Support

Open search

Feedback zur Samsung Community

Black Belt 

Guten Morgen "JunoK",

 

ich bedanke mich für die Wiedereinstellung meines Textes.

 

Allerdings frage ich mich ernsthaft, ob jetzt geglaubt wird, dass ich mich damit zufrieden gebe? 

 

Ich habe ein paar ganz ernsthaft gemeinte Fragen in diesem Post gestellt. Außerdem, die Art und Weise, wie ich gestern von DavidB öffentlich abgekanzelt wurde, bedarf ebenfalls noch der Klärung. 

 

Schließlich stand gestern wieder eine ungerechtfertigte massive Drohung im Raum. Ich lasse mich nicht wie ein Verbrecher oder ein Individuum-XYZ behandeln. 

 

Solche Sätze wie:

 

"ich habe deinen Kommentar gelöscht. Links in Screenshots kann man nicht anklicken. Wenn du noch einmal diese Mail-Adresse hier postest, ohne mir zuvor die Quelle mit einem Link belegt zu haben, werde ich dich sperren.

 

zeigen doch ganz klar, dass in der Community grundsätzlich etwas schwer aus dem Ruder läuft. 

 

Den angemahnten Link hatte ich jedesmal genannt. Wo steht in der Richtlinie der Community, dass er "ausführbar" sein muss (nicht ausführbar schützt zudem)? Gestern ging es Herrn DavidB nicht um Klärung, sondern darum zu zeigen wer der Chef der Moderation ist. 

 

Ich habe es gestern schon erwähnt, ich gebe jedem die Chance sein Gesicht zu wahren. Alles wäre gut gewesen, wenn Herr DavidB den Weg über die PN gewählt hätte. 

 

Statt dessen behandelt Herr DavidB mich wie den letzten Dreck. Das sind harte Worte, aber sie müssen einmal klar zum Ausdruck gebracht werden. 

 

Auffälligerweise hat Herr DavidB jetzt noch nicht einmal den Anstand mir selbst zu schreiben, dass er den ungerechtfertigt gelöschten Text wieder eingestellt hat. Das müssen wieder andere für ihn tun. 

 

Zu allem Überfluss wird jetzt weiterhin so getan als habe die Sperrdrohung von Herrn DavidB eine Richtlinienverletzungsgrundlage. Eine Richtlinie wurde jedoch zu keiner Zeit verletzt. 

 

Herr DavidB ist zu sehr in dem Glauben gefangen, dass es schon keiner wagen wird sich zu wehren. 

 

Wie ich schon mehrfachst betont habe, ich lasse mich in der Community nicht wie ein Verbrecher behandeln. Auch nicht von Herrn DavidB. 

 

Diese Angelegenheit wird ein Nachspiel haben. Ich glaube die Zeit ist Reif für Veränderungen zumindest für mich ist jetzt ein Punkt erreicht, wo ich mich ganz extrem gegen eine derartige Art, mich zu behandeln wie den letzten Dreck, wehren werde. 

 

Äußert zynisch, noch vor einigen Tagen schreibt mir Herr DavidB, wie toll es sei, wie ich hilfesuchenden Nutzern in der Community doch helfen würde.

 

Auf so eine Lobhudelei kann ich bei solchen Rahmenbedingungen sehr gut verzichten. 

 

Herr DavidB hat mich gestern schwer beleidigt indem er mich behandelt hat wie einen dummen Jungen, Herr DavidB hat mich damit in der Öffentlichkeit schwerst diskreditiert und mir in der Community schwer geschadet. 

 

Das ist ein eklatanter Verstoß gegen mehrere Richtlinien der Community. 

 

Ich habe mich kundig gemacht, die Richtlinien der Community gelten ebenfalls uneingeschränkt für die Moderation. 

 

Schon alleine, dass ich jetzt gezwungen werde solche Sätze zu schreiben ist eine hochgradige Zumutung. Aber es muss sein. Das was gestern geschehen ist kann so nicht im Raum stehen bleiben. 

 

Ich hoffe aber, dass Herr DavidB erkennt, dass ich in keinster Weise irgendeine Schuld an dieser Situation trage, sondern Herr DavidB selbst. Ich hatte Frau @JudithH angeschrieben und Herr DavidB hat an ihrer Stelle antwortet. Auch das war schon nicht besonders höflich. 

