Support

Open search

Samsung Cloud Nutzungsbedingungen

Highlighted
GELÖST
First Poster

Hallo,

kann mir jemand sagen, wo ich die Nutzungsbedingungen für die Samsung Cloud im Internet finde? Ich möchte die gerne für mich ausdrucken.

Danke und Grüße

2 AKZEPTIERTE LÖSUNGEN

Akzeptierte Lösungen
GrandMaster
Schau mal: https://account.samsung.com/membership/notice/detail/N000002728
Viele Grüße
EnesI
*Kein Samsung Community Moderator*
*****************************
Hat dir mein Beitrag gefallen oder dein Problem gelöst ? Ich wäre froh über ein Like oder Markierung als Lösung des entsprechenden Beitrags.
Meine Geräte: Galaxy S10, Galaxy A80, Galaxy A50, Gear Sport, QLED Tv
GrandMaster
Oder gleich hier: das andere war nur ein Hinweis in der App
< ERGÄNZENDE NUTZUNGSBEDINGUNGEN DES DIENSTES FÜR SAMSUNG CLOUD >

BITTE LESEN SIE DIESE ERGÄNZENDEN NUTZUNGSBEDINGUNGEN DES DIENSTES FÜR SAMSUNG CLOUD (IDENTISCH MIT SAMSUNG BACKUP AND RESTORE, GALAXY CLOUD, PERSONAL DATA MANAGEMENT) SORGFÄLTIG DURCH, BEVOR SIE DIE SAMSUNG CLOUD-DIENSTE IN ANSPRUCH NEHMEN. Die SAMSUNG CLOUD-Dienste ermöglichen die Speicherung (und automatische Übertragung an andere SAMSUNG CLOUD-fähige Geräte oder Webbrowser mit einer Anmeldung über ein Samsung Konto) einiger Ihrer persönlichen Inhalte, wie z. B. Kontakten und Kalendern, sowie die Sicherung einiger Ihrer persönlichen Inhalte, die über ein qualifiziertes Samsung-Gerät empfangen wurden. Die Inhalte, die für die SAMSUNG CLOUD-Dienste qualifiziert sind, werden als „Inhalte“ bezeichnet. Diese ergänzenden Nutzungsbedingungen des Dienstes für die SAMSUNG CLOUD-Dienste (die „NBD für SAMSUNG CLOUD“) ordnen und regeln die rechtliche Beziehung zwischen Samsung Electronics Co., Ltd. und deren Tochtergesellschaften (zusammen „Samsung“ oder „wir“) und Ihnen als Nutzer der SAMSUNG CLOUD-Dienste. Die NBD für SAMSUNG CLOUD ergänzen die Samsung-Geschäftsbedingungen des Dienstes („Geschäftsbedingungen des Dienstes“), denen Sie bei der Eröffnung eines Einzelbenutzerkontos bei Samsung („Samsung Konto“) bereits zugestimmt haben (oder zusammen mit diesen NBD für SAMSUNG CLOUD zustimmen werden). Diejenigen von Ihnen, die nicht über ein Samsung Konto verfügen, lesen bitte die Geschäftsbedingungen des Dienstes, die über diesen Link oder unter [https://account.samsung.com/membership/terms] zur Verfügung stehen, und eröffnen ein neues Samsung Konto, ehe sie die SAMSUNG CLOUD-Dienste verwenden. Auch wenn die meisten der entscheidenden und wichtigen Bedingungen für den Dienst in den vorliegenden NBD für SAMSUNG CLOUD dargelegt sind, erkennen Sie an und erklären sich damit einverstanden, dass die allgemeinen und detaillierteren Bedingungen für die Nutzung des Dienstes aus den Geschäftsbedingungen des Dienstes, soweit sie für die SAMSUNG CLOUD-Dienste gelten, durch Bezugnahme zu einem Bestandteil der vorliegenden NBD für SAMSUNG CLOUD werden. Im Falle eines Widerspruchs oder Konflikts zwischen den NBD für SAMSUNG CLOUD und den Geschäftsbedingungen des Dienstes haben die NBD für SAMSUNG CLOUD für die SAMSUNG CLOUD-Dienste Vorrang.


1. Zustimmung zu den NBD für SAMSUNG CLOUD

1.1 DURCH VERWENDUNG DER SAMSUNG CLOUD-DIENSTE STIMMEN SIE DIESEN NBD FÜR SAMSUNG CLOUD ZU. WENN SIE DEN NBD FÜR SAMSUNG CLOUD NICHT ZUSTIMMEN, VERWENDEN SIE DIE SAMSUNG CLOUD-DIENSTE BITTE NICHT.

