Support

Open search

Filmabend, wann ich es will: So speichere ich mit einem Samsung TV Sendungen auf einer externen Festplatte

AuraK Moderator
Moderator

071218_Samsung_Streaming-e1504018043370.png

  

Mein alljährliches Dilemma der Festtagszeit: Alle meine Lieblings-TV-Sender überschlagen sich förmlich mit der Ausstrahlung spannender Blockbuster zur Primetime … und ich sitze, innerlich zerrissen, vor der Abendplanung und muss mich entscheiden: Welchen der vielen guten Filme will ich denn nun unbedingt schauen? Auf welchen kann ich verzichten?

 

Für Unentschiedene wie mich gibt’s bei Samsung TVs glücklicherweise die Möglichkeit, Sendungen auf eine externe Festplatte aufzunehmen, um sie später genüsslich anzuschauen! Wie genau das geht, erkläre ich euch heute:

 

Was braucht ihr? Alle Voraussetzungen für die Aufnahme auf einen Blick:

 

Damit eine Aufnahme über die elektronische Programmzeitschrift (EPG) mit dem Samsung Smart TV überhaupt möglich ist, muss euer Modell mit PVR ausgestattet sein. PVR bedeutet Personal Video Recording und bezeichnet die digitale Aufnahmefunktion auf USB-Speichermedien. Voraussetzung dafür ist, dass euer TV-Signal direkt über den eingebauten Tuner empfangen wird. Bei Verwendung eines externen Receivers kann PVR nicht genutzt werden.

 

Wie findet ihr nun heraus, ob euer Fernseher über diese Funktion verfügt? Die Erkenntnis ist nur einen Tastendruck entfernt:

 

  • TVs der K-, M-, N- und Q-Serie (2017 und 2018): Drückt beim laufenden TV-Programm die Play-/Pause-Taste rechts unterhalb der Navigationstasten. Bei der K-Serie müsst ihr die Eingabe zusätzlich noch mit der Enter-Taste bestätigen.
  • Ältere TV-Modelle: Bei diesen Geräten findet ihr auf eurer Fernbedienung die "Record"-Taste, die ihr ebenfalls im laufenden Betrieb drückt.

 

Wird euch hier die Meldung "Nicht verfügbar" angezeigt, dann ist euer Modell nicht mit PVR ausgestattet und eine Aufnahme dementsprechend nicht möglich.

Erscheint die Meldung nicht, dann Hurra! Ihr könnt eure Lieblingssendungen zwar nicht auf Zelluloid, aber auf eure Festplatte bannen!

 

Im nächsten Schritt benötigt ihr eine passende externe Festplatte. SAM nennt euch alle technischen Voraussetzungen, die das Laufwerk mitbringen muss:


 

040118_Sam---finale-Version.png

 Hey Leute, damit die Aufnahme reibungslos klappt, solltet ihr bei der Wahl der Festplatte auf diese Specs achten: 

 

2,5 Zoll HDD ohne eigene Stromversorgung dürfen nicht mehr als 400 mA Strom aufnehmen


3,5 Zoll HDD
benötigen eine eigene Stromversorgung


Umdrehungsgeschwindigkeit: mindestens400U/min


Festplatten die USB 3.0 nutzen, müssen abwärtskompatibel zu USB 2.0 sein


Externe Festplatten mit mehr als 500 GB Speicherkapazität werden eventuell nicht erkannt. Hier hilft es, wenn ihr das Laufwerk in 500 GB Partitionen im NTFS-Format aufteilt.

