Support

Open search

75 Q90R - eARC-Ton zu Denon AVR2000X plötzlich weg (wegen Updates?)

Highlighted
Explorer

@JudithH  Seit gestern funktioniert die ARC-Verbindung plötzlich wieder, ohne dass am TV oder dem AVR irgendetwas verändert wurde. Der AVR wird plötzlich wieder korrekt als "AVR X2000" erkannt (und nicht mehr als "ADI-Receiver"), schaltet sich beim Einschalten des TV automatisch ein und ich kann die Lautsärke des Receivers mit der TV-FB steuern. Es gab zumindest offizell weder beim TV noch beim Receiver ein Update (oder vielleicht doch ein "heimliches", gibt es so etwas?), mir ist also völlig schleierhaft, warum und wieso die Funktion für 6 Wochen ausgefallen ist. Erst mal ist alles gut, ich stand kurz vor dem Kauf eines neuen AVR und werde damit erst mal warten. Mal sehen, wie lange das vorhält.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Pathfinder

Info am Rande:

 

Der Denon AVR X2000 (2013er Modell) kann kein eARC, die verbaute HW kann es nicht, ein FW Update, was eARC "nachrüstet" ist damit ausgeschlossen.

Da kommt von Denon also auch nix mehr...

 

Nur die Modelle ab X3400H und höher bzw. X3500H und höher und alle 2019er Denon-(AVR)Modelle (S650H und höher bzw. X1600H und höher) sind eARC kompatibel.

 

Und es gehören auch immer zwei dazu: sowohl TV und AVR müssen es unterstützen, sonst Fallback auf "normales" ARC.

Explorer

@jebeyer Schon klar, ich hatte aber schon vor Wochen korrigiert, das ich ARC meinte, nicht eARC. Es ging die ganze Zeit darum, dass ARC nicht mehr funktionierte. Auch eine 1 1/2 stündige interessante Remote-Session mit einem sehr netten Samsung-Techniker konnte das Problem nicht beheben. Aber wie beschrieben funktioniert ARC jetzt urplötzlich wieder.

Pathfinder

Deswegen ja auch als "Info am Rande" ...

Superuser I
Superuser I

@jebeyer- lass mal stecken, er ist da ein bisschen empfindlich und er erfährt gerade die selbstheilenden Kräfte des HDMI-CEC

Pathfinder

Danke für die "Warnung". 

Es war nur ein Hinweis meinerseits. Es "passte" nur gerade auch gut zum Thema.

 

HDMI-CEC ist so und so ein Kapitel für sich. Wenn dann noch verschiedene Hersteller im "Boot" sind, sowieso...

Alles selbst schon "erlebt"... Nicht ohne Grund "schwören" ja viele noch auf ihre "Harmony"

DavidB Moderator
Moderator

@wplu  schrieb:

@JudithH  Seit gestern funktioniert die ARC-Verbindung plötzlich wieder, ohne dass am TV oder dem AVR irgendetwas verändert wurde. Der AVR wird plötzlich wieder korrekt als "AVR X2000" erkannt (und nicht mehr als "ADI-Receiver"), schaltet sich beim Einschalten des TV automatisch ein und ich kann die Lautsärke des Receivers mit der TV-FB steuern. Es gab zumindest offizell weder beim TV noch beim Receiver ein Update (oder vielleicht doch ein "heimliches", gibt es so etwas?), mir ist also völlig schleierhaft, warum und wieso die Funktion für 6 Wochen ausgefallen ist. Erst mal ist alles gut, ich stand kurz vor dem Kauf eines neuen AVR und werde damit erst mal warten. Mal sehen, wie lange das vorhält.


Schön, dass es wieder geht! Meine Vermutung: Der TV ruft die Infos von einem Server ab. Die Datenbank des Servers wurde aktualisiert. Daher funktioniert es wieder ...


DavidB
*Samsung Community Moderator*
*****************************
Samsung Support-Mitarbeiter gesucht!
Du liebst die Kommunikation mit Menschen und begeisterst dich für technische Produkte? Dann suchen wir genau dich. Jetzt auch von zuhause aus möglich! Schreib uns eine Privatnachricht!

Pathfinder

Bei HDMI-CEC bzw. ARC/ eARC sind keine (Online)Server  im Spiel. Da werden weder irgendwelche Datenbanken, noch sonst was über das Internet aktualisiert.

 

Ein FW Update kann sicherlich bekannte Probleme mit CEC lösen bzw. die Kompatibilität / Interoperabilität zwischen den verschiedenen Herstellern untereinander verbessern.

 

Nur gibt es keine "online" Datenbanken oder Server die ein HDMI-CEC taugliches Gerät "kontaktiert" oder "abfragt".

Die "Vermutung" ist also "falsch".

Autoren, für die die meisten Likes vergeben wurden