Support

Open search

Qualität der Autokorrektur

Highlighted
Apprentice

Hallo Community,

Lieber Support, 

Hiermit möchte ich meine Erfahrungen mit der Autokorrektur zum Ausdruck bringen und gerne wissen, ob Ihr ähnliche gemacht habt. 

Meiner Meinung nach ist sie einfach nur unterirdisch, denn sobald man ein bisschen schneller als Oma schreibt erfüllt sie ihren Zweck nicht mehr.. ich führe im Folgenden mal ein paar Punkte auf, die mir regelmäßig auffallen: 

- Die Funktion kann Wörter nicht beugen, wenn sie soll. Sie korrigiert "deinem" zu "deinen" oder gleich zu "seinen". 

- Die Funktion beugt Wörter von alleine, wenn sie nicht soll. So wird aus "konnte" stets "könnte" gemacht. 

- Die Lernfunktion merkt sich (gefühlt hauptsächlich) falsch geschriebene Wörter. Hat man sich einmal vertippt, wird schon bei der Korrektur des Wortes das richtige durch das falsche ersetzt. 

- Erlernte Wörter tauchen zwar in den Vorschlägen auf, werden aber nicht automatisch eingefügt. 

- Die Funktion erkennt nicht/nur ganz selten, wenn man die Leertaste beim Tippen nicht erwischt hat bzw. wenn man sie fälschlicherweise gedrückt hat. An dieser Stelle sei darauf hingewiesen, dass das schon mein altes iPhone 4 sinnvoll korrigieren konnte. 

- Die Funktion korrigiert nur in seltenen Fällen, wenn man eine Zahl beim Tippen erwischt hat. Das passiert mir ständig. 

- Sie korrigiert nicht, wenn man nach dem zu korrigierenden Word eine Klammer-Zu ) oder Anführungszeichen einfügt. 

- Sie schreibt zufällig Adjektive oder Verben groß. "ähnliche ..." wird zu "Ähnliche ..." mitten im Satz. Genauso wird "sie" grundsätzlich zu "Sie". 

- Sie korrigiert nur manchmal "gros" zu "groß" (z.B. wenn man es ihr gerade gezeigt hat, wie ich im vorherigen Punkt). Das würde das Schreiben erleichtern, da man nicht immer das Scharfe ß suchen gehen muss. 

- Das Wörterbuch kennt nur wenige Fachwörter (noch nicht mal dieses Wort selbst kennt es) oder Namen von Orten und Persönlichkeiten. 

- Manchmal korrigiert die Funktion einfach gar nicht.

 

Mehr Punkte fallen mir auf die Schnelle nicht ein. Ich finde die Liste aber schon ziemlich üppig, zumal es sich um ganz allgemeine Fälle handelt, die bei jedem zweiten Wort auftauchen. 

Insgesamt finde ich es ziemlich nervig, besonders einen längeren Text wie diesen auf der Samsung-Tastatur zu schreiben. Das hätte ich nicht bei einem Galaxy S7 erwartet, die Konkurrenz von Apple ist hier deutlich besser aufgestellt.

 

Wie seht ihr das? Ich würde mich sehr über Rückmeldung freuen und vor Allem noch mehr, wenn der Support Wind hiervon bekäme. 

 

Vielen Dank für's Lesen! 

Matthias 

19 ANTWORTEN 19
JudithH Moderator
Moderator

Hallo Bohnenmatthias, 

 

ich hätte an dieser Stelle folgende Tipps für dich: 

 

  1. Lösche zunächst bitte einmal die Daten der Tastatur unter "Einstellungen > Apps > 3 Punkte rechts oben > Systemanwendungen anzeigen > Samsung Tastatur > Speicher > Daten löschen". Dadurch kann deine Tastatur quasi nochmal ganz von Vorne beginnen mit dem Lernen.
  2. Wenn du ein für dein Smartphone neues Wort getippt hast, dann wähle dieses gezielt in der Zeile mit den Wortvorschlägen aus, damit deine Tastatur genau dieses Wort lernt. 
  3. Hat sich in den neu gespeicherten Wörtern aus Versehen ein falsches Wort eingeschlichen, dann kannst du das wieder löschen, indem du es in der Vorschlagszeile einmal lange antippst. Daraufhin öffnet sich dann ein Dialogfenster, dass dich fragt, ob du das word aus den gelernten Wörtern entfernen möchtest. 

Alternativ kannst du natürlich aber auch eine andere Tastatur verwenden.

 

Viele Grüße

JudithH
*Samsung Community - Moderator*
----------------------------------------------
Breaking News: Neue Sterne am Galaxy-Himmel gesichtet!
Hier erfahrt ihr alles über die neue Galaxy S10 Serie! 

Apprentice

Hallo JudithH,

Vielen Dank für deine Antwort! Diese Kniffe sind mir zum Glück schon bekannt, nur leider beheben sie dir Ursache des Problems nicht, da die Autokorrektur und das Wörterbuch an sich manglhaft sind. Ich möchte ja nicht ständig meine Autokorrektur korrigieren Vermutlich werde ich deshalb wirklich auf eine andere Tastatur umsteigen. Aber danke trotzdem, dass sich jemand gemeldet hat. 

