Support

Open search

Galaxy S8 - Bluetooth-Verbindung mit Auto nicht möglich

First Poster

Also mein Problem mit der Navigation hat sich auch noch nicht lösen lassen. Telefonieren geht, Navi Sprachausgabe nicht. Telefoiert man und hat das Navi an geht beides. 

Mit meinem I phone keine Probleme.

Also kommt für mich kein Samsung mehr in Frage wenn die nicht in der Lage sind Telefone zu bauen wo es ohne Komplikationen passt wie bei I phone

 

DavidB Moderator
Moderator

Das sind die Schritte, die du der Reihe nach durchgehen musst:

 


@DavidB  schrieb:

Hallo zusammen,

 

ich denke, ich sollte mal einiges Grundsätzliches zu Bluetooth und Autos schreiben ...

 

Bluetooth ist, wie ihr sicherlich wisst, ein Standard zur Kurzstrecken-Funkübertragung. Wie das so ist mit solchen Standards, es gibt verschiedene Versionen. Mittlerweile fünf Hauptversionen und einige Unterversionen. Das Samsung Galaxy S8 ist unser erstes Smartphone, das mit Bluetooth 5, dem neusten Standard läuft. Auf dem Galaxy S7 findet ihr Bluetooth 4.2 und auf dem Galaxy S6 Bluetooth 4.1.

 

Damit Bluetooth-Geräte funktionieren, müssen sie zudem verschiedene Bluetooth-Profile verstehen, die ihnen gewissermaßen sagen, was sie wann zu tun haben. Es gibt über dreißig dieser Profile, die jeweils für verschiedene Dinge zuständig sind. Das Galaxy S8 spricht beispielsweise A2DP, AVRCP, DI, HFP, HID, HOGP, HSP, MAP, OPP, PAN, PBAP und SAP. Beim Telefonieren über das Autotelefon benötigen wir zum Beispiel SAP (das SIM Access Profile), gerne auch rSAP genannnt (remote SIM Access Profile).

 

Damit ein Boardcomputer und ein Smartphone miteinander sprechen können, müssen also beide den gleichen Bluetooth-Standard beherrschen und zudem noch das gleiche Profil. Und – das ist meine ganz unprofessionelle Privatmeinung, bitte zitiert mich nicht :smileywink: – auf beiden Enden quatscht ganz gerne die Firmware rein, sodass das Gespräch gestört wird.

 

Lange Rede kurzer Sinn: Was könnt ihr tun, wenn es Probleme mit der Bluetoothverbindung gibt?

 

Schritt 1 sollte immer die Fahrt zur nächsten Vertragswerkstatt sein: Lasst euch das neuste Firmware-Update für eure Schlitten aufspielen. Gut möglich, dass das Bluetooth-Protokoll veraltet ist oder ein Bug in der Firmware mittlerweile gefixt wurde. Gleiches gilt natürlich auch für euer Smartphone: Aktiviert die automatischen Updates und installiert alles, was da reinkommt.

 

Ich weiß, das macht keinen Spaß, man muss auf Termine warten und je nach Servicevertrag kostet der Gang zur Werkstatt auch noch etwas. Ja, das nervt, ist aber wirklich der beste und wichtigste Tipp.

 

__________

Update: Via Privatnachricht hat mir @Cappochino noch einen Tipp für's Troubleshooting zukommen lassen!

 

"Mir ist noch aufgefallen, dass in den Tipps der Punkt fehlt, alle Apps zu beenden, sowie Virenscanner zu deaktivern. Bei Firmenhandys sind oft von den Administratoren Credentials gesetzt, die Einfluss auf die Bluetooth Kopplung nehmen."