1.2 DIE SAMSUNG CLOUD-DIENSTE SIND NICHT ZUR VERWENDUNG DURCH PERSONEN UNTER 13 JAHREN BESTIMMT. WENN SIE JÜNGER ALS 13 JAHRE SIND, DÜRFEN SIE DEN DIENST NICHT VERWENDEN UND SAMSUNG KEINERLEI PERSONENBEZOGENE INFORMATIONEN ZUR VERFÜGUNG STELLEN. Wenn Sie zwischen 13 und 18 Jahre alt sind, erklären Sie hiermit, dass Sie diese Geschäftsbedingungen zusammen mit einem Elternteil oder gesetzlichen Vertreter geprüft haben, um sicherzustellen, dass Sie und Ihr Elternteil bzw. gesetzlicher Vertreter diese Geschäftsbedingungen verstehen. Wenn Sie es als Elternteil bzw. gesetzlicher Vertreter einer im Land ihres Wohnsitzes noch nicht volljährigen Person („Minderjähriger“) gestatten, die SAMSUNG CLOUD-Dienste zu nutzen, so stimmen Sie Folgendem zu: (i) die Nutzung der SAMSUNG CLOUD-Dienste durch den Minderjährigen zu überwachen, (ii) alle Risiken aus der Nutzung der über die SAMSUNG CLOUD-Dienste empfangenen Inhalte (dies umfasst die Übertragung von Materialien, Inhalten oder anderen Informationen an und von Dritten über das Internet) durch den Minderjährigen zu tragen, (iii) die Haftung für die Verbindlichkeiten aus der Nutzung der SAMSUNG CLOUD-Dienste durch den Minderjährigen, einschließlich von Zahlungsverpflichtungen, zu übernehmen, und (iv) die Richtigkeit und Wahrhaftigkeit aller vom Minderjährigen übermittelten Informationen sicherzustellen.


2. Bereitstellung der SAMSUNG CLOUD-Dienste durch Samsung

2.1 Die SAMSUNG CLOUD-Dienste werden für qualifizierte Samsung-Geräte oder Webbrowser mit einer Anmeldung über ein Samsung Konto angeboten. Wenn Ihr Samsung-Gerät für die SAMSUNG CLOUD-Dienste qualifiziert ist, erteilt Samsung Ihnen eine nicht ausschließliche, nicht übertragbare, eingeschränkte Lizenz für den Zugang zu und die Nutzung der SAMSUNG CLOUD-Dienste nur für den persönlichen Gebrauch, vorausgesetzt, dass Sie diese NBD für SAMSUNG CLOUD vollständig erfüllen. Es ist untersagt, den Betrieb oder die Verwendung der SAMSUNG CLOUD-Dienste durch andere Nutzer zu stören oder dies zu versuchen, egal auf welchem Weg, mit welchem Mittel oder welchem Gerät dies geschieht; dies gilt auch für den Versand von Spam, Hacken, Hochladen von Computerviren oder Zeitbomben sowie alle andere Mittel. Samsung behält sich das Recht vor, die NBD für SAMSUNG CLOUD nach eigenem Ermessen ganz oder in Teilen zu ändern, anzupassen, zu aktualisieren, zu ergänzen, aufzuheben, zu entfernen, zu überarbeiten, zu löschen oder anderweitig zu modifizieren.

2.2 Wenn Sie eine der Bestimmungen dieser NBD für SAMSUNG CLOUD nicht erfüllen oder wenn Samsung einen entsprechenden Verdacht hat, steht es Samsung ohne vorherige Ankündigung und ohne Einschränkung ihr eventuell zustehender und ausdrücklich vorbehaltener sonstiger Rechte und Rechtsmittel frei: (i) Ihre Nutzung der SAMSUNG CLOUD-Dienste zu kündigen, wobei Sie für alle fälligen Beträge haftbar bleiben, die bis einschließlich zum Zeitpunkt der Kündigung angefallen sind, und/oder (ii) die hiermit erteilten Lizenzen zu kündigen und/oder (iii) den Zugang zu den SAMSUNG CLOUD-Diensten und/oder Inhalten ganz oder teilweise zu verhindern.

2.3 Sie erkennen an und erklären sich damit einverstanden, dass die SAMSUNG CLOUD-Dienste möglicherweise von Samsung-Niederlassungen oder Untervertragsnehmern im Auftrag von Samsung bereitgestellt werden.


3. Verwendung der SAMSUNG CLOUD-Dienste

3.1 Um die SAMSUNG CLOUD-Dienste verwenden zu können, müssen Sie über ein Samsung Konto verfügen oder ein Samsung Konto eröffnen. Neben den Registrierungsdaten über Ihre Person, die bei der Eröffnung des Samsung Kontos angegeben werden, werden Sie möglicherweise aufgefordert, zusätzliche Angaben zu Ihrer Person zu machen, ehe Sie die SAMSUNG CLOUD-Dienste weiter nutzen können.

3.2 Mit den SAMSUNG CLOUD-Diensten können Sie Ihre Inhalte, wie Kontakte, Kalender, Internetlesezeichen, Fotos, Videos, Tastaturdaten usw., speichern und solche gespeicherten Inhalte automatisch auf Ihr Mobiltelefon oder auf andere Kommunikationsgeräte weiterleiten, soweit diese von Samsung zugelassen sind (jeweils ein „zugelassenes Gerät“). Die SAMSUNG CLOUD-Dienste erstellen automatisch eine Sicherung einiger Ihrer telefonspezifischen Informationen, wie beispielsweise Anruflisten, SMS/MMS, App-Installationspaketdaten, App-Einstellungen, Musik- und Dokumentdateien, Sprachaufzeichnungen und Geräteeinstellungsdaten. Je nach Land, Anbieter, Gerät und Betriebssystem können sich die unterstützten Inhaltselemente unterscheiden. Samsung kann zusätzliche Inhaltskategorien entweder als Teil der SAMSUNG CLOUD-Dienste oder vollständig in die SAMSUNG CLOUD-Dienste integriert anbieten.