 

Außerdem hoffe ich, dass ich mich zuküftig wieder auf das Kerngeschäft der Community konzentrieren kann, nämlich den hilfesuchenden Nutzern, bis zur Lösung deren Probleme, ohne Stress und Störungen helfen kann und nicht in Kürze wieder eine solche Situation entsteht.

 

Mit lieben Grüßen aus dem Süden von Schevenhütte 

 

Ein schwerst verärgertes "kleines Rädchen" in der Community... 

 

Jürgen, der Jäger 

JunoK Moderator
Moderator

Ich will versuchen, hier aufzuklären. 

 

Schließlich stand gestern wieder eine ungerechtfertigte massive Drohung im Raum. Ich lasse mich nicht wie ein Verbrecher oder ein Individuum-XYZ behandeln. 

Es ist nicht unsere Absicht, irgendjemanden wie einen Verbrecher zu behandeln. Es ist aber nunmal unser Job, hier für Ordnung zu sorgen. Mein Kollege hatte dich um die Zusendung eines Links gebeten und ein Screenshot ist kein Link. Bei Verstößen gegen die Community Richtlinien müssen wir User verwarnen, das ist nichts Persönliches. Jeder andere Moderator hätte das bei jedem anderen User ebenso gemacht.



Ich habe es gestern schon erwähnt, ich gebe jedem die Chance sein Gesicht zu wahren. Alles wäre gut gewesen, wenn Herr DavidB den Weg über die PN gewählt hätte. 

Ein Austausch über die Privatnachrichten ist nicht Sinn einer Community und erfolgt von unserer Seite nur, wenn es dem Datenschutz dient. 

 


Auffälligerweise hat Herr DavidB jetzt noch nicht einmal den Anstand mir selbst zu schreiben, dass er den ungerechtfertigt gelöschten Text wieder eingestellt hat. Das müssen wieder andere für ihn tun. 


DavidB ist heute nicht in diesem Bereich der Community eingeteilt, sondern ich. 

 


 Ich hatte Frau @JudithH angeschrieben und Herr DavidB hat an ihrer Stelle antwortet. Auch das war schon nicht besonders höflich. 


Auch das hängt mit unserer Arbeitsteilung hier zusammen. Jeden Tag hat jeder Moderator die Zuständigkeit für bestimmte Bereiche, wenn du einen Moderator anschreibst und ein anderer gerade in diesem Thread ist, bekommst du von diesem eine Antwort. Sonst würden Anfragen an uns vollkommen untergehen und ihr würdet überhaupt keine Antwort bekommen, was ja auch niemand möchte. Ich bitte dafür um dein Verständnis.

 


Liebe Grüße
JunoK
*Samsung Community Moderator*
*****************************
Dein Smartphone tut merkwürdige Dinge und nichts scheint zu helfen?  Der Werksreset muss her.  Hier erfährst du, wie du ihn ausführst.


 


 

Black Belt 

 

Guten Tag "JunoK",

 

ich Entschuldige mich dafür, dass ich jetzt erst antworte. Ich musste erst einmal ein paar Stunden schlafen. 

 

Unsere gemeinsame deutsche Sprache ist ein sehr präzises Instrument. 

 

Wenn Sie schreiben, sehr geehrte Frau "JunoK", dass:

 

"Es ist nicht unsere Absicht, irgendjemanden wie einen Verbrecher zu behandeln. Es ist aber nunmal unser Job, hier für Ordnung zu sorgen.

 

Dann schreiben Sie mit anderen Worten, dass es Euer Job ist für Ordnung zu sorgen und Herr DavidB hat mich deshalb wie ein Verbrecher behandeln müssen. 

 

Bravo....

 

Einmal ganz abgesehen davon, dass es in diesem speziellen Fall nichts, aber auch garnichts zu beanstanden gegeben hat. 

 

Mein Kollege hatte dich um die Zusendung eines Links gebeten und ein Screenshot ist kein Link. Bei Verstößen gegen die Community Richtlinien müssen wir User verwarnen, das ist nichts Persönliches. Jeder andere Moderator hätte das bei jedem anderen User ebenso gemacht."

 

Ihr Kollege Herr DavidB hat mich nicht gebeten, sonderm er hat mich bedroht. Seine Drohung mich zu Sperren war hierbei sein Druckmittel. Dieser Fehler ist nur deshalb zustande gekommen, weil Herr DavidB bereits soweit über den Dingen schwebt, dass er Post nur noch überfliegen muss, um zu erkennen, dass der Verfasser des Post's etwas böses im Schilde führt und man ihn deshalb wie einen Verbrecher behandeln muss. 

