Support

Open search

Übertragung der Kontakte auf das Navi im PKW

First Poster

Ich habe für meinen Fall das Problem gelöst:

Die standard-Google-Adressen haben für die Länderkennung Deutschland ein D.

Damit kann das MMI nichts anfangen.

Editiere die Google-Adressen irgendwie (ich habe sie als csv exportiert, dann geändert und wieder importiert. Es waren rund 600 Adressen...), und ändere das D in Deutschland.

Dann hat bei mir wieder alles optimal geklappt.

Herausgefunden habe ich das durch Ausprobieren. Bei Audi konnte mir auch nicht geholfen werden.

First Poster

Moin,

Danke für den Tipp. Hat aber leider nicht funktioniert. Ich habe die Vermutung, dass es mit der neuen Version von Google-Kontakte zu tun hat. Früher konnte man über das Auswahlmenü "Exportieren" auf die alte Kontakte-Version umstellen. Die mit der "alten" Kontakte-Version erstellten Kontakte funktionierten alle auf dem MMI-Navi. Die funktionieren heute alle nicht mehr.

Export - Import zerpflückt die csv-Daten völlig. Ich habe es mit Excel und Word (nur als Textdatei) probiert.

Hat schon mal jemand versucht, Hilfe direkt von Audi zu bekommen? Der "Experte" bei meinem Service-Partner hat nur mit den Schultern gezuckt.

First Poster

Moin,

ich bin jetzt einen Schritt weiter. MMI kann die Länderkennung "DE" nicht als "Deutschland" identitfizieren. In Google Kontakte (neue Version) kann man das Land nicht mehr manuell eingeben, sondern es wird anhand von Telefonvorwahl oder Postleitzahl automatisch gewählt. Angezeigt wird "Deutschland". An Galaxie S7 wird aber nur die Länderkennung "DE" übermittelt. Man kann die Länderkennung in den Kontakten auf den Smart-Phone in "Deutschland" ändern. Das ändert Goggle aber fix wieder zurück.

Google wird wohl kaum die Kontakte-App umprogrammieren. Da muss Audi wohl updaten. Ich schreib' in ca. 2 Jahren, wie es gelaufen ist.

Autoren, für die die meisten Likes vergeben wurden