3.3 Voraussetzung für die Nutzung der SAMSUNG CLOUD-Dienste sind der Besitz mindestens eines kompatiblen zugelassenen Geräts sowie Zugang oder Verbindung über das Mobilfunknetz oder das Internet (möglicherweise gegen Gebühr), bestimmte Software (möglicherweise gegen Gebühr) und möglicherweise von Zeit zu Zeit die Durchführung von Updates oder Upgrades. Da für die Nutzung der SAMSUNG CLOUD-Dienste Hardware, Software und ein Internetzugang vorausgesetzt werden, kann Ihre Möglichkeit zur Nutzung der SAMSUNG CLOUD-Dienste durch die Leistung dieser Faktoren beeinflusst werden. Sie erkennen an und erklären sich damit einverstanden, dass derartige Systemanforderungen, die möglicherweise von Zeit zu Zeit geändert werden, in Ihrer Verantwortung liegen.

3.4 Die SAMSUNG CLOUD-Dienste stehen Ihnen möglicherweise nicht in allen Sprachen oder Ländern zur Verfügung.

3.5 Sie dürfen die SAMSUNG CLOUD-Dienste nicht für ungesetzliche Zwecke oder unter Verstoß gegen die NBD für SAMSUNG CLOUD nutzen. Es ist Ihnen insbesondere verboten, die SAMSUNG CLOUD-Dienste im Zusammenhang mit Aktivitäten zu nutzen, durch die Rechte Dritter, unter anderem Rechte an geistigem Eigentum, verletzt werden. Es steht Samsung frei, auf Hinweise bezüglich vermeintlicher Urheberrechtsverletzungen durch Umsetzung der Vorschriften in den geltenden Gesetzen und Verordnungen zu geistigem Eigentum zu reagieren.

3.6 Die Software von Samsung, die Sie für die SAMSUNG CLOUD-Dienste nutzen, kann von Zeit zu Zeit automatisch Updates herunterladen und installieren. Sie stimmen einem derartigen Herunterladen und Installieren von Updates im Rahmen Ihrer Nutzung der SAMSUNG CLOUD-Dienste zu.

3.7 Samsung behält sich das Recht vor, die SAMSUNG CLOUD-Dienste ohne vorherige Ankündigung zu verändern. Ohne die Allgemeingültigkeit der vorstehenden Bestimmungen einzuschränken und ungeachtet anderer Bestimmungen dieser Vereinbarung behält sich Samsung das Recht vor, den Zugang zu den SAMSUNG CLOUD-Diensten jederzeit ohne Angabe von Gründen ganz oder teilweise zu verändern, auszusetzen, zu entfernen oder zu deaktivieren, und in keinem Fall haftet Samsung für Ansprüche, Kosten oder Schäden, die auf solche Maßnahmen zurückzuführen sind oder sich daraus ergeben. Allerdings unterliegt der Zahlungsdienst von SAMSUNG CLOUD den zusätzlichen SAMSUNG CLOUD-Zahlungsbedingungen. Samsung kann SAMSUNG CLOUD-Dienste jederzeit und ohne Angabe von Gründen ganz oder teilweise mit schriftlicher Mitteilung (Details und Grund für die Kündigung des Diensts, Kündigungsdatum des Diensts, Zeitraum, in dem Sie Ihre Inhalte sichern können, usw.) an die E-Mail-Adresse, die Sie uns beim Registrieren für die Dienste angegeben haben, kündigen.

3.8 Der Server der SAMSUNG CLOUD-Dienste befindet sich in Korea und anderen Regionen. Samsung ist berechtigt, Ihre Inhalte zum Schutz Ihrer Daten auf getrennte Server zu verschieben, falls Sie den SAMSUNG CLOUD-Dienst mehr als drei (3) Monate nicht genutzt haben. Wenn Sie erneut auf die SAMSUNG CLOUD zugreifen, werden Ihre Inhalte wieder auf den ursprünglichen Server verschoben, und der Dienst kann langsamer werden.

3.9 Samsung ist berechtigt, all Ihre Daten unwiderruflich zu löschen, falls Sie über mehr als zwölf (12) Monate keine Samsung Cloud-Dienste nutzen. Beachten Sie außerdem, dass, wenn Sie über zwölf Monate nicht in jeder der spezifischen Inhaltskategorien Ihrer Samsung Cloud, wie etwa Kontakte, Kalender, Fotos, Videos, Tastaturdaten usw. Daten nutzen, die jeweilige Inhaltskategorie und deren Daten gelöscht werden und Sie diese Daten nicht mehr wiederherstellen können. Samsung weist Sie 30 Tage vor Löschung Ihrer Daten hierauf hin. Für die Zwecke dieser Bestimmung bedeuten „nutzen“ oder „genutzt“ den Zugriff auf Daten in Samsung Cloud-Diensten bzw. deren Hoch- oder Herunterladen. Der vorliegende Absatz 9 von Artikel 3 gilt nicht für Nutzer des kostenpflichtigen Dienstes. 

