Support

Open search

Samsung Health - Gewichtsverwaltung - Kalorien immer drüber

GELÖST
First Poster

Hallo zusammen, 

die s Health App hat mit meinen Angaben zu Größe, Gewicht, Aktivität und Gewichtsziel ein tägliches Kalorienziel und einen Kalorienverbrauch errechnet, jetzt zeigt die Gear bzw.. die App ständig an, dass ich über dem Kalorienverbrauch liege, obwohl einfach automatisch zu jeder Mahlzeit ein Drittel der Zielkalorien eingegeben wird. Woran kann das liegen?

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Apprentice

Ahhh, selbes Problem hier, aber ich glaube ich weiß jetzt warum: 

Man legt ein Abnahmeziel fest und die App errechnet, dass man beispielsweise in ein Kaloriendefizit von 500kcal kommen soll.

Nun haben wir zwar früh um 7 Uhr erst 0kcal gegessen, aber auch nur 300kcal durchs Schlafen verbraucht, sprich wir sind aktuell noch 200kcal über dem Defizit von 500. Je länger du jetzt also wach bist und somit Kalorien verbrennst, umso weniger ist man "darüber" bis man irgendwann tatsächlich 500kcal unter dem aktuellen (!) Verbrauch ist. 

Der rechnet nämlich nicht die Differenz zum dem errechneten Wert (2300kcal ca bei mir), sondern immer zum tatsächlichen Kalorienverbrauch zum jetzigen Zeitpunkt.

Was ja eigentlich auch gar nicht so schlecht ist, dann weiß man immer wo man aktuell steht.

 

Hat das geholfen?

39 ANTWORTEN 39
FabianD Moderator
Moderator

Hallo Snoopy245,

 

okay, dann versuche ich das mal zu erklären: :smileywink:

In der Samsung Health App kannst du unter "3 Punkte > Elemente verwalten > Gewichtsverwaltung" das Start- und Zielgewicht, das Wochenziel und das tägliche Kalorienziel einstellen. Hieraus ergibt sich dann das Kalorienaufnahme- und Kalorienverbrauchsziel. Zusätzlich kann man dann noch auswählen, ob die Kalorienaufnahme automatisch anhand der Profildaten in 3 Mahlzeiten erfasst werden soll oder ob man die Nahrungsaufnahme manuell eintragen will. Du hast hier vermutlich die automatische Variante gewählt.

Ist die "Gewichtsverwaltung" aktiviert, wird auf der Startseite ein Diagramm angezeigt. Das Diagramm zeigt immer den Stand zur aktuellen Uhrzeit. 3 mal am Tag wird eine Mahlzeit (Kalorienaufnahme) hinzugefügt, aufgezeichnete oder eingetragene Workouts sind dann der Kalorienverbrauch. Die Bilanz zu diesem Zeitpunkt wird dann als Zahl im Diagramm dargestellt. Liegst du darüber, hast du zu diesem Zeitpunkt noch nicht genug Kalorien verbraucht, um dein Ziel zu erreichen.

 

Je ehrgeiziger das Ziel, desto mehr Aktivität musst du natürlich leisten oder die Kalorienzufuhr senken. Ziel ist es, den mittleren grünen Bereich zur erreichen.

Am besten schaust du dir das einmal an und spielst ein bisschen mit dem Diagramm herum. Tippst du das Diagramm auf der Startseite von Samsung Health an, kannst du die Werte für den Verbrauch oder die Zufuhr ändern. Ein "Normal" gibt es hier nicht.

 

Viele Grüße

FabianD
*Samsung Community - Moderator*
*****************************
Samsung Support-Mitarbeiter gesucht!
Du liebst den Kontakt und die Kommunikation mit Menschen und begeisterst dich für technische Produkte?
Dann suchen wir genau dich! Schreib uns eine Privatnachricht für weitere Infos.
First Poster

Irgendwas stimmt mit meiner Gewichtsverwaöting nicht. Es zeigt nach jeder Mahlzeit ein, dass ich über meinem Kalorienziel liegen würde obwohl ich drunter bin. Heute morgen  hat es angezeigt ich sei 137 Kalorien über meinem Ziel obwohl ich noch gar keine Mahlzeit angeben habe und somit meine aufgenommene Kalorienzahl bei Null war. Wie kann das sein? 

AuraK Moderator
Moderator

Hallo Queennacht,

 

wundere dich nicht - ich hab deine Frage mal in diesen Thread verlegt, da es hier um dasselbe Thema ging. Vielleicht hilft dir ja die Antwort schon, die mein Kollege FabianD hier gegeben hat?