 

Vielen Dank! :smileyhappy:

----------------

 

Schritt 2 kommt direkt von Captain Obvious :smileytongue:, ist aber in sehr vielen Fällen erfolgreich. Koppelt beide Geräte einfach mal neu! Um das richtig und sauber durchzuführen, solltet ihr folgendes machen:

Löscht zunächst den jeweiligen Eintrag aus dem Bluetooth-Menü sowohl des Smartphones als auch des Boardcomputers. Beim Galaxy S7 mit Android 7 findet ihr den Eintrag zum Beispiel unter "Einstellungen > Verbindungen > Bluetooth". Dann auf das Zahnrad neben dem Eintrag tippen und auf "Entkoppeln". Eure nächste Aufgabe ist, beide (!) Geräte einmal neuzustarten. Zu guter Letzt koppelt ihr Autoradio und Handy wieder neu und freut euch im besten Fall über eine stabile Verbindung.

 

Sollte das Neukoppeln nicht geholfen haben, könnt ihr auf der Seite eures Samsung Smartphones Folgendes machen:

 

Schritt 3 ist das Zurücksetzen der Netzwerkeinstellungen. Das macht ihr zum Beispiel im Galaxy S7 wiederum mit Nougat unter "Einstellungen > Allgemeine Verwaltung > Zurücksetzen >Zurücksetzen von Netzwerkeinstellungen > Einstellungen zurücksetzen". Euer Smartphone wurde dadurch automatisch vom Boardcomputer entkoppelt. Ihr müsst den Eintrag jetzt noch aus eurem Boardcomputer löschen und macht dann mit dem Neustart beider Geräte und dem anschließenden Neukoppeln weiter. Jetzt sagt mir bitte nicht, dass das nicht geholfen hat … Doch? Na, dann folgt …

 

Schritt 4. In diesem Schritt sichert ihr eure persönlichen Daten mit unserer Software Smart Switch auf einem PC oder Mac und führt anschließend einen Werksreset bei eurem Samsung Smartphone durch. Speziell nach Android Updates kann es vorkommen, dass die neue Firmware nicht ganz fehlerfrei installiert wurde. Mit einem Werksreset könnt ihr das sicherstellen und alles auf Neuanfang stellem. Nicht vergessen, den Eintrag aus dem Boardcomputer eures Autos zu löschen und diesen einmal neuzustarten, bevor ihr beide Geräte wieder koppelt. Wenn auch das noch nicht geholfen hat, dann kommen wir zu …

 

Schritt 5. Ihr schnappt euch die Betriebsanleitung eures Boardcomputers und guckt, welche Einstellungen für Bluetooth er kennt und welche Tricks er so drauf hat. Parallel dazu koppelt ihr euer Samsung Smartphone mal mit allem, was nicht bei drei auf den Bäumen ist. Sollte euer Smartphone nur mit eurem Boardcomputer ein Problem haben, dann wendet euch bitte an den Support dieses Computers und macht ihm klar, dass mit seiner Firmware etwas nicht stimmt und fragt ganz lieb, was ihr tun könnt. Sollte euer Samsung Smartphone hingegen noch mit anderen Geräten eine Bluetooth-Sprachverwirrung aufweisen, dann folgt der letzte Schritt.

 

Schritt 6 ist das Einsenden eures Samsung Smartphones an einen unserer autorisierten Servicepartner. Dafür ruft ihr am besten unsere schlauen Kollegen vom telefonischen Support an, denn sie lösen den ganzen Tag technische Probleme und können euch direkt sagen, ob ihnen ein Bluetooth-Issue bekannt ist. Wenn das der Fall ist, lohnt sich das Warten auf das nächste Update, wenn nicht, dann ist ein Hardwaredefekt naheliegend und das Einsenden lohnt sich. Ihr erreicht unsere Fachleute unter der 06196 934 0 224. Sie sitzen an den Apparaten von Montag bis Freitag zwischen 08:00 und 21:00 Uhr sowie am Samstag von 09:00 bis 17:00 Uhr. Kommt ihr aus der Schweiz, dann nehmt bitte Kontakt mit unserem feinen Kundensupport auf. In Österreich macht der Samsung Service eine tolle Arbeit.

