Support

Open search

Software-Updates mit Smart Switch? So geht's!

JunoK Moderator
Moderator

Update mit Smart Switch.jpg

Der ein oder andere von euch kennt die Software Smart Switch bestimmt schon durch regelmäßige Datensicherung. Wenn man beispielsweise einen Werksreset durchführen möchte, will man nicht mehr Zeit als unbedingt nötig aufwenden, um alles zu sichern. Smart Switch macht das Backup zu einer Leichtigkeit. Doch Smart Switch kann noch mehr!

 

Software-Update herunterladen und installieren


Normalerweise werden Firmware-Updates OTA, also "over the air", heruntergeladen und installiert. Dazu müsst ihr euch nur mit dem WLAN verbinden und in den "Einstellungen" eures Smartphones "Software-Update > Herunterladen und installieren" auswählen oder die Funktion für automatisches Installieren von Updates aktivieren.

Software-Update.jpg

Ihr solltet eure Geräte stets auf dem aktuellen Stand halten und Updates immer zeitnah installieren. Wird euch in den Einstellungen keine Aktualisierung angeboten, obwohl die Rollout-Phase einer neuen Android Version bereits beendet ist, könnt ihr versuchen, eurem Smartphone mit Smart Switch auf die Sprünge zu helfen.


Herunterladen könnt ihr die Software auf PCs oder Macs mit Windows XP (SP3), Windows Vista, Windows 7, Windows 8, Windows 10 beziehungsweise Mac OS X 10.5 oder höher.


Habt ihr dann euer Smartphone per USB-Kabel mit dem Computer verbunden, bekommt ihr gleich beim Öffnen von Smart Switch die Möglichkeit, Daten zu sichern oder wiederherzustellen. Mit einem Klick auf "Mehr" geht es zur Update-Option.


Ist eine Firmware verfügbar, wird diese dann heruntergeladen und kann anschließend auf dem Gerät installiert werden. Dabei sollte die Verbindung zum PC nicht getrennt werden.


Testet es unbedingt aus, falls ihr euer Smartphone mal nicht OTA aktualisieren könnt und berichtet uns gerne, wie es gelaufen ist. Übrigens: Dasselbe gilt genauso für Tablets.