Support

Open search

S9+ Mikrofon Probleme beim Telefonieren

First Poster

Hat jemand ein DUOS also mit Dual SIM ?

Vielleicht die SIM Card dann tauschen und testen ob das Freisprechen im Mobilen Modus dann funzt?

Ich kann das leider nicht testen , da ich kein DUOS habe ...

AuraK Moderator
Moderator

Hallo in die Runde,

 

meine Kollegen vom technischen Support möchten sich das Phänomen gerne mal direkt an euren Smartphones anschauen. Das geht über unseren Remote Service, bei dem sich die Kollegen per Fernwartung auf eure Geräte schalten und so quasi "live" verfolgen, was geschieht. Wie ihr den Remote Service nutzen könnt, erfahrt ihr hier: Remote Service

 

Viele Grüße

AuraK
*Samsung Community Moderator*
*****************************
Hat unser neuer Galaxy S10 auch dein  erobert? Dann teile deine Liebe im neuen Galaxy S10 Board

Apprentice

Hallo,

ich habe mein Gerät eben vom - übrigens sehr netten und kompetenten - Remote-Service checken lassen. Natürlich gab es den Vorführ-Effekt: keinerlei Sprachstörungen wärend der Verbindung  Wir hatten trotzdem drei Apps den Zugriff auf das Telefon verboten, in der Hoffnung,  dass das das Problem sein könnte.

Leider kamen diese bei einem anschließenden Testgespräch wieder. Ich habe daraufhin noch einige Testanrufe geführt und stelle zur Zeit folgendes fest: die Probleme tauchen nur auf, wenn man mit einem mobilen Gesprächspartner verbunden ist (bisher nur Telekom zu Telekom getestet). Bei Gesprächen mit Festnetzteilnehmern hingegen ist alles ok.

Bevor ich mich mit dieser Vermutung an den Service wende, möchte ich diese Runde hier  bitten, das einmal zu verifizieren.

Beste Grüße

First Poster

Hallo

 

Vorführ-Effekt beim Festnetz Anruf ist ja nicht das Problem, sondern von Mobil zu Mobil. Egal bei welchem Provider. Soweit sind wir doch schon seit Monaten!!!!

Ob im abgesicherten Modus oder Mikrofon Test , andere SIM Karten , Software Update, Umtausch neues S9 Plus usw hat alles nichts gebracht.

Freisprechen von Mobil zum Festnetz funktioniert zu 100% und Mobil zu Mobil nach Display Abschaltung  ca. 30 sec funktioniert abgehakt !!!!!!

Ich und andere User also kein Einzelfall haben ALLE das selbe Problem mit Aussetzer oder abgehakte Gespräche .

Darum habe ich die Hoffnung nach ca. 3 Monate aufgegeben  bei einem über 700 Euro Gerät! Somit habe ich mein S9plus verkauft . Beim S3 hat es angefangen und endet beim S9 plus. Beim S8 plus haben die Probleme schon angefangen nur nicht so schlimm aber das beim S9 Plus Freisprechen geht gar nicht. Vielleicht funktioniert das Problem beim S10 nächstes  Jahr ? 

Zum Abschluss noch ein Wort an Samsung, nimmt die Probleme von den Usern schneller ernst , ansonsten bleibt Ihr auf Euere Handys sitzen bzw. verliert treue Kunden wie mich. 

Vielleicht sollte der Support sich mal gegenseitig von Mobil zu Mobil anrufen im FREISPRECH  Modus und Ihr werdet sehen bzw hören .....

Apprentice

Hallo und sorry,

 

ich hatte überlesen, dass Gespräche mit dem Festnetz funktionieren.

 

Der Support möchte jetzt, dass ich mein Gerät einschicke. Das wird ja leider nichts bringen, wie Erfahrungen hier zeigen.

 

Ich habe jetzt aber für mich eine (Zwischen-)lösung gefunden:

ich habe bei meinem S9+ die Telekom-SIM-Karte nun in den zweiten Slot gesteckt. Und siehe da: Gespräche mit anderen Handys funktionieren jetzt ohne Probleme. Leider muss ich dafür auf meine 32GB-Speicherkarte verzichten, aber ich hoffe auf ein späteres Firmware-Update.