3.10 Wenn eines Ihrer Geräte seit über einem Jahr nicht in Samsung Cloud gesichert wurde, behält sich Samsung das Recht vor, jegliche diesem Gerät zugeordnete Sicherungskopien zu löschen. Beachten Sie, dass die Sicherungskopie Anrufprotokolle, SMS/MMS, App-Installationspaketdaten, App-Einstellungen, Musik- und Dokumentdateien, Sprachaufnahmen und Informationen über Geräteeinstellungen umfassen kann. Samsung benachrichtigt Sie über das Ablaufdatum der Sicherungskopie. Sie sind vollumfänglich dafür verantwortlich, dass Ihre Inhalte oder Daten vor dem Ablaufdatum gesichert oder gespeichert werden, um einen Verlust Ihrer Inhalte zu vermeiden. Samsung ist nicht für jeglichen Verlust haftbar oder verantwortlich, der darauf zurückzuführen ist, dass Sie keine Maßnahmen zur Sicherung oder Speicherung Ihrer Inhalte und/oder Daten ergreifen.


4. Schutz von persönlichen Daten und Inhalten

4.1 Samsung verpflichtet sich zum Schutz Ihrer persönlichen Daten, einschließlich der Inhalte, die Sie in die SAMSUNG CLOUD-Dienste hochladen. Weitere Informationen zur Datenschutzrichtlinie von Samsung für den SAMSUNG CLOUD-Dienst finden Sie in der Datenschutzrichtlinie für Samsung Konten [https://account.samsung.com/membership/pp]. Sie erklären, dass Sie die Datenschutzrichtlinie für das Samsung Konto einschließlich aller Überarbeitungen, die Samsung möglicherweise von Zeit zu Zeit an der Richtlinie vornimmt, einhalten.


5. Gebühren

5.1 Zwar werden Ihnen die SAMSUNG CLOUD-Dienste zunächst kostenlos angeboten, aber Samsung behält sich das Recht vor, zukünftig zahlungspflichtige Features und Funktionen hinzuzufügen.


6. Garantien, Zusicherungen und Haftungen

6.1 DIE SAMSUNG CLOUD-DIENSTE WERDEN „WIE BESEHEN“ UND „WIE VERFÜGBAR“ ANGEBOTEN. SOWEIT DIESE ÜBER DEN UMFANG DER GESCHÄFTSBEDINGUNGEN DES DIENSTES HINAUSGEHEN, MACHT SAMSUNG KEINE ZUSICHERUNGEN UND ÜBERNIMMT KEINERLEI AUSDRÜCKLICHE ODER KONKLUDENTE GEWÄHRLEISTUNGEN ODER GARANTIEN, OB AUSDRÜCKLICH ODER KONKLUDENT, IN BEZUG AUF DIE SAMSUNG CLOUD-DIENSTE.

6.2 Sie sind für die Sicherung Ihrer Inhalte auf Ihren eigenen Speichergeräten oder -medien verantwortlich, denn Samsung übernimmt keinerlei Gewähr oder Garantie dafür, dass Sie die von Ihnen gespeicherten oder gesicherten Inhalte jederzeit über die SAMSUNG CLOUD-Dienste abrufen können. Sie erkennen an und erklären sich damit einverstanden, dass Ihre Inhalte trotz angemessener Sorgfalt von Samsung bei der Bereitstellung der SAMSUNG CLOUD-Dienste unbeabsichtigt beschädigt werden oder verloren gehen können.


7. Änderungen der Nutzungsbedingungen des Dienstes SAMSUNG CLOUD

7.1 Samsung ist berechtigt, die NBD für SAMSUNG CLOUD zu ändern. Wenn die NBD für SAMSUNG CLOUD überarbeitet werden, informiert Samsung Sie mindestens 10 Tage vor dem Wirksamkeitsdatum der überarbeiteten NBD für SAMSUNG CLOUD. Bei einer wesentlichen Änderung im Rahmen der Überarbeitung der NBD für SAMSUNG CLOUD informiert Samsung Sie mindestens 30 Tage vor dem Wirksamkeitsdatum der überarbeiteten NBD für SAMSUNG CLOUD. Samsung informiert Sie außerdem separat, beispielsweise durch Senden einer E-Mail an Sie usw.

