Support

Open search

Drucker ML-1865W (Mono-Laser) rattert und knallt beim Drucken

Apprentice

Hallo!

 

Mein Drucker druckt seit gestern nicht mehr richtig. Sobald der Papiereinzug beginnt, rattert und knallt es im Innenraum. Das Papier läuft ruckend durch, der Toner wird aufgetragen, das Druckbild ist entsprechend verzerrt und überlagert. Im Inneren ist alles sauber, der Toner ist auch noch nicht leer. Nach einiger Untersuchung des Geräts vermute ich nun, dass das Geräusch von den Zahnrädern herkommt. Der Drucker versucht die Tonerwalze zu drehen, diese scheint jedoch zu klemmen. Das Geräusch kommt vermutlich vom Durchrattern des blockierenden Zahnrads am Toner.

Sehr ihr das auch so? Kennt jemand dieses Problem und lässt es sich mit geringeren Kosten im Vergleich zu einer Neuanschaffung beheben?

 

Viele Grüße

Ben

4 ANTWORTEN 4
JudithH Moderator
Moderator

Hallo Ben, 

 

ich habe mal bei unseren Drucker-Spezialisten nachgefragt - aber deren Feedback war leider nicht so positiv: 

Die Kollegen sind der Meinung, dass sich eine Reparatur nicht mehr lohnen würde, weil du für deren Kosten schon fast einen neuen Drucker bekommst. 

 

Wenn du deinen Samsung ML-1865W dennoch einmal anschauen lassen möchtest, empfehle ich dir unsere Servicepartner-Suche. Da kannst du dir ggf. auch einen Kostenvoranschlag erstellen lassen - der i.d.R. aber auch nicht kostenlos ist. :manfrustrated:

 

Oder du machst dich eben doch gleich auf die Suche nach einem neuen Monolaser-Drucker

 

Grüße

JudithH
*Samsung Community - Moderator*
----------------------------------------------
Das neue Galaxy Note10 ist da! Ghost Kommt vorbei und diskutiert mit!

Navigator

Darf ich mal ganz stark davon ausgehen dass Du keine Originale Kartusche eingesetzt hast?

 

Habe selber gerade ein Kundengerät hier stehen bei dem die Zahnräder durchdrehen. Die E30 Patrone (Canon) ist eine 20 € Ebay-Kartusche und lässt sich nur äusserst schwer drehen. Das kommt oft durch überalterung und mehrmaligem auffüllen.

Versuche mal vorsichtig das Zahnrad mit dem Daumen an der Kartusche zu drehen (ohne irgendwo auf Komponenten zu kommen). sollte relativ leicht laufen. Wenn nicht - dann liege ich wohl mit meiner Vermutung richtig.

 

Liebe Grüsse aus dem Digitalen Zeitalter

Apprentice

Hallo,

 

ich habe das Experiment gewagt und eine neue Original-Tonerkassette gekauft. Glück gehabt. Der Drucker läuft wieder.

Danke für eure Hilfe.

Samson

Apprentice

Hallo Judith,

 

danke für deine Hilfe.

Ich habe durch Neukauf einer Tonerkassette das Problem lösen können. Der Drucker läuft wieder. Es muss wohl an der Kassette gelegen haben.

 

Viele Grüße

Samson

Autoren, für die die meisten Likes vergeben wurden