 

Das war es, was ich hierzu zu sagen habe, ich hoffe, ich konnte ein paar Fragezeichen aus euren Köpfen streichen.


 


DavidB
*Samsung Community Moderator*
*****************************
Samsung Support-Mitarbeiter gesucht!
Du liebst die Kommunikation mit Menschen und begeisterst dich für technische Produkte? Dann suchen wir genau dich. Jetzt auch von zuhause aus möglich! Schreib uns eine Privatnachricht!

First Poster

Danke für deine Antwort zu dem Thema.

Hallo zurück,

 

vielen Dank für den Tipp, aber auch das hat nichts geholfen.

Grundsätzlich aber istaber meine Bluetooth-Lautstärke wirklich recht leise im Vergleich zu den anderen Quellen bei gleicher Lautstärke.

 

Ich habe heute folgendes getestet:

Meine Freundin hat exakt das gleiche Telefon wie ich und auch Android 9.0 drauf. Ihr Telefon habe ich mit meinem BMW verbunden und es ging auf Anhieb.
Dann habe ich alle Einstellungen verglichen:

  1. App Einstellungen von Blitzer.de plus
  2. Bluetooth Einstellungen
  3. Allgemeine Handyeinstellungen

 

Alles gleich, geht dennoch bei mir nicht.

Dann habe ich die Entwickleroptionen beim Samsung verglichen und dort waren einige Bluetooth Einstellungen bei ihr anders.

1.Bluetooth Audio Codec: bei mir AAC, bei ihr SBC

  1. Bluetooth Abtastrate: bei mir 44.1 kHz, bei ihr Systemauswahl Standard verwenden
  2. Bluetooth Audio Codec auslösen Auswahl: Bits pro Sample: bei ihr Systemauswahl
  3. Bluetooth Audio Codes Auswahl Kanalmodus: bei mir Stereo, bei ihr Systemauswahl

 

Ich hatte dort manuell selbst nie etwas verstellt ?!

 

 

Ich habe dann alle Einstellungen bei mir so in den Entwickleroptionen eingestellt, wie bei ihr- bei ihr hat es ja anstandslos funtkioniert.

Geräte erst entkoppelt, geändert, neu verbunden, Telefon auch zwischendurch neu gestartet.

 

Es klappt dennoch nicht!!!

 

Interessant ist: sobald ich  mein Telefon per Bluetooth mit dem BMW verbinde, sind meine Einstellungen in den Entwickleroptionen wieder wie vor meiner Änderung.

 

Noch irgendwelche Hinweise oder Tipps?
Ich habe den Eindruck , es liegt nicht an der App oder dem Auto- sondern an den Einstellungen dieser Art im Telefon.


Vielen Dank für Hilfe!

 

Christian

Apprentice

S8plus (gerade das neue Update installiert) Verbindung mit einem Skoda Yeti (Audiosoftware ist auch neu): Wiedergabe von Musik funktioniert nur nach der ersten Kopplung. Telefonieren über die Freisprechfunktion funktioniert weiterhin problemlos.

 

Vor dem Update des S8plus hatte ich die Bluetooth-Verbindung im S8 und im Auto gelöscht. Dann den Update gemacht und war glücklich, weil endlich die Musikwiedergabe problemlos funktionierte. Sogar die Steuerung des S8 über die Lenkradtasten klappte. 

Nachdem ich das Auto einmal verlassen/abgeschlossen hatte und nach 2 Stunden wieder eingestiegen bin wurde die Verbindung sofort wieder hergestellt. Auf dem S8 erscheint jedoch jetzt nur noch "Telefonie möglich". Stelle ich im Auto auf Bluetooth-Eingang erscheint die Meldung "Not Provided". Starte ich die Wiedergabe eines Liedes auf dem S8plus erscheint aber trotzdem der Titel des Stückes, Interpret etc. auf dem Display des Autos. Nur die Musik selbst kommt dann aus dem Lautsprecher des S8plus.

