Support

Open search

Samsung Galaxy S6 — Auf Werkseinstellung gesetzt und jetzt Katastrophe

First Poster

Bin insoweit mit google im Reinen, dass ich mich am PC einwählen kann und meine Daten in meinem Gmail account sehe:

Im Rahmen meiner Bemühungen am Handy habe ich auch ein neues Passwort anlegen müssen, was auch die Einwahl über PC gestattet.

Also: Passwort zum Gmail account ok. Meine persönlichen Daten ok – auch meine Handynummer ok!
Nach 24 St. Die alte Prozedur.


Und jetzt : melden sie sich mit einem google-Konto an, dass zuvor auf diesem Handy synchronisiert wurde?!

Email oder Telefon - also Telefon....
Antwort. ihr googlekonto wurde nicht gefunden!


Jetzt email-adresse ok. ...welche ...googlemail oder meine gewöhnliche mailadresse? Also erst mal die googlemail.


Antwort: gültige emailadresse oder Tel..Nr. Die googlemail adresse steht doch schon da?!
Also wieder die Tel.Nr.....


Antwort das G Konto wurde nicht gefunden! Probieren sie statttdessen ihr emailadresse... welche?
Google oder normal?
jetzt nehme ich normal... ah.. jetzt passwort.. (mein Passwort erlaubt wie gesagt den Internetzugang zum Gmail Konto! Falsches Passwort!!!!!!!!!!

Im Rahmen weiterer Bemühungen wird mir auf mein „Ersatzhandy“ eine G-nummer zugemailt.

Nach deren Eingabe aber weiterhin kein Fortschritt.
So habe ich mich mehrmals im Kreis  gedreht und weiß nicht mehr weiter. Was mache ich falsch.

Ich kann mich am PC einwählen und die Daten in meinem Gmail account sehen:

Passwort zum Gmail account ok. Meine persönlichen Daten ok. Meine Handynummer ok!

Nach 24 St. Wieder Anmeldeprozedur – Ergebniss:  falsches Passwort – Telefonnummer nicht bekannt.

Was mache ich falsch?

5 ANTWORTEN 5
DavidB Moderator
Moderator

Hallo donpedro,

 

 

 

wahrscheinlich hattest du den Diebstahlschutz aktiviert, bevor du dein Samsung Galaxy S6 zurückgesetzt hast.

Du musst dein Samsung Galaxy S6 bei dem Google Konto anmelden, mit dem es vor dem Zurücksetzen verknüpft war.

 

Falls du das Gerät jemandem abgekauft hast, dann muss das Google Konto dieser Person sich anmelden und den Diebstahlschutz deaktivieren. Anschließend kannst du das Smartphone mit einem neuen Google Account verbinden.


DavidB
*Samsung Community Moderator*
*****************************
Samsung Support-Mitarbeiter gesucht!
Du liebst den Kontakt und die Kommunikation mit Menschen und begeisterst dich für technische Produkte? Dann suchen wir genau dich! Schreib uns eine Privatnachricht für weitere Infos.

First Poster

Hallo David,

 

leider sind Blicke nach hinten nicht mehr hilfreich - was ich hätte tun sollen etc. Leider brauche ich einen Hinweis, der mich aus der Sackgasse führt. Das, was du vorschlägst, habe ich alles beschrieben. Trotzdem drehe ich mich ständig im Kreis, weil die einzelnen Schritte nicht zu Ziel führen. Nur als Beispiel: meine Handynummer ist im gmail account eingetragen. Bei der "Wiedererweckungsprozedur" kann ich sie eingeben, sie wird dann als nicht bekannt gemeldet ! Mein Passwort - mit dem ich mich in gmail einwählen kann !! wird als falsch abgelehnt.

Bleibt wirklich nur noch Dr. Fone als ultima racio ?  für viel Geld - aber funzt das dann auch ? 

FabianD Moderator
Moderator

Hallo Donpedro, du hast diese Möglichkeiten, um dein Smartphone zu entsperren:

 

  • Entsperrung über "Find My Mobile“
    Dafür muss ein Samsung Konto eingerichtet und der Fernzugriff aktiviert sein. Dann kann man sich bei "Find My Mobile“ mit seinem Samsung Konto einloggen und dank der Funktion „Bildschirm freigeben“ die Displaysperre aufheben.
  • Entsperrung über den Android Geräte-Manager von Google
    Wenn du ein Google Konto eingerichtet hast, kannst du die Sperre über den Android Geräte-Manager von Google zu deaktivieren. Wenn auf dem Gerät die Diebstahlsperre aktiviert ist, muss sich mit dem Google Konto angemeldet werden, dass vor dem Einrichten der Sperre mit dem Gerät verknüpft war

Aber: Wenn auf dem Gerät die Diebstahlsperre aktiviert ist, muss sich mit dem Google Konto angemeldet werden, dass vor dem Werksreset mit dem Gerät verknüpft war.

 

Wenn die beiden vorherigen Methoden nicht funktioniert haben, kannst du dein Samsung Galaxy S6 auch von einem autorisierten Servicepartner oder in einem unserer Customer Service Plaza kostenpflichtig entsperren lassen. Hierfür musst du aber einen Eigentumsnachweis (Rechnung etc.) vorlegen.

 

Viele Grüße

FabianD
*Samsung Community - Moderator*
*****************************
Hallo ihr da draußen, ich bin derzeit in Urlaub und habe keinen Zugriff auf mein Postfach. Schreibt daher bitte einen anderen Moderator per PN an, falls ihr eine Frage habt, die ihr nicht mit der Community teilen wollt. Bis bald, Fabian.
First Poster

Hallo und vielen Dank,

 

habe jetzt erfolgreich zurückgesetzt. Meine Überraschung war aber, dass nicht der Auslieferungszustand hergestellt wurde, sondern das letzte Android weiter arbietet. Also gibt es einen Unterschied zwischen Auslieferung und Wiederherstellung. Das war enttäuschend, denn ich wollte das Betriebssystem gerne so haben, wie ich das Gerät gekauft habe. Vielleicht weiß jemand, ob dies noch machbar ist oder dies nicht realisierbar ist.

 

MfG

FabianD Moderator
Moderator

Wenn du dein Smartphone zurücksetzt, bleibt immer die zuletzt installierte Firmware aktiv. Das ist immer so – auch bei anderen Geräten. Ein Downgrade ist ohne Garantieverlust nicht durchführbar. Schließlich sollen die Updates ja dafür sorgen, dass dein Samsung Galaxy S6 stabiler und sicherer läuft, damit du noch lange viel Freude damit hast. 

 

Es freut mich, dass du dein Gerät entsperren konntest. :smileyhappy:

 

Viele Grüße

FabianD
*Samsung Community - Moderator*
*****************************
Hallo ihr da draußen, ich bin derzeit in Urlaub und habe keinen Zugriff auf mein Postfach. Schreibt daher bitte einen anderen Moderator per PN an, falls ihr eine Frage habt, die ihr nicht mit der Community teilen wollt. Bis bald, Fabian.
Autoren, für die die meisten Likes vergeben wurden