 

Beste Grüße

 

First Poster

Der deutsche User Support lässt stark zu wünschen übrig, wieso muss ich als Endverbraucher überhaupt irgendwelche Tests durchführen, ich fasse gern nochmal zusammen, das Problem besteht nur von Telekom mobil zu Telekom mobil, ein werksreset ohne jeglichen Apps oder Anmeldung von Konten hilft nicht. Was hilft ist der sichere Modus, denn da funktioniert alles.

 

Werte Samsung Deutschland GmbH wo sind eure teuer bezahlten developer!? Wo ist Das Problem unser Problem einfach selbst im Netz der Telekom nachzuvollziehen.

 

First Poster

Hallo

 

das Problem besteht nicht nur beim Provider Telekom sondern bei allen Provider SIM Karten.

Ich hatte ja schon 3 getestet also D1/D2/ und O2.

Mein Vorschlag war ja ob einer von Euch den 2 SIM Card Slot testen kann anscheinend mit Einbußen funktioniert dieser wohl von MOBIL zu MOBIL.

Einschicken muss jeder selber wissen , Freunde von mir haben das gemacht.

Aber die haben nichts gefunden , da die wohl nur Mobil zu Festnetz getestet haben statt MOBIL ZU MOBIL !!!!!!!!

Schade ich hab die Faxen dicke und habe meines nach ca. 3Monate verkauft.

Hatte wie gesagt schon Alle S–Serien von S3 bis S9 Plus.

Da zahlt der Endverbraucher soviel Geld und dann scheitert es am Freisprechen von Mobil zu Mobil nach ca. 30 sec nachdem der Display abgeschälten hat.

Einfach nur ärgerlich und lächerlich bei einem über 700 Euro Premium Gerät!!!!

 

First Poster

Hallo,

 

hab genau da gleiche Problem mit dem S9 (DUOS) ob SIM im SIM1 oder in SIM2" spielt keine rolle.

Es ist mehr als lästig, jedes mal wenn beim Freisprechen das Display ausschaltet versteht mich mein gegenüber nicht mehr, egal mit welchem Netz ich spreche, D1, D2, E+ . Kann das hier nicht ein Admin direkt an SAMSUNG weiterleiten? Das Problem ist ja Markenschädigend, sollte da nicht bald eine Lösung eintrudeln, werd ich das neue Gerät zurückgegebn und war auch dann mein letztes SAMSUNG Gerät. Werd dann auch zukünftig jeden davon Abrarten sich SAMSUNG zu kaufen. Eig. eine Frechheit bei so einem hochpreisigen Gerät, solche Krankheiten haben ja nicht mal China Billighandys!

Apprentice

Hallo,

im englischsprachigen Forum zu diesem Thema berichtet der Teilnehmer "", dass er von Samsung direkt eine unbranded Firmware - sozusagen an seinem Provider vorbei - erhalten hat, welche seit über einem Monat schon das Problem bei ihm behebt. Demnach scheint man bei Samsung offensichtlich irgendetwas produktives zu tun. Die Kommunikation in dem Hause ist aber wirklich gruselig, auf jeden Fall in keiner Weise "high end". So wusste man beim deutschen Remote Service gar nicht von dem Problem.

JudithH Moderator
Moderator

Hallo zusammen, 

 

was bei den Kollegen in UK gemacht wird, kann ich nicht sagen. Da sich die Bauteile einiger Modelle länderspezifisch unterscheiden können, ist auch weder gesagt, dass das tatsächlich das Gleiche ist noch ob deren Lösungsansatz auch bei Geräten für den deutschen Markt helfen würde. Ein generelles Problem ist hier in Deutschland jedenfalls nicht bekannt. 

 

Ich kann euch nur nochmal ans Herz legen, eine Datensicherung sowie anschließend einen Werksreset durchzuführen und dann einen Test ohne eingespieltes Backup oder nachinstallierte Apps zu machen. 

Wenn auch dann noch die Mikrofon-Probleme beim Freisprechen auftreten, wendet euch bitte an die Kollegen vom Support, damit eure Smartphones überprüft werden können: 

 

  • Deutschland: 06196 77 555 66 (Montag bis Freitag: 08:00 - 21:00 Uhr; Samstag: 09:00 - 17:00 Uhr)
  • Österreich: Samsung Service
  • Schweiz: Kundensupport 

 

Viele Grüße

JudithH
*Samsung Community - Moderator*
----------------------------------------------
Breaking News: Neue Sterne am Galaxy-Himmel gesichtet!
Hier erfahrt ihr alles über die neue Galaxy S10 Serie! 

Autoren, für die die meisten Likes vergeben wurden