 

Wenn ich die Kopplung auflöse, die Verbindung auch im Auto lösche und wieder neu kopple klappt es so lange, bis ich das Auto einmal verlassen habe.

 

Kennt da vielleicht jemand eine Lösung, damit ich nicht jedes mal neu koppeln muss?

Navigator

Moin @SnS , 

 

hast du dir mal die Tipps von @DavidB durchgelesen bzw. ausprobiert?


@DavidB  schrieb:

Das sind die Schritte, die du der Reihe nach durchgehen musst:

 


@DavidB  schrieb:

Hallo zusammen,

 

ich denke, ich sollte mal einiges Grundsätzliches zu Bluetooth und Autos schreiben ...

 

Bluetooth ist, wie ihr sicherlich wisst, ein Standard zur Kurzstrecken-Funkübertragung. Wie das so ist mit solchen Standards, es gibt verschiedene Versionen. Mittlerweile fünf Hauptversionen und einige Unterversionen. Das Samsung Galaxy S8 ist unser erstes Smartphone, das mit Bluetooth 5, dem neusten Standard läuft. Auf dem Galaxy S7 findet ihr Bluetooth 4.2 und auf dem Galaxy S6 Bluetooth 4.1.

 

Damit Bluetooth-Geräte funktionieren, müssen sie zudem verschiedene Bluetooth-Profile verstehen, die ihnen gewissermaßen sagen, was sie wann zu tun haben. Es gibt über dreißig dieser Profile, die jeweils für verschiedene Dinge zuständig sind. Das Galaxy S8 spricht beispielsweise A2DP, AVRCP, DI, HFP, HID, HOGP, HSP, MAP, OPP, PAN, PBAP und SAP. Beim Telefonieren über das Autotelefon benötigen wir zum Beispiel SAP (das SIM Access Profile), gerne auch rSAP genannnt (remote SIM Access Profile).

 

Damit ein Boardcomputer und ein Smartphone miteinander sprechen können, müssen also beide den gleichen Bluetooth-Standard beherrschen und zudem noch das gleiche Profil. Und – das ist meine ganz unprofessionelle Privatmeinung, bitte zitiert mich nicht :smileywink: – auf beiden Enden quatscht ganz gerne die Firmware rein, sodass das Gespräch gestört wird.

 

Lange Rede kurzer Sinn: Was könnt ihr tun, wenn es Probleme mit der Bluetoothverbindung gibt?

 

Schritt 1 sollte immer die Fahrt zur nächsten Vertragswerkstatt sein: Lasst euch das neuste Firmware-Update für eure Schlitten aufspielen. Gut möglich, dass das Bluetooth-Protokoll veraltet ist oder ein Bug in der Firmware mittlerweile gefixt wurde. Gleiches gilt natürlich auch für euer Smartphone: Aktiviert die automatischen Updates und installiert alles, was da reinkommt.

 

Ich weiß, das macht keinen Spaß, man muss auf Termine warten und je nach Servicevertrag kostet der Gang zur Werkstatt auch noch etwas. Ja, das nervt, ist aber wirklich der beste und wichtigste Tipp.

 

__________

Update: Via Privatnachricht hat mir @Cappochino noch einen Tipp für's Troubleshooting zukommen lassen!

 

"Mir ist noch aufgefallen, dass in den Tipps der Punkt fehlt, alle Apps zu beenden, sowie Virenscanner zu deaktivern. Bei Firmenhandys sind oft von den Administratoren Credentials gesetzt, die Einfluss auf die Bluetooth Kopplung nehmen."