 

 


 

Ihr habt das passende Speichermedium gefunden? Super, dann schließt es doch direkt an euren Fernseher an. Nehmt ihr zum ersten Mal etwas via Timeshift oder EPG-Programmierung auf, dann erfolgt automatisch ein Leistungstest der Festplatte. Dabei wird euch eine Anfrage eingeblendet, welche der Partitionen in das PVR-Dateischema formatiert werden soll. Für welche ihr euch entscheidet, ist euch überlassen. Denkt aber daran, dass bei der Formatierung alle auf dem Datenträger gespeicherten Dateien gelöscht werden! Eine vorherige Datensicherung ist also sinnvoll. Möchtet ihr die Festplatte zu einem späteren Zeitpunkt wieder als gängigen Datenträger verwenden, dann formatiert sie am PC.

 

Und noch ein kleiner aber entscheidender Hinweis für ungetrübten Filmgenuss: Die Aufzeichnung kann nur an dem Gerät abgespielt werden, an dem sie auch erstellt wurde. Ein Filmabend am TV-Gerät von Freunden ist also nicht möglich.

 

Alles klar soweit? Dann geht's weiter mit der Aufnahme:

 

So startet/plant ihr eine Aufnahme

 

Jetzt könnt ihr zwischen drei Aufnahmeformen wählen:

 

  • Aufnahme über EPG
  • Manuelle Programmierung
  • Direktaufnahme

 

Ich erkläre euch nun, wie die jeweiligen Aufnahmen mit der Smart Remote Control funktionieren. Habt ihr eine klassische Fernbedienung mit Zifferntastenfeld, dann meldet euch gern in den Kommentaren. Meine Kollegen und ich erklären euch, wie ihr in diesem Fall aufnehmen könnt.

 

Aufnahme über EPG

Der EPG lässt sich auf zwei Wegen öffnen: Entweder ihr betätigt die CH-Taste auf der Fernbedienung oder ihr drückt die Home-Taste und wählt "Live TV > TV-Programm" aus.

Mit den Richtungstasten navigiert ihr anschließend zur gewünschten Sendung. Dort angekommen, haltet ihr die Enter-Taste gedrückt und bestätigt den Punkt "Aufnahme planen". Dadurch ist die Aufnahme der Sendung programmiert, was ihr übrigens auch durch die Kennzeichnung mit einem roten Punkt an der Uhr erkennen könnt:

 

Aufnahme am TV via EPG.png

 

 

Manuelle Programmierung

Möchtet ihr die Aufnahme manuell oder als Serienaufnahme programmieren? Dann drückt die Home-Taste, geht zu "Live TV" und bestätigt die Option "Aufnahmen".

 

Aufnahme am TV via Manuelle Programmierung.png

 

 

Wählt dann in der oberen Leiste "Programmierung > Aufnahme hinzufügen" aus und richtet den gewünschten Sender, die Uhrzeit und die Wiederholung nach eurem Geschmack ein. Im Anschluss stimmt ihr den vorgenommenen Einstellungen durch "Speichern" zu.

 

Direktaufnahme

Auch eine bereits laufende Sendung könnt ihr aufnehmen. Dazu müsst ihr zunächst die aktuelle Wiedergabe durch die Play/Pause-Taste pausieren, Wählt anschließend das Aufnahme-Symbol (roter Punkt) aus, um die Aufnahme in Gang zu setzen.

 

Aufnahme am TV via Direktaufnahme.png

 

 

Achtung: Solltet ihr einen Fernseher der K-Serie besitzen, wird nach dem Drücken der "Play/Pause"-Taste keine Symbolleiste angezeigt. PVR wird bei diesen Fernsehern nämlich über das Richtungspad und die Enter-Taste genutzt. Um die Aufnahme zu starten, müsst ihr also zunächst die "Play/Pause"-Taste und im Anschluss daran auf dem Richtungspad nach oben drücken.

 

Ziemlich easy, nicht wahr? Dann nichts wie los und selbst ausprobieren! Ich bin gespannt, welche Filme ihr auf keinen Fall verpassen wollt – und dank der Aufnahmefunktion eures Samsung TVs auch nicht verpassen werdet.