 

Es ist im Übrigen ein Irrtum zu glauben, dass ein Screenshot keine Dokumenteneigenschaften besitzt. Ein Screenshot wird bei Gericht gewertet wie ein Fax. 

 

Hätte Herr DavidB seinen Job richtig gemacht, wäre die Angelegenheit niemals so eskaliert. 

 

Ihren Aussagen zur Folge ging es Herrn DavidB doch ständig um Schutz vor Spam, somit stand der Aspekt "Datenschutz" sehr wohl im Raum. 

 

Machen wir uns doch nichts vor, Herr DavidB hat gestern wieder einmal versucht einem Nutzer, diesmal mir, eine Sperre zu verpassen. Um nichts anderes ging es Herrn DavidB. 

 

Ich wiederhole es noch einmal, Herr DavidB hat gestern mehrere Male gegen die hauseigenen Richtlinien der Community verstoßen. 

 

Seine Drohung, bei erneuter Nennung der Mail-Adresse mich zu Sperren zu wollen, wird in diesem Fall noch nicht einmal im Ansatz durch die Community Richtlinien gedeckt. 

 

Ich befinde mich hier in dem Bereich der Community "Feedback zur Community". 

 

Mein Feedback zu dieser Angelegenheit habe ich hinlänglichst abgegeben. Mein Entschluss steht fest, diese Angelegenheit bleibt diesmal nicht unerwähnt. 

 

Immer wieder habe ich geschrieben, dass die betreffenden Passagen im Handbuch stehen, ebenfalls der Link. Alleine mir dann zu schreiben:

 

Ich kenne diese Passage im Handbuch nicht, rechtfertigte die Handlungsweise, mich öffentlich in der Community, in diesem Thema, zu behandeln wie einen Verbrecher ganz bestimmt nicht..

 

Ich lese immer wieder, die Moderation hat es nicht leicht, darauf darf ich antworten, mit einem klein bisschen mehr Umsicht könnten hier alle zufrieden sein, die Moderation aber auch die Nutzer der Community. Eine Moderation hat nicht das Recht Nutzer wie Dreck oder wie Verbrecher zu behandeln. Es wird immer betont, dies ist Eure Community, aber ich glaube der Sinn und Zweck der Community besteht einzig darin Wissen abzuschöpfen. Dem Nutzer dabei eine größere Wertigkeit zuzuordnen scheint nicht gewollt zu sein. 

 

Ich will nicht noch einmal so behandelt werden, darum werde ich diesmal die Angelegenheit zum Anlass nehmen, um sie an geeigneter Stelle im Hause Samsung klären zu lassen. Leider darf ich ja immer nur von mir schreiben und sprechen, aber ich könnte mir sehr gut vorstellen, dass es anderen Nutzern ebenso geht. 

 

Ich schrieb es schon, es ist langsam Zeit für eine Veränderung, sonst verwaist die Community in kürzester Zeit. 

 

Vielleicht sollte man in diesem Zusammenhang auch einmal die Frage nach dem wahren Grund zur Umstellung der Community stellen. 

 

Mit lieben Grüßen aus dem Süden von Schevenhütte 

 

Jürgen, der Jäger

---------------------------------------------------------------------------------

Große Entschuldigung von mir, aber der Editor der Community ist eine Zumutung und er scheint mich schwerst zu hassen..... Der Text wurde leider unfertig eingestellt und ich musste noch korrigieren. 

DavidB Moderator
Moderator

Vielen Dank für dein Feedback. Gerne kannst du deine Beschwerde auf unserer Seite "Lob & Kritik" schildern, dann werden meine Vorgesetzten informiert.


DavidB
*Samsung Community Moderator*
*****************************
Samsung Support-Mitarbeiter gesucht!
Du liebst den Kontakt und die Kommunikation mit Menschen und begeisterst dich für technische Produkte? Dann suchen wir genau dich! Schreib uns eine Privatnachricht für weitere Infos.

Black Belt 

 

Sehr geehrter Herr DavidB, 

 

und genau dahin werde ich mich diesmal nicht wenden. 

 

Diesmal werde ich bis in den Vorstand mit meiner Beschwerde gehen. Wir werden sehen, ob es Ihnen auch diesmal gelingt die Wahrheit und Gerechtigkeit zu untergraben. 

