Support

Open search

Update verhindert Doppel-SIM-Karten-und-microSD-Hack beim S9+

First Poster

Ja, *****. Mein Gerät ist keine 3 Monate alt und jetzt wird mir nahegelegt ein anderen zu kaufen. 

Das ist jetzt ein Witz!

Ich hatte mit das S9 geholt, WEIL  ES EBEN MÖGLICH WAR  2 Sim und die SD Karte zu nutzen.

Und das wurde jetzt einfach so abgestellt um den Kauf von ein neues Gerät attraktiver zu machen.

Ich scheiß auf die Herstellergarantie, wenn ich das Gerät so nutzen kann, wie ich es möchte, denn letztendlich hab ich es ja gekauft.

Es ist eine Absolute Frechheit die Funktion des Geräts gezielt einzuschränken "weil wegen isso".

 

Oder wie würden Sie es finden, wenn sie ein Auto kaufen, dass einwandfrei funktioniert, sie auch sehr zufrieden damit sind und nach der nächsten Inspektion ist der Motor gedrosselt und können sie nur max. 50 km/h, weil der Hersteller davon abrät schneller zu fahren?

Explorer

Verstehe ich nicht. Man kann entweder 2 SIM Karten nutzen oder eben nur eine, dafür aber mit mit MicroSD. Wenn Samsung durch das Update die Möglichkeit 2 SIM Karten und eine MicroSD Karte zu nutzen deaktiviert hat dann ist es im Endeffekt auch egal, da es sowieso normalerweise nicht vorgesehen ist.

Superuser I
Superuser I

@TojiValentine

 

Deine Fäkalausdrücke kannst Du ruhig weglassen.

Wir sind hier nicht in der Gosse oder so.

 

Und Rumschreien brauchst Du hier auch nicht, da das hier ein Forum ist und nicht alle hier bei Samsung oder für Samsung arbeiten.

 

Gruß, Wolfgang
Samsung Galaxy S10 Plus 512 GB, Ceramic Black (UI 1.1, Android 9 ohne Branding - DBT)
DavidB Moderator
Moderator

Hallo @TojiValentine,

 

ich habe deinen Kommentar gelöscht. Wenn du es schaffst, dich etwas gepflegter auszudrücken, dann kannst du dein Anliegen gerne wiederholen.

 


DavidB
*Samsung Community Moderator*
*****************************
Samsung Support-Mitarbeiter gesucht!
Du liebst die Kommunikation mit Menschen und begeisterst dich für technische Produkte? Dann suchen wir genau dich. Jetzt auch von zuhause aus möglich! Schreib uns eine Privatnachricht!

Observer

Hallo,
seitdem letzten SW update auf S9/+/Note wird unser neues Produkt nicht mehr untzerstützt, bei dem eine SIM Karte in einer Micro SD integriert ist. Das neue Produkt hat die microSD und SIM Kontakte herausgeführt und funktionierte bisher einwandfrei in dem Hybrid Tray. S8 und viele andere Samsung Modelle unterstützen es weiterhin.

Schaut man in der US S9 Community, so wird dies dort auch diskutiert.

Welchen Grund gibt es, bei den S9 Modellen solche Produkte nicht mehr zu unterstützen?

Viele Grüße, Michael

Superuser I
Superuser I

Ich kann mir gut vorstellen, dass das dann gewollt ist.

Ich bin zwar jetzt kein Samsung-Mitarbeiter aber dennoch glaube ich zu wissen, dass so etwas meist aus internen Beweggründen entschieden und selten nach außen Kommuniziert wird.

 

Gruß John


Gruß John

Dir hat mein Beitrag gefallen?
↓So zeig dies mit einem Like ↓
Observer

Ich befürchte das auch, .. aber warum nur bei den S9? An sich wäre für uns ein "unblock" schon ausreichend. Es ist wirklich absolut ungünstig, dass im letzten update diese Blockierung eingebaut wurde, dabei ist unser Produkt eine echte Bereicherung.

Aber danke für den Beitrag

Superuser I
Superuser I

So hart das auch klingen mag, aber wenn ein Konzern so eine Entscheidung trifft, dann hat ein Zubehörlieferant keine Chance. 

 

Und rein aus technischen Gründen kann ich diese Entscheidung sogar nachvollziehen.

Wenn es denn eine absichtliche Entscheidung war ubd keine Begleiterscheinung ist. 


Gruß John

Dir hat mein Beitrag gefallen?
↓So zeig dies mit einem Like ↓
JudithH Moderator
Moderator

Hallo MM131, 

 

dein Thema gab es schon mal in der Community - deshalb habe ich deinen Thread hierher verschoben. 

 

Viele Grüße

JudithH
*Samsung Community - Moderator*
----------------------------------------------
Das neue Galaxy Note10 ist da! Ghost Kommt vorbei und diskutiert mit!

Apprentice

Ich hatte mir ein Samsung S9+ 256 gb Variante geholt weil einen die anderen Hersteller ja noch mehr für dumm verkaufen. Ich brauch sowohl die dual-sim Funktion als auch die 400 gb SD Karte. Ich werde natürlich jetzt nicht zum längerfristigen Samsung Kunden dieser Serie. Das wird mein erstes und einziges bleiben und ich werde die alte Software draufflashen. Samsung zu kritisieren ist ja alles zensiert, aber mir geht es genauso. Ich bin sehr wütend. Das man so seiner Marke nicht hilft und das bei kaufkräftigen Kunden ist glaub auch klar. So etwas fällt glaub unter Quartalsdenken, sonst macht das nur Sinn wenn man denkt man hat es mit Lemmingen in seinen Kunden zu tun. Ich bin zumindest keiner, so wichtig ist mir die gute und auch stark vermarktete Kamera auch nicht. Ich will ein gutes Telefon, mit auswechselbarem Speicher, grossem Grundspeicher und Sim-Karten Flexibilität, genau deswegen wurde kein Apfel und kein do-no-evil Telefon. Ich geh auch gleich mal auf Amazon und thematisiere das in den QAs. Das andere den Fehler nicht machen. So etwas rechnet sich nicht am Ende, Samsung. So etwas rechnet sich nicht, dafür sind die neueren chinesischen Konkurrenten zu Kundenorientiert. 

Autoren, für die die meisten Likes vergeben wurden