7.2 Durch Nutzung der SAMSUNG CLOUD-Dienste nach dem Datum, an dem die NBD für SAMSUNG CLOUD überarbeitet wurden, stimmen Sie diesen NBD für SAMSUNG CLOUD zu.
Viele Grüße
EnesI
*Kein Samsung Community Moderator*
*****************************
Hat dir mein Beitrag gefallen oder dein Problem gelöst ? Ich wäre froh über ein Like oder Markierung als Lösung des entsprechenden Beitrags.
Meine Geräte: Galaxy S10, Galaxy A80, Galaxy A50, Gear Sport, QLED Tv
5 ANTWORTEN 5
GrandMaster
Schau mal: https://account.samsung.com/membership/notice/detail/N000002728
Viele Grüße
EnesI
*Kein Samsung Community Moderator*
*****************************
Hat dir mein Beitrag gefallen oder dein Problem gelöst ? Ich wäre froh über ein Like oder Markierung als Lösung des entsprechenden Beitrags.
Meine Geräte: Galaxy S10, Galaxy A80, Galaxy A50, Gear Sport, QLED Tv
GrandMaster
Oder gleich hier: das andere war nur ein Hinweis in der App
< ERGÄNZENDE NUTZUNGSBEDINGUNGEN DES DIENSTES FÜR SAMSUNG CLOUD >

BITTE LESEN SIE DIESE ERGÄNZENDEN NUTZUNGSBEDINGUNGEN DES DIENSTES FÜR SAMSUNG CLOUD (IDENTISCH MIT SAMSUNG BACKUP AND RESTORE, GALAXY CLOUD, PERSONAL DATA MANAGEMENT) SORGFÄLTIG DURCH, BEVOR SIE DIE SAMSUNG CLOUD-DIENSTE IN ANSPRUCH NEHMEN. Die SAMSUNG CLOUD-Dienste ermöglichen die Speicherung (und automatische Übertragung an andere SAMSUNG CLOUD-fähige Geräte oder Webbrowser mit einer Anmeldung über ein Samsung Konto) einiger Ihrer persönlichen Inhalte, wie z. B. Kontakten und Kalendern, sowie die Sicherung einiger Ihrer persönlichen Inhalte, die über ein qualifiziertes Samsung-Gerät empfangen wurden. Die Inhalte, die für die SAMSUNG CLOUD-Dienste qualifiziert sind, werden als „Inhalte“ bezeichnet. Diese ergänzenden Nutzungsbedingungen des Dienstes für die SAMSUNG CLOUD-Dienste (die „NBD für SAMSUNG CLOUD“) ordnen und regeln die rechtliche Beziehung zwischen Samsung Electronics Co., Ltd. und deren Tochtergesellschaften (zusammen „Samsung“ oder „wir“) und Ihnen als Nutzer der SAMSUNG CLOUD-Dienste. Die NBD für SAMSUNG CLOUD ergänzen die Samsung-Geschäftsbedingungen des Dienstes („Geschäftsbedingungen des Dienstes“), denen Sie bei der Eröffnung eines Einzelbenutzerkontos bei Samsung („Samsung Konto“) bereits zugestimmt haben (oder zusammen mit diesen NBD für SAMSUNG CLOUD zustimmen werden). Diejenigen von Ihnen, die nicht über ein Samsung Konto verfügen, lesen bitte die Geschäftsbedingungen des Dienstes, die über diesen Link oder unter [https://account.samsung.com/membership/terms] zur Verfügung stehen, und eröffnen ein neues Samsung Konto, ehe sie die SAMSUNG CLOUD-Dienste verwenden. Auch wenn die meisten der entscheidenden und wichtigen Bedingungen für den Dienst in den vorliegenden NBD für SAMSUNG CLOUD dargelegt sind, erkennen Sie an und erklären sich damit einverstanden, dass die allgemeinen und detaillierteren Bedingungen für die Nutzung des Dienstes aus den Geschäftsbedingungen des Dienstes, soweit sie für die SAMSUNG CLOUD-Dienste gelten, durch Bezugnahme zu einem Bestandteil der vorliegenden NBD für SAMSUNG CLOUD werden. Im Falle eines Widerspruchs oder Konflikts zwischen den NBD für SAMSUNG CLOUD und den Geschäftsbedingungen des Dienstes haben die NBD für SAMSUNG CLOUD für die SAMSUNG CLOUD-Dienste Vorrang.


1. Zustimmung zu den NBD für SAMSUNG CLOUD

1.1 DURCH VERWENDUNG DER SAMSUNG CLOUD-DIENSTE STIMMEN SIE DIESEN NBD FÜR SAMSUNG CLOUD ZU. WENN SIE DEN NBD FÜR SAMSUNG CLOUD NICHT ZUSTIMMEN, VERWENDEN SIE DIE SAMSUNG CLOUD-DIENSTE BITTE NICHT.

1.2 DIE SAMSUNG CLOUD-DIENSTE SIND NICHT ZUR VERWENDUNG DURCH PERSONEN UNTER 13 JAHREN BESTIMMT. WENN SIE JÜNGER ALS 13 JAHRE SIND, DÜRFEN SIE DEN DIENST NICHT VERWENDEN UND SAMSUNG KEINERLEI PERSONENBEZOGENE INFORMATIONEN ZUR VERFÜGUNG STELLEN. Wenn Sie zwischen 13 und 18 Jahre alt sind, erklären Sie hiermit, dass Sie diese Geschäftsbedingungen zusammen mit einem Elternteil oder gesetzlichen Vertreter geprüft haben, um sicherzustellen, dass Sie und Ihr Elternteil bzw. gesetzlicher Vertreter diese Geschäftsbedingungen verstehen. Wenn Sie es als Elternteil bzw. gesetzlicher Vertreter einer im Land ihres Wohnsitzes noch nicht volljährigen Person („Minderjähriger“) gestatten, die SAMSUNG CLOUD-Dienste zu nutzen, so stimmen Sie Folgendem zu: (i) die Nutzung der SAMSUNG CLOUD-Dienste durch den Minderjährigen zu überwachen, (ii) alle Risiken aus der Nutzung der über die SAMSUNG CLOUD-Dienste empfangenen Inhalte (dies umfasst die Übertragung von Materialien, Inhalten oder anderen Informationen an und von Dritten über das Internet) durch den Minderjährigen zu tragen, (iii) die Haftung für die Verbindlichkeiten aus der Nutzung der SAMSUNG CLOUD-Dienste durch den Minderjährigen, einschließlich von Zahlungsverpflichtungen, zu übernehmen, und (iv) die Richtigkeit und Wahrhaftigkeit aller vom Minderjährigen übermittelten Informationen sicherzustellen.