 

Ich lasse mich von Ihnen nicht wie ein Verbrecher behandeln. Ich werde Ihnen keine Gelegenheit geben mich abermals so durch den Dreck zu ziehen. Drastische Worte, aber diplomatischen Argumenten verschließen Sie sich, mir bleibt somit keine andere Wahl. 

 

Ich habe meinen Brief an den CEO von Samsung, der eigentlich heute das Haus verlassen sollte, noch einmal aus der Hauspost genommen. Ich werde stellvertretend für viele Auffälligkeiten diese Angelegenheit, in einem weiteren Kapitel, zur Sprache bringen. 

 

Mit noch freundlichen Grüßen 

 

Jürgen Jäger (der Jäger) 

Navigator

Meine güte was ein Kindergarten. Ich les jetzt schon eine zeitlang hier mit und kann nur noch mit dem Kopf schütteln.

Ohne jetzt auf Einzelheiten einzugehen bin ich immer wieder überrascht wie viel Zeit eingesetzt wird um sich zu rechtfertigen und mit aller Gewalt seine(n) Meinung/Glauben durchzusetzen.

Es gibt Regeln die ein Forenbetreiber festlegt um von Haus aus für Ordnung (und Übersicht) zu sorgen.

Moderatoren werden werden eingesetzt um die Einhaltung der "Hausregeln" so gut es geht zu überprüfen.

Durch das Lesen von ellenlangen Sinnlosen Seiten verliert man oft schon nach wenigen Zeilen die Freude.

Ein Forum ist ein Platz an dem man hilfesuchenden eine Lösung bietet, und sich auf das entsprechende Thema konzentriert, sowie in den dafür vorgesehenen Bereichen sich auch privat austauschen - und sogar kennenlernen kann.

Aber ehrlich - was Du hier ablieferst ... ich kann manche Nutzersperren echt verstehen - und würde als Mod hier genauso handeln.

Manche Dinge müssen eben nicht über mehrere Seiten ausdiskutiert werden. Die Moderatoren haben genug zu tun und halten sich dadurch oftmals kurz und knapp.

Ja, einiges kann auch mal falsch rüberkommen. Besonders im reinen Schriftverkehr kommen Emotionen - auch mit Smilies - manchmal nicht so rüber wie man es wirklich gemeint hat.

Es passiert aber auch das geschriebene Sätze einfach falsch interpretiert und verstanden werden - was dann auch wieder zu Reibereien führt.

Aber musst Du Dich jetzt so daran aufhängen und derart aggressiv Deine Meinung jedem kund tun wie schlecht alle sind? Ich hab - vielleicht zum Glück für Dich - hier keine Moderatorrechte und muss sagen dass mir dieses kleine - aber feine Forum hier gefällt und auch auf Ordnung achten würde, damit es sogar noch verbessert werden kann. Leider tragen aber solche Beiträge wie die Deinen nicht gerade dazu bei und schrecken eher neue Nutzer ab.

Aber wenn ein Nutzer demütig anerkennt welche Regeln gelten - und falsch eingebrachte Beiträge z.B. abändert, dann freuen sich neben den Moderatoren auch die neuen Nutzer die sich nicht durch endloses Geplänkel kämpfen müssen.

 

LG: Tammy

 

 

Explorer

Ich habe mich da schon lange ausgeklinkt und lache still in meinem Kämmerchen über die zahlreichen Kommentare hier.

Meine Konsequenzen habe ich gezogen und diese leidige App schon lange deinstalliert

Super TV schauen ohne diese aufgezwungne Werbung macht wieder Spass

Explorer
Vielen Dank für dein Feedback. Gerne kannst du deine Beschwerde auf unserer Seite "Lob & Kritik" schildern, dann werden meine Vorgesetzten informiert.

hehe der war gut  

 

Sowas bekommt man dann als Antwort

 

Natürlich liegt es nicht in unserem Interesse, Sie durch unsere Mitarbeiter und deren Support zu verärgern.

Jedoch können wir uns, aufgrund fehlender Informationen zum genauen Ablauf, nur auf die Richtigkeit der Entscheidung unserer Moderatoren berufen.

 

Wir arbeiten ständig daran, die Qualität unseres Service weiter zu verbessern. Daher sind wir sehr dankbar, wenn sich unsere Kunden die Zeit für ein konstruktives Feedback nehmen.