 

Vielen Dank! :smileyhappy:

----------------

 

Schritt 2 kommt direkt von Captain Obvious :smileytongue:, ist aber in sehr vielen Fällen erfolgreich. Koppelt beide Geräte einfach mal neu! Um das richtig und sauber durchzuführen, solltet ihr folgendes machen:

Löscht zunächst den jeweiligen Eintrag aus dem Bluetooth-Menü sowohl des Smartphones als auch des Boardcomputers. Beim Galaxy S7 mit Android 7 findet ihr den Eintrag zum Beispiel unter "Einstellungen > Verbindungen > Bluetooth". Dann auf das Zahnrad neben dem Eintrag tippen und auf "Entkoppeln". Eure nächste Aufgabe ist, beide (!) Geräte einmal neuzustarten. Zu guter Letzt koppelt ihr Autoradio und Handy wieder neu und freut euch im besten Fall über eine stabile Verbindung.

 

Sollte das Neukoppeln nicht geholfen haben, könnt ihr auf der Seite eures Samsung Smartphones Folgendes machen:

 

Schritt 3 ist das Zurücksetzen der Netzwerkeinstellungen. Das macht ihr zum Beispiel im Galaxy S7 wiederum mit Nougat unter "Einstellungen > Allgemeine Verwaltung > Zurücksetzen >Zurücksetzen von Netzwerkeinstellungen > Einstellungen zurücksetzen". Euer Smartphone wurde dadurch automatisch vom Boardcomputer entkoppelt. Ihr müsst den Eintrag jetzt noch aus eurem Boardcomputer löschen und macht dann mit dem Neustart beider Geräte und dem anschließenden Neukoppeln weiter. Jetzt sagt mir bitte nicht, dass das nicht geholfen hat … Doch? Na, dann folgt …

 

Schritt 4. In diesem Schritt sichert ihr eure persönlichen Daten mit unserer Software Smart Switch auf einem PC oder Mac und führt anschließend einen Werksreset bei eurem Samsung Smartphone durch. Speziell nach Android Updates kann es vorkommen, dass die neue Firmware nicht ganz fehlerfrei installiert wurde. Mit einem Werksreset könnt ihr das sicherstellen und alles auf Neuanfang stellem. Nicht vergessen, den Eintrag aus dem Boardcomputer eures Autos zu löschen und diesen einmal neuzustarten, bevor ihr beide Geräte wieder koppelt. Wenn auch das noch nicht geholfen hat, dann kommen wir zu …

 

Schritt 5. Ihr schnappt euch die Betriebsanleitung eures Boardcomputers und guckt, welche Einstellungen für Bluetooth er kennt und welche Tricks er so drauf hat. Parallel dazu koppelt ihr euer Samsung Smartphone mal mit allem, was nicht bei drei auf den Bäumen ist. Sollte euer Smartphone nur mit eurem Boardcomputer ein Problem haben, dann wendet euch bitte an den Support dieses Computers und macht ihm klar, dass mit seiner Firmware etwas nicht stimmt und fragt ganz lieb, was ihr tun könnt. Sollte euer Samsung Smartphone hingegen noch mit anderen Geräten eine Bluetooth-Sprachverwirrung aufweisen, dann folgt der letzte Schritt.

 

Schritt 6 ist das Einsenden eures Samsung Smartphones an einen unserer autorisierten Servicepartner. Dafür ruft ihr am besten unsere schlauen Kollegen vom telefonischen Support an, denn sie lösen den ganzen Tag technische Probleme und können euch direkt sagen, ob ihnen ein Bluetooth-Issue bekannt ist. Wenn das der Fall ist, lohnt sich das Warten auf das nächste Update, wenn nicht, dann ist ein Hardwaredefekt naheliegend und das Einsenden lohnt sich. Ihr erreicht unsere Fachleute unter der 06196 934 0 224. Sie sitzen an den Apparaten von Montag bis Freitag zwischen 08:00 und 21:00 Uhr sowie am Samstag von 09:00 bis 17:00 Uhr. Kommt ihr aus der Schweiz, dann nehmt bitte Kontakt mit unserem feinen Kundensupport auf. In Österreich macht der Samsung Service eine tolle Arbeit.

 

Das war es, was ich hierzu zu sagen habe, ich hoffe, ich konnte ein paar Fragezeichen aus euren Köpfen streichen.