 

Viele Grüße

AuraK
*Samsung Community Moderator*
*****************************
Hat unser neuer Galaxy S10 auch dein  erobert? Dann teile deine Liebe im neuen Galaxy S10 Board

First Poster

Das hilft mir leider nicht weiter, da es ja bei mir bereits anzeigt, dass ich meine Kalorien überschritten habe, bevor ich überhaupt eine Mahlzeit eingegeben habe. Meine Kalorienaufnahme ist also noch bei 0, die Gewichtsverwaltung sagt aber, ich hätte meine Kalorienaufnahme um z. b. 317 Kalorien überschritten und ich soll diese einsparen. Von 0 Kalorien 317 einsparen geht aber nicht :smileywink: Meine verbrauchten Kalorien sind aber schon bei bereitz. B. 780.

 

Wie kann das sein?

AuraK Moderator
Moderator

Schau mal bitte nach, ob du zufällig in der S Health App unter "3 Punkte > Elemente verwalten > Gewichtsverwaltung" die Funktion "Autom. ausf." aktiviert hast. Dann wird nämlich je nach Uhrzeit automatisch eine Kalorienaufnahme aufgerechnet - egal, ob du zu dem Zeitpunkt schon gegessen hast oder nicht.

 

Ich hab das hier mal an einem Testgerät ausprobiert, indem ich "automatisch ausführen" eingeschaltet und dann die Uhrzeit mehrfach geändert habe. Je nach eingegebenem Gewichtsziel wird einem hier dann auch schon morgens früh ein Überschuss an Kalorien angezeigt, die man mithilfe einer Aktivität senken kann. 

 

AuraK
*Samsung Community Moderator*
*****************************
Hat unser neuer Galaxy S10 auch dein  erobert? Dann teile deine Liebe im neuen Galaxy S10 Board

First Poster

Nein, die Automatik ist nicht aktiviert.

Apprentice

Moin,
bei mir das gleiche Problem!
Die Funktion "Autom. ausf." ist bei mir auch deaktiviert. Obwohl ich nur 1783 von 2086 kcal zu mir genommen habe, zeigt die "Gewichtsverwaltung", dass ich mit 149 kcal darüber liege. Ziehe ich meine Kalorien-Aufnahme von Ziel ab, bleiben aber noch 303 kcal über. Wie kann ich dann mit 149 kcal darüber liegen, dass soll mir doch mal einer versuchen zu erklären. Aus der Info der App geht es nicht hervor.

Ebenso widersprüchlich in meinen Augen; gebe ich in der "Gewichtsverwaltung" Startgewicht und Zielgewicht ein, habe ich noch die Möglichkeit ein Wochenziel anzugeben. Wenn ich dann noch mein "tägliches Kalorienziel" anpasse, werden mir die genannten 2086 kcal angezeigt. Gehe ich dann auf die Hauptseite zurück, stehen in der Gewichtsverwaltung nur noch 1310 kcal zur Verfügung.

Für mich nicht nachvollziehbar und völlig aus der Luft gegriffen. Habe über ein Jahr eine vergleichbare App genutz, dort habe ich meine Kalorien fast identisch eingestellt und 0,5 Kilo die Woche abgenommen. Nur in der Samsung App ist man drüber mit den Kalorien und nimmt zu. Demnach dürfte ich ja fast gar nichts mehr essen.

 

Die Antworten von beiden Moderatoren schiessen am Ziel vorbei, da sie nicht auf die Frage eingehen. Das aktivieren oder deaktivieren der "Autom. ausf." Funktion ändert nichts an der Tatsache, dass die angegebenen Kalorien dennoch nicht stimmen und man angeblich über seinen Verbrauch liegt. Bevor jemand behauptet, dass würde nicht stimmen: ich habe es selber ausprobiert. Tatsache ist auch, dass die Gewichtsverwaltung von 00:00 Uhr an die Kalorien aufwärts zählt. Um 03:30 Uhr liege ich mit 743 Kalorien darüber, würde ich dann noch frühstücken, wäre ich mit knapp 1000 Kalorien über das Ziel hinaus geschossen. Sicher, im laufe des Tages würden wieder Kalorien gutgeschrieben, dennoch liege ich am Ende wieder drüber.

 

