Support

Open search

S Health auf PC

Explorer

Hier die Url,

[EDIT von DavidB: Wir freuen uns, wenn ihr über die Vor- und Nachteile unserer Produkte und derjenigen anderer Marken diskuttiert. Aber bitte linkt nicht direkt auf das Produkt eines Mitbewerbers.]

Apprentice
Danke für die Info bzw. das Weiterleiten der Vorschläge. Die Gear Fit2 Pro ist super, die Koppelung mit dem S8 klappt sehr gut, aber leider kann ich eben die Daten nicht am PC auswerten. Also dringend nachbessern. Die Fitbitlösung mit der App und dem Online Dashboard ist da besser gelöst.
First Poster

Ja, ich hätte auch sehr gerne die Daten die mit S-Health erfasst wurden auch irgendwie am PC, und das idealerweise so, das ich diese z.B. an Hausarzt weiter reichen kann (sind ja doch einige Parameter die man tracken kann, die auch den Hausarzt interessieren)

DavidB Moderator
Moderator

Hallo tbohlender,

 

da dieser Wunsch oft geäußert wurde, haben wir ihn an unsere Entwickler weitergeleitet. Ich darf noch nicht zu viel verraten, aber du kannst dich auf die Zukunft freuen. :smileywink:

 

Nichtsdestotrotz muss ich hier unseren üblichen Disclamer auspacken: Bitte beachte, dass Samsung Health kein medizinisches Produkt ist. Die App eignet sich hervorragend, um einen gesünderen Lebensstil zu entwickeln. Wenn es aber um zuverlässige medizinische Daten geht, dann frage am besten deinen Arzt direkt, wozu er dir rät.


DavidB
*Samsung Community Moderator*
*****************************
Samsung Support-Mitarbeiter gesucht!
Du liebst die Kommunikation mit Menschen und begeisterst dich für technische Produkte? Dann suchen wir genau dich. Jetzt auch von zuhause aus möglich! Schreib uns eine Privatnachricht!

First Poster

DavidB schrieb:

da dieser Wunsch oft geäußert wurde, haben wir ihn an unsere Entwickler weitergeleitet. Ich darf noch nicht zu viel verraten, aber du kannst dich auf die Zukunft freuen. :smileywink:

 


 

Hoffentlich erlebe ich diese Zukunft noch, bevor ich nicht doch wieder zu Garmin zurückkehre ...


Apprentice

oh ja, bitte ...

ich bin mit der S3 eigentlich sehr zufrieden, aber habe ein iPhone. Nach fünf mal hin und her synchronisieren habe ich die aufgezeichneten Daten jetzt auch in der Samsung Health App - die in der Gear S integrierte Version zeigt die Karte nicht an! - aber der GPX Export Button scheint auf iOS nicht zu existieren.

Eine Lösung, die in der Cloud gespeicherten Daten auf dem PC zu sichten, würde es endlich ermöglichen, meine Fahrrad Tracks wie bisher bei meiner Fitbit Surge einfach in Garmin BaseCamp zu laden und dort in Ruhe in den Karten anzuschauen. Fitbit schafft es übrigens auch, dass die Pulsdaten richtig in den GPX Dateien erscheinen, dann hat man auch in BaseCamp Geschwindigkeit, Höhe und Puls.

Explorer
Da muss ich Dir leider Recht geben, genau so ist es mir jetzt auch ergangen, nur habe ich die GS3 schon 3 Monate und für meine Frau habe ich jetzt die Fitbit Charge 2 gekauft und da habe ich erst einmal gesehen, was bei Samsung fehlt. Die Übersicht und die Auswertung ist am PC ist doch um vieles besser als auf einem Smartphone. Es wird Zeit, dass Samsung in dieser Richtung etwas unternimmt, sonst wechseln die Kunden zu einer anderen Marke.
Observer

Werde meine Samsung Fit2 Pro wieder retournieren, genau aus dem Grund, dass keine Daten am PC gespeichert werden können. Die Garmin ist schon geordert...Schade darum, denn bis auf die Synchronisierung ist es ein gutes Gerät. Und ich kann nicht ewig warten, bis es endlich einmal eine App für den PC gibt.

Apprentice

Ich bin auch ziemlich enttäuscht. Nach dem letzten Firmwareupdate darf man endlich die Daten mit SHealth synchronisieren - und das hat schon ewig gedauert bis mal was passiert ist.

Der Hohn ist schließlich die Export Möglichkeit der Daten. Als IPhone Besitzer darf man immerhin die Daten als Bilder per E-Mail verschicken ... was war da so schwer, dass ein GPX-Export über diesen Weg nicht möglich war ??

Explorer

Wie sieht es den jetzt demnächst bei Samsung aus,

Du hattest geschrieben: Ich darf noch nicht zu viel verraten, aber du kannst dich auf die Zukunft freuen. Smiley (zwinkernd)

 

1. Erstmal eine Wasserdichte Uhr mit der ich auch das Schwimmtraining überwachen kann.

2. Da das Smartphone Galaxy S9 eine Optimierte Dex-Station erhält und mehr Leistung mit dem neuen Prozessor hat, ein Android-Betriebssystem unter dem ich z.B. mit Lazarus meine eigene Software schreiben kann.

 

Wenn das Galaxy S9 als Rechnerersatz eingesetzt werden kann, fehlt doch eigendlich garnicht soviel um das System zu komplettieren.

 

Ich denke Android ist erwachsen genug um die Aufgaben zu übernehmen.

Worauf wartet Ihr.

Autoren, für die die meisten Likes vergeben wurden