithH
*Samsung Community - Moderator*
----------------------------------------------
Das neue Galaxy Note10 ist da! Ghost Kommt vorbei und diskutiert mit!

JudithH Moderator
Moderator

Ach so - was auch noch sein könnte:

Bei einigen Geräten ist es möglich, Anynet+ und das Ausschalten durch andere Geräte einzeln zu aktivieren bzw. zu deaktivieren. Vielleicht gibt es das bei deinem Receiver ja auch. Schau doch mal, ob es dafür einen eigenen Menupunkt gibt. 
Aber auch da hilft dir am besten direkt der Support deines Receivers weiter. 

 

JudithH
*Samsung Community - Moderator*
----------------------------------------------
Das neue Galaxy Note10 ist da! Ghost Kommt vorbei und diskutiert mit!

Apprentice

Hallo JudithH,

 

Das Ausschalten ist doch möglich

 

Ich habe hier ein Workaround für das Ausschalten mit der One Remote FB gefunden:

 

https://eu.community.samsung.com/t5/TV/ue50mu6179u-Sky-Receiver-ausschalten-Soundbar-anschalten/td-p...

 

"... auf die 4 bunten Punkte drücken, danach auf dem Mittelkreis (am TV wir "Mehr" angezeigt), dann ganz links auf "Kabelbox Ein/Aus" drücken, dann geht der Receiver aus. Den TV muss man mit dem normalen On/Off Knopf danach auch noch ausschalten. Aber wie gesagt, zumindest spart man sich die Etrxa FB und nach 5 mal probieren gehts auch sehr schnell."

 

Oder was auch einfacher geht, ist es per Sprachbefehl: "Kabelbox Ausschalten!"

 

Autoren, für die die meisten Likes vergeben wurden