In meinen Augen ist die Gewichtsverwaltung völlig daneben und falsch, denn die Anpassungsmöglichkeit für das Kalorienziel ist der Fehler an der ganzen Sache. Nur durch die Angabe von Start.- und Zielgewicht und den Gewichts-Verlust pro Woche, erhalte ich im Normalfall die Kalorienzahl angeboten, die zu dem Ergebnis führen würde. Gleiches Ergebnis in anderen Apps und diversen Internetseiten. Mit der Einstellung "Passen Sie Ihr tägliches Kalorienziel an.", veringere ich dann nur noch die Anzahl der Kalorien, welche dann das Problem ergeben. Ein Beispiel, selbst überprüft: Gehen wir von einem Mann, 51 Jahre, 183 cm, 130 kg, Aktivitätslevel 1 aus. Gibt man jetzt in der Gewichtsverwaltung nach dem Startgewicht von 130 kg im Zielgewicht 100 kg an, wählt man dann noch im Wochenziel den gewünschten Gewichtsverlust von -1kg, dann sollte darunter "30 kg in 30 Wochen abnehmen" stehen. Man könnte jetzt denken, dass die Angaben darunter (Passen Sie Ihr tägliches Kalorienziel an.) stimmen und diese Kalorien zur Verfügung stehen. Dem ist nicht so. In diesem Fall wären es in der Gewichtsverwaltung, lässt man den Schieberegler auf der Einstellung ganz links, 2119 kcal Aufnahme und 3222 kcal Verbraucht. Füge ich dann 1687 kcal verteilt auf Mittagessen und Abendessen ein, hätte ich laut normaler Rechnung noch 432 kcal übrig. Tja, die Samsung Health App weiß es besser, denn nach ihrer Meinung bin ich wieder mit 222 kcal drüber. So ein Blödsinn. Lasse ich die eingetragenen Kalorien allerdings weg, sollten mir doch eigentlich in der Gewichtsverwaltung 2119 kcal zur Verfügung stehen. Dem ist nicht so, denn dort steht 1310 kcal darunter. Echt jetzt? Ernsthaft? Das stimmt doch hinten und vorne nicht. Mir ist nicht klar, was sich die Entwickler bei dieser Irreführung gedacht haben oder ob ihnen dieser Fehler überhaupt bekannt ist.

 

Bin ja mal gespannt, ob mir das jemand plausibel erklären kann.

First Poster

Hallo zusammen,

eine plausible Antwort habe ich leider auch nicht. Ich habe aber mittlerweile festgestellt, woran es liegt:

Die App interessiert sich gar nicht für die Kalorienzufuhr, sondern nur für den Kalorienverbrauch.

D.h. selbst wenn die eingestellte Kalorienzufuhr genau ausgeglichen ist, ist man drüber, wenn man nicht durch irgendeine Aktivität den sogenannten Kalorienverbrauch ausgleicht. Offenbar will s Health nicht, dass man total inaktiv nur die Nahrungsaufnahme steuert...

Apprentice

Moin moin,

das betrifft dann aber nur die Gewichtsverwaltung, nicht aber die ganze App. Mir lässt das alles keine Ruhe und habe es mit deaktivierter Gewichtsverwaltung probiert. Result, denn genau so wollte ich es haben. Die Kachel "Essen" im unteren Bereich ist ja nur zum "Hinzufügen" da und zeigt nur das zuletzt eingetragene Essen in Kalorien an. Im oberen Bereich habe ich die Ziele Sport, Essen und Schlaf, diese zeigen dann den gesamten Verbrauch bzw. Wert an. Bleibe ich nunmehr unterhalb des Zieles, bekomme ich sogar eine Gratulation "Ziel erfüllt. In keinster Weise besteht das genannte Problem wie in der Gewichtsverwaltung.

 

Nutze ich allerdings die Gewichtsverwaltung, habe 6 kcal zum Frühstück und 877 kcal zum Mittag vor 13:00 Uhr eingegeben, bin ich bei 2119 verfügbaren Kalorien pro Tag laut Gewichtsverwaltung 603 kcal über meinen Kalorienziel. Das heisst, nehme ich bis Mittags unter 900 Kalorien zu mir, soll ich laut Gewichtsverwaltung 603 Kalorien verbrennen. Völliger Blödsinn. Am Abend ist man dann immer im Minus.

 

Ich beschäftige mich aufgrund von Übergewicht schon ziemlich lange mit diesem Thema, und war lange auf der Suche nache einer kostenlosen App mit all diesen Möglichkeiten. Tage und Kalorien muss man wie ein Sparbuch sehen. Mit der Harris-Benedict-Formel "66,47 + (13,7 * Körpergewicht in kg) + (5 * Körpergröße in cm) – (6,8 * Alter in Jahren) = Grundumsatz" kann man sehr einfach seinen Grundumsatz errechnen. Das wären bei mir 2415,67 Kalorien pro Tag. Reduziere ich meinen Verbrauch auf ca. 1900 Kalorien pro Tag, lebe ich nicht nur gesünder (gesunde Ernährung vorausgesetzt), sondern nehme noch 0,5 Kilo in der Woche ab. Das ohne Sport. Durch zusätzliche Workouts in der Woche, kann ich extra Kalorien sammeln. Diese Kalorien kann/könnte ich dann nach belieben verbrauchen, ohne mir Sorgen machen zu müssen. Genau dadurch habe ich bereits 30 Kilo abgenommen.

 

Also sieht man, die Gewichtsverwaltung ist nicht nur irreführend sondern völlig falsch. Na ja, ich habe über 80 eigene Essen eingetragen, die App ist nicht mal in der Lage sie alphabetisch anzuordnen. Bietet mir die App beim Eintragen mehrmals genutze Essen an, werden aber die Portionsangaben nicht übernommen. Das sagt doch alles. Hier muss deutlich nachgebessert werden.

 

Sollte jemand eine kostenlose vergleichbare App kennen, bin ich für einen Hinweis sehr dankbar.

Schönen Sonntag noch

Autoren, für die die meisten Likes vergeben wurden