2. Bereitstellung der SAMSUNG CLOUD-Dienste durch Samsung

2.1 Die SAMSUNG CLOUD-Dienste werden für qualifizierte Samsung-Geräte oder Webbrowser mit einer Anmeldung über ein Samsung Konto angeboten. Wenn Ihr Samsung-Gerät für die SAMSUNG CLOUD-Dienste qualifiziert ist, erteilt Samsung Ihnen eine nicht ausschließliche, nicht übertragbare, eingeschränkte Lizenz für den Zugang zu und die Nutzung der SAMSUNG CLOUD-Dienste nur für den persönlichen Gebrauch, vorausgesetzt, dass Sie diese NBD für SAMSUNG CLOUD vollständig erfüllen. Es ist untersagt, den Betrieb oder die Verwendung der SAMSUNG CLOUD-Dienste durch andere Nutzer zu stören oder dies zu versuchen, egal auf welchem Weg, mit welchem Mittel oder welchem Gerät dies geschieht; dies gilt auch für den Versand von Spam, Hacken, Hochladen von Computerviren oder Zeitbomben sowie alle andere Mittel. Samsung behält sich das Recht vor, die NBD für SAMSUNG CLOUD nach eigenem Ermessen ganz oder in Teilen zu ändern, anzupassen, zu aktualisieren, zu ergänzen, aufzuheben, zu entfernen, zu überarbeiten, zu löschen oder anderweitig zu modifizieren.

2.2 Wenn Sie eine der Bestimmungen dieser NBD für SAMSUNG CLOUD nicht erfüllen oder wenn Samsung einen entsprechenden Verdacht hat, steht es Samsung ohne vorherige Ankündigung und ohne Einschränkung ihr eventuell zustehender und ausdrücklich vorbehaltener sonstiger Rechte und Rechtsmittel frei: (i) Ihre Nutzung der SAMSUNG CLOUD-Dienste zu kündigen, wobei Sie für alle fälligen Beträge haftbar bleiben, die bis einschließlich zum Zeitpunkt der Kündigung angefallen sind, und/oder (ii) die hiermit erteilten Lizenzen zu kündigen und/oder (iii) den Zugang zu den SAMSUNG CLOUD-Diensten und/oder Inhalten ganz oder teilweise zu verhindern.

2.3 Sie erkennen an und erklären sich damit einverstanden, dass die SAMSUNG CLOUD-Dienste möglicherweise von Samsung-Niederlassungen oder Untervertragsnehmern im Auftrag von Samsung bereitgestellt werden.


3. Verwendung der SAMSUNG CLOUD-Dienste

3.1 Um die SAMSUNG CLOUD-Dienste verwenden zu können, müssen Sie über ein Samsung Konto verfügen oder ein Samsung Konto eröffnen. Neben den Registrierungsdaten über Ihre Person, die bei der Eröffnung des Samsung Kontos angegeben werden, werden Sie möglicherweise aufgefordert, zusätzliche Angaben zu Ihrer Person zu machen, ehe Sie die SAMSUNG CLOUD-Dienste weiter nutzen können.

3.2 Mit den SAMSUNG CLOUD-Diensten können Sie Ihre Inhalte, wie Kontakte, Kalender, Internetlesezeichen, Fotos, Videos, Tastaturdaten usw., speichern und solche gespeicherten Inhalte automatisch auf Ihr Mobiltelefon oder auf andere Kommunikationsgeräte weiterleiten, soweit diese von Samsung zugelassen sind (jeweils ein „zugelassenes Gerät“). Die SAMSUNG CLOUD-Dienste erstellen automatisch eine Sicherung einiger Ihrer telefonspezifischen Informationen, wie beispielsweise Anruflisten, SMS/MMS, App-Installationspaketdaten, App-Einstellungen, Musik- und Dokumentdateien, Sprachaufzeichnungen und Geräteeinstellungsdaten. Je nach Land, Anbieter, Gerät und Betriebssystem können sich die unterstützten Inhaltselemente unterscheiden. Samsung kann zusätzliche Inhaltskategorien entweder als Teil der SAMSUNG CLOUD-Dienste oder vollständig in die SAMSUNG CLOUD-Dienste integriert anbieten.