 

31 Kommentare
Pathfinder

Danke für die tolle Abhandlung. Aber bei meinem Q9FN gibt es da ein Problem. Ich kann nur auf die externe FP aufnehmen wenn ich vorher das HDMI Kabel vom TV entfernt habe, mit dem mein Pioneer Receiver am TV angebunden ist. Das kann doch nicht normal sein. Wo ist die Lösung? Eine zeitlang hat der Parallelbetrieb ohne Entfernung des HDMI Kabel´s funktioniert. Jetzt ist wieder "Schicht im Schacht" . Wenn ich vergessen habe das HDMI Kabel auszustecken, ist keine Aufnahme auf der FP erfolgt. Ein simples Update von Samsung kann doch helfen. Ich bitte um Antwort und Lösung des Problems.

First Poster

Kann ich Aufnahmen die im EPG geplant wurden anpassen und eine Wiederholung anfügen?

Apprentice

Leider gibt es auch beim Q8FN große Einschränkungen. (getestet mit Kabelanschluß und CIplus Modul)

 

1. Timeshift ist nur mit unverschlüsselten Sendern möglich

2. Eine Sofortaufnahme eines verschlüsselten Senders funktioniert nicht. 

3. Eine geplante Aufnahme eines verschlüsselten Senders funktioniert nur, wenn gleichzeitig einen unverschlüsselten Sender sieht.

4. Eine geplante Aufnahme eines verschlüsselten Senders im Standby Modus funktioniert nur dann, wenn man vor dem Ausschalten auf einen unverschlüsselten Sender umschaltet.

 

Dieses Vorgehen finde ich für einen Fernseher in dieser Preislage mehr als peinlich!

AuraK Moderator
Moderator

@realist1

 

Du hast ja bereits vor einiger Zeit einen eigenen Thread zu deiner Frage erstellt. Schau dort mal vorbei; ich habe dir da nämlich schon geantwortet. 

 

AuraK Moderator
Moderator

@Snooker170

 

Magst du mir einmal dein TV Modell nennen? Und verstehe ich dich richtig, dass du eine geplante Aufnahme (die noch nicht stattgefunden hat), verändern möchtest? Also aus ihr quasi eine Serienaufnahme machen willst? 

AuraK Moderator
Moderator

@JumboHH

 

Danke für dein Feedback. 

 

Die beiden ersten Kritikpunkte liegen am DRM Kopierschutz der Sender; da können wir nichts dran machen.

 

Bei Punkt 3 ist es so, dass der HD+ Key keine zwei Entschlüsselungen gleichzeitig vornehmen kann und du deswegen einen verschlüsselten Sender nur aufnehmen kannst, wenn du einen unverschlüsselten Sender schaust.


Punkt 4 kann verschiedene Ursachen haben; entweder liegt der Grund in meiner Erklärung zu Punkt 3, oder aber die Signalinformationen des Senders, den du aufnehmen möchtest, sind nicht stark genug.

 

Apprentice

@AuraK

 

TNT Film hat keinen DRM. Denn wenn ich einen unverschlüsselten Sender sehe, kann ich den Film auf TNT Film HD aufnehmen. 

Ich kann den Sender aber nicht sehen, wenn ich eben diesen Film gleichzeitig aufnehemen möchte. Er wird dann ja schon entschlüsselt?! 

Pathfinder
@Snooker170, Das geht nur bei HD+ Sendern. Bei normalen Sendern geht das nicht über den EPG, das musst du manuell über die "Manuelle Programmierung". Darum haben hier einige User geschrieben: https://eu.community.samsung.com/t5/TV-Audio-Video/Serienaufnahme-programmieren-bei-K-M-und-Q-Serie/...
Pathfinder
Frage an die Samsung Moderatoren: Wenn man während einer laufenden Aufnahme (in dem Moment schaut man Live-TV) die Guide Taste drückt, kommt immer erst eine Meldung, das manche Funktionen eingeschränkt sind. Diese muss mit OK bestätigt werden, bevor der Guide angezeigt wird. Das ist sehr störend und ich weiß es ja jetzt. Ich möchte diese Meldung abstellen.
JudithH Moderator
Moderator

@mpiet: Welchen Samsung Smart TV hast du denn genau?