Vielleicht schafft es Samsung ja, eines Tages eine anständige Tastatur zu entwickeln. Bis dahin viele Grüße

 

Matthias 

Pathfinder

Hallo Bohnenmatthias,

 

die von Dir genannten Punkte kann ich so unterschreiben.

 

Die Tastaturleistung bzgl. Unterstützung bei Fehleingaben war auf meinem alten Motorola sogar besser. (Google Tastatur?)

Ich denke Samsung verläßt sich zu sehr auf Duden und Wortähnlichkeit.

Was z.B. Gar nicht sein dürfte, sind u.a. Solche Fehler in der Großschreibung, wie in diesem Satz.

Abkürzungen wie z.B., usw. u.a. d.h., müssten als Ausnahme bei der Groß-Nach-Punkt-Regel für die deutsche Sprache hinzugefügt werden.

Solche Patzer nerven auf dauer wirklich.

 

Auch ist die  Wortliste der Rechtschreibprüfung leider nicht in der Tastaturfarbe, sondern offenbar am Hintergrund/Theme (schwarz) der jeweiligen App orientiert. So bekomme ich Schwarze Schrift auf schwarzem Rahmen.

Unpraktisch und unleserlich...

Screenshot_20180125-160455.jpg


NobyS. -
______________________________________________________________
Galaxy S7 - black onyx - G930FXXU1DQIL - Android 7.0 - G930FXXU1DQJ1 -
New Member

Hallo Matthias,

 

vielen Dank für deinen Beitrag. Ich hatte bisher das Galaxy S7, seit kurzem nun das S9, und bei beiden kann ich das von dir beschriebene Verhalten absolut bestätigen. Ich habe auch keine Lösung dafür; hast du mittlerweile eine bessere Tastatur gefunden?

 

Gruß

Tom

Apprentice

Hallo Tom,

Leider ist mir bisher noch keine gute Lösung über den Weg gelaufen, dafür ist die Liste der Kritik noch etwas länger geworden  

Lass es uns wissen, wenn du etwas gefunden hast. 

LG Matthias 

New Member

Hallo,

also ich sehe, ich bin nicht der einzige genervte. Inzwischen haben die meisten Samsung-Nutzer, die ich persönlich kenne, die Autokorrektur abgeschaltet. Samsung sollte das Problem ernst nehmen und sich darum kümmern.

Gruß errorlevel

JunoK Moderator
Moderator

Hallo errorlevel,

 

hast du die Tipps meiner Kollegin weiter oben denn ausprobiert?

 


Liebe Grüße
JunoK
*Samsung Community Moderator*
*****************************
Dein Smartphone tut merkwürdige Dinge und nichts scheint zu helfen?  Der Werksreset muss her.  Hier erfährst du, wie du ihn ausführst.


 

Apprentice

Hallo JunoK,

Danke für Deine Antwort, aber leider behebt die Maßnahme mit dem Löschen der Tastaturdaten nicht die Ursache des Hauptproblems. Bestimmt könnte man dadurch falsch eingespeicherte Wörter löschen, aber viel störender ist, dass offenbar der Algorithmus zum Vorschlagen "richtiger" Wörter aus dem eigenen Wortschatz nicht richtig funktioniert! Am Besten wird es am Beispiel von "sie hatten" deutlich, was grundsätzlich zu "hätten" korrigiert wird. Es kann gut sein, dass der Konjunktiv im Original Wortschatz gar nicht drin war (schlimm genug) und man ihn erst hinzufügen musste. Aber wie dem auch sei, wieso bekomme ich ab dann bei einer vertippten Eingabe nur noch dieses Wort vorgeschlagen? 

 

Übrigens möchte ich die Liste an nervigen Sachen noch ergänzen: 

Bei einer älteren Version des Betriebssystems (vor Nougat glaube ich), war es noch möglich, dass die Tastatur automatisch erkannt hat, ob man Deutsch, Englisch oder Französisch schreibt. Nach dem Update war diese tolle Funktion plötzlich weg und ich muss jedes mal die Tastatur wechseln. Wieso entwickelt man eine Tastatur zurück? 🤯 hierzu gibt es auch noch andere Beiträge im Forum.

 

Wie bereits erwähnt, mein altes iPhone 4 konnte besser korrigieren... Da hilft auch kein Reset der gespeicherten Daten

DavidB Moderator
Moderator

Wenn du mit der Autokorrektur der Samsung Tastatur grundsätzlich nicht zufrieden bist, dann probiere doch mal die bereits vorinstallierte Google Tastatur aus.


DavidB
*Samsung Community Moderator*
*****************************
Samsung Support-Mitarbeiter gesucht!
Du liebst den Kontakt und die Kommunikation mit Menschen und begeisterst dich für technische Produkte?
Dann suchen wir genau dich! Schreib uns eine Privatnachricht für weitere Infos.

Autoren, für die die meisten Likes vergeben wurden