3.3 Voraussetzung für die Nutzung der SAMSUNG CLOUD-Dienste sind der Besitz mindestens eines kompatiblen zugelassenen Geräts sowie Zugang oder Verbindung über das Mobilfunknetz oder das Internet (möglicherweise gegen Gebühr), bestimmte Software (möglicherweise gegen Gebühr) und möglicherweise von Zeit zu Zeit die Durchführung von Updates oder Upgrades. Da für die Nutzung der SAMSUNG CLOUD-Dienste Hardware, Software und ein Internetzugang vorausgesetzt werden, kann Ihre Möglichkeit zur Nutzung der SAMSUNG CLOUD-Dienste durch die Leistung dieser Faktoren beeinflusst werden. Sie erkennen an und erklären sich damit einverstanden, dass derartige Systemanforderungen, die möglicherweise von Zeit zu Zeit geändert werden, in Ihrer Verantwortung liegen.

3.4 Die SAMSUNG CLOUD-Dienste stehen Ihnen möglicherweise nicht in allen Sprachen oder Ländern zur Verfügung.

3.5 Sie dürfen die SAMSUNG CLOUD-Dienste nicht für ungesetzliche Zwecke oder unter Verstoß gegen die NBD für SAMSUNG CLOUD nutzen. Es ist Ihnen insbesondere verboten, die SAMSUNG CLOUD-Dienste im Zusammenhang mit Aktivitäten zu nutzen, durch die Rechte Dritter, unter anderem Rechte an geistigem Eigentum, verletzt werden. Es steht Samsung frei, auf Hinweise bezüglich vermeintlicher Urheberrechtsverletzungen durch Umsetzung der Vorschriften in den geltenden Gesetzen und Verordnungen zu geistigem Eigentum zu reagieren.

3.6 Die Software von Samsung, die Sie für die SAMSUNG CLOUD-Dienste nutzen, kann von Zeit zu Zeit automatisch Updates herunterladen und installieren. Sie stimmen einem derartigen Herunterladen und Installieren von Updates im Rahmen Ihrer Nutzung der SAMSUNG CLOUD-Dienste zu.

3.7 Samsung behält sich das Recht vor, die SAMSUNG CLOUD-Dienste ohne vorherige Ankündigung zu verändern. Ohne die Allgemeingültigkeit der vorstehenden Bestimmungen einzuschränken und ungeachtet anderer Bestimmungen dieser Vereinbarung behält sich Samsung das Recht vor, den Zugang zu den SAMSUNG CLOUD-Diensten jederzeit ohne Angabe von Gründen ganz oder teilweise zu verändern, auszusetzen, zu entfernen oder zu deaktivieren, und in keinem Fall haftet Samsung für Ansprüche, Kosten oder Schäden, die auf solche Maßnahmen zurückzuführen sind oder sich daraus ergeben. Allerdings unterliegt der Zahlungsdienst von SAMSUNG CLOUD den zusätzlichen SAMSUNG CLOUD-Zahlungsbedingungen. Samsung kann SAMSUNG CLOUD-Dienste jederzeit und ohne Angabe von Gründen ganz oder teilweise mit schriftlicher Mitteilung (Details und Grund für die Kündigung des Diensts, Kündigungsdatum des Diensts, Zeitraum, in dem Sie Ihre Inhalte sichern können, usw.) an die E-Mail-Adresse, die Sie uns beim Registrieren für die Dienste angegeben haben, kündigen.

3.8 Der Server der SAMSUNG CLOUD-Dienste befindet sich in Korea und anderen Regionen. Samsung ist berechtigt, Ihre Inhalte zum Schutz Ihrer Daten auf getrennte Server zu verschieben, falls Sie den SAMSUNG CLOUD-Dienst mehr als drei (3) Monate nicht genutzt haben. Wenn Sie erneut auf die SAMSUNG CLOUD zugreifen, werden Ihre Inhalte wieder auf den ursprünglichen Server verschoben, und der Dienst kann langsamer werden.

3.9 Samsung ist berechtigt, all Ihre Daten unwiderruflich zu löschen, falls Sie über mehr als zwölf (12) Monate keine Samsung Cloud-Dienste nutzen. Beachten Sie außerdem, dass, wenn Sie über zwölf Monate nicht in jeder der spezifischen Inhaltskategorien Ihrer Samsung Cloud, wie etwa Kontakte, Kalender, Fotos, Videos, Tastaturdaten usw. Daten nutzen, die jeweilige Inhaltskategorie und deren Daten gelöscht werden und Sie diese Daten nicht mehr wiederherstellen können. Samsung weist Sie 30 Tage vor Löschung Ihrer Daten hierauf hin. Für die Zwecke dieser Bestimmung bedeuten „nutzen“ oder „genutzt“ den Zugriff auf Daten in Samsung Cloud-Diensten bzw. deren Hoch- oder Herunterladen. Der vorliegende Absatz 9 von Artikel 3 gilt nicht für Nutzer des kostenpflichtigen Dienstes. 