Explorer

@Gnigltammy  schrieb:

Meine güte was ein Kindergarten. Ich les jetzt schon eine zeitlang hier mit und kann nur noch mit dem Kopf schütteln.

Ohne jetzt auf Einzelheiten einzugehen bin ich immer wieder überrascht wie viel Zeit eingesetzt wird um sich zu rechtfertigen und mit aller Gewalt seine(n) Meinung/Glauben durchzusetzen.

Es gibt Regeln die ein Forenbetreiber festlegt um von Haus aus für Ordnung (und Übersicht) zu sorgen.

Moderatoren werden werden eingesetzt um die Einhaltung der "Hausregeln" so gut es geht zu überprüfen.

Durch das Lesen von ellenlangen Sinnlosen Seiten verliert man oft schon nach wenigen Zeilen die Freude.

Ein Forum ist ein Platz an dem man hilfesuchenden eine Lösung bietet, und sich auf das entsprechende Thema konzentriert, sowie in den dafür vorgesehenen Bereichen sich auch privat austauschen - und sogar kennenlernen kann.

Aber ehrlich - was Du hier ablieferst ... ich kann manche Nutzersperren echt verstehen - und würde als Mod hier genauso handeln.

Manche Dinge müssen eben nicht über mehrere Seiten ausdiskutiert werden. Die Moderatoren haben genug zu tun und halten sich dadurch oftmals kurz und knapp.

Ja, einiges kann auch mal falsch rüberkommen. Besonders im reinen Schriftverkehr kommen Emotionen - auch mit Smilies - manchmal nicht so rüber wie man es wirklich gemeint hat.

Es passiert aber auch das geschriebene Sätze einfach falsch interpretiert und verstanden werden - was dann auch wieder zu Reibereien führt.

Aber musst Du Dich jetzt so daran aufhängen und derart aggressiv Deine Meinung jedem kund tun wie schlecht alle sind? Ich hab - vielleicht zum Glück für Dich - hier keine Moderatorrechte und muss sagen dass mir dieses kleine - aber feine Forum hier gefällt und auch auf Ordnung achten würde, damit es sogar noch verbessert werden kann. Leider tragen aber solche Beiträge wie die Deinen nicht gerade dazu bei und schrecken eher neue Nutzer ab.

 

So wie du dich hier über die Posts der Frustrierten aufregst, so regen die sich halt über ihre grundlos gelöschten Posts und die laufende Bannerei auf ... Ich kann verstehen, dass manch einer hier angesäuert ist, wenn seine Posts die keine Regeln verletzen gelöscht werden und wenn sie es wagen zu fragen warum, werden sie gebannt oder es wird mit einem Bann gedroht ... 

Als Moderator sollte man auch etwas Feingefühl haben und wenn du genau so handeln würdest, wärst du in meinen Augen genauso fehl am Platz  

 

Aber wenn ein Nutzer demütig anerkennt welche Regeln gelten - und falsch eingebrachte Beiträge z.B. abändert, dann freuen sich neben den Moderatoren auch die neuen Nutzer die sich nicht durch endloses Geplänkel kämpfen müssen.

 

LG: Tammy

Dazu hat der Nutzer meist keine Möglichkeit, weil sein Post oft einfach kommentarlos gelöscht wird und wenn er fragt warum wird er gebannt, beschimpft oder bedroht. Dass sich da der ein oder andere drüber aufregt kann ich verstehen ... Auf Dauer werden die aber kein Problem mehr darstellen, weil sie werden alle in naher Zukunft einen Dauerhaften Bann haben und dann herscht hier wieder Ruhe, Freude und Zufriedenheit ... 

 

 

Black Belt 

 

Guten Morgen zusammen, 

 

ich habe eine Frage, in dem Thema:

 

https://eu.community.samsung.com/t5/Wearables/Galaxy-Watch-Active-keine-Schritte-in-Samsung-Health/t...

 

wurde von mir eine Lösung erarbeitet. Diese Lösung will eine Nutzerin @KahLisi  auch als Lösung kennzeichnen, leider findet sie den Lösungs-Button nicht. 

 

Es scheint in dem Thema keinen Lösung-Button zu geben. Ist das ein Fehler?

 

Könnte das bitte kontrolliert werden. Danke. 

 

Mit lieben Grüßen aus dem Süden von Schevenhütte 

 

Jürgen, der Jäger 

Autoren, für die die meisten Likes vergeben wurden