Pathfinder
@JudithH, ich habe den UE55NU8009.
JunoK Moderator
Moderator

@mpiet Ich habe mal bei den Kollegen nachgehakt. Ein Abschalten der Meldung durch das Menü ist nicht möglich. 

Navigator

Pathfinder

@Pedilix, immerhin verschwinden die Meldungen nach wenigen Sekunden von alleine, die du meinst.

Für mich ist das Abschalten dieser Meldungen ein zukünftiges Zwangsfeature. Der TV ist doch "smart", dann soll er sich merken, dass er die gleiche Meldung schon ein paar gezeigt hat und dann nicht mehr zeigen. Oder fragen, ob er demnächst noch darüber informieren soll. Oder dem Nutzer die Wahl lassen, gewisse Meldungen zu deaktivieren. Mein Modell hat sogar ein Benarichtigungsmenü. Dort in den Einstellungen der Benachrichtigungen fehlt aber die Deaktivierungsfunktion. Scheinbar orientiert sich das Menü an den Smartphones, aber bei jedem Smartphone kann man die Benachrichtigungen deaktivieren oder anpassen.

 

An anderer Stelle fehlen aber Benachrichtigungen, also ist keine klare Linie bei Samsung erkennbar.

Beispiel: PIP.

Wenn eine Aufnahme läuft und man durch das Menü nach links navigiert oder in die Einstellungen geht, ist PIP einfach ausgegraut. Warum ausgegraut? Muss man sich selbst ableiten --> Weil die Aufnahme läuft.

JudithH Moderator
Moderator

@mpiet Vielen Dank für dein Feedback - ich leite das gerne mal weiter. 

Apprentice

Schade ihr schreibt alles nur schön mein alter Fernseher den ich vier Jahre hatte der hatte PVR jetzt kaufe ich mir einen neuen 2018 im Dezember und genau das Gerät und der Nachfolger hat kein PVR ich finde das irgendwo Sauerei von Samsung ihr geht immer einen Schritt zurück das sieht man bei Bixby beim Samsung Handy und sonstwo wie hier beim TV und dann gibt es noch nicht mal eine Möglichkeit das zu installieren wie man es bei anderen Fernsehen mit der service-fernbedienung kann das wird mit Sicherheit meine letzte Samsung-Geräte sein dabei habe ich schon fast alles von Samsung nur irgendwann reicht es es gibt bessere mit Sicherheit ich bin ziemlich sauer darüber dass ich nicht aufnehmen kann

Apprentice

Achso ich habe den 2018 Samsung ue 55 NU7179

Explorer

Das Speichern auf der externen Festplatte ist ja kein Problem, aber wie springe ich bei meinem GQ55Q9FN schnell an den Anfang der Aufzeichnung?

 

Insbesondere, wenn ich Timeshift nutze und mitten während der Aufnahme die Wiedergabe von Beginn an starten möchte, frage ich mich regelmäßig, wie ich das möglichst einfach und schnell realisiert bekomme?

AuraK Moderator
Moderator

Hallo @Meikel2106,

 

vielen Dank für dein Feedback zur PVR-Funktion auf unseren Smart TVs, welches ich gerne weiterleite.

Es ist korrekt, dass PVR nicht auf allen TV-Modellen zur Verfügung steht. Auf der jeweiligen Produktseite findest du die Info, ob das Gerät PVR unterstützt oder nicht. 

 

AuraK Moderator
Moderator

Hallo @dtp,

 

ich habe deine Anfrage mal unter den passenden Newsroom-Artikel verschoben. Und habe direkt noch eine Verständnis-Rückfrage an dich: Wenn ich dich korrekt verstehe, dann schaust du also eine mit Timeshift verzögerte Aufnahme an und möchtest dann noch einmal an den Anfang dieser Timeshift-Aufnahme springen? 