3.10 Wenn eines Ihrer Geräte seit über einem Jahr nicht in Samsung Cloud gesichert wurde, behält sich Samsung das Recht vor, jegliche diesem Gerät zugeordnete Sicherungskopien zu löschen. Beachten Sie, dass die Sicherungskopie Anrufprotokolle, SMS/MMS, App-Installationspaketdaten, App-Einstellungen, Musik- und Dokumentdateien, Sprachaufnahmen und Informationen über Geräteeinstellungen umfassen kann. Samsung benachrichtigt Sie über das Ablaufdatum der Sicherungskopie. Sie sind vollumfänglich dafür verantwortlich, dass Ihre Inhalte oder Daten vor dem Ablaufdatum gesichert oder gespeichert werden, um einen Verlust Ihrer Inhalte zu vermeiden. Samsung ist nicht für jeglichen Verlust haftbar oder verantwortlich, der darauf zurückzuführen ist, dass Sie keine Maßnahmen zur Sicherung oder Speicherung Ihrer Inhalte und/oder Daten ergreifen.


4. Schutz von persönlichen Daten und Inhalten

4.1 Samsung verpflichtet sich zum Schutz Ihrer persönlichen Daten, einschließlich der Inhalte, die Sie in die SAMSUNG CLOUD-Dienste hochladen. Weitere Informationen zur Datenschutzrichtlinie von Samsung für den SAMSUNG CLOUD-Dienst finden Sie in der Datenschutzrichtlinie für Samsung Konten [https://account.samsung.com/membership/pp]. Sie erklären, dass Sie die Datenschutzrichtlinie für das Samsung Konto einschließlich aller Überarbeitungen, die Samsung möglicherweise von Zeit zu Zeit an der Richtlinie vornimmt, einhalten.


5. Gebühren

5.1 Zwar werden Ihnen die SAMSUNG CLOUD-Dienste zunächst kostenlos angeboten, aber Samsung behält sich das Recht vor, zukünftig zahlungspflichtige Features und Funktionen hinzuzufügen.


6. Garantien, Zusicherungen und Haftungen

6.1 DIE SAMSUNG CLOUD-DIENSTE WERDEN „WIE BESEHEN“ UND „WIE VERFÜGBAR“ ANGEBOTEN. SOWEIT DIESE ÜBER DEN UMFANG DER GESCHÄFTSBEDINGUNGEN DES DIENSTES HINAUSGEHEN, MACHT SAMSUNG KEINE ZUSICHERUNGEN UND ÜBERNIMMT KEINERLEI AUSDRÜCKLICHE ODER KONKLUDENTE GEWÄHRLEISTUNGEN ODER GARANTIEN, OB AUSDRÜCKLICH ODER KONKLUDENT, IN BEZUG AUF DIE SAMSUNG CLOUD-DIENSTE.

6.2 Sie sind für die Sicherung Ihrer Inhalte auf Ihren eigenen Speichergeräten oder -medien verantwortlich, denn Samsung übernimmt keinerlei Gewähr oder Garantie dafür, dass Sie die von Ihnen gespeicherten oder gesicherten Inhalte jederzeit über die SAMSUNG CLOUD-Dienste abrufen können. Sie erkennen an und erklären sich damit einverstanden, dass Ihre Inhalte trotz angemessener Sorgfalt von Samsung bei der Bereitstellung der SAMSUNG CLOUD-Dienste unbeabsichtigt beschädigt werden oder verloren gehen können.


7. Änderungen der Nutzungsbedingungen des Dienstes SAMSUNG CLOUD

7.1 Samsung ist berechtigt, die NBD für SAMSUNG CLOUD zu ändern. Wenn die NBD für SAMSUNG CLOUD überarbeitet werden, informiert Samsung Sie mindestens 10 Tage vor dem Wirksamkeitsdatum der überarbeiteten NBD für SAMSUNG CLOUD. Bei einer wesentlichen Änderung im Rahmen der Überarbeitung der NBD für SAMSUNG CLOUD informiert Samsung Sie mindestens 30 Tage vor dem Wirksamkeitsdatum der überarbeiteten NBD für SAMSUNG CLOUD. Samsung informiert Sie außerdem separat, beispielsweise durch Senden einer E-Mail an Sie usw.

7.2 Durch Nutzung der SAMSUNG CLOUD-Dienste nach dem Datum, an dem die NBD für SAMSUNG CLOUD überarbeitet wurden, stimmen Sie diesen NBD für SAMSUNG CLOUD zu.
Viele Grüße
EnesI
*Kein Samsung Community Moderator*
*****************************
Hat dir mein Beitrag gefallen oder dein Problem gelöst ? Ich wäre froh über ein Like oder Markierung als Lösung des entsprechenden Beitrags.
Meine Geräte: Galaxy S10, Galaxy A80, Galaxy A50, Gear Sport, QLED Tv
First Poster

Ach super, vielen Dank für die Hilfe!

GrandMaster
Kein Problem 👌
Viele Grüße
EnesI
*Kein Samsung Community Moderator*
*****************************
Hat dir mein Beitrag gefallen oder dein Problem gelöst ? Ich wäre froh über ein Like oder Markierung als Lösung des entsprechenden Beitrags.
Meine Geräte: Galaxy S10, Galaxy A80, Galaxy A50, Gear Sport, QLED Tv
Autoren, für die die meisten Likes vergeben wurden