 


 

Apprentice

Bis auf das Einsenden an den Samsung Suppor habe ich alles durch.

 

Es ist doch sonderbar, dass es nach dem jeweiligen neu koppeln problemlos funktioniert. Erst wenn die Verbindung einmal getrennt worden ist klappt es nicht mehr.

 

Mit dem Apple meines Sohnes, dem Huawei meiner Frau und dem LG eines Freundes klappt alles problemlos. Selbst mit meinem uralten S2 funktioniert es einwandfrei.

 

Nur mit dem S9plus kann ich die Musik erst nach dem löschen und neu koppeln im Auto wiedergeben! Die Ursache kann doch nur in der neuen Version des S9 liegen.

 

Aber ist ja auch nicht mehr sooo wichtig; ich bekomme demnächst das iPhone meines Sohnes und dann ist der Spuk ja sowieso vorbei.

New Member

Habe ein ähnliches - wenn nicht gleiches - Problem: mein S8+ verbindet sich problemlos über bt mit meinem Auto (Ford S-Max).

 

Telefonieren --> kein Problem, Audible --> kein Problem, Musik über Samsung Music funktioniert nicht, stattdessen kann ich das Handy über das Display am S-Max steuern, die Musik kommt aber aus dem Handy.

First Poster

So es ist mal wieder soweit. Mal wieder was nach Update defekt.

Sedit dem letzten Update bricht bei mir im Auto dauernd die Bluetoothverbindung ab.

Mit dem IPhone alles in Ordnung, mit dem alten Galaxy S5 auch alles in Ordnung, da alte Software.

Mit dem S9 und dem S10 kontinuirliche Abbrüche, alle 2 Minuten.

Leider kann ich nicht feststellen ob es an dem Samsung Update liegt oder ob es Android Schuld ist.

Aber ich tippe auf Samsung, da die mit Updates bisher jedesmal etwas zerstört haben.

Beim S7 war es damals ein bis heute nicht behobenes Probelm mit dem WLan in Zusammenhang mit einem Fritzbox Meshnetzwerk. Beim S8 wurden plötzlich Apps (wie Dual Camera) entfernt. Beim S9 wurde erst die Möglichkeit unterbunden (nachdem viele Leute sich das Telefon gekauft hatten) eine Speicherkarte und eine zweite Simkarte zu benutzen und jetzt des Bluetooth Problem.

Mein neues S10 wird heute zurück geschickt, mein S9 verkauft. für mich war es das mit Samsung. Es reicht.

Ich werde mal ein Huawaii probieren und gucken ob es am Android liegt. Wenn ja, dann wechsle ich das Betriebssystem.

Wenn es mit dem P30 funktioniert, beleibe ich dabei. Lieber ein Handy, was funktioniert und keine Updates mehr bekommt, als eines was dauernd kaputt geupdatet wird.

Explorer

Hallo zusammen. Ich habe ein Problem mit der Blitzer. Plus App. Wenn ich mein Handy mit dem Auto verbinde. Funktioniert Spotify und Telefonieren über Bluetooth wunderbar. Wenn ich aber die Blitzer App benutze und eine Meldung kommt. Denn kommt kein Ton übers Radio auch nicht vom Handy. Bei meiner Frau ihr Note 8 funktioniert es wunderbar. Habe auch die gleichen Einstellungen wie bei meiner Frau aber es kommt kein Ton. Hat vielleicht auch jemand das Problem? 

DavidB Moderator
Moderator

Hast du die App schon einmal gelöscht und neuinstalliert?


DavidB
*Samsung Community Moderator*
*****************************
Samsung Support-Mitarbeiter gesucht!
Du liebst die Kommunikation mit Menschen und begeisterst dich für technische Produkte? Dann suchen wir genau dich. Jetzt auch von zuhause aus möglich! Schreib uns eine Privatnachricht!

Autoren, für die die meisten Likes vergeben wurden