 

Apprentice
Die Sache über die man sich ja so schön aufregen kann ist, dass die theoretisch alle in der Lage wären aufzuzeichnen, man aber um mehr Argumente für das teurere Modell zu haben, die Funktion einfach deaktiviert hat...
Apprentice

Ja, das weiss ich auch , vom Freundlichen Nebenan. Und bei eBay bekommst Du die Service Fernbedienung für kleines Geld womit Du die freischalten kannst, nur ausgerechnet ist die Nicht für mein Fernseh geeignet. Danke SAMSUNG.

Apprentice

Ja, das weiss ich auch , vom Freundlichen Nebenan. Und bei eBay bekommst Du die Service Fernbedienung für kleines Geld womit Du die freischalten kannst, nur ausgerechnet ist die Nicht für mein Fernseh geeignet. Dabei sind das Cent Beträge für das Teil. Danke SAMSUNG.

MarinaM Moderator
Moderator

Hallo sNaj und Meikel2106,

 

eine andere Information habe ich für euch leider nicht.

 

Ihr könnt eure Beschwerde daran gerne über unser "Lob & Kritik" Formular einreichen. 

First Poster

Sehe ich das richtig, dass unser neuer Fernseher UE65NU7170 die Aufnahmefunktion nicht hat? Wäre ja echt tragisch... Das kann doch nicht sein, dass wir beim kleinen (mittlerweile ziemlich alten) Fernseher ohne Probleme eine Festplatte anhängen können und ohne grosses Theater Sendungen aufnehmen können und die heutigen, ach so tollen und fortgeschrittenen Fernseher zum Teil keine Aufnahmefunktion haben!

Apprentice

Hallo taljana,

Ich kann dir nicht sagen ob dein Fernseher auch ohne ist das kannst du einfach rausfinden indem du auf deine Fernbedienung guckst und wenn da die Symbole für Pause Start Stop Vorlauf Rücklauf wenn du die mal drückst dann müsste sich ja irgendwas tun und wenn du keine Aufnahmefunktion hast kommt dann im Fernseher diese Funktion ist nicht verfügbar

MarinaM Moderator
Moderator

Hallo taljana,

 

da es sich um kein deutsches Gerät handelt, muss ich das anfragen. Laut den Spezifikationen auf der Produktseite sieht es tatsächlich so aus, als ob keine Aufnahmefunktion vorhanden ist.

 

Ich melde mich bald mit der Antwort zurück.

 

MarinaM Moderator
Moderator

@taljana 

Meine Kollegen bestätigten, dass der TV nicht über PVR verfügt.

First Poster

@MarinaM

Sorry ich habe nicht gemerkt, dass ich in der Community DE gelandet bin. Könntest du noch nachfragen, ob der TV PIP hat? Beim Händler steht, dass der TV das hat, wir finden aber nichts und auf der Samsung Seite sehe ich nicht, dass der PIP hat. Ich finde es echt tragisch, dass unser alter Samsung TV (sicher 8-10 jährig) die Aufnahmefunktion hat und die neueren nun nicht. Habe mal nachgeschaut, es sind nicht viele, die die Aufnahmefunktion haben. Und da muss ich Meikel2106 recht geben, das ist echt eine Sauerei und ein Schritt oder mehrere zurück.

MarinaM Moderator
Moderator

Keine Bange @taljana! Du bist richtig – die Community ist für DACH. Aber wir Moderatoren sitzen in Deutschland. Deshalb musste ich da nachhaken. Das mach ich auch noch mal mit PIP.

MarinaM Moderator
Moderator

@taljana 

Das Modell verfügt nicht über PiP. Meine Kollegen vermuten, dass der Händler den